Nichts schmeckt mir! ...wirklich gute Rezepte gesucht

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von Whopper, 28. Mai 2015.

  1. Whopper

    Whopper Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    8
    Ort:
    bei Köln
    Hallo Leute,
    ich bin genervt, nichts von den Rezepten die ich bisher getestet habe schmeckt mir.
    Ich kann kein Ei mehr sehen, keine Mandeln und keine Leinsamen. Das sind die Ausweichzutaten die fast überall drin sind, und der Kram schmeckt mir dann nicht.

    Ich mache LCHF und kann nicht täglich Fleisch mit Gemüse / Salat essen.
    Ich suche:
    - Pizzaboden der neutral schmeckt und knusprig wird. Habe sogar einen Pizzastein für den Backofen und trotzdem schmecken alle Varianten nach Omlett.
    - Eiweißbrötchen - geschmacksneutral und knusprig auch für Burger (Oopsies sind ein Paradebeispiel für eine eklige Alternative)
    - Nudelersatz (habe auch einen Spiralschneider, Zucchininudeln fand ich voll pfui)

    Generell suche ich nach Ideen... Was kocht Ihr denn jeden Tag? Habt Ihr feste Rezepte die ihr immer wieder wiederholt? Habe sogar einen Thermomix den ich seit LC so gut wie gar nicht mehr benutze.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    Wozu braucht man diese ganzen LC-Rezepte?
    Normale Gerichte und man lässt da nur die KHs weg.
    So schwer ist das nicht.

    Du schreibst was du alles nicht kannst:
    kein Ei mehr sehen ...
    kein Fleisch mit Gemüse /Salat essen

    Es hat doch viel mehr mit dem Wollen zu tun.

    Burger schmecken viel besser wenn man kein Backwerk dazu hat. Man muss keine Pizza essen, aber wenn man will, ist der Thunfischboden durchaus lecker. Vermutlich kann man den aber auch aus Kalb oder Geflügel machen.
    Nudelersatz braucht nun wirklich keiner

    Bei mir gibt es seit fast zwei Jahren in Schmalz gebratene Eier mit Speck zum Frühstück und ich liebe sie jeden Morgen.
    Gemüse oder Salat esse ich etwa 1x pro Woche.
    Sonst gibt es Fleisch. Das wird nicht langweilig, weil es davon ja eine enorme Vielfalt gibt:
    Schwein, Rind, Huhn, Kalb, Pute, Ente, Gans, Fasan, Straus, Känguru, Thunfisch, Lachs, andere Seefische, Süßwasserfische, ...
    Dabei habe ich noch gar nicht aufgezählt, dass diverse Teile eines Tieres unterschiedlich schmecken und man sie auch noch unterschiedlich zubereiten kann
     
  4. Muddl

    Muddl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    948
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hamburg
    Größe:
    165
    Gewicht:
    siehe Ticker
    Zielgewicht:
    vorerst 75 kg - später dann 68 kg
    Diätart:
    Atkins-Phase 2
    Vorschlag:
    Lecker grünen Spargel mit selbst gemacher Sauce Hollandaise und dazu schönen Holsteiner Schinken.
    Zum Nachtisch ein kleines Dessert aus Maskarpone mit ein EL zerdrückten Himbeeren und etwas Erytritol (Sukrin)

    Im Low-Carb-Laden Low Carb-Mehle holen und selber backen. Ein Brötchen dann mit pürrierten Himbeeren und mit Butter drunter genießen.

    Gleiches Mehl gemeinsam mit Ei und etwas Sahne zu Eierkuchenteig verarbeiten. Den Eierkuchen mit Zimt und Erytritol süßen, sofern gewünscht. Dazu Schokoladen-Butter selbst gemacht aus Butter und Kakao. Zum Abschluss eie Tasse Kaffee mit Zimt-Sahnehaube

    Ziegenkäserolle - in Scheiben schneiden, pro Schiebe mit 2 Streifen Bacon umwickeln und in der Pfanne anbraten. Dann auf einem Salatbett aus Feldsalat anrichten und Salat mit 2 Walnüssen garnieren. Dazu einige wenige Schnitze Galia -Melone

    Tomaten - Mozzarella Salat mit viel frischem Basilicum und aromatischem Olivenöl und frisch gemahlenem Pfeffer und Salz.

    Große Champignons mit Käseraspel gefüllt und überbacken, dazu Käsewürfel mit Oliven
    Dessert aus Soja-Joghurt natur mit Limettensaft und Limettenschalenabrieb und etwas Erytritol


    Guten Appetit

    Liebe Grüße
    Muddl
     
    peter9999 und Cabrisun gefällt das.
  5. Whopper

    Whopper Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    8
    Ort:
    bei Köln
    @tiga:
    joa, ich persönlich könnte mich auch mit Rührei mit Bacon und Fisch aus der Dose auf Eiweißbrot ernähren, ich bekoch aber auch meine Frau, und die ist am jammern.
    Alles was wir an Rezepten kochen schmeckt halt nicht.
    Dazu kommt noch, dass ich persönlich ungern so viel Fleisch esse.. aus mehreren Gründen die ich jetzt nicht erörtern kann ohne eine Grundsatzdisskussion auszulösen.
    Zudem hat jeder ja auch einen anderen Geschmack...Burger schmeckt mir z.B. nicht besonders ohne das Brötchen.
    Wenn man sich vorher fast ausschließlich von Beilagen mit Sosse und Pizza ernährt hat,der hats halt schwer.

