1 Woche nur Fleisch

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von phinxx, 29. September 2017.

  1. phinxx

    phinxx Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2017
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Deutschland
    Name:
    Phine
    Diätart:
    Ketogen
    Hallo :)
    Es tut mir echt leid wenn es dieses Thema schon einmal hier ins Forum geschafft hat. Ich habe es durch die Suchmaschine nicht gefunden.

    Jedenfalls bin ich durch "Daniel Pugge" auf eine interessante, man könnte sagen "Challenge", gestoßen.
    Eine Woche nur Fleisch! (Eier waren in dem Rahmen eine Außnahme. Durch Innereien werden die Mikronährstoffe abgedeckt.
    Das klingt für mich eigentlich auch mal ganz interessant. Allerdings würde ich gerne die Eier noch streichen und wirklich mal nur Fisch und Fleisch essen. Vielleicht sogar wirklich 0 KH am Tag.
    Was meint Ihr? Gefährlich? Unsinn?

    Ziel ist es damit "tiefer" in die Ketose zu kommen. Wobei es ja eigentlich nur drinnen oder draußen gibt oder?
    Ich möchte die maximalen Vorteile einer Ketose nutzen. Hat das schonmal jemand ausprobiert? :D
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.935
    Ort:
    Thüringen


    Ich esse nur Fleisch (nennt sich ZeroCarb) seit knapp 18 Monaten.

    Ist tödlich....
     
  4. ginTonnix

    ginTonnix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Volker
    Größe:
    187
    Gewicht:
    92
    Zielgewicht:
    87
    Diätart:
    ketogen
    Mit den Innereien musst du aufpassen, z.B. hat Rinderleber einiges an Kohlenhydraten.
    Ich hab das mal ein paar Wochen gemacht, allerdings nicht ganz konsequent, ich hatte Senf dazu.
    Vom Skorbut sind mir dann die Zähne ausgefallen und ich konnte das Fleisch nicht mehr beißen.
    Das bedeutete natürlich auch mein jämmerliches Ende durch Verhungern.
    Schade, ich hätte mir´n Mixer kaufen sollen.

    Das Eier-Weglassen würde ich schon überdenken, weil das halt ne gute Mikro-Versorgungsbasis ist.
     
    phinxx gefällt das.
  5. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.935
    Ort:
    Thüringen
    Skorbut ist bei reiner Fleischernährung ein Mythos, selbst ohne Innereien.
    Ich nehme schon seit vielen Monaten kein zusätzliches Vitamin C.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.538
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    Ach, ist das so? Dann muss phinxx aber wegen der Zunahme guuuut aufpassen!
     
    CowLarb und miri gefällt das.
  8. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Fleisch und Eier sind OK, mal ne Weile nur Fleisch geht auch.
    Ja es ist Unsinn.
    Die Ketose verfestigt sich auf Dauer, also mit der Zeit und ich glaube kaum, dass man diesen Vorgang beschleunigen kann. Verzögern geht, wenn man zwischendurch KHs isst.

    Ein klares JEIN. Auf der einen Seite ist es mit der Ketose so wie mit schwanger sein. Ein bisschen geht nicht.
    Auf der anderen Seite fängt mit dem Wechsel in Ketose der Spaß erst an. Ist man über Monate oder Jahre in Ketose, stellt sich eine Ketoadaption ein. Der Körper passt sich mit der Zeit immer besser an diese Ernährung an
     
    phinxx gefällt das.
  9. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    902
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto


    auch wenn man Carbs isst produziert die Leber ein paar Ketone, besonders wenn man nix gegessen hat und 8 Std geschlafen hat.
    Ein Teelöffel MCT und man wäre demnach in Ketose. Den Schwangerschaftsvergleich finde ich nicht besonders gut.

    Eigentlich spricht man von Ketose bzw nutritional ketosis ab einem Blut-Keton Wert von 0,5mmol/l.

    Allgemein erreicht man die höchsten Ketonwerte wenn man nix isst, bzw beim Fasten.
    Wobei nicht klar ist ob höhere Werte im Normalfall irgendwie besser sind.
    Wenn Person A höhere Werte hat als Person B, dann könnte es auch bedeuteten das Person B die Ketone besser nutzt und der Spiegel deswegen niedriger ist. Jedoch wird öfter anekdotisch berichtet das höhere Werte mit einem niedrigeren Hungergefühl einhergehen.
    Ob man mit ZC "nur Fleisch" essen höhere Werte erreicht, da bin ich mir gar nicht so sicher (wenn es bedeutet das man mehr Protein als sonst zu sich nimmt). Da wohl wiederum bestimmte Aminosäuren im Protein wiederum Glucogenese induzieren können.
    Alternativ könntest du auch intermittierendes Fasten mit Keto-Ernährung probieren.
    Dh z.B. nur innerhalb eines 4-6Std Zeitfensters etwas essen.

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2017
  10. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    3.935
    Ort:
    Thüringen
    Mit reiner Fleischernährung sind die Ketonwerte eher niedrig bis nicht vorhanden.
    Es hängt stark mit dem Fettverhältnis zusammen.

    Zunehmen kann man auch "ZeroCarb".
     
  11. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.875
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Ich denke das ist so in etwa was dir vorschwebt. Anstelle des Geflügels kann man auch anderes Fleisch nehmen.
    Fett muss halt her, es muss nicht die Mayo sein. Einfach alles in Kräuterbutter ertränken geht auch.

    http://ketoforum.de/thema/gefluegel-ei-mayo-woche-schnelle-abnahme.37756/

    Wenn man sich den Beitrag, der aber schon seeeehr lang geworden ist, mal durchliest sind die Erfahrungen unterschiedlich.
    Bei manchen klappt das gut, sie nehmen ab, bei anderen tat sich nix, bei mir kam das Gewicht etwa zur Hälfte wieder.
    Wenn ich dich aber richtig in Erinnerung habe wolltest du zunehmen. Heißt mehr Fett, mehr Fett, mehr Fett :)
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. phinxx

    phinxx Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2017
    Beiträge:
    19
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Deutschland
    Name:
    Phine
    Diätart:
    Ketogen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ketogene Ernährung - Wochenbuch Statistik / Tagebücher 11. November 2017
Was wählen wir - OMG es ist nur noch eine Woche.... Plauderstübchen 17. September 2017
Seit 3 Wochen überhaupt nichts abgenommen >.< Alles über die Ketose 18. Juli 2017
Ketose trotz sündigem Wochenende? Bin neu hier und habe schon Fragen 26. Juni 2017
-3 in der ersten Woche, jedoch Sorge Freu Ecke 13. Juni 2017