Emma G. gibt eine Vorstellung

Dieses Thema im Forum "Vorstellen" wurde erstellt von Emma Green, 1. Dezember 2009.

  1. Goldie 3

    Goldie 3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    1.331
    Medien:
    8
    Ort:
    Österreich, Ungarn
    :shock: Hi Emma,
    Hab ich da was von Kartoffelsalat gelesen?
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Emma Green

    Emma Green Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2009
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Hinter den Bergen


    Kartoffelsalat, hat jemand ***Kartoffelsalat*** gesagt :rolleyes: Wo soll denn d a s gewesen sein :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    Ja, eine Freundin von mir war am Dienstag da und war so freundlich, mich in die Stadt zu fahren und meine Einläufe zu tragen, weil mir das wegen dem Ischias nicht möglich war. unterwegs hab' ich dann erfahren (gegen 12.00 Uhr), dass sie an diesem Tag noch gar nichts gegessen gegessen und dementsprechend "Kohldampf" hatte. Da wir wussten, dass wir mindestens noch bis 14.00 Uhr unterwegs sein würden, haben wir uns dann entschieden, im lokalen Brauhaus was zu essen. Ich war ganz begeistert, dass es Spanferkel gab. Allerdings musste ich dann feststellen, dass es zu dem Tagesmenu keinen extra Salat gab. Darum hab' ich dann einige Gabeln von dem Kartoffelsalat gegessen. Mir war schon klar, dass das nicht ganz Atkinskonform war ... wird so schnell auch nicht wieder vorkommen, versprochen :smhair:
    - großes EEW (EmmaEhrenWort). der Salat war aber nicht angemacht wie normaler Kartoffelsalat, sondern mit einer scharfen Senfsoße.

    LG,
    Emma
     
  4. Goldie 3

    Goldie 3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    1.331
    Medien:
    8
    Ort:
    Österreich, Ungarn
    :rotfl: :rotfl: :rotfl: Wieviel Einläufe willst dir denn machen, das sogar die Freundin tragen muss??? Ha...Ha...Ha
     
  5. Emma Green

    Emma Green Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2009
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Hinter den Bergen
    Lach' Du nur. 24 x 1,5 Liter Wasserflaschen & 3 große Einkaufstaschen waren heim zubringen. Ich hab' die Möglichkeit, dass jemand mit einem fahrbaren Untersatz mir hilft, natürlich auch gleich genutzt. Das erspart mir den Einkauf für die nächsten 10 Tage, mindestens.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Goldie 3

    Goldie 3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    1.331
    Medien:
    8
    Ort:
    Österreich, Ungarn
    :lol: Lach ja weil du statt Einkäufe, Einläufe geschrieben hast
     
  8. Emma Green

    Emma Green Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2009
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Hinter den Bergen
    Oh, peinsam, peinsam, oberpeinlich :shock::shock::shock:
    Nö, das muss natürlich Einkäufe heißen. Mensch Goldie, wenn ich Dich mit Deinen Adleraugen nicht hätte ...
    Nee, nee, keine Einläufe, die Freundin ist zwar Medizinerin, aber das fehlte mir gerade noch.
     
  9. Goldie 3

    Goldie 3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    1.331
    Medien:
    8
    Ort:
    Österreich, Ungarn


    :lol: Hallo Emma,
    wo bist du denn, sehe das du öfters online bist aber keine Beiträge in deinem Tagebuch, zumindest am Wochenende könntest du schon berichten wie die Woche war oder wies dir geht, sonst gibts bald
    :bumm:
     
  10. Emma Green

    Emma Green Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2009
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Hinter den Bergen
    Hi Goldie,

    hier kommt - wie versprochen - ein ausführlicher "Bericht". Falls der Mond (oder was auch immer) Dich heute Nacht wieder nicht schlafen lässt, dann hast Du zumindest ordentlich was zum Lesen ;-)
    Also zuerst einmal zu meinem unbeabsichtigten "schriftlichen Schweigen" in den letzten Tagen: Es gab eine Menge Aktionen, die meine Zeit und Aufmerksamkeit gefordert haben bzw. noch fordern:
    Durch die Geschichte mit dem Ischias ist viel Hausarbeit liegen geblieben. Je kleiner eine Wohnung ist (und meine ist klein), desto mehr fällt das auf (meiner Meinung nach zumindest). Es war schön (und ich bin auch dankbar dafür), dass Freunde von mir einiges erledigt und mir geholfen haben, insbesondere was den Einkauf betrifft. Aber alles machen die Lieben ja auch nicht ... kann ich sie auch nicht machen lassen. Die haben ihren Job und ihre Familien. Wäsche bügeln, Abwasch, Aufräumen etc. macht sich leider auch nicht von allein. Der Haushalt ist eben (leider, leider!!!) kein sich selbst organisierendes Biotop. An diesen Sachen habe ich also immer wieder herum gewerkelt, natürlich langsam und vorsichtig, mit Pausen, damit ich nicht gleich wieder durch eine unvorsichtige Bewegung den Mr. Ischias nerve ... Dann ist vor einigen Tagen noch ein Hängeregal in der Küche abgestürzt, naja, halbwegs. Eine der Verankerungen hatte sich gelöst, glücklicherweise war ich in dem Augenblick in der Küche und konnte das Regal gerade noch so abfangen. Aber einige Gläser gingen dabei doch zu Boden und zu Bruch - Knoblauch-Granulat, Currypulver, Pfefferpulver und getrockneter Schnittlauch verteilten sich in einem Nebel - nicht über Avalon! - sondern über meine Küche ... Ende der Geschichte: Ich konnte noch mal gründlich putzen - yeah, da kommt Freude auf (wenn es vorbei ist!).
    Parallel musste auch die Arbeit an Bewerbungen weitergehen. Wenn ich daran arbeite, lasse ich das Internet an, um zwischendurch eine Pause machen und um im Forum oder anderswo mal etwas lesen zu können. Da bin ich dann zwar eingeloggt, arbeite aber hauptsächlich an etwas anderem (Bewerbungen, Stellensuche über das Internet etc.). Das Schreiben von Bewerbungen kann ganz schön zeitaufwendig sein. Man muss ja immer auch sehen, dass man seine Bewerbung dem Angebot anpasst, bzw. so schreibt, dass man auf das Angebot eingeht. Dann alles noch mal auf Rechtschreibfehler durchsehen, ausdrucken (da hatte ich auch kürzlich Ärger mit meinem Drucker .... hat Stunden gedauert, bis das Ding wieder lief), die Unterlagen sortieren, Mappen zusammenstellen, Umschläge mit Adressaufklebern versehen .... usw. usf. Momentan laufen 36 Bewerbungen und ich hoffe, es kommt wenigstens eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch ...
    Dann versuche ich die gegenwärtige Zeit der Arbeitslosigkeit auch zu nutzen, und meine Regale, Schränke etc. nach Sachen zu durchforsten, die ich nicht mehr brauche und die mir nur Platz wegnehmen. Mittlerweile habe ich mehrere Pakete fertig gemacht. Einiges ging an eine Freundin, anderes an eine Einrichtung für Jugendliche. Ich bin froh, dass die das brauchen konnten und sich darüber gefreut haben. Bei mir steht nicht mehr alles voll. Außerdem habe ich eine große Kiste mit Büchern, CDs, DVDs etc. gepackt und die Sachen bei Tauschticket.de eingestellt. Davon ist auch schon einiges angefordert worden und das bedeutete natürlich, dass ich die Sachen versandfertig machen und zur Post bringen muss(te). Auch dafür geht Zeit drauf, zumal ich momentan wegen Schnee und Eis nicht mit dem Fahrrad zur Post fahren kann. Da sind dann schnell bei einer solchen Wegbringaktion ein bis zwei Stunden weg. Ich versuche das möglichst mit einem Einkauf zu verbinden. Aber die ganze Auf- und Umräumaktion, so zeitaufwendig sie auch ist, tut mir gut. Es kommt Ordnung und Platz in die Wohnung. Eine kleine Wohnung verträgt es einfach nicht, wenn sie zu voll ist und ich fühle mich mit jedem Päckchen/Paket, das ich wegbringe, auch wieder wohler. Neuer Platz für eigene Entfaltung ;-) Die Sache mit Tauschticket.de ist wirklich prima. Ich habe da bereits etliche Sachen, z.B. Bücher, die ich nie mehr lesen werden, Filme, die ich eh nicht mehr anschaue, gegen sehr gute andere Gebrauchsgegenstände eingetauscht, z.B. für eine Silikon-Brotbackform ;-) Bisher habe ich es noch nicht geschafft, aber die werde ich in der nächsten Woche benutzen, um mir ein LC-Brot von Konzelmann zu backen. Bin schon sehr gespannt darauf. Ich habe mir dort außerdem für einige Tickets eine Ofenform mit Saftrillen eingetauscht. Ein geniales Teil! Darauf grille ich jetzt fast alles Fleisch, zumindest das, was im Ofen gemacht wird, auch meine geliebten Hähnchenkeulen. Einfach toll. Du siehst, man kann erwerbslos sein und trotzdem nicht arbeitslos ;-)
    Heute schneit es hier bei uns auch wieder ganz grandios. Ich war gegen 18.00 Uhr noch kurz zum nächsten Lidl, um mir einen Nachschub an Hähnchenkeulen zu erjagen ;-) Als ich 30 Minuten später zurück kam konnte ich meine "Weggehspuren" nicht mehr sehen und mit 121 kg hinterlasse ich ja nun mal keine oberflächlichen Spuren ;-) Schneeschüppen kommt momentan also auch nicht zu kurz, aber wem erzähle ich das ... Ich hatte eigentlich gehofft, dass das langsam aufhört ...
    Manchmal erschreckt es mich, wie schnell die Zeit vorbei geht, ehe ich es bemerke ist wieder ein Tag 'rum ...
    Du siehst, ich bin nicht faul gewesen. Vielleicht bekomme ich ja jetzt doch keine Haue, oder?
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Emma
     
  11. Goldie 3

    Goldie 3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    1.331
    Medien:
    8
    Ort:
    Österreich, Ungarn
    :lol: Hallo Emma,
    Schön das Du wieder was von Dir hören lässt. Rechtzeitig, die Haue werden verschoben.
    Du bist ja ein wahrer Putzteufel, so richtig Regale, Kästen ausräumen tue ich meistens auch einmal im Jahr, aber vieles wandert dann in den Keller, