Irgendetwas mache ich falsch

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von Wombat67, 22. August 2017.

  1. Wombat67

    Wombat67 Neuling

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    3
    Liebes Forum,
    Ich habe vor 11 Tagen mit Atkins angefangen um abzunehmen. Ich bleibe täglich unter 20 g KH, esse mehr Fett als Proteine und komme täglich so auf 1500 kcal. Mein Grundsatz liegt bei 1580. Ich bin wunderbar in Ketose, die Ketostix zeigen dunkelviolett. Das Problem: Nachdem ich in den ersten 3 Tagen 2 kg abgenommen habe, tut sich nichts mehr. NICHTS. Dass man irgendwann mal in so eine Phase kommt, OK, aber doch nicht schon nach 3 Tagen?! Meine Verdauung ist in Ordnung. Ich fühle mich allerdings seit 2 Tagen total schlapp. Komme kaum noch die Treppe hoch.
    Was mache ich falsch? Wäre sehr dankbar für jeden Tipp!!!
    PS: ich bin weiblich, 50 Jahre alt, 1.82 groß, wiege 104 kg und habe mäßige Bewegung.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.844
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    101 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Du bist zu ungeduldig.

    Erst die Umstellung, dann die Abnahme
     
  4. Ramiro

    Ramiro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2017
    Beiträge:
    184
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,88
    Gewicht:
    84
    Zielgewicht:
    84
    Diätart:
    Keto

    Wiegst du nur oder misst du auch deinen Bauchumfang. Was die Wage anzeigt ist Fett, Wasser, Knochen, Muskelmasse etc. Die nackten Zahlen sagen da leider nicht viel aus. Lass mal die Waage einem im Schrank verschwinden und miss einmal die Woche mit dem Maßband oder mit einem Gürtel. Der Erfolg lässt sich dadurch besser erkennen als mit der Waage. Nach einem Monat kannst du ja die Waage zur Kontrolle wieder rausholen um sie danach wieder einen Monat in den Schrank zu sperren.

    Übe dich in Geduld. Die Kilos kamen auch nicht über Nacht. ;)
     
  5. Wombat67

    Wombat67 Neuling

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    3

    Danke für fie Antworten Ramiro und Tiga!
    Ihr habt sicher recht. Ich hatte nur so oft gelesen, dass man mit der Methode schneller abnimmt als mit anderen, so daß meine Erwartungen hoch waren. Ich werde auf jeden Fall dabei bleiben und mich in Geduld üben.
    Im übrigen, wenn ich mich so zurück erinnere: doch, die Kilos kamen über Nacht
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    9.051
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb
    Trinkmenge erhöhen!
    Und mal eine Tasse Brühe trinken oder Essen kräftig salzen hilft gegen die Schlappheit in den meisten fällen.
     
  8. Wombat67

    Wombat67 Neuling

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    3
    Hallo Dany2712,
    ich hatte eigentlich schon so um die 3 Liter getrunken, aber Brühe ist eine sehr gute Idee. Danke dafür!
    Ich kann allerdings auch sagen, dass sich dann doch endlich etwas tat und ich in den nächsten 2 Tagen ca. 800 g weniger hatte. Leider kam eine Einladung dazwischen, die ich nicht ablehnen wollte, und die praktisch nur aus Kohlehydraten bestand. Jetzt bin ich aus der Ketose raus und die Waage zeigt einiges mehr an, aber wird schon wieder.
     
  9. Werbung

    Werbung




     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ich bin verzweifelt, was mache ich falsch? Erfahrungen 25. September 2018
Mega-Trend Low Carb: Wie die Diät uns krank und dick machen kann Linksammlung und Presse 20. Juli 2018
ich weiss warum ich nicht jedes neue gedöhns mitmache Wissenschaft 16. Juni 2018
Crossfit - Gefahr oder Panikmache? Linksammlung und Presse 29. April 2018
Was mache ich falsch? Zuviel Eiweiß? Bin neu hier und habe schon Fragen 28. April 2018