meine Mutti will auch

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von wisgard, 29. Juli 2016.

  1. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    367
    Geschlecht:
    weiblich
    Meine Mutti ist sehr interessiert an meiner Diät. Wie kann man den Energiebedarf ausrechnen? Und wie berechnet man die Anteile an Fett, Eiweiß die sie braucht usw?
    Wichtig wäre noch, daß sie auch komplett auf Getreide und Zucker verzichten will. Sie macht das jetzt seit zwei Wochen und ist auch in der Ketose laut Messung (Ketostix).
    Ich muß ihr nur ein "allgemeingültiges" Konzept vorlegen, an dem sie sich orientieren kann. ich bin nicht immer bei meinen Eltern, wir wohnen ziemlich weit auseinander und mit Kommunikation übers Internet hat sie es nicht so.
    Meine Mutti ist 68 Jahre, 1,65m groß, körperlich und geistig eigentlich ziemlich fit, ist aber körperlich insofern eingeschränkt, daß sie die handelsüblichen Abnutzungserscheinungen an den Wirbelknochen hat. Also bis auf ein wenig Gymnastik, spazieren gehen usw. oder so ist sportlich nicht viel drin.
    Sie hat mittleres Übergewicht, ca. 7-10 Kilo. Das ändert sich immer mal.

    Ich würde ihr gerne helfen, aber ich stehe ja bei vielen Fragen selber noch auf dem Schlauch.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC


    Und was wiegt sie wirklich, Deine Mutti? Den Begriff: mittleres Übergewicht kann ich leider nicht in eine Gewichtsberechnungsformel einarbeiten.

    Lieben Gruß
    Yvette
     
  4. wisgard

    wisgard Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2016
    Beiträge:
    367
    Geschlecht:
    weiblich
    Sie wiegt 82kg und will auf 72 bis 68kg runter.
     
  5. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    Ich habe nach Harris & Benedict berechnet. Das ist wohl die genaueste Formel.

    Der Grundumsatz (68 Jahre, 1,65m, 82 Kilo) beträgt 1300 Kcal; der Gesamtumsatz (wenig Freizeitaktivitäten) 1800 Kcal. Tägliche Ersparnis an Kcal sollte bei ca. 500 liegen, im Falle Deiner Mutti also 1300 Kcal täglicher Kalorienverbrauch..
    Ich weiß nicht, wie Du Dich ernährst, Dein Profil ist leider nicht ausgefüllt. Sollte es Low Carb sein, kannst Du den Rest selbst berechnen.
    Max 20g KH, je Gewichtskilo 0,7g E, und der Rest der Kcal stammt aus (guten) Fetten.

    Lieben Gruß
    Yvette
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.423
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Ich weiß nicht wie oft ich das schon zitiert habe :)

    also 82 x 7 +700 = Grundumsatz = 1274 kcal
    Dann der Aktivitätsfaktor zwischen 1,4 und 1,7. 1,5 bringt 1911 kcal/Tag

    Das Defizit sollte maximal 500 kcal/Tag betragen. Sie wird also irgendwo im Bereich zwischen 1300 und 1800 kcal/Tag essen um gut abzunehmen.

    Diese ganzen Berechnungen kommen auf unterschiedlich komplizierte Weise zu vergleichbaren Ergebnissen.
    Man könnte auch einfach sagen, dass Frauen bei unter 2000 kcal/Tag abnehmen, wenn sie nicht nur im Sessel sitzen.
    Bei Männern sind das dann eben nochmal 600-800 kcal mehr.
    Eins solche Fausformel ist dabei nicht wirklich ungenauer als die Berechnungen
     
  8. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    Jan, ich sitze mit Sicherheit nicht nur im Sessel (beruflich rund 10km am Tag zu Fuß unterwegs), und ich nehme mit 1500 Kcal bei bundesdeutscher Normalkost schnell zu.
    Mit LC muss ich mit 1500 Kcal zwingend bei max 20g KH sein, sonst nehme ich auch da langsam und stetig zu.
     
  9. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF


    Ein Kaloriendefizit von 500 kcal ist für eine Frau diesen Alters nicht zu empfehlen. Er ist zu hoch angesetzt und kann sogar gefährlich sein. Ich würde höchstens 200 kcal Kaloriendefizit empfehlen sowie eine leichte Erhöhung der körperlichen Aktivität (Rad fahren, leichtes Walken...). In diesem Alter ist eine sehr vorsichtige, langsame Abnahme anzustreben. Nicht die Hammerkeule mit nur 1300 Kalorien. Das ist in diesem Alter Wahnsinn.
     
