Drachenfutter

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Roterdrachen, 6. Januar 2016.

  1. Roterdrachen

    Roterdrachen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    2.857
    Medien:
    26
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Nadine
    Diätart:
    Gesund werden!
    Hallo Ihr Lieben!

    Ihr wartet ja so lieb mit mir :* Habe viel Blut dagelassen und muss Speichelproben wegen Cortisol noch hinschicken.Habe ihm meinen ganzen Roman erzählt,er hat ungläubig mit dem Kopf geschüttelt und meinte als mir die Haare ausgingen hätte seine Kollegin schon reagieren müssen.Den oGTT machen wie in 4 Wochen,erst hat die Praxis und dann ich Urlaub.

    Ultraschall Schilddrüse nicht gut,deutliche Flecken zu erkennen.Ich weiß gerade wieder nicht weiter,er sagte wir müssen dringend auf Hashimoto testen,die Glutensesibilität,das PCO,die Insulinresistenz,da hätte schon einiges getan werden müssen,anstelle mich dadurch in Depression und Essstörung sitzen zu lassen.Meine massive Gewichtszunahme findet er auch bedenklich,trotz Heißhunger hätten es nicht 14 kg in einem Jahr sein sollen.

    Er hat auch gefragt warum Hormone und kein Metformin?

    Nächste Woche kann ich ihn anrufen und fragen was genau ist.

    Himmel hilf?!
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. stolli

    stolli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    9.958
    Medien:
    14
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,68cm
    Gewicht:
    88kg
    Zielgewicht:
    70kg
    Diätart:
    Weight Watchers


    Hmmm...
    Aber zumindest geht er gut auf deine Probleme ein.
    Nun hoffen wir mal,das es nichts Schlimmes ist und du vllt NUR eine Krankheit hast, die gut mit Medis in den Griff zu bekommen ist (Hashimoto).
    Ich drück auf jeden Fall die Daumen! :nod:
    Und mach dich nicht gleich wieder verrückt, hörst du!!!! :wait:

    stolli
     
    Roterdrachen gefällt das.
  4. Harli

    Harli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    10.308
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nämberch
    Name:
    Andrea
    Größe:
    1,78 m
    Gewicht:
    siehe Signatur
    Diätart:
    Sport
    Wahnsinn.......wir könnten Zwillinge sein............
    Nur ist das scheinbar bei Dir noch ausgeprägter. Aber wenn mir meine Endo schon Metformin verschreiben will, dann ist es wirklich verwunderlich, dass Deine Ärztin sich da sträubt. Ich hatte übrigens auch innerhalb eines Jahres 20 kg zugenommen. Und jetzt innerhalb von 9 Monaten wieder 16 kg..................
    Da fällt mir ein, dass meine Cortisol-Werte ja vor einem Jahr auch erhöht waren. Darauf spreche ich die Endo nächste Woche auch noch mit an.
     
  5. Roterdrachen

    Roterdrachen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    2.857
    Medien:
    26
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Nadine
    Diätart:
    Gesund werden!
    Guten Morgen Ihr Lieben!

    Bin immer noch geschockt,ich weine viel.Es ist sovieles was sich wieder aufgestaut hat.Habe lange gebraucht um zu Ärzten vertrauen zu fassen und jetzt muss ich von vorne anfangen.Weißt Du Harli,meine Vermutung ist ja da ich keinen Kinderwunsch habe wurde nicht so genau geschaut.Die Paare mit Kinderwunsch sind ja die bessen Geldquellen.Es ist ja "nur" Fett werden und Akne...Ich möchte nicht erst die Reißleine ziehen wenn ich wieder ü90kg bin.

    Beim Arzt bin ich mit 70kg gewogen worden.Habe eine Weile mein Loop wieder getragen und bewege mich mit 12-14 km am Tag mehr als ausreichend,dazu noch den Crosser 3x die Woche.Empfehlung:LC bis 80 gr KH am Tag aus Vollkorn- und Gemüsequellen,Obst in Maßen.

    Gestern bin auf der Arbeit mit einem Weinkrampf zusammen gebrochen als ich mit meinem Mann telefoniert habe.Meine Liebelingskollegin ist nach ihrer Beratung in die Küche gekommen und mich dabei erwischt.Wir haben zusammen Mittag gegessen und darüber gesprochen wie es mir geht zur Zeit.Sie ist so eine Liebe.

    Meine Ma hat mir erzählt,daß meine Großmutter und meine Tante beide die Schilddrüse raus haben-es liegt also auch in der Familie aus der Mutterseite.

    Schreibe dem Doc eine Mail,das sollte er wissen.

    Mal sehe was der Tag bringt,ich hatte doch irgend wo noch meine Krone rumfliegen:p
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Starbuck

    Starbuck Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2016
    Beiträge:
    516
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Starbuck
    Größe:
    168 cm
    Gewicht:
    68,6
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Ketogen
    Ich drück dich einfach mal, wenn ich darf....:*

    Tut mir leid, dass es dir so schlecht geht. :( Es kommt ja wirklich alles zusammen bei dir.

    Ganz liebe Grüße von Starbuck :hi:
     
    Roterdrachen gefällt das.
  8. Daisy73

    Daisy73 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,70
    Gewicht:
    59,5 kg
    Zielgewicht:
    56-59; aktuell passt es
    Diätart:
    aktuell möglichst Low Carb
    Ach Mensch, was machst Du denn??????
    Gut, dass Du so eine liebe Kollegin hast und jetzt hoffentlich einen guten Arzt.




    LG
     
    Roterdrachen gefällt das.
  9. Harli

    Harli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    10.308
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nämberch
    Name:
    Andrea
    Größe:
    1,78 m
    Gewicht:
    siehe Signatur
    Diätart:
    Sport


    Liebe Nadine, hast Du Deinen Vitamin D Spiegel auch kontrollieren lassen? Ein Mangel soll auch PCO und Diabetes fördern.
    Ganz ehrlich, wäre ich jetzt nicht wegen Kinderwunsch bei der Endo gewesen, hätten die diese Werte ja nie genommen. Ich habe über Jahre die Pille verschrieben bekommen, und das hat die Ursache schön verpuscht.
    Was ich auch krass finde, mir war das vorher nie so bewusst. Aber als ich das erste Mal so zugenommen habe, da habe ich auch keine Pille genommen. Mein Ex hat immer mit Kondom verhütet, da hab ich mir die Pille gespart.

    Ich weiß das klingt jetzt blöd. Aber sehe es jetzt als was positives. Der Kreis schließt sich und nach und nach werde Deine Probleme erkannt und behandelt. :*
     
    Roterdrachen und Rehmoppel gefällt das.
  10. damoller

    damoller Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    7.671
    Medien:
    13
    Größe:
    174
    Diätart:
    LCHF
    Nadine, ich finde das positiv. Jemand, der entdeckt hat, dass da was nicht stimmt, was man in den Griff bekommen kann. Es liegt nicht an Dir, es ist nicht zwischen den Ohren. Das ist doch mal was!!!! :*
    Da ist jetzt jemand, der Verantwortung für Dich übernimmt und Deinen Körper "heile" machen kann. Glückwunsch :party:!
     
    Roterdrachen, Sandydoo und Rehmoppel gefällt das.
  11. Sonny

    Sonny Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2015
    Beiträge:
    65
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    167 cm
    Gewicht:
    58 kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Hallo Nadine,

    habe mal wieder hier reingeschaut und ein bischen gelesen. Das was du so geschrieben hast, hätte größtenteils auch von mir sein können.
    Freßanfälle (Brot, Chips, Nutella pur .... mein armer kranker Darm) , Gewichtszunahme (64 kg! nicht wegen der Zahl sondern weils zu schnell ging und mir nichts mehr passt), psychische und hormonelle Probleme. Ich habe zwar kein PCO dafür eine seit 7 Jahren ausgebleibene Regelblutung wg. Stress/Untergewicht. Und wie man sieht, liebe ich Katzen, der Avatar zeigt meinen Max, 12 Jahre alt.

    Sei froh, dass du liebe Kollegen, einen Mann der immer zu dir steht und eine nette Familie hast. Ist bei mir leider nicht so, in meiner Familie kann keiner Gefühle zeigen, sie reden nur von sich und merken es gar nicht, dass es mir nicht gut geht. Mit meinen Arbeitskolleginnen komme ich nicht so gut klar, irgendwie passts nicht, auch der Job macht keinen Spass mehr.

    Ich gehe im November 5 Wochen auf Reha wegen meiner Darmerkrankung und meiner Psyche (Erschöpfungsdepression).
    Es kann nur aufwärts gehen, nicht aufgeben und viele Grüße und schönes langes Wochenende

    Sonja
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2016
    Roterdrachen gefällt das.
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.068
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Oh je, da lese ich nach so langer Zeit mal wieder bei dir und dann sowas :/
    Ich wünsche dir alles Gute mit dem ganzen gesundheitlichen Kram! Jetzt wird bestimmt endlich alles gut!
     
    Roterdrachen gefällt das.
  14. Roterdrachen

    Roterdrachen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    2.857
    Medien:
    26
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Nadine
    Diätart:
    Gesund werden!
    Guten Morgen Ihr Lieben!

    Oh Harli,ich weiß nicht ob mein Vit D mitgetestet wird.Kann das nächste Woche beim Labor von den Ernährungsdocs machen lassen.Dort werde ich ja auch nochmal auf den Kopf gestellt.

    Weisst Du liebe Sonny,die Reha wird Dir guttun!Zudem möchte ich Dir ans Herz legen sich nach einer neuen Stelle umzusehen sowie den Kontakt nur auf Familienmitglieder zu beschränken die Dir nicht alle Kraft rauben.Gib Deinem Körper und Deiner Seele Zeit zum Heilen und hole bei Ärzten gerne eine 2. Meinung ein.Lasse Dich auch bitte aus der Reha als Arbeitsunfähig entlassen,es braucht nicht nur 5 Wochen.

    Ginny mein Schatz,Danke daß Du mich auch mal wieder besuchst!

    Auch wenn die Diagnose noch nicht ganz gefestigt ist habe ich mich ein wenig eingelesen in das Thema.

    Kein Salz,keine Kuhmilchprodukte und kein Gluten.

    Abwarten.
     
    Daisy73 gefällt das.
  15. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    Guten Morgen Nadine, ich hoffe es geht dir schon etwas besser. Ich finde ja, dass es sehr positiv ist nun zu wissen was eine Ursache deiner Leiden ist. Aber ich kenne auch das Gefühl der Verzweiflung etc. draufzukommen, dass man jahrelang mit etwas lebt, wo keiner (Arzt, man selber....) richtig drau schaut oder vorher eingreift. (Das ist jetzt kein deutsch, aber du verstehst schon was ich meine)
    Ich drück dich mal ganz herzlich :*
     
    blaumeise50 und Roterdrachen gefällt das.
  16. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.362
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    In ähnlicher Form kenne ich dieses ewige herumgedoktere ohne ERfolg auch. Bei mir ist es die Fibromyalgie, die sich durch mein Leben zieht und erst vor knapp 3 Jahren diagnositiziert wurde. Die erste Zeit nach der Diagnose war für mich auch schrecklich und ich war auch oft verzweifelt. Ich wollte mich aber nicht in mein Schicksal fügen und hab angefangen zu recherchieren und bin dann recht bald auf meine jetztige Therapie gestoßen. Zum Glück!

    Bei mir war es das Forum hier, wo ich den entscheidenden Hinweis gefunden habe und ich hatte, wie Du jetzt aktuell, das Glück eine fähige Hausärztin zu haben, die mich zu einem guten Orthopäden geschickt hat.
    Gute Ärzte sind das A und O. Schwierig ist es diese zu finden.
    Umso mehr freue ich mich für Dich, dass Du nun endlich einen guten gefunden hast. Gib ihm auch die Chance Dir zu helfen. ;)
     
    Roterdrachen und damoller gefällt das.
  17. Roterdrachen

    Roterdrachen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    2.857
    Medien:
    26
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Nadine
    Diätart:
    Gesund werden!
    Guten Morgen Ihr Lieben!

    Im Moment geht es auch wieder besser,da ich versuche entspannt bis zu der endgültigen Diagnose am Donnerstag zu bleiben.

    Wenn zurückblicke ging es mir in Phasen wo ich aus strikten Diättagen keine Milchprodukte und kein Soja gegessen habe am besten.Habe auch die letzten Tage recht entspannt gegessen.Es gab Samstag und Sonntag schönes reines Sonnenkernbrot mit Ziegenkäse und selbstgemachte Erbsensuppe mit Würstchen (die von Hareico enthalten keine Geschmacksverstärker und keine Laktose).Abends einen Chiapudding mit dem Rest laktosefreier Milch.

    Ich werfe jetzt nicht weg und kaufe Heute für die gänderte Kost ein,es ist nur noch ein Päckchen Quark da was ich mir als Quarkspeise Heute mitnehme.

    Gestern gab es Rheinländisches "Kappes durcheinander",man kocht Kohl mit Kartoffeln und Schweinebauch zu einem Matschtopf und genießt ihn dann.So ein richtiges "zu Hause bei Mama" Essen.

    Mal sehen was der Tag bringt,muss mich schon fertig machen.Wir lesen uns :*
     
  18. Daisy73

    Daisy73 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,70
    Gewicht:
    59,5 kg
    Zielgewicht:
    56-59; aktuell passt es
    Diätart:
    aktuell möglichst Low Carb

    ...das mache ich im Herbst/Winter auch oft, auch gern genommen ist "Möhren durcheinander" mit Frikadellchen und nach Linsensuppe verlangten meine Lieben schon.....

    Hab einen schöne Tag und bleib entspannt.... - ja, ich weiß. Das ist irre schwer.




    LG
     
    Roterdrachen gefällt das.
  19. damoller

    damoller Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    7.671
    Medien:
    13
    Größe:
    174
    Diätart:
    LCHF
    Das machst Du richtig! Bis Du weisst, was Sache ist ganz suuutsche essen, so nach "Jefühl" :).
     
    Roterdrachen gefällt das.
  20. blaumeise50

    blaumeise50 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Beiträge:
    3.477
    Ort:
    Tirol
    Nadine bei dir ist was Los . Gib nicht auf du kommst in gute Hände .
    Ganz liebe Grüße Renate
     
    Roterdrachen gefällt das.
  21. Roterdrachen

    Roterdrachen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    2.857
    Medien:
    26
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Nadine
    Diätart:
    Gesund werden!
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hashi Lowcarb - ein neues Kapitel Drachenfutter Statistik / Tagebücher 6. Oktober 2016