Will Fett abbauen und unbedingt Muskelmasse behalten

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von heavyweightman, 13. Dezember 2011.

  1. heavyweightman

    heavyweightman Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2011
    Beiträge:
    309
    Hallo!

    Bin neu hier und habe schon Fragen ;-)

    Ich mach seit Jahren Kraftsport und hab mir ein bischen Muskelmasse aufgebaut. (43 cm Armumfang) Leider bin ich auch Fettleibig. 26 % Körperfett. (Der arm ist natürlich auch mit einer schicht drum herum, aber wesentlich dünner als um den bauch! - muskeln am arm sieht man gut)

    Ich möchte gerne mein Fett abbauen. Meine Idealvorstellung ist, am Ende einen fettfreien waschbrettbauch zu haben.

    Ich weiß nicht, ob das unrealistisch ist - meint ihr das geht?


    Was ist ein realistischer Zeitraum um ca. 30 kg Fett abzubauen? (bin 1,93 cm groß und hab 122 - 124 kg - das schwankt mit der flüssigkeitsaufnahme, trinke oft recht viel (hab aber kein diabetis))

    Was soll ich machen? Ich mein, mir ist es absolut wichtig, meine hart erarbeitete muskelmasse zu behalten. Hab fünf Jahre hart dafür Trainiert. Ca. 86 Kg sind Muskelmasse.

    Wie soll ich mich da am besten ernähren? Wieviele Kcal - gemessen am Grundumsatz? Genau den Grundumsatz oder ein bischen mehr, um keine Muskelmasse zu verlieren und weiter trainieren zu können ohne unterversorgt zu sein - proteinmässig gesehen... (Atkins Phase1 durchziehen bis ich dort bin wo ich hin will?)

    Wäre super ein paar tipps zu bekommen!

    Danke,
    Heavyweightman
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. JBC08

    JBC08 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    1.182


    Deine Fragen im Sinne Muskeln kann folgender Youtube Beitrag vielleicht beantworten.
    http://www.youtube.com/watch?v=vPEixv8hvIM

    Ich habe aber noch nicht alle Clips von ihm gesehen. (ist auch ein bischen durcheinander) Die Dinge die er über tierische Fette sagt, kannst Du aber getrost vergessen...

    Daher solltest Du auf jeden Fall ein LC Buch lesen. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2011
  4. rote Zora

    rote Zora Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    346
    Soweit ich weiß (!), baut man (soweit man Atkins richtig befolgt) keine Muskelmasse ab.

    Außerdem müsste regelmäßiges Erhaltungstraining dem Muskelabbau doch grundsätzlich schon entgegenwirken oder?
     
  5. JBC08

    JBC08 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    1.182
    Jap, normalerweise werden bei LC außer in den ersten Umstellungstagen keine Muskeln abgebaut. Zum weiteren Aufbau der Muskeln gibt es aber Leute die in einer gewissen Menge Carbs empfehlen. Ich kenne mich aber nicht damit aus.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. balbC

    balbC Guest

    öhhmmmmm NIEMALS...

    du meinst sicher, fettfreie Masse...

    bzgl des waschbrettbauchs, der ist, (und wird) immer sehr harte arbeit und disziplin benötigen,...
    ich sag ja immer, ein waschbrettbauch versaut den charackter...
    ich halte eine sportliche figur immer viel erstrebenswerter als so nen blöden waschbrettbauch...
     
  8. FanatiX

    FanatiX Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2011
    Beiträge:
    26
    Ort:
    NDS
    Damit die Bauchmuskulatur sichtbar wird, wird im Durchschnitt von 10-13% Körperfettanteil geredet.
    Jenachdem wie ausgeprägt die Muskulatur ist.
    Unter 10% würde ich aber definitv nicht gehen, da es dann schon langsam anfängt an die Fetteinlagerungen an den inneren Organen
    zu gehen und dass das dann nicht gerade gesund ist, um es vorsichtig zu sagen, brauche ich glaube nicht weiter zu erwähnen.

    Wenn ich mich jetzt nicht verrechnet habe, wärst du mit minus 30kg Fett,
    bei einem Ergebnis von 94 kg und 2,24kg Fett (2,4% Körperfettanteil)... Das wäre nicht mehr gesund!

