Zuckersucht bekomme ich nicht mehr in den griff

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von JamieSelina, 6. Dezember 2012.

  1. JamieSelina

    JamieSelina Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Weener
    Ich war ja gerade mal wieder erkältet.

    Wie immer dann auch kaum etwas gegessen und habe auch so noch ein paar kg verlieren können.

    Mein Kreislauf jedoch ist davon überhaupt nicht mit klar gekommen

    Ergebnis ich habe meinem Körper kh's gegeben mit dem Gedanken das der Körper seine Tanks auffüllen will.

    Plante auch eine leichte Zunahme ein.

    Doch nun ist es so,dass ich Probleme habe wieder an meiner neuen Ernährung anzuknüpfen .

    Natürlich haben wir auch naschzeug im Haus.aber ich habe es die letzten Monate auch geschafft nicht dran zu gehen.

    Doch jetzt schaffe ich es nicht mehr.

    Ich bin doch kurz vorm ziel
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.617
    Diätart:
    Slow Food


    AW: Zuckersucht bekomme ich nicht mehr in den griff

    ja und dann, dann mußt Du das gewicht noch die nächsten
    60 jahre halten ;)

    man ist nie am ziel → der weg ist das ziel
     
  4. JamieSelina

    JamieSelina Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Weener
    AW: Zuckersucht bekomme ich nicht mehr in den griff

    80 ist mein Op Gewicht

    Ich habe so viel abgenommen und nicht mal eine Kleidergröße weniger.man sieht nicht mal,dass es weniger ist.
     
  5. Shirataki

    Shirataki Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2011
    Beiträge:
    140
    AW: Zuckersucht bekomme ich nicht mehr in den griff

    Du hast fast 24 Kilo abgenommen und sagst, dass man davon nichts sieht und dass sich dabei auch Deine Kleidergröße nicht geändert hat? Glaubst Du selbst, was Du da schreibst?

    Und was das Zuckerzeugs angeht: das ist wie mit dem Aufhören zu rauchen: keins mehr kaufen. Auch Kinder kann man ohne Zucker ernähren. Und Du wirst es kaum glauben: sie werden davon nicht krank.

    kopfschüttelnd

    Shira
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. JamieSelina

    JamieSelina Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Weener
    AW: Zuckersucht bekomme ich nicht mehr in den griff

    Ja,ich glaube was ich schreibe.denn in der Schwangerschaft bin ich extrem gerissen.mein Sohn wurde früher geholt und lag drei Wochen auf der frühchenintensiv.aber meine haut ist nicht mehr mitgerissen.somit habe ich zu viel haut.meine alte Kleidung schlabbert,aber als ich mir letzten Monat eine neue Jeans eine Nummer kleiner kaufen wollte habe ich sie im Geschäft nicht zu bekommen.kaufte sie als Anreiz trotzdem.gerade mal so im liegen nach der erkältungsabmagerung.

    Deswegen auch die op.

    Ich bin der Meinung ,dass ich einen normalen Umgang mit Süßigkeiten haben muss und auch erlernen muss dem zu wiederstehen .brauchst nicht den Kopf schütteln ;-)

    Mir geht es nur darum,wie ich mich am besten in den griff bekomme.sozusagen meinen Körper austricksen kann
     
  8. Tueddeling

    Tueddeling Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    586
    Ort:
    im Norden
    AW: Zuckersucht bekomme ich nicht mehr in den griff

    Hallo Jamie,

    ich finde du hast da einen sehr guten Vorsatz, der aber im Grunde gerade drei Nummern zu hoch für dich ist!

    Du machst es wie Gandhi einst: Enthaltsamkeit beweisen wollen in dem er Nachts neben Frauen schlief. So lebst du ja grad im Grunde auch: Du hast die Versuchung die ganze Zeit um dich - nur, das du sagst du kannst momentan nicht widerstehen.

    Hau das Zeug Weg, ehrlich! Es ist nicht wichtig zu zeigen, das du wunder wie stark bist und allem widerstehen kannst, wichtig ist nur dass du widerstehst! Und alles was dir dabei helfen kann ist es auch Wert getan zu werden!

    Das du so Probleme mit der Haut hast tut mir unendlich Leid, aber überleg mal, dadurch ist die ganze Abnehmerei ja noch schwerer für dich, weil dir dieses Quäntchen Motivation durch das Shoppen fehlt! Machs dir leicht, so lange du das brauchst, also Weg mit dem Süßzeug, weg mit dem Mist der dir nicht gut tut und leg dir ein paar leckere Low carb Sachen zurecht. Vielleicht machst du auch einen Plan mit Mahlzeiten für die du Einkaufst und aus denen du dann je nach Lust und Laune auswählen kannst.

    Ich drück dir ganz feste die Daumen, bleib dran. Wenns nicht klappt, den Plan ändern und durchführbar gestalten! Was durchführbar ist erkennt man besonders gut wenn etwas nicht klappt und man genau schaut in welchen Situationen es nicht geklappt hat - die Situationen dann vermeiden/verändern und schon hat man wieder einen neuen, besseren Plan! (So mach ichs zur Zeit mit dem lernen fürs Studium, bin sicher du kriegst das auch hin, vielleicht sogar noch besser als ich!)


    Lieben Gruß,
    Tüddel
     
  9. Shirataki

    Shirataki Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2011
    Beiträge:
    140


    AW: Zuckersucht bekomme ich nicht mehr in den griff

    Für wie dumm hältst Du Deinen Körper?

    OP - ah ja - jetzt erinnere ich mich. Du hast wohl eine Entfernung der Bauchschürze vor. Und hast offensichtlich einen Arzt gefunden, der bereit ist, Dich mit 80 Kilo zu operieren, obwohl Du zum OP-Zeitpunkt dieses Gewicht nicht mindestend ein Jahr gehalten hast. Dass ich ein solches ärztliches Vorgehen für verantwortungslos halte, brauche ich nicht extra zu erwähnen. Du wirst nach OP verdammt auf jedes Pfund achten müssen, dass Du zunimmst; die reißenden und überdehnten OP-Nähte sind kein Spaß, sondern schmerzhaft. Äußerst schmerzhaft sogar.
    Aber: des Menschen Wille ist sein Himmelreich. Du musst wissen, was Dein Ziel ist, und was Du bereit bist, zur Erreichung dieses Zieles zu tun.
    Und da sollte das Weglassen von Zucker doch eine Kleinigkeit sein, oder?
     
  10. JamieSelina

    JamieSelina Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Weener
    AW: Zuckersucht bekomme ich nicht mehr in den griff

    Für dumm überhaupt nicht.nur faul.zumindest weiß ich das vom Gehirn.es nimmt immer den für sich einfachsten weg.und mit dem Gehirn kenne ich mich aus.

    Ich habe sogar drei Ärzte.also alle Ärzte,die ich mir angeschaut habe.

    Ich will es ja nicht nur um gut auszusehen.

    Hat auch andere Gründe

    Ja,dass sage ich mir selbst auch.habe es ja auch geschafft vor ein paar Wochen mit dem Rauchen aufzuhören.da sollte Zucker eigentlich auch klappen.

    Außerdem wäre es nett,wenn du nicht so vorwurfsvoll bist.denn ich beurteile dich auch nicht nach deinem handeln oder deinen Ansichten
     
  11. Shirataki

    Shirataki Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2011
    Beiträge:
    140
    AW: Zuckersucht bekomme ich nicht mehr in den griff

    Ines, ich bin nicht vorwurfsvoll. Und ich erinnere mich sehr wohl an Deine Erkrankung, und dass ketogene Ernährung dabei besonders gut für Dich ist. Aber die Entscheidungen, welche Lebensmittel kontraproduktiv sind, und das Weglassen dieser Produkte kann Dir niemand abnehmen.

    Dass Du Dich im Moment schwer tust mit den letzten Kilos vor OP, kann natürlich auch begünstigt sein dadurch, dass Du mit dem Rauchen aufgehört hast.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. JamieSelina

    JamieSelina Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Weener
    AW: Zuckersucht bekomme ich nicht mehr in den griff

    Mir kam das echt gerade so vor.deswegen habe ich es angesprochen .

    Ja,dass kann auch sein.vielleicht ist es auch nur gerade der streß.also kopfsache.

    Und ja,leider weiß ich wie schwer es sein wird nach der op auf jedes Gramm zu achten.aber du wirst es nicht Glauben,aber vor etwas mehr als 10 Jahren war ich das totale Gegenteil .ich war magersüchtig .sollte ernährt werden.und jetzt so.deswegen bin ich ja echt happy in der ketogenen Ernährung einen guten Mittelweg gefunden zu haben.

    Ich werde es schon hoffentlich endlich wieder schaffen.habe den weg bis hier hin ja auch geschafft
     
  14. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.371
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    AW: Zuckersucht bekomme ich nicht mehr in den griff

    Hi Ines, ich weiß ja nicht, ob Du schon in der OP bist oder noch in der Vorbereitung.
    Wie sieht es aus? Hast Deine Zuckersucht in den Griff bekommen?

    Ansonsten würde ich Dir nach krankheitsbedingten Ausrutschern 1-2 GEM-Tage empfehlen. Sind leicht zu machen und Du bist Ruck-Zuck wieder in Ketose und das leidige Thema Gelüste hat sich erledigt.

    Alles Gute und liebe Grüße Dany >:)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Shiba88's Tagebuch - Quo vadis Zuckersucht? Statistik / Tagebücher 30. August 2016
Zuckersuchti meldet sich wieder zum Dienst Vorstellen 29. August 2016
Raus aus der Zuckersucht Vorstellen 15. September 2012
Raus aus der Zuckersucht! Statistik / Tagebücher 28. Juni 2012
zuckersucht Frust Ecke 1. März 2011