Paniertes in Phase 1 und 2

Dieses Thema im Forum "Atkins Diät" wurde erstellt von SME, 25. September 2013.

  1. SME

    SME Neuling

    Registriert seit:
    9. August 2012
    Beiträge:
    8
    Ort:
    NRW
    Hallo Zusammen

    Habe vor ein paar Tagen auch mit Atkins angefangen. Klappt ganz gut.
    Bin also quasi der absolute Anfänger.

    Zwei Fragen hätte ich. Ich denke dass sie 100%tig schon mal gestellt wurden
    aber ich denke es gibt ja auch immer neue Erkentnisse und daher traue ich mich einfach nochmal zu Fragen.

    1. Wie sieht es in den ersten Wochen mit panierten Fleisch aus ? In der Panade wird wohl was an KH drin sein aber ist es zu viel ?

    2. Ich habe schon in diesem Forum und in anderen Seiten im Netz gelesen dass man die Atkins Diät auch mal für einen Tag unterbrechen könne. Stimmt das ? Einige schreiben kein Problem, andere raten eher total davon ab.. Obwohl ich mir nicht vorstellen kann nie wieder Bier zu trinken oder mal Nudeln zu essen...

    Danke und schöne Grüße
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. ashandra

    ashandra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    1.971
    Ort:
    Nordfriislon


    AW: Paniertes in Phase 1 und 2

    Hallo und herzlich Willkommen!

    Hast du schon mal ein Buch zum Thema gelesen?

    Paniert? Auf gar keinen Fall!
    Es sei denn, du nimmst Schweinekrustenchips und zerkrümelst die. Leinsamen kann auch gehen.

    Aber man kann sein Fleisch auch einfach unpaniert essen ;)

    Und davon abgesehen, es gibt bei Atkins keine Ladetage, Pausen oder sonst was.
    Man muss sich mit dem Hintergrund beschäftigen, dann weiß man auch warum.
     
  4. SME

    SME Neuling

    Registriert seit:
    9. August 2012
    Beiträge:
    8
    Ort:
    NRW
    AW: Paniertes in Phase 1 und 2

    Hi
    Na die Antwort dass es bei Atkins keine Pausen gibt will ich mal nicht einfach soo hinnehmen. Ich möchte nur wissen was passiert wenn mann einen Tag Pause einlegt. Denn irgendwann ist bestimmt jeder mal in der Situation in der mann sich mal auf irgendeiner Party ein Bierchen genehmigen möchte. Oder mal eine Pizza beim Italiener. Was wäre das denn sonst für ein Leben.? :confused:

    Ich denke es muss ja nach so einem Tag Pause auch wieder weitergehen, oder ?!

    SG
     
  5. Matze82

    Matze82 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2013
    Beiträge:
    1.080
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Ort:
    Bayern, Münchener Süden
    AW: Paniertes in Phase 1 und 2

    Lies mal das Buch, beschäftige dich eine Weile mit dem Thema, dann wird manches klarer. Du kannst essen was du willst, hau rein. Das hat dann aber nichts mehr mit der Ernährung nach Atkins zu tun.

    Wenn du so weitermachst wie bisher wirst du auch so viel wiegen wie bisher. Ganz einfach. Aus einer Ausnahme werden zwei und so weiter.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. ashandra

    ashandra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    1.971
    Ort:
    Nordfriislon
    AW: Paniertes in Phase 1 und 2

    Atkins ;)

    Du kannst immer Pause machen, aber eben auch die Konsequenzen hinnehmen.
    Ich würde am Anfang mal streng nach Plan leben, dann klappts auch ;)

    Wenn du Pizza isst, Bier trinkst ect. dann füllst du deine mühsam entleerten KH Speicher wieder auf, lagerst höchstwahrscheinlich Wasser ein, fliegst aus der Ketose und verlierst nie den Heißhunger.
    Und sobald Alkohol im Spiel ist, stoppt die Fettverbrennung.

    Das ist keine kurzfristige Diät, sondern ein Ernährungskonzept/Umstellung ;)
     
  8. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.570
    Diätart:
    Slow Food
    AW: Paniertes in Phase 1 und 2

    natürlich, aber das würde ich erst wieder bei 95 kg einplanen und
    nicht bei 155 kg

    oder anders gefragt, warum willst Du die Atkins Diät machen? wenn Du
    60 kg abnehmen mußt für`s Normalgewicht, solltest Du mindestens
    1 Jahr dafür einplanen, jeder Rückfall verlängert das nur unnötig

    wenn es Dir das wert ist, hau` `rein ;)
     
  9. Queen1

    Queen1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2012
    Beiträge:
    1.364
    Ort:
    Hessen


    AW: Paniertes in Phase 1 und 2

    Nicht dass "ich darf nicht" sollte der Gedanke sein, sondern ein "für mich ist das genau richtig"

    Wir waren vor 10 Jahren kurz nachdem ich mit Atkins begonnen hatte in Frankreich und ich habe einfach alle die guten Dinge gegessen die nicht mit "Croque Monsieur" oder sonstwas benannt wurden.
    für mich gabs mehr als genug zur Auswahl und da ich damals schon sehr nah am Idealgewicht war habe ich lieber mal in einen guten Wein meine KH investiert.

    aber paniertes Fleisch halte ich für sinnlos.

    In Italien habe ich sogar im Urlaub noch abgenommen, aber nicht mit Pizza und Panini, sondern mit dem "Fisch des Tages" und Gemüse und Salat, Antipasti und als besondere Leckerli im Urlaub Rotwein und etwas Obst zum Frühstück.

    Man muß sich klar werden in was man die Ausnahmen mal investieren möchte.
     
  10. SME

    SME Neuling

    Registriert seit:
    9. August 2012
    Beiträge:
    8
    Ort:
    NRW
    AW: Paniertes in Phase 1 und 2

    Danke für die Antworten..

    Wenn ich das hier so lese glaube ich dass Atkins wohl doch nichts für mich ist.
    Das mit der Panade ist natürlich das kleinste Problem..

    Aber ich wollte Atkins eigentlich nur nutzen um 15-20kg abzunehmen als das ich meine ganzes Leben danach ausrichte.

    Ich könnte mir nicht vorstellen nie wieder ein Bier auf einer Party zu trinken oder mal ein Eis im Sommer an der Eisdiele zu essen. Dafür lebe ich leider nur einmal. Und auch wenn es durch mein Übergewicht 10Jahre kürzer ausfallen sollte als normal, habe ich wenigstens "GELEBT" !! ;)

    Nichts für ungut. Aber dann versuche ich es doch lieber mit FDH und Sport !!

    Schöne Grüße
     
  11. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.418
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Paniertes in Phase 1 und 2

    Man muss ja kein Atkins machen. Für mich ist das auch nichts.
    Man muss auch nicht sein Leben komplett umstellen. (Auch wenn manche so tun, als wenn es nicht anders gehen würde)

    Ich mag Bier und ich trinke auch welches.
    Warum auch nicht?
    Im LowCarb-Bereich ist Maisels Edelhopfen extra (ehemaliges Diätbier) sehr beliebt. Davon kann man auch mal eins mehr trinken, ohne gleich komplett aus der Ketose zu purzeln.

    Es ist auch nicht so, dass man ewig ketogen leben muss. Wenn der Körper darauf trainiert ist, kann man schnell mal in die Ketose wechseln, wenn man wieder ein paar Pfund über hat. Das ist dann auch längst nicht so schlimm wie beim ersten mal.

    LowCarb bedeutet auch nicht, dass man immer unter 20 g Kohlenhydrate am Tag bleiben muss. Das ist nur für die Ketose von Nöten. Auch mit 100 g KH am Tag lebt man noch LowCarb.

    Zu guter letzt: Wenn du viel Sport treiben willst, ist auch LowCarb mit Ladetagen eine Option.

    Ich habe auch eine Weile FDH usw. probiert. Abnehmen ist mühsam und zunehmen geht danach sehr schnell.
    Mit LowCarb ist das Abnehmen (für mich) leichter und wenn man es mit den Bierchen am Wochenende nicht übertreibt, nimmt man auch damit ab.
    Nicht zu vergessen ist das leckere Fleisch und die Würste, die man bei anderen Diätarten kaum essen kann.

    Nenn deine Diät nicht Atkins, sondern LowCarb und schon bist du flexibler ohne hier permanenten Gegenwind zu bekommen.

    Wenn du "nur" 10 kg abnehmen willst, ist das ja auch kein Problem. Schon gar nicht als Mann. Durch den höheren Stoffwechsel können wir Männer ja schneller abnehmen.
    Ist ja nicht so, dass du nen Meter zu klein für dein Gewicht bist. Dann wären es ja ganz andere Voraussetzungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2013
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    6.418
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    104 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food lc
    AW: Paniertes in Phase 1 und 2

    Habe gerade noch einen Blick auf dein Gewicht und deine Größe geworfen.
    Da sind ja etwa 55 kg über.
    Du bist ja doch immer hin mal nen halben Meter zu klein für dein Gewicht.
    Das ist keine Nummer die man im Vorbeigehen erledigt.
    Dafür wirst du dann vermutlich auch über ein Jahr brauchen.
    Wenn man in der Zeit recht konsequent LowCarb lebt, wird man trotz nem Kneipenabend im Monat noch gut abnehmen können.

    Mit FDH wird das eher schwer werden mit dem Zentner den du über hast und Sport verbrennt nicht nur Kalorien, der macht auch hungrig
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
paniertes cordon bleu Bin neu hier und habe schon Fragen 29. August 2008
Paniertes Putenschnitzel mit abgekratzter Panade? Lebensmittel 24. November 2006
Kopfschmerzen in Phase II Bin neu hier und habe schon Fragen 30. August 2017
Starten mit Keto in der Examensphase? Bin neu hier und habe schon Fragen 9. August 2017
Atkins Phase 1, Tag 1, Frage zum Fett Atkins Diät 19. Juni 2017