    @Muddl
    Danke für die Tipps, da ist aber nichts für mich dabei.
    Habe alle Mehle da und noch kein Brot oder Brötchen gebacken, was mir geschemckt hat.
    Spargel mit Schinken ist halt auch nur Fleisch mit Gemüse, Ziegenkäse-Bacon auf Salat und Tomaten-Mozarella... Das sind auch nur Salatvarianten.
    Gefüllte Champignons schmecken halt auch nur mit Sosse auf Reis.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.068
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Für mich müssen die Champignons nichtmal gefüllt oder mit Soße sein, einfach angebraten sind die doch schon super :D
     
  8. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.583
    Diätart:
    Slow Food
    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2015
  9. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC


    Guter, danke. Du hast das noch dezent ausgedrückt. Ich hatte da beim Lesen ganz andere Worte in mir .
     
  10. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Da habe ich wohl was verpasst ;)
     
  11. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.583
    Diätart:
    Slow Food
    habe ich gelöscht, weil ich mir nicht sicher bin, ob mein Sarkasmus
    verstanden wird, wenn ich deutsch schreibe → ich will ja niemanden
    beleidigen
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    bist eben ein Guter :D
     
  14. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.988
    Hallo,

    vielleicht ist Atkins einfach nichts für dich, dann musst du dir eine andere Ernährungsform, die dich zufriedenstellt suchen.

    Die Semmelbaguettes aus der Rezeptecke hast du bestimmt noch nicht gebacken, oder?! Sie schmecken besser als jedes gekaufte Brötchen!
     
  15. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    Genau das wollte ich zum Ausdruck bringen. Nicht jede Ernährungsform passt für jeden Menschen; wenn man alles, was man ausprobiert, als 'ungenügend' empfindet, ist der Abbruch der 'Diät' nicht mehr fern.
     
  16. Whopper

    Whopper Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    8
    Ort:
    bei Köln
    Ja meine Frau müsste das abbrechen. Dabei müsste Sie noch mehr abnehmen wie ich.
    Ich hingegen bin sehr glücklich mit LCHF weil das die erste "Diät" ist, bei der ich nicht dauernd Hunger habe.
    Bin 190cm und recht muskulös, gehe jeden 2. Tag ins Gym, wenn ich FDH oder WW mache, hab ich dauernd Hunger und veräppel mich dann selbst. Kann dann auch nicht beim Burgerking vorbei fahren ohne schwach zu werden. Mein Pseudo kommt nicht von ungefähr ;)

    Es kann aber nicht sein, dass alle Pizzarezepte schmecken wie Omlett und nicht knusprig werden oder das Brot immer nen komischen Beigeschmack hat. Packt man Nüsse da rein, schmeckt das wie ungesüßter Kuchen. Alle loben dann die Rezepte und ich finds pfui.

    Die "Semmelbaguettes" kenn ich noch nicht, probier ich mal aus und schreib euch dann was dazu.

    Was sind denn eure Alltagsessen? Jeder hat doch ein sich wiederholendes Repertoire. Ich bin halt so einfallslos, muss halt auch immer schnell gehen.

    Meine top 3 sind momentan:

    - Strammer Max auf Eiweißbrot mit extra Bacon
    - Blumenkohl mit Hollandaise und Hühnchen
    - Schnitzel-Sauerkrauttopf aus dem Thermomix
     
  17. Whopper

    Whopper Neuling

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    8
    Ort:
    bei Köln
    @miri
    Find das "Semmelbaguette" Rezept nicht. Hab alle 22 Seiten in Backwaren überflogen und die Suchfunktion bemüht.
     
  18. yvstol

    yvstol Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    3.260
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    söckchen
    Größe:
    163
    Gewicht:
    91,2 am 26.11.2016
    Zielgewicht:
    85
    Diätart:
    weitestgehend LC
    Na, dann versuch's einfach mal mit Baguette Semmel...
     
  19. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.988
  20. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.935
    Ort:
    Thüringen
    Ich mach dir mal einen völlig unkonventionellen Vorschlag.

    Geschmacksnerven Reset.

    Überzeuge deine Frau mal davon 1 Woche, besser 14 Tage zu fasten.

    Dann fängst Du mit Kleinigkeiten an.

    zB mal Grillgewürz in Ghee
    Frisch gestossener Pfeffer auf zwei Erdbeeren

    Langsam geniessen, es sind nach der Zeit richtige Geschmacksexplosionen, ist so, wie wenn man Alkohol eine Zeitlang weggelassen hat und dann mal trinkt.

