Fressanfälle, Fressorgien, Süchte

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von miri, 12. Februar 2011.

  1. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Hier kann jeder posten, der gerade ein Tief hat - sich mit kh-lastigem Essen vollgestopft hat, nicht die Finger von einem bestimmten Lebensmittel (z.B. Süßigkeiten) lassen kann usw...

    Vielleicht ist es gut, hier zu schreiben und zu sehen, dass es anderen auch manchmal so geht, dass man danch aber lc-mäßig weitermacht und nicht aufgibt.

    Es verschwinden viele User, die vom Weg abkommen, weil sie sich schwach fühlen, wenn sie nach high carb essen. Du nimmst nicht ab, drehst sich im Kreis, du kommst einfach nicht weiter. Du musst dem Forum deshalb nicht den Rücken kehren.

    Seht es als eine Art Auffangbecken!

    Ich mache mal den Anfang.

    Seit dieser Woche bin ich wieder süchtig nach Ritter Sport Diät. Ich habe mit einer halben Tafel angefangen und brauche jetzt schon eine ganze. Es ist eine richtige Sucht und ich komme einfach nicht davon los.

    Jetzt höre ich schon wieder Stimmen "Dann kaufe doch einfach keine mehr".
    Wenn ich keine im Haus habe, dann fühle ich mich momentan nicht wohl. Ich würde sogar abends bis 22 Uhr zu Kaufland fahren, um welche kaufen.

    Ich treibe momentan regelmäßig Sport und ich denke mir, dass ich die 450 kcal und 12 kh verkrafte aber eine Sucht bleibt es trotzdem.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.595
    Diätart:
    Slow Food


    da gibt es eine einfache, aber radikale abgewöhn methode,
    die man auch macht, wenn man wirklich weg will ;)

    kauf Dir 20 tafeln, leg sie abends alle vor Dich hin und zwing
    sie Dir solange rein, bis Du brechen musst, ohne gnade

    Du bist von der sucht geheilt :cool:
     
  4. TequilaBabe

    TequilaBabe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.357
    Medien:
    4
    Ort:
    München (Bayern)
    Hallo,

    find ich super, dass es jetzt so einen Thread gibt. So kann jeder sehen, dass auch andere Menschen mit Suchten und gegen den inneren Schweinehund kämpfen. Es klingt immer so einfach, wenn man sagt: Ja, dann machs nicht oder kauf dir eben nichts. Oder mach dies oder jenes. Manchmal ist es aber eben nicht so einfach... Wir sind Menschen und keine Maschinen. Leider geht das bei uns nicht auf Knopfdruck. Was manchmal echt von Vorteil wäre.

    Ich kämpfe im Moment auch. Weiß selbst nicht wieso, dass es mir so schwer fällt. Ich hab mich letztes Jahr so wohl gefühlt, aber selbst das gibt mir nicht die nötige Motivation oder das Durchhaltevermögen. Ich werde jetzt mal eine Methode von LC versuchen. Da HighCarb für mich einfach nicht in Frage kommt. Wichtig ist es, nie den Mut zu verlieren. Jeder macht mal ne schwere Phase durch. Man sollte nur nicht Aufgeben und versuchen einfach wieder aufzustehen. Hinzufallen ist keine Schande, liegen bleiben dagegen schon.
    Meine Sucht ist derzeit Sushi und Süßes. Es ist falsch, denn ich weiß, was das alles mit meinem Körper macht. ABER... was soll man sagen. Manchmal ist man eben schwach.

    Dieser Theard gibt hoffentlich den Menschen Mut und Motivation nicht aufzugeben auch wenn man kurz davor ist. Jeder kommt irendwann an so einen Punkt wo er alles in Frage stellt und dann sieht, dass sich viele User so fühlen und es einfach Menschlich ist.

    LG Maria
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2011
  5. Honeylein

    Honeylein Guest

    Nur von dieser einen Sucht geheilt, guter.

    Das Doofe ist ja dass es dann noch andere Süßigkeiten gibt, auf die man umschwenken kann, das Spektrum ist groß.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    @guter, gute Idee...nur lasse ich das lieber bleiben! Die Ritter Sport Diät ist mit Maltit gesüßt und ich denke, wenn ich davon 20 Tafeln esse, werde ich höchstwahrscheinlich im Krankenhaus enden - oder vielleicht mit Bauchkrämpfen, Durchfall den ganzen Tag und die Nacht auf der Toilette verbringen.

    @Maria, schön, dass dir so ein Thread hilft und gefällt. Ich wünsche dir, dass du schnell wieder in die Spur kommst. Ratschläge kann ich dir leider keine geben.
     
