Aminosäuren und Immunsystem

Ketoforum

Help Support Ketoforum:

This site may earn a commission from merchant affiliate links, including eBay, Amazon, and others.

SonjaLena

Stamm Mitglied
Registriert
14. März 2009
Beiträge
15.805
Reaktionspunkte
11.664
Ort
Pfalz
Name
Sonja
Größe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
Wohlfühlen
Diätart
14/10 >WFPB
Spannende Fortbildung der Sportärztezeitung zum Thema, damit endlich mal die Marketing-Verwirrung geordnet werden kann - zumindest vorläufig. Es ist ja alles immer im Wandel und Werden und auch für jeden anders.

Das Konzept des Immunsystems und dessen Bestandteile (physikalische Barrieren, Zellen, Humorale Bestandteile):
Neben den Cofaktoren wie Zink, Vitamin C und anderen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen spricht Frau Dr. Elke Mantwill von den Aminosäuren als zentrale Rolle. Sie beschreibt deren Funktionen und Einflüsse, insbesondere von L-Glutamin, L-Arginin, L-Cystein, Glycin und L-Lysin (positiver Einfluss bei der Behandlung von Herpes simplex).

Empfehlungen zur Verzehrmenge und Lebensmittelkombination zur Deckung des Grundbedarfs sowie für Sportler oder bei Infekten:
- Sie weist ebenso auf eine ausreichende Eiweißzufuhr im Alter hin. Denn durch eine unzureichende Deckung (=Eiweißmangel) wird Muskelabbau begünstigt, das Immunsystem geschwächt und die Regeneration erschwert usw.
- Demgegenüber werden auch die Folgen von übermäßigem Eiweißkonsum anhand eines Fallbeispiels aufgezeigt.

 
Oben