Warum treiben Erdbeeren meinen Blutzucker rauf?

Dieses Thema im Forum "Diabetiker Ecke" wurde erstellt von uelimichel, 11. Juni 2007.

  1. Gosia

    Gosia Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    268
    Hallo Doris,

    ich esse Erdbeeren nur nachmittags mit Schlagsahne, dann ist mein BZ am nächsten Tag wieder in Ordnung.
    Abends kein Obst mehr, das ist richtig.

    LG Gosia
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. uelimichel

    uelimichel Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Steffisburg (Schweiz)
    Hallo allerseits.
    Herzlichen Dank für die vielen Antworten. Ich habe den Tipp von Doris, nach 15:00 Uhr keine Früchte mehr zu essen jetzt einige Tage befolgt. Stattdessen habe ich dann jeweils ein paar Hasel- und Baumnüsse gegessen.
    Ich konnte bisher keinen wirklichen Unterschied spüren. Das lässt mich darauf schliessen, dass es wenigstens auch nicht schadet nach 15:00 Uhr keine Früchte mehr zu essen ;).
    Aber wie Doris ja auch geschrieben hat, ist halt jeder Mensch und Körper anders. Trotzdem werde ich das im Hinterkopf behalten.

    Da ich seit der Feststellung, dass Erdbeeren meinen BZ in die Höhe treibt, auf Erdbeeren gänzlich verzichtet habe, kann ich dazu keine weiteren Erfahrungen berichten, wie es sich mit dem Verzehr tagsüber verhält.

    Zur Zeit geniesse ich die Johannisbeeren aus unserem Garten und freue mich auf die Blaubeeren und Himbeeren.

    Herzliche Grüsse
    Ueli
     
  4. Honeylein

    Honeylein Guest


    Heidelbeeren sind auch lecker, wir haben richtig dicke fette und so schöne Himbeeren dieses Jahr, da schadet es nicht wenn man keine Erdbeeren hat, oder?
     
  5. sternschnuppe

    sternschnuppe Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Nähe Aschaffenburg

    ich wollt auch schon sagen, wenn die erdbeeren nicht bekommen, dann lass sie doch einfach weg, es gibt ja genug andere leckere alternativen. wir haben auch wahnsinnig viele brombeeren, ich hoffe wir sind rechtzeitig aus dem urlaub zurück um noch was davon zu haben.
    bei nüssen würde ich pekannüsse (nur 4g KH auf 100g) oder walnüsse empfehlen.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. uelimichel

    uelimichel Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Steffisburg (Schweiz)
    Hallo Sofia
    Natürlich lasse ich seit der Erkenntnis die Erdbeeren weg. Ich wollte halt einfach wissen, ob jemand anderes auch die Erfahrung mit Erdbeeren gemacht hat. Dies quasi allgemein bekannt ist. Aber das ist offenbar nicht direkt so. Insofern muss es bei mir spezifisch sein.

    Zur Zeit geniesse ich Himbeeren, Blaubeeren und Brombeeren. Superlecker und für mich kein Problem im Bezug auf den Blutzzucker.


    Herzliche Grüsse
    Ueli
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2007
  8. Cherimoya

    Cherimoya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    1.820
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich bin mal durch Zufall im Internet auf "Focus online" gestossen, dort kann man sich kostenlos anmelden und Fragen direkt per Mail an Ärzte stellen.
    Ein Service von FOCUS.

    Vielleicht wär das für Dich eine Möglichkeit, kostet nix und aus der Schweiz auch möglich.

    Ich hab leider mein Passwort vergessen und muss mich dort auch erst wieder neu anmelden.

    lg Cherimoya
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. lena2201

    lena2201 Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2007
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Frankfurt am Main


    jeder reagiert verschieden

    hallo
    bei dem einen sind es erdbeeren beim anderen bananen
    bei mir sind es trauben, die sehr stark den zucker hochtrieben

    das muss jeder für sich selber rausfinden. äpfel bringen bei mir keine reaktion, dafür aber apfelsaft sehr.

    ich esse wenn überhaupt nur morgens und mittags früchte.
    abends nur gemüse oder salat.
    gruss lena
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Bester Weg den Stoffwechsel wieder hochzutreiben? Bin neu hier und habe schon Fragen 27. April 2007
Ist jemand aus essen dabei, der mit Sport treiben möchte?? Vorstellen 21. Juli 2005
Erdbeeren Bin neu hier und habe schon Fragen 18. Juni 2010
Mascarpone-Creme mit Erdbeeren *Yammi* Phase 2-3? Süßspeisen 12. April 2009
Mandel-Amaretto Torte m Erdbeeren Kuchen 7. März 2009