  10. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Bei jeder Diät hat man Einbußen beim Gesamtumsatz von 10-15 % sobald man die kcal reduziert.

    Das wären bei einem normalen Gesamtumsatz von 1900 kcal immerhin 190-285 kcal, die der Stoffwechsel durch die verringerte kcal-Aufnahme runter geht.
    Es entsteht also ein "neuer" Gesamtumsatz von nur noch ca. 1700-1600 kcal.
    Würde man jetzt nur um 200 kcal täglich reduzieren (also 1700 kcal essen), ist eine Abnahme praktisch unmöglich.

    Der einzige sinnvolle Weg wäre dann, die kcal zwar nur um 200 kcal zu reduzieren, jedoch dafür täglich mehr Sport und Bewegung zu betreiben und so am Ende doch wieder ein höheres Kaloriendefizit zu haben.
     
  11. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.927
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood
    Örgs, ja die lieben Eltern.

    Sowas gibt es nicht. Ein Buch? Tabellen? Einen genauen Plan? Genaue Werte? Ein Einführung oder Erklärung für LC. Will sie die Hintergründe verstehen oder nur eine Praxisanleitung.

    Kalorienrechnerei sollte man bei LC nur machen, wenn es nicht klappt.

    Wenn deine Mama es nicht so mit dem Internet hat, also am besten ein Buch.

    KHs zählen geht am besten mit der aktuellen Atkins-Diät.

    Soll es nicht so viel Zählerei sein, passen eher die Logibücher von N.Worm und div. Autoren. Da gibt es welche die die Hintergründe erklären (Die Logi-Methode) und eine Menge Praxis/Kochbücher.

    Ich fand dieses gut. Ist zwar für Diabethiker, aber auch für normale Leser passend (Gründe in dem Thread).

    http://www.ketoforum.de/thema/stopp-diabetes-gutes-einsteigerbuch-fuer-lowcarb.32482/

    Bei meiner Mama hat es aber nicht wirklich was genützt.

    Musst du wissen, was für sie passt. Du kennst sie und auch ihre bisherige Ernährung/Diätgeschichte.

    LG
    Perdita
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    Vor dem Schreiben könnte man natürlich auch die Hinweise der Threaderstellerin genau lesen.
     
  14. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal
    Ist "Gymnastik" etwa kein Sport und "spazieren gehen" etwa keine Bewegung, die man täglich zusätzlich in den Alltag einbauen kann, yvstol? Statt zu stänkern hättest du lieber was sinnvolles schreiben sollen.
     
  15. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    Ich stänkere nicht - warum auch.
    Aber genau das von Dir Vorgeschlagene tut Wirgards Mutti doch schon. Und ich denke, dass sie das bis zu einem Maß tut, das ihr bekömmlich ist.
    Deine Antwort ist, als würdest du mir beim Essen zusehen, und mich auffordern: 'Nun iss doch mal was ...'

    Und was das 'Sinnvolle' betrifft, das hab ich bereits am Anfang des Threads getan.
     
  16. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.423
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Um mal zurück zum Thema zu kommen (ihr könnt euch ja auch privat anzicken ;) ):
    Gib der Mutter doch einfach ein Atkins-Buch. Klare, einfache Anleitung und verstehen ist nicht nötig, befolgen reicht
     
    PerditaX gefällt das.
  17. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    49
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto IF
    Meine Mama ist genauso alt und von ähnlicher Größe. Sie hat Polyarthrose (soll heißen, die Gelenke sind "ziemlich hin"), geht ins Fitness-Studio, wo sie an ihr Alter und ihre gesundheitliche Situation angepasste Anweisungen bekommt, fährt Fahrrad, macht lange Spaziergänge mit dem Hund, mehrmals täglich... Wenn man will, findet man schon Möglichkeiten zur Bewegung. Die Frage ist nur inwiefern deine Mama WIRKLICH WILL.
    Nun ja... wie meine Mama bin auch ein superschlanker Bewegungsfreak. Es liegt also in der Familie und in der Erziehung. Wie weit man da eine Mama allerdings noch umerziehen kann weiß ich nicht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Noch ne Frage an Mutti`s oder Papi`s Bin neu hier und habe schon Fragen 14. Juni 2006
Fragen an Muttis unter uns: Erfahrungen 7. Juni 2006
Hilfe ich bin Übergewichtig aber mit gutem Willen mit Low Carb es zu versuchen . Vorstellen 29. August 2017
Will mich ändern! Statistik / Tagebücher 22. August 2017
Will mich ändern Vorstellen 23. Juli 2017