  8. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.595
    Diätart:
    Slow Food
    Miriam, bis 20 wirst Du ja gar nicht kommen, aber,
    wahrscheinlich merkst Du es selbst, Du willst gar nicht
    weg von RSD ;)

    @Doris

    ja, nur diese eine sucht dann eben, sowas funktioniert eh
    nur bei essen und dann muss man bei mehreren süchten
    auch lange pausen machen, z.B. RSD ½ jahr später pralinen
     
  9. Honeylein

    Honeylein Guest



    Ich habe als Kind mal gebrochen nach Himbeeryoghurt. Das einzige Yoghurt was ich niemehr mochte war dieses rosa Zeug (gut heute halt garkeins mehr)

    Es geht soweit dass ich im Laden bei uns auch die himbeerfarbigen Stoffe irgendwie zum K**** finde.

    Himbeeren mag ich aber gerne nur nicht in der Yoghurtform.
    Honig ist ähnlich, in der Kinderkur für zu magere kleine Gören:rotfl:mußten wir Honig essen, der mir eigentlich zu süß war, aber wir mußtenhalt, waren schon essgestörte Kinder dabei, aber die Art der behandlung war sicher nicht so gut.

    Es wurde also reihum auf den Eßtisch gek**** und ich hab mich immer mehr geekelt.

    Nur den schönen Lavendelhonig den ich selber am Lavendelfeld gekauft habe da konnte ich mal ein bischen von probieren.

    Miri ich kann das gut nachfühlen und überlege immer was es sein kann.

    Auf einmal geht bei mir wieder alles wie am Schnürchen, davor dauernd was anderes.

    Ich nehme seit ner Weile Bentonit/Zeolith das den Körper mineralisiert und Schadstoffe bindet.

    Ob dieses Zeug die Gier erzeugenden "Pantoffeltierchen" entfernt und es deshalb leichter ist?

    Findet doch nicht alles im Kopf statt?
     
    SonjaLena gefällt das.
  10. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Ich denke schon, dass ich 20 Tafeln essen könnte, wenn sie nicht diese Nebenwirkungen haben. 10 normale Tafeln Schokolade habe ich schon problemlos über den Tag verteilt gegessen.

    Ich werde es noch mal mit Magnesium versuchen morgens und abends eine 300mg Tablette, also 600mg. 300mg sind nicht ausreichend, besonders nicht, wenn man Sport treibt, aber 600mg sollen nicht überschritten werden. Ein Magnesiumcitrat nimmt der Körper am besten auf.
     
  11. flammeri

    flammeri Neuling

    Registriert seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Allgäu
    Mir hilft gegen Heißhunger/Süchte häufig, sich richtig vollzustopfen, aber mit was gesundem. Eine riesige Gemüsepfanne oder auch Nüsse ( nicht gesalzen ) sind da ganz gut.
    Vielleicht eine Möglichkeit für Dich...
    LG Lisa
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Hallo Flammeri,

    danke für deinen Ratschlag, nur der nützt mir leider nichts, wenn ich am nächsten Tag wieder die RSD im Kopf habe. Ich kann mich auch nicht jeden Tag vollstopfen, auch nicht mit LC Lebensmitteln, denn am Ende zählt auch ein Defizit.

    Ich werde meine Ernährung aber anders steuern (verteilen) müssen, weil ich jetzt mehr Sport mache, damit ich gar nicht erst auf den "Süßhunger" komme.

    Nicht falsch verstehen, ich habe den Thread hier nicht eröffnet, um Ratschläge zu bekommen, sondern damit jeder seine "Fehltritte" oder Gedanken aufschreiben kann.

    Ich hole mich da nur alleine wieder raus.
     
  14. Schalala

    Schalala Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Schweiz
    Kenne ich allzugut.. Ich hab vielleicht 1 mal im Monat so einen Fressanfall.

    Ich hab keine Ahnung warum.. Es kommt von einer Sekunde auf die Andere. Dann verspüre ich eine riesen Lust nach normaler Schokolade..

    Sage mir immer nach einer Reihe so jetzt ist fertig.. Bis halt dann die ganze Tafel weg ist und noch 2-3 Pralines.. Dann bin ich voll und fühl mich unwohl und mach mir einen Tag später noch ein schlechtes Gewissen.

    Ich habe keine Ahnung von wo das kommt.. Esse eigentlich jeden Tag Schokolade, aber nur 1 oder 2 Vierecke.. Mehr Lust hab ich dann auch nicht..
     
  15. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.595
    Diätart:
    Slow Food
    genau davon kommt das

    ist wie mit dem alkoholiker, der fragt warum, ich hab doch nur
    jeden tag 5 flaschen bier getrunken
     
  16. Schalala

    Schalala Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Schweiz
    Warum lösst dann das alle 1-2 Monate so ne Fressattacke (auf Schokolade aus)?

    Das kleine Schokoladenstückchen gönn ich mir halt jeden 2 oder 1.5 Tag.. So als Dessert.. Hat das echt nen Zusammenhang? :D
     
  17. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.595
    Diätart:
    Slow Food
    na klar, alles was etwas auslöst, dem man nicht widerstehen
    kann, fressattacke oder sonst was, ist eine sucht

    versuch doch mal 2 wochen 0 stück zu essen und Du weisst es ;)
     
  18. Schalala

    Schalala Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Schweiz
    aber es ist doch so lecker :D - ich glaube du hast recht :D
     
  19. chiana

    chiana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    3.579
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    IM SCHÖNEN FRANKENLAND♥MITTELFRANKEN♥
    der thread is ne gute idee miri ich war länger nicht hier weil ich eben eine von denen bin die zwar gerne enorm viel gewicht verlieren möchte es aber einfach nicht hinbekommt...meine sucht ist die ganzen letzten monate vanille eis mit ovomaltine und anderes süsses pulver oder mit kuchen und keksen und auch schokonüssen...ich hab das aber nicht tagsüber gegessen sondern spät abends vor der glotze oder dem pc...Schokolade und co kamen dann tagsüber dran...ich bin so frustriert auch weil momentan viele probleme mit meiner familie im vordergrund stehn da is das fressen zumindest bei mir vorprogrammiert...immer wieder versuch ich auf ein neues abzunehmen uns seit gestern bin ich wieder dran und auch sehr motiviert...ich ess jetzt erst mal nur hähnchenschenkl(1 packung pro tag ohne alles)für die nächsten 1-2 wochen...mir gehts heut net so gut atkins grippe kopfweh,übelkeit,schwindel und leichte darmkrämpfe...ich möchte mir ein ziel setzen bis zum 19.märz weil da mein bruder heiratet und ich mein outfit gerne bis dahin anziehen möchte...ich hoff ich schaff es diemal denn so gehts auf keinen fall weiter...ich dank die sehr MIRI das du diesen thread eröffnet hast so fühl ich mich gleich nicht mehr so schlecht und seh wieder besser in die zukunft...
     
  20. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Hallo Chiana,

    ich verstehe dich nur zu gut. Bei Problemen stopfe ich mich ebenfalls mit Essen voll. Den Weg, immer wieder neu anfangen zu müssen und nicht richtig weiter zu kommen, kenne ich sehr gut.

    Ich wünsche dir, dass sich die familären Probleme lösen lassen.

    Ich kann auch oft nur von meinem Fresstrip herunterkommen, wenn ich eine bestimmte Zeit faste bzw. nur das gleiche esse. So komme ich wieder in die Spur.

    Wenn du am Ball bleibst, dann denke ich, dass du noch einiges an Kilo bis zum 19. März abwerfen wirst.

    Gönne dir doch Mayo zum Hähnchen oder verträgst du das nicht?
     
  21. flammeri

    flammeri Neuling

    Registriert seit:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Allgäu
    Ich behaupte jetzt einfach mal, es gibt niemanden, der nicht schon mal Fressattacken o.ä. hatte.
    Der eine beim Streß, der eine vom Frust usw.
    Und es nützt auch nichts zu wissen, daß es nichts hilft und man sich danach noch schlechter fühlt :???:
    LG Lisa
     
  22. chiana

    chiana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    3.579
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    IM SCHÖNEN FRANKENLAND♥MITTELFRANKEN♥
    @MIRI doch ich vertrag schon majo aber ich nehm dann immer jede menge majo und das is net gut deswegen ess ich die hähnchenschenkl nur pur...trinken tu ich momentan BOLERO(zuckerfrei) das is sowas wie das COOL AID aus amerika und schmeckt mir total gut...schwarztee mit sojamilch brauch ich auch täglich sonst hab ich entzugserscheinungen...bin echt gespannt obs läuft bin jetzt den 2.tag dabei und fehlen tut mir nix...wir packen das miri ich bin zwar dankbar für ratschläge aber aus dem ganzen gewichtsmist muss ich mich selber rausschaufeln...
     
  23. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    So sehe ich das auch! Ratschläge sind lieb gemeint, aber oft nur bei "Normalos" anwendbar.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wie verhält es sich bei Euch mit "Fressanfällen"? Umfragen 12. Februar 2007