Wo viel Licht, da auch Schatten...

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von DerDennis, 7. März 2017.

  1. DerDennis

    DerDennis Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2017
    Beiträge:
    55
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Dennis
    Größe:
    1,8m
    Gewicht:
    (95) --> 88
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Zuckerweg ;-)
    gerade habe ich noch einen Beitrag in der Freuecke verfasst:
    http://www.ketoforum.de/thema/nach-12-tagen-auf-der-waage-es-funktioniert.46329/

    Hier der Gegenbeitrag:

    Ich finde es wirklich schade, dass ich meiner Dame an der Stelle immer wieder einen Dämpfer geben muss "Du kochst wirklich lecker, aaaber...."
    Wie auch sie, finde ich es schade, dass wir nicht mehr gemeinsam kochen, gemeinsam unser Werk verzehren. Ständig bestehe ich auf eine Sonderbehandlung bzw. wir kochen getrennt, da meine Dame nicht auf KH verzichten möchte. Ihr Körper hat es auch wirklich nicht nötig, für meinen wider um ist es DER Energieträger, der mich deformiert. Selten finden wir einen gemeinsamen Nenner, dass ich z.B. ein Curry Koche und ihr einen Teller Reis dazu mache.

    Auf der einen Seite ist es ein ständiger Verzicht einer Gemeinsamkeit, auf der anderen Seite ist es eine Art des Zurückweisens, wenn ich ihre Gerichte ablehne(obwohl sie schmecken)
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC


    Nun, so gilt es nun nebeneinander her zu kochen:

    Bei uns gab es z.b. an Weihnachten Lamm in Kräuterkruste mit Klößen und selbstgemachtem Rotkohl:
    Mein Vegetarier daheim mochte die Soße ;) , dazu seine Klöße und unseren Rotkohl -
    ich dagegen bekam das Lamm :p mit der herrlichen Soße - und von unserem Rotkohl

    Hinterher selbstgemachtes Zuckerfreies Tiramisu oder Mousse au Chocolat ;)

    Viel Glück beim Finden vieler Kompromisse!
     
    wisgard gefällt das.
  4. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    63,2
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Hmm...
    Ich sehe da beim gemeinsam Kochen kein Problem...
    Bis auf die KH reichen Beilagen kannst du doch alles essen, die Saucen kann man KH frei andicken und für Gemüse oder Fleisch nehmen...
    Beim Nachtisch gibt es auch genug Auswahl...
    was Kocht ihr den so? Vielleicht kann man die Gerichte so umbauen, das sie euch beiden schmecken :)
     
  5. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.923
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    78
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Hochwertige Nahrung
    Dem kann ich mich nur anschließen. In deiner jetzigen "Hardcore-Zucker-ist-bäh-Phase" ist das gemeinsame Essen sicher schwierig, aber das wird schon. Deine Freundin braucht auch ein wenig Eingewöhungszeit und der Umgang mit einem Neu-LCer ist auch nicht ganz einfach. ;)

    Kein Fleisch, kein Schweinefleisch, keine Nüsse, keine Milch, keine KH, keine Gluten, keine Paprika, keine Erdbeeren, keine Erbsen, keine Erdnüsse, kein Süßstoff, keine Polyole........... die Liste unserer Familiensonderwünsche ist lang, manches geht eben nicht und ansonsten wird das Essen nach dem Baukastenprinzip serviert und jeder nimmt sich, was er mag/kann/darf. Den Spaß am Essen nimmt uns das nicht.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. DerDennis

    DerDennis Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2017
    Beiträge:
    55
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Dennis
    Größe:
    1,8m
    Gewicht:
    (95) --> 88
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Zuckerweg ;-)
    Wie jetzt: Soße ohne Fleischsud? ;-)

    Veggie trifft auf Lowcarb...stelle ich mir noch spannender vor, als die Situation bei mir zu Hause.

    Die Kompromisse werden wir finden, da bin ich mir sicher. Ich finde es halt gerade schade, dass meine Dame jetzt dank meinem Trip einstecken darf(auch wenn nicht sonderlich hart)...wir wieder Kompromisse finden müssen.
    Bei jedem anderen hätte ich drauf geschissen...aber *hach ja, die Liebe* hier tuts mir dann doch leid ;-)
     
    wisgard und PerditaX gefällt das.
  8. DerDennis

    DerDennis Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2017
    Beiträge:
    55
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Dennis
    Größe:
    1,8m
    Gewicht:
    (95) --> 88
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Zuckerweg ;-)
    Sie ist Fan der Mehlschwitze, steht auf diese "alles drin-Pfannen...wie Paella, Reis-Gemüse etc". Ich verprügel sie ja nicht, aber trotzdem hau ich sie aus ihren Gewohnheiten raus. Es ist kein beziehungsuntergang, aber dennoch ein Diskussionsthema"Kannst du nicht einfach normal essen, musst ja nicht so viel reinschaufeln" "Wenn ich die KHs weglasse, kann ich schaufeln wie ich lustig bin...ich spreche da aus Erfahrung"

    Ich habe z.B. mit Guarkernmehl angedickt...fand ich gut, sie weniger ;-) Klar lenkt sie Zähneknirschend ein...mein Punkt dieses Frustbeitrages ist: meine Entscheidung schränkt sie ein.
     
