Schwache Beine wegen zu wenig Kohlenhydrate?

Dieses Thema im Forum "Alles über die Ketose" wurde erstellt von Metti, 28. Februar 2015.

  1. Metti

    Metti Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2014
    Beiträge:
    24
    Hallo,

    ich mache seit ca. 2 Wochen eine Ketodiät. Mittlerweile fühlen meine Beine schwach und schlapp an, als ob ich die vorher belastet hätte.

    Könnte diese Schwäche durch zu wenig Kohlenhydrate verursacht werden? Ich gebe zu, dass ich Kohlenhydrate so weit es geht vermeide. Versuche bei 20g und drunter zu bleiben. Im Gegensatz zu damals bin ich nicht Kaloriendefizit, weshalb mich das ganze verwundert. Bin ich vielleicht noch in der Eingewöhnungsphase?

    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2015
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc


    AW: Schwache Beine wegen zu wenig Kohlenhydrate?

    Nach einer Woche? Recht sicher.
    Wenn das erst mal halbwegs läuft, hast du Ausdauer ohne Ende, auch wenn die Maximalkraft etwas sinkt.
     
  4. Metti

    Metti Neuling

    Registriert seit:
    26. Januar 2014
    Beiträge:
    24
    AW: Schwache Beine wegen zu wenig Kohlenhydrate?

    Oh ich merk gerade, dass die "2" bei den Wochen nicht mitgetippt wurde. Laut Ketostix müsste ich eigentlich schon seit letzter Woche in Ketose sein und der Anteil gesättigter Fettsäuren in meiner Ernährung ist nicht klein.

    Könnte es auch daran liegen, dass ich vorher zu krass mit Kohlenhydraten aufgepumpt war? Einen großen Wasserverlust konnte ich bisher nicht verzeichnen. Habe ebenfalls seit der Diät kein Ausdauertraining gemacht.
     
  5. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Schwache Beine wegen zu wenig Kohlenhydrate?

    Na dann gib Gas :)
    Man sollte zu Beginn möglichst zügig die KHs im Körper verfeuern.
    Wenn man ordentlich "aufgeladen" ist, verliert man mit den KHs am Anfang auch gleich 2-3 l Wasser und die sieht man deutlich auf der Waage.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. LeonC36

    LeonC36 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2015
    Beiträge:
    66
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    178
    Gewicht:
    102
    Zielgewicht:
    86,6
    Diätart:
    Ketogen
    AW: Schwache Beine wegen zu wenig Kohlenhydrate?

    3x pro Woche HIIT Intervalltraining (Laufen) sollte dein Problem lösen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Schwache Beine Logi Methode 4. Februar 2010
Schwäche und Leistungsabfall Vorstellen 9. Februar 2013
Schwächeln beim Sport? Atkins-Diät-Gruppe 24. Oktober 2012
Nebennierenschwäche Wissenschaft 28. April 2012
Konzentrationsschwächen Bin neu hier und habe schon Fragen 8. Mai 2011