Erster Monat, Paar kurze Fragen

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von derfter, 21. Juli 2019.

  1. derfter

    derfter Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2019
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    hi, bin fast in fern vierten Woche angekommen. Wog am Anfang so 78/79 kg und seit 2 Wochen beweg ich mich bei 74.5-76.5 kg. Ich fänds toll wenn mir wer paar Fragen beantworten könnte, habe mich so gut es geht eingelesen aber nicht alles ganz verstanden.

    1. wie teste ich überhaupt ob ich in Ketose bin, wenn Ketostix nichts taugen und die anderen blutmessgeräte auch nicht?
    2. ich fühlte mich in der ersten/zweiten Woche superfit, jetzt fühle ich mich irgendwie fast wie vorher aber habe keine Ahnung ob die Ketose zugange ist oder nicht, denn auf der Waage verändert sich auch nicht viel. Da das aber eh keine so große Rolle spielen soll, messe ich einfach jede Woche ab jetzt meinen bauchumfang. KH unter 20g am Tag, der rest ist erstmal nicht weiter wichtig oder? Für den Anfang.
    3. darf ich nun Milchprodukte zu mir nehmen oder nicht? Habe mandelmilch zuhause , damit mach ich Rührei morgens. Habe aber gehört Milch ist verboten wegen Laktose. Wie sieht es aus mit quark und Scheibenkäse/gouda?
    4. ich mag schweinefleisch nicht wirklich, was hab ich für andere fettige Alternativen? Ich hab das Gefühl ich esse zu viel Bratwurst, Wiener Würstchen und so ein Kram.
    5. wenn ich zufrieden mit meinem Gewicht nach paar Wochen/Monaten bin und Anfänge wieder mal ne pizza zu essen, wird es sofort für Gewichtszunahme sorgen? Hab mich vorher quasi ausschließlich von Müll ernährt (Pizza, Döner, Pommes, fertigsachen, burgerking usw)
    6. ich brauche unbedingt rezeptideen. Morgens immer Rührei ist auch nicht so das wahre, Speck mach ich nicht rein weil ich wie gesagt Schwein nicht essen mag. Avocados hab ich zum ersten Mal probiert und nichtmal die Hälfte gegessen. Wie am besten zubereiten? Gibts Buchempfehlungen? Ob Fleisch, Fisch, Eier oder sonstiges ist mir egal.
    7. sollte ich mir einen kleinen elektrogrill kaufen, jetzt wo ich quasi jeden Tag Fleisch brate und selber koche? Alles in der pfanne zu machen ist auf Dauer auch nervig, dauert lange und muss sauber gemacht werden.

    Sorry für soviel Text und fragen.
    Wär cool wenn jemand weiterhelfen kann :)
    Liebe Grüße
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.681
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    109 kg
    Zielgewicht:
    115 kg
    Diätart:
    real food - keto
    1. nicht. Man muss nicht testen. Ketose ist kein höheres Ziel, sondern die unausweichliche Folge, wenn man fast keine KH und mehr Fett als Eiweiß isst.
    2. ja man gewöhnt sich daran. Wenn du KH isst, merkst du aber trotzdem einen Unterschied
    3. natürlich darfst du. Du darfst alles essen oder trinken. Es hat eber evtl. auch entsprechende Folgen. Viele Milchprodukte haben keine KH, z.B. gut gereifte Käse. Wenn man Joghurt selber herstellt und ihn etwa 24 h im Inkubator lässt, hat er auch praktisch keine KH mehr. Milch ist aber ein natürliches Mastfutter für Kälber. Isst man viele Milchprodukte, klappt das auch beim Menschen.
    4. es gibt auch fette Rindersteaks und natürlich fette Enten und Gänse. Schweinefleisch kann man mit Gewürzen und Marinaden im Geschmack stark beeinflussen.
    5. jedes Gramm KH, dass dein Körper speichert, wird 3-5 g Wasser binden. Wenn du 250-300 g KH einlagerst, wirst du 1 kg mehr auf der Waage sehen.
    6. Schmeckt Speck nach Schwein? Du kannst natürlich auch etwas mehr Schmalz/Fett/Öl für die Eier nehmen und dann Räucherlachs dazu essen. Eiermuffin, Spiegelei, Ommelette, ...
    7. Elektrogrills sind mist. Damit bekommst du Fleisch trocken, aber kaum knusprig. Wir haben einen Gasgrill auf dem Balkon. In der Pfanne geht es meist schneller. Ich spüle die Pfanne nicht jedes mal. Da ist ja meist nur Fett drin und das gehört da ja rein. Natürlich wird sie gespült wenn es Fisch gab, aber eben nicht, wenn da nur eier mit Schmalz und Speck drin waren.
     
