Hilfe, wie in Ketose Gewicht halten?

Dieses Thema im Forum "Alles über die Ketose" wurde erstellt von ketopower, 28. September 2015.

  1. ketopower

    ketopower Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2015
    Beiträge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,
    kurz zu meiner Vorgeschichte.

    Mein Gewicht lag immer so bei ca. 64kg bei 182 Größe..
    Dann bekam ich die Diagnose Morbus Crohn und wurde mit Medikamenten vollgestopft.(Cortison unter anderem)
    Als ich dann noch mit Rauchen aufhörte und ziemlich viel aß, um die Schmerzen zu lindern, nahm ich innerhalb weniger Monate 20kg zu.
    Soweit so gut, ich fühlte mich recht wohl das erste mal nicht mehr so ein Hungerhaken zu sein.
    Naja vor knapp 4 Wochen bekam ich einen erneuten Schub meiner Krankheit, doch diesmal wollte ich anstatt zum Arzt zu gehen und Kortison zu nehmen was anderes machen. Wollte nicht noch mehr zunehmen.
    Ich setzte also wieder Kefir an, der mir schon mal so gut half undfing mit Kraftsport an.. immer Abends und ging danach pennen. Nach ein paar Tagen wunderte ich mich über die enorme Energielosigkeit und fragte mich, ob ich vll nach dem Training was Essen sollte [​IMG][​IMG][​IMG]
    Also informierte ich mich, was man nach dem Sport essen soll. Proteine gut, ich bestellte mir Eiweißpulver. Kohlenhydrate nicht, weil sonst kein Fett verbrannt wird.. ok... und keine drei Tage später und weiterem Lesen steckte ich relativ ungeplant in der Ketose. (wollte eigentlich low-carb machen aber hab's übertrieben)
    Ich gehe davon aus, dass ich in Ketose war, da ich mich die ersten paar Tagen schwummrig, wie auf Drogen fühlte (mittlerweile habe ich Ketosticks) Seit dem habe ich das Kochen für mich entdeckt und koche/esse ultra low carb (Fisch, Rind, Pute, Gemüse, Quark, Salate, Feta, Eiweißbrot, Wurst, Käse, Eier), mache jeden zweiten Tag Krafttraining (danach ein Eiweiß Dextrose Shake und später Fleisch mit Gemüse) und trinke selbstgemachten Kefir, optimiere mein Essen immer mehr (Kokosöl, lecker) und fühle mich top fit und gesund.
    Den Crohn-Schub habe ich damit den gar ausgemacht.
    Heute gewogen, 78,5kg plus gut sichtbarer Muskelzuwachs (verliere einige hundert Gramm pro Tag im Moment).. gut so langsam muss ich das bremsen, ich dachte so an 76 kg als Endgewicht...

    Die Sache ist die: Ich würde gerne in der Ketose bleiben, da sie mir sehr gut zu tun scheint, allerdings will ich auch nicht abmagern. Wenn ich noch mehr an Muskeln zunehme, wird das umso schwerer.
    Was kann ich tun, außer enorm viel Fett zu essen? Jemand einen Tipp?
    Ich habe kein Diätbuch gelesen und mich blind in die Ketose gestürzt.

    LG

    P.S.: schnell geschrieben, entschuldigt die Rechtschreib- und Grammatikfehler.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal


    Hallo ketopower,

    grundsätzlich gibt es 3 große Nahrungs-Energielieferanten: Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße.
    Wenn du in Ketose beiben willst, fallen Kohlenhydrate schon mal raus. Auch Eiweiß sollte man man nicht in zu hohen Mengen zu sich nehmen, da sonst die Nieren geschädigt werden können. Von daher bleibt dir nichts anderes übrig als die Fettmenge zu erhöhen, wenn du nicht weiter abnehmen willst ;-)

    Ein paar kleine Tipps, um die Fettmenge zu erhöhen (bezogen auf deine oben genannten Nahrungsmittel): bei Quark z.B. immer die Vollfettvariante nehmen und nicht Magerquark. Zusätzlich kannst du den Quark auch noch durch z.B. Kokosöl "aufpimpen". Feta gibt es auch schon in Öl eingelegt zu kaufen oder du machst selbst noch Öl dran. Auch zu Fleisch und Gemüse lassen sich Öl und Fett super kombinieren in Form von Kräuterbutter, Mayo oder Ölen und über den Salat kannst du auch prima einen Esslöffel mehr Öl träufeln.

    Viele hier hätten gerne das Problem mehr essen zu müssen, um nicht weiter abzunehmen *lach*

    LG Mausal
     
  4. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.423
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    Iss genug. Es ist ja nun nicht wirklich ein Problem ordentlich zu essen. Ketose bedeutet ja nicht zwangsläufig, dass man dabei auch abnehmen muss.
     
  5. Mosquito

    Mosquito Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2015
    Beiträge:
    273
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    BaWü
    Größe:
    153
    Gewicht:
    56
    Zielgewicht:
    50
    Diätart:
    Ketogen
    So sehen ich das auch. Erhöhe doch trotz Ketose einfach deine tägliche Kalorienmenge. Das dürft über gutes Fett und gutes Fleisch kein Problem sein.
    Wie hoch du musst kann man natürlich nicht sagen da musst du einfach beobachten und dann spielt sich das relativ schnell ein.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ich komme eimfach nicht in die ketose ...bitte um eure hilfe! Alles über die Ketose 23. Februar 2017
Ketose in einer LFAT diät?!? HILFE!!!! Alles über die Ketose 4. Juli 2014
Hilfe, wie viel Kalorien in Ketose Alles über die Ketose 27. November 2013
Hilfe warum nicht in Ketose? Atkins-Diät-Gruppe 19. Oktober 2013
Immer noch keine Ketose! Hilfe! Bin neu hier und habe schon Fragen 31. August 2013