    Dann würde ich mal anfangen, selber zu experimentieren.

    Oopsies schmecken zB absolut geil mit Leberwurst, wenn man dick Schnittlauch drauf macht.
    Man kann sie wg Knusprig auch in den Toaster tuen.

    Pizzateig ist der einzig funktionierende die Tunfischvariante, die habe ich für Gäste auch schon gemacht, die Zeit muss aber etwas hoch(ich glaube 26 Minuten) beim Vorbacken und sehr dünn, sonst wird nix mit knusprig.

    Generell ist es so, dass, solange Du über "Nachkochen" "Brot" oder "Ersatzgerichte" nachdenkst, du nicht gedanklich in der Ernährungsform als "für den Rest deines Lebens" angekommen bist.

    Ich male dir mal ein "Diät" Bild.

    Ich sitze am Thüros, die Holzkohle glimmt und da liegt ein 400g Rinderkotlette drauf, währenddessen macht meine Frau gerade ein Pfund grünen Spargel dazu und brät für jeden 300g Salat in Ghee an.
    Gut Sauce Hollandaise magst Du nicht, also dann halt zerlassene Butter über den Spargel und Senf (Löwensenf extra).
    Als Nachtisch Himbeeren mit Schlagsahne.

    Was bitte hat jetzt gefehlt?

    Richtig, würde Tiga jetzt sagen, da könnte man ja noch eine Thüringer Bratwurst oder zwei drauflegen.
    Brötchen aufbacken auf dem Grill, die Bratwurst rein (damit man sich nicht die Finger verbrennt), die Bratwurst essen, und das Brötchen an die Hunde verfüttern.
    Wo ist das Problem?

    Mit dem Brötchen haben es Alle jahrelang am Grill so gemacht.

    Du - und deine Frau - leidet noch unter den Nachwirkungen der Kohlehydratsucht, eventuell überschreitest Du die 20g, dann ist es schwierig, oder du betrügst (Cheat-Meals).

    Cheat Meals in ketogener Ernährung sind so problematisch wie Alkohol für ehemalige Junkies.

    Am Ende musst Du entscheiden. Ketogen ernähren - dann richtig - oder eine andere Ernährungsform.

    Aber die scheint ja weder bei Dir noch deiner Frau funktioniert zu haben.
     
  21. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.068
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Das Problem ist, dass man Hunden nicht so viel Brot geben sollte! xD
    Nein, Scherz beiseite, Geschmacksnerven-Reset ist toll.
    Am Anfang habe ich mein Essen sehr spärlich gewürzt, das scheint auch schon zu reichen, und als ich einen Cheatday machen wollte, habe ich meine Lieblingschips und den Süßkram im hohen Bogen wieder ausgespuckt, weil schlicht nicht essbar.
    Total versalzen und übersüßt.
     
  22. Honey108

    Honey108 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    2.794
    Medien:
    3
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Hessen
    Name:
    Doris
    Größe:
    179
    Gewicht:
    69
    Diätart:
    Gesund halten
    warum nicht? Auf eine gut fundierte Antwort freue ich mich.
     
  23. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.068
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Hm. Fundieren kann ich das nicht großartig, aber wenn Kohlenhydrate für uns nicht so toll sind, wieso sollten sie ausgerechnet für ein Tier, das vom Wolf abstammt, gesund sein?
    Meine Mutter ist da der Experte und wenn es um die Tiere geht, liest sie sich auch tiefer ein, die sind ihr ja bedeutend wichtiger als die Familie.
    Ah, ich habe auch bei meinem Hamster gelesen, dass die schnell Diabetes kriegen, wenn man ihnen das typische Discounter-Futter mit vielen Kohlenhydrat- und Zuckerzusätzen füttert.
    Aus Erfahrung kann ich ja eindeutig sagen, dass das bei Meerschweinchen zumindest definitiv der Fall ist, mein Lieblingsmeerschweinchen hat die bekommen.
    Und wie gesagt, keins der anderen ist eines natürlichen Todes gestorben.

    Das soll natürlich nicht heißen, dass ein Hund sofort hopps geht, als würde man ihm ne Tafel Schokolade reindrücken, nur meine Großeltern haben eine Zeit lang irgendwie gemeint, sie müssten ihren Hunden echt täglich große Mengen Brot geben und das war... nicht so toll.
    Auf der einen Seite haben sie Abends gebarft, auf der anderen bekamen die Hunde 2 Scheiben Brot zum Frühstück und manchmal noch welches zum Mittag.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
phase 1 und nichts schmeckt Vorstellen 26. September 2011
Mir schmeckt nichts mehr und ich bin so müde! Erfahrungen 26. Juli 2005
Seit 3 Wochen überhaupt nichts abgenommen >.< Alles über die Ketose 18. Juli 2017
Jetzt geht gar nichts mehr Frust Ecke 16. Mai 2017
Es tut sich nichts, trotz Disziplin! Frust Ecke 20. Januar 2017