    Gab mal ne interessante Doku über Bodybuilder.
    Da haben sich manche vor dem Wettkampf auf 4% Körperfett runtergehungert, obwohl sie sich der Gefahren bewusst waren. :shock:

    Guck dir mal die gesamte Serie des Videos von JBC08 an, da wird dir schon bei den meisten Dingen weitergeholfen.
    (Habe es selbst auch angeguckt) ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2011
  9. heavyweightman

    heavyweightman Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2011
    Beiträge:
    309


    an alle die bisher in diesen thread geschrieben haben:

    danke für eure antworten!

    falls noch jemand von den erfahrenen etwas dazu sagen kann/weiß, wie ich fett abbauen kann ohne muskelmasse zu verliehren oder ob das mit atkins phase1 möglich ist, auch dafür schon mal herzlichen dank, wenn noch jemand etwas dazu sagen kann.

    ja, schnuggie, laut dieser tanita körperwage sind es 86 kg muskelmasse.

    und ich weiß nicht obs dir aufgefallen ist, aber das war nicht der hauptpunkt meiner frage ;)

    du kannst gern deine meinung über waschbrettbauch hin oder her haben, dein charakter ist auch ohne schon verdorben. in jedem fall hast du kein taktgefühl / gutes benehmen.

    tu mir bitte den gefallen und schreib nurmehr dann in diesen thread, wenn du etwas konstruktives zu meiner eingangsfrage zu sagen hast. diese komentare von "waschbrettbauch" blöd ect. interessieren nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2011
  10. heavyweightman

    heavyweightman Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2011
    Beiträge:
    309
    interessantes posting, danke dafür!

    ja, dass mit dem fettanteil kenn ich. hab mit markus rühl ne doku gesehen, wo er für einen wettkampf abgenommen hat und auch sagte, dass er das nur für kurze zeit hat, so wenig fett, weil das sonnst auchnicht gesund ist.

    bei mir hab ichs mir nicht ausgrechnet. kann sein das du recht hast. das mit den 90 kg bei mir war auch nur so daumen mal pie gemeint. ich mein, im prinziep ist es mir recht, wenn ich 110kg habe, sofern man meine bauchmuskulatur gut sehen kann bzw. ich muskeln aber keine fettleibigkeit habe.

    und jo, hab auch schon ein paar vids von mike geguckt ;)

    lg
     
  11. balbC

    balbC Guest

    ohhoooo ein kleiner mendel.....
    der hat erbsen gezählt und auf die goldwaage gelegt....


    wenn du 86kg muskeln hast und 30kg fett abbauen willst, wo bitte ist dann das gewicht für: blut, knochen, haare, gedärm, organe,?????
    also nein, du hast keine 86kg muskeln... selbst ein schwein hat weniger verwertbares fleisch...
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. The Queen

    The Queen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Odenwald
    Heavyweightman, die Tantita erzählt nicht immer exakt was abgeht.

    Meine behauptet ich hätte 35% Fett, kann auch nicht sein(178 cm 73 kg gute Muskeln für ne Frau in meinem Alter, Hosen 36-38, kein Schwabbel sichtbar wo soll also das ganze Fett demnach sein?)

    Ich denke eine richtige Messung wird anders durchgeführt, hatte ich mal da wurde im liegen gemessen und es dauerte ca 15 MInuten bis ein Ergebnis da war.

    Ob das nun das gelbe vom Ei war vermag ich nicht zu sagen, aber es war deutlich reeller für mein Dafürhalten.

    Du wirst auf dem Weg sicher merken wenn das Ergebnis erreicht ist, so Vorhersagen/Pläne sind erst mal eine Idee.

    Viel Erfolg dabei.
     
  14. FanatiX

    FanatiX Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2011
    Beiträge:
    26
    Ort:
    NDS
    Mit einem Caliper und den passenden Formeln ist es verlässlicher den Körperfettanteil zu ermitteln als mit irgendwelchen Waagen.

    http://jumk.de/bmi/koerperfett.php

    Dort sind die Messpunkte erklärt und gleich nen automatischer Rechner, war bisher immer ganz zuverlässlich.
     
  15. The Queen

    The Queen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Odenwald
    Wenn man mit einem Caliper mißt, muß dann die Fettverteilung "normgerecht" sein?

    Ich habe das noch nicht gemacht überlege nur bei spickeldünnen Beinchen, fliehendem Hintern und ordentlich Bauchfett, was kommt da für ein Ergebnis bei raus?
     
  16. FanatiX

    FanatiX Neuling

    Registriert seit:
    25. November 2011
    Beiträge:
    26
    Ort:
    NDS
    "Normgerechte Fettverteilung" >:)

    Wie du bei dem Link siehst misst man an 3 Punkten.

    Bei Männern Brust, Bauch, Bein
    Bei Frauen Trizeps, Bauch, Hüfte

    Es gibt auch Messmethoden mit einem Messpunkt, davon halte ich aber aus
    genau dem von dir genannten Grund nichts, man kriegt keinen ordentlichen
    Mittelwert.

    Klar hat man auch bei der von mir vorgeschlagenen Seite leichte Abweichungen,
    doch halten diese sich in Grenzen.
     
  17. balbC

    balbC Guest

    gibt auch methoden mit ..lasst mich lügen.. 15messpunkten...

    ich persönlich habe gute erfahrungen mit der maßband-methode der US Navi gemacht (einfach googlen)...
     
  18. peter der schlaflose

    peter der schlaflose Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Berlin
    AW: Will Fett abbauen und unbedingt Muskelmasse behalten

    Hi,

    das Video war schon ganz gut. Es gibt noch einen Punkt zu beachten:

    Der Körper wird einen Eiweißüberschuß in Kohlenhydrate und diese in Fett umwandeln!

    Das heißt: Du mußt genau den Punkt finden, wo halt Deine Muskeln aufrechterhalten werden, aber kein Eiweiß in Kohlenhydrate und damit in Körperfett umgewandelt werden kann.

    Und: Das wirst Du nicht gern hören: Ich persönlich würde billigend in Kauf nehmen, daß kurzfristig auch mal ein paar Muskeln d'ran glauben und mich erstmal darauf konzentrieren, daß das Fett wegkommt. Auf dem Wege dahin, kann man ja durch Probieren herausfinden, wieviel Eiweiß genau es sein soll.
    Übrigens: Caliper (finde ich) klingt schon ziemlich genau. Allerdings: Wenn ich meine Oberschenkelmuskeln anspanne, weiß ich nicht, was der Caliper da messen soll...

    Und dann noch wegen der Gesundheit: Nur naturbelassene Lebensmittel. Ich esse nur, was da unten bei meiner Signatur auf dem "Einkaufszettel" steht.

    Ach so: Persönlich finde ich 8% BFI natürlich ungesund. Aber - das mußt Du wissen!

    Wenn Du den Anteil an NATÜRLICHEN (also vor allem tierischen und solchen, die keine industrielle Bearbeitung erfahren haben) Fetten immer schön hoch hälst, schmilzt das Körperfett von allein weg.

    Also, was er da im Video von 95% nach 1 Stunde gesagt hat, das ist doch beeindruckend. Übrigens: Er hat 1 vergessen: In Ketose ist man 24 Stunden 7 Tage. Also wirst Du sogar im Schlaf das Fett loswerden.
    Wenn Du Ketose gar nicht abwarten kannst: 2 Tage nur Rückenspeck (Quotient aus Fett in Gramm dividiert durch Kohlenhydrate plus Eiweiß=16,3) und es sollte mit dem Teufel zugehen, wenn Du dann nicht in Ketose bist. Da brauchste überhaupt keine Gewaltaktionen hinsichtlich des "Zucker-aus-dem-Körper-Treiben" zu unternehmen. Du wirst aber ganz grob geschätzt ungefähr 100 Gramm Muskelmasse "geöpfert" haben.

    Viel Spaß!

    Bis die Tage!

    Peter!

    PS.: Wie schnell wird es gehen? Das ist eher spekulativ. Wichtiger ist doch, daß es überhaupt klappt. Was nutzt das jetzt zu sagen: Zum Beispiel: Pro Woche 1 Kilo??? Und noch eins: Essen - finde ich - soll man nach Appetit und nicht nach Taschenrechner! Durch ein extraordinäres Kaloriendefizit kannst Du jedenfalls NIX d'ran drehen. Einzig das Konstanthalten des Insulinlevels auf niedrigem Niveau sorgt für Fettverbrennung. Versucht man den Körper auszuhungern, fährt er einfach mal irgendwelche anderen System 'runter. Bleibt der Insulinspiegel hoch, akkumuliert er trotzdem Fett. Es ist möglich, trotz fetter Wanne zu verhungern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2012
  19. Succubus

    Succubus Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    80
    AW: Will Fett abbauen und unbedingt Muskelmasse behalten

    Und deswegen muss man jetzt einen 3/4-Jahr toten Thread aufwärmen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Dänemark will Anti-Fett Steuer einführen Linksammlung und Presse 2. November 2009
Katty will ihr Fett weg!!!! Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 8. September 2009
... Fettweg will ihr Fett weg bekommen ... Statistik / Tagebücher 10. August 2007
... Fettweg will ihr Fett weg bekommen ... Vorstellen 10. August 2007
Hallo, ich will auch mein Fett weg :-) Vorstellen 9. Oktober 2005