Bounty

Dieses Thema im Forum "Süßspeisen" wurde erstellt von Banshee, 24. Juni 2011.

  1. Hagazussa

    Hagazussa Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2011
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Österreich
    Super Rezept! Ich habs mit halb Süßstoff, halb Xylit gemacht und es hat super geschmeckt >:)
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Knorzen

    Knorzen Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Hessen


    Hallo Banshee,

    wo bestellst Du denn Deine Kakaobutter?
    Ich würde so gerne mal wieder Pralinen machen:baelle:, wie vor 15 / 20 Jahren, nun halt in sündenfreiem :engel1: Low-Carb natürlich. Die wären dann sogar LCHF! :whistel2:
    Bin bisher nur auf Kokosöl (von Solling) gekommen, aber das hat so einen niedrigen Schmelzpunkt (25 °C?) und der von Kakaobutter liegt doch höher denke ich, so bei 33-35 °C? :kratz:Das würde das Handling enorm vereinfachen... >:)

    Grüße
    Susanne
     
  4. Banshee

    Banshee Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    11.188
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Braunschweig
    Name:
    Ine
    Größe:
    165
    Gewicht:
    47 kg
    Zielgewicht:
    hab ich nicht
    Diätart:
    Wohlfühlessen
    Die Beste gibt es hier - schmeckt und riecht göttlich! ;)
     
  5. Knorzen

    Knorzen Neuling

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Hessen
    Kakaobutter oder der Traum von Low-Carb-Pralinen...

    Hallo Banshee,

    vielen Dank für den Link zur Kakaobutter!! Über den war ich auch gestolpert, hatte mich aber nicht getraut, weil die ja überwiegend Sachen für die Creme-/Körperpflegemittel-Herstellung anbieten.:???: Aber die anderen Anbieter (Konditoren-Zubehör) bieten meines Erachtens eher die minderwertige, raffinierte Ware an. Insofern nochmals vielen Dank, dass Du meine Bedenken zerstreut hast! Es geht ja nichts über Erfahrung... >:) >:)

    Meine Pralinen-Zeit ist wie gesagt schon 15-20 Jahre her. Damals gab es ja das Internet noch nicht wie heute und ich habe daher, neben Sahne und Butter, mit ganz normalen High-Carb Zutaten gearbeitet – normale Kuvertüren oder Schokoladen, Zucker, etc. Und normales raffiniertes Kokosfett, damit würde ich heute nicht mal meine Schuhe einfetten…
    :rotfl:
    Jetzt habe ich vor, das Ganze mit Erythrit/Sukrin, LC-Schokolade, etc. zu probieren. Meine Pralinenfüllungen waren immer auf Sahne-/Butterbasis, insofern von der Grundidee ja durchaus LC-tauglich. ;)
    Statt Kuvertüre dachte ich an die Maltit-gesüßte Cavalier Edelbitter-Schokolade mit 72 % Kakao oder statt weißer Kuvertüre die weiße Schoki von Cavalier. Mein Erythrit-Dealer bietet auch mit Xylit gesüßte "Schokodrops" an, Kakaoanteil min. 72 %.
    Die LC-Schokolade ist aber nicht ganz so "fest" wie normale Kuvertüre, daher bin ich auf den Gedanken gekommen, Kakaobutter hinzuzufügen. >:)

    Kakaobutter kenne ich aber nur aus der Theorie, habe sie selber noch nicht verarbeitet. Insofern die Fragen: Wie lange ist die haltbar? Wie lagerst Du die - im Kühlschrank? :confused: :confused:

    Und dann noch die ganze Diskussion um Polyole, deren Auswirkung auf den Blutzucker, Anrechenbarkeit, etc... Da sind ja Maltit- oder Xylit-gesüßte Schokoladen auch im wahrsten Sinne des Wortes "mit Vorsicht zu genießen".
    Leider konnte ich bisher noch keine Erythrit-gesüßte Schokolade finden...:(

    Grüße
    Susanne
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Banshee

    Banshee Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    11.188
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Braunschweig
    Name:
    Ine
    Größe:
    165
    Gewicht:
    47 kg
    Zielgewicht:
    hab ich nicht
    Diätart:
    Wohlfühlessen
    Die Kakaobutter hält sich mindestens 1 Jahr, ich lagere sie im Kühlschrank, muss man aber wohl gar nicht.
    Als Kuvertüre kann ich dir diese echt wärmstens empfehlen, ist zwar etwas teurer aber geschmacklich der Hammer - Valrhona eben! ;)
     
  8. Rappenreiter

    Rappenreiter Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    72
    Ich muss mal ein gaaaaaaaaaanz Dickes Lob für alle Kreativen hier aussprechen!!! Ihr und Eure Tips seid einfach genial!!!! Wie gesagt: Atkins kann man sich richtig schön machen. LG
     
  9. mulungi

    mulungi Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    38


    Ist das Bounty rezept auch für Phase 1 geeignet???
    Hört sich super lecker an... =)
     
  10. rote Zora

    rote Zora Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    346
    Danke für das Rezept banshee :klatsch2:

    Habe die Bountys eben gemacht und finde sie sehr, sehr lecker!
     
  11. Marzipanschweinchen

    Marzipanschweinchen Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    429
    Medien:
    2
    Wo könnte ich die schoke noch rein füllen.....habt ihr Ideen ??
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2011
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. NettlingImp

    NettlingImp Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2011
    Beiträge:
    47
    Ort:
    RLP
    Gewicht:
    zu viel
    Diätart:
    @kins
    Ich teste gerade das Rezept mit ein paar Tropfen Backaroma (Rum) in der Kokosfüllung >:)
    Bin mal gespannt wie das Endergebnis wird.

    Übrigens : Hat jemand eine Idee, wie man den Kakaoüberzug "geschmeidiger" bekommt, damit der nicht immer so leicht splittert ?
    Und wie bekommt man die Kokosfüllung etwas zäher, die bröckelt so leicht auseinander...

    Edit : Nicht schlecht mit Rumaroma. Habe nur etwas zu wenig genommen. Man sollte sich vom Geschmack der Masse vor dem Gefrieren nicht täuschen lassen... War vorher ziemlich kräftig im Aroma.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2011
  14. fussel

    fussel Guest

    Geschmeidiger? Ich mach immer Butter dran.
     
  15. Polly

    Polly Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    1.136
    Medien:
    9
    Alben:
    2
    Ich werd bekloppt, jetzt gibt es sogar selbstgemachte Bountys. :leb:

    Banshee, wo du Kakaobutter bestellst, habe ich gelesen. Wo kaufst du denn das Kokosfett? Aus dem Supermarkt?

    LG
    Polly
     
  16. Plautzenpaul

    Plautzenpaul Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    2.648
    Ort:
    NRW
  17. Banshee

    Banshee Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    11.188
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Braunschweig
    Name:
    Ine
    Größe:
    165
    Gewicht:
    47 kg
    Zielgewicht:
    hab ich nicht
    Diätart:
    Wohlfühlessen
    Kokosfett gibt es in Blöcken bei Real, aber nicht das Patin nehmen, das enthält gehärtete Fette. Oder im Thai-Supermarkt, das nehme ich meistens. Ist dort günstiger als im Bioladen! ;)
     
  18. Wunderbar

    Wunderbar Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2010
    Beiträge:
    176
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Größe:
    158
    Gewicht:
    71
    Zielgewicht:
    53
    habe gerade die Bountys in Muffinförmchen gemacht, da ich keine geeignete Form da hatte.... so im einzelnen schmeckte schonmal alles sehr lecker, jetzt stehts im Freezer, mal sehen wie es nachher ist... eine toooolle Idee *schleck* :lol:
     
  19. Plautzenpaul

    Plautzenpaul Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2011
    Beiträge:
    2.648
    Ort:
    NRW
    :tongue: :tongue: Ohoh:tongue: :tongue:
    Die Zubereitung ist ja richtig einfach und schnell..
    Der Geschmack so zartbitter ist sehr gut für mich.;)
    Ich liebe Bounty aber noch mehr liebe ich jetzt Banshee-Bounty.
    Die Anzahl der Khs ist gut bei ca. 0,9g pro Stück und in meiner Form werden es 20 schöne rechteckige Stücke.
    Danke Banshee
     
  20. NettlingImp

    NettlingImp Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2011
    Beiträge:
    47
    Ort:
    RLP
    Gewicht:
    zu viel
    Diätart:
    @kins
    Habe mir die Tage wieder welche gezaubert :)
    Dieses Mal allerdings habe ich nur die Hälfte von der Zutatenmenge genommen. Ansonsten war das zu viel für mich...
    Habe im Supermarkt solche Eiswürfel-Behälter gekauft. Diese rechteckigen aus Plastik. Jetzt habe ich selbstgemachte Bounty in Würfelform *grins*
     
  21. Matthias91

    Matthias91 Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2011
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Kaiserslautern
    Meine Güte klingt das lecker, nur wie ich mich kenne ist es alles sehr schnell weggefuttert (wahrscheinlich mal wieder an einem Tag), das ist dann auch suboptimal, weil ich es nicht schaffe tatsächlich Süßigkeiten als "Mahlzeitenersatz" zu empfinden ... ich rechne es mal durch:D

    Update:

    OMG, da ist auch die halbe Portion zu viel :D Ist wohl nix für mich :D
     
  22. Cilek

    Cilek Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2012
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Köln
    Die muss ich echt mal ausprobieren :rolleyes:
     
  23. Annä

    Annä Guest

    hab den shop gerade gefunden, daher schmeiss ich den Link mal hier rein:

    hochwertiges Kokosöl (und auch rotes Palmöl u.a.) gibt es u.a. hier, ist günstiger als im Bioladen meines Vertrauens
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
LCHF Bounty Süßspeisen 18. August 2013