  9. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.923
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    78
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Hochwertige Nahrung


    ........stimmt und das wird nicht die letzte Entscheidung in eurer Beziehung sein mit der der DU SIE einschränkst oder SIE DICH und damit werdet ihr umgehen lernen. Jetzt müsstet ihr es ev. nicht, aber manchmal muss man es, dann ist es gut, wenn man schon an weniger wichtigen Sachen geübt hat. ;) :lipssealed:
     
    wisgard und söckchen gefällt das.
  10. DerDennis

    DerDennis Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2017
    Beiträge:
    55
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Dennis
    Größe:
    1,8m
    Gewicht:
    (95) --> 88
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Zuckerweg ;-)
    Laufender Alltag...der Rest passt aber nicht ins Ketoforum ;-)
     
    PerditaX gefällt das.
  11. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    Mein Vegetarier ist nicht religiös-vegetarisch ;) ... da hab ich Glück gehabt :)

    In Bayern bestellt er sich mit Vorliebe "Klos mit Soß'" :p

    - außerdem ist in meiner Lamm-Soßen-Basis ein komplettes Suppen-Gemüse versteckt ;) ,
    und ein halber Liter Wein, zumindest an Weihnachten ... :) -
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. DerDennis

    DerDennis Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2017
    Beiträge:
    55
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Dennis
    Größe:
    1,8m
    Gewicht:
    (95) --> 88
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Zuckerweg ;-)
    Versteckt? Klingt so für mich nach einer Soße wie sie sein sollte. (Möhren habe ich auch sonst weggelassen...einfach nicht mein geschmack.)Spricht sonst etwas gegen den Wein? Dachte der trockene geht klar, da keine KHs(und der Alk verfliegt beim kochen, sollte bei bedarf schnell weggeschnüffelt werden ;- )

    Also bei mir ist ein trockener Italiener zum Essen sowie ein guter Islayscotch zum gelegentlichen Genuss am Abend nicht vom Plan geflogen
     
  14. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    Bei mir gibt es soviel Aufwand für eine Soße nicht jeden Tag ;) , stundenlanges Einkochen und so ;) , -
    daher auch Wein (der bei mir ohnehin gern nahtlos auf der Hüfte und / oder Waage bleibt :( )
    bei mir nur für besondere Gelegenheiten -
    schon seit Jahren. Das passt mir so.

    wobei, wenn eine gute Bolognese-Soße dann so 3 stunden durch die Wohnung duftet... *jammi* ...
    Die gibt's dann bei mir oft ohne Nudeln, ... oder über Eisberg-Salat :p
     
  15. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.923
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    78
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Hochwertige Nahrung
    @runningmaus
    Eine einfach Mehlschwitze ist kein großer Aufwand, das geht fix (auch ohne Soßenbinder).
     
  16. runningmaus

    runningmaus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Größe:
    164 cm
    Gewicht:
    111 ---> 80 --> 67
    Diätart:
    LC
    stimmt. im Moment gibt es gefühlt auch noch hundert andere leckere Sachen ;)
    Manchmal mach ich den Aufwand, manchmal nicht.

    Eben trinke ich eine Tasse Hühnerbrühe :p
     
  17. DerDennis

    DerDennis Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2017
    Beiträge:
    55
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Dennis
    Größe:
    1,8m
    Gewicht:
    (95) --> 88
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Zuckerweg ;-)
    Du kennst eine Mehlschwitze ohne KH? Die klassische Mehlschwitze ist ja mit Weizenmehr und Butter..schnell gemacht, aber halt mit KH.
     
  18. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.923
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    78
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Hochwertige Nahrung
    @DerDennis
    nein

    Mein Kommentar bezog sich auf das Wort stundenlang von runnigmaus, eine Mehlschwitze geht fix, so eine High-End-Bratensoße kann schonmal ewig dauern. Das ist was für Weihnachten.

    Guarkernmehl finde ich eklig, du kannst noch Johannisbrotkernmehl versuchen, etwas besser.
     
  19. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.538
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    Ich dicke KH-frei mit Konjakmehl an. Nur Miniaturmengen nötig.
     
  20. DerDennis

    DerDennis Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2017
    Beiträge:
    55
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Dennis
    Größe:
    1,8m
    Gewicht:
    (95) --> 88
    Zielgewicht:
    80
    Diätart:
    Zuckerweg ;-)
    Konjakmehl muss ich auch mal testen. Wird ja auch gerne für Pasta genommen!? Hab erst mal zum experimentieren Guarkernmehl genommen, weil es auch kalt bindet...ist halt super flexibel. Ekel konnte ich dort keinen finden. Witzig sein kann das Zeug "Guck mal, ich habe gemacht, dass dein O-Saft durch die Küche hüpft"
     
  21. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.875
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Also ich bewundere hier oft manche Leute.
    Ich glaube ich würde durchdrehn wenn ich nen Partner hätte der Haribo kauend vor mir sitzt und am besten nach absichtlich laut schmatzt.
    Ansonsten über kurz oder lang muss es ja nicht bei Keto bleiben, schau dir die Atkins-Abteilung an, da kann man doch schon teilweise gut KH futtern.

    Manche lassen auch einfach nur den Industriezucker weg essen aber ganz normal KH-haltige Sachen.
    Die meisten die ich mir angelesen habe sagen das bei ihnen einfach nur die Reduzierung des Zuckers große Erfolge beschert hat.
    Wir machen es mit Keto halt extrem aber ich will so auch nicht ewig leben, glaube ich zumindest.

    Ich merke halt "leider" mittlerweile das ich vielleicht schon ne Essstörung entwickelt habe.
    Ich reagiere an manchen Tagen total panisch auf Zucker und mir wird regelmäßig schlecht wenn ich Zucker esse.
    Was mich natürlich nicht davon abhält es nicht zu tun *lacht*
    Aber ich finde es mittlerweile manchmal total unnormal das ich körperlich oder psychosomatisch so abgehn kann.
    Vor 2 Jahren wurde mir davon nämlich noch nicht schlecht, es fühlte sich eher gut an wenn auch nur kurzfristig.

    Ich seh das aber auch aus dem Grund nicht mehr so eng.
    Gestern und heute gab es Geflügelsalat mit Mandarinen, esse ich halt, juckt mich nicht ob da nun mehr als 20g KH drin sind, was wohl nicht der Fall ist aber sein kann.
    Nachher esse ich zwei Frikadellen, da ist 3% Weißbrot drin, bei 300g immerhin mind. 9g Weißbrot also ca. 5g KH, juckt mich nicht.
    Ich nehme auch ab wenn ich nicht in Ketose bin.
    Selbst wenn ich KH esse hat es für mich keine großartige Wirkung mehr, ich darf nur nie wieder in den Trott verfallen ihn täglich übermäßig zu verzehren.

    Am Samstag gab es bei mir ja wieder nen geplanten Chaostag.

    250g MilchKaffee-Getränk
    500g Buttermilch Zitrone
    190g Pringles
    125g Brezel-Pieces mit Cheddar-Käse
    200g Haribo Lakritz naja bzw ca. 150g weil danach war mit totschlecht und ich hab den Rest im Klo versenkt

    Als es mir dann wieder besser ging dachte ich mir 500g Erdbeershake und drei Big King wären jetzt genau das richtige.

    Am Sonntag wog ich 3,5 KG mehr und hab wieder keto gekocht.
    Am Montag wog ich nur noch 2 KG mehr als Freitag und gestern nur noch 300g mehr als am Freitag.

    Den nächsten Chaostag gibts in 4-6 Wochen, je nach Laune am Wochenende.

    Deswegen ich kann mich da nicht mehr so verrückt machen wie anfangs hier und ob ich nun ein paar Monate länger brauche juckt mich auch nicht.
    Ich nehme aktuell um die 4 KG im Monat ab, das reicht mir total.
     
    söckchen und runningmaus gefällt das.
  22. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.875
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Nachtrag: Ich achte ja eigentlich nicht mehr aufs Gewicht.
    Ich mach jetzt bissle Sport usw und werde evtl sogar iwann mal zunehmen.
    Daher interessiert mich aktuell nur noch der Körperfettanteil.
    Die anderen Baustellen geh ich später an sofern ich mal in ne Definitionsphase komme.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Zuviel Protein bei der Diät ? Atkins-Diät-Gruppe 24. August 2017
Komme nicht stabil in die Ketose - zuviel EW? Bin neu hier und habe schon Fragen 6. August 2017
Zu hoher Cholesterinwert. Esse ich zuviel schlechtes Fett? Frust Ecke 6. Juli 2017
Zu hohes Defizit, zu viel sport Erfahrungen 16. Juni 2017
Kann man durch Ausdauersport bei zu viel KH in der Ketose bleiben? Atkins-Diät-Gruppe 5. Juni 2017