  4. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    12.748
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    War mal 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    Diätart:
    ca. 30 g KH + 80 g EW

    1. Blutmessgeräte taugen sehr wohl. Wenn du Werte haben willst, dann damit. Die Mess-Streifen sind jedoch ziemlich teuer.
    2. Grundsätzlich Ok, jedoch kann zuviel EW auch in Glucose umgewandelt werden. Dabei kann es auch eine Rolle spielen, welche Mengen EW oder auch KH du in einer Mahlzeit zu dir nimmst. 20 g KH in einer Mahlzeit haben schon einen stärkeren Einfluss auf die Insulinproduktion, statt diese über den Tag verteilt. Auch spielt es eine Rolle, ob die KHs oder das EW mit Ballaststoffen oder ohne, ergänzt sind. Die Zugabe von Fett verlangsamt ebenfalls die Aufnahme im Blut.
    3. Bei Milch hängt es von deiner persönlichen Reaktion darauf ab. Sie hat zwar nicht viele KHs wirkt jedoch insulinogen, das bedeutet, dass sie einen erhöhte Insulinreaktion zur Folge hat, als vergleichbare andere Lebensmittel.
    4. Da ist bestimmt überall Schwein mit drin, und einiges mehr.^^ Wenn möglich, greife auf weniger verarbeitete Varianten zurück. Geflügel mit Haut ist und fette Sorten Fisch sind auch Alternativen. Meiner Meinung und Erfahrung nach, muss es nicht immer triefen.
    5. Ja, wie tiga bereits erklärt hat, wirst du Gewicht in Form von Wasser zulegen. Das bleibt dann auch, wenn du nicht wieder die Glykogenspeicher leeren wirst.
    6. Hier im Rezeptforum sind viele Vorschläge, bei Keto-Doc, Pinterest und unzähligen anderen Seiten im Netz.
    7. Ich habe mir den Tefal Opit Grill aufgrund der vielen positiven Erfahrungen, auch von Usern hier aus dem Forum gekauft. Bisher habe ich ihn noch nicht selbst getestet, denke jedoch, dass es eine prima Variante ist, die möglicherweise auch für dich passen kann. Zuvor hatte ich zwei preiswertere Modelle, mit denen es jedoch überhaupt keinen Spaß gemacht hat, darauf zu grillen.
     
  5. Düsentrieb

    Düsentrieb Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2019
    Beiträge:
    341
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168
    Gewicht:
    73
    Diätart:
    Keto

    Falls dich der Geschmack nicht abschreckt ... auch Schaf ist sehr fettig.
    Lamm ist auch schon recht fettig, aber an Schaf kommt es nicht ganz heran.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Bergelmir

    Bergelmir Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2019
    Beiträge:
    96
    Geschlecht:
    männlich
    Die Schweineabneigung hat wohl eher mit Deiner Religion zu tun? Mir schmeckt Rührei mit Speck und z. B. Pilzen sehr gut.

    Milch als "Mastfutter" ist eigentlich ein gutes Zeichen. Das Mastziel ist ja eine Zunahme von magerem Muskelfleisch. Die darin gering enthaltenen Wachstumshormone sind ja auch nicht zu verachten. Nicht irre machen lassen! Es wird auch behauptet, dass sie Krebs auslösen würden, weil Wachstumshormone in höherer Dosierung das können. Wer das in einen Topf tut, sollte auch kein Wasser trinken, weil man ab 6 Liter aufwärts am Tag daran sterben kann.

    An Stelle eines Grills nutze ich eine Mikrowelle mit Grillfunktion. Da wird nur die Oberfläche angegrillt und der Rest schonend gegart. Das Fleisch wird nicht trocken und der Aufwand für s Zubereiten ist extrem gering.
    Für Zwischendurch gibt's Salamisticks oder Macadamianüsse ohne Salz.
    Mir schmeckt auch Blutwurst oder Leberwurst pur. Beides erhälst Du auch in schnittfesten Varianten. Zu empfehlen ist auch Stremellachs, den es abgehackt überall gibt.
    Die vielen Rezepte, die es für Keto gibt, sind nicht schlecht, aber für die wenige Zeit nach der Arbeit, Training und Familie oft zu umständlich und daher eher etwas für s Wochenende.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Mein erster Monat Atkins ~ mein Fazit Erfahrungen 28. Juli 2013
Erster Refeed - Fragen..! LowCarb Diät 21. August 2015
Erster "Diätversuch" in meinem Leben :) Vorstellen 25. Februar 2015
Erster kleiner Motivationsrückschlag ! Frust Ecke 11. Januar 2015
Vorstellung mit erster Frage. Vorstellen 5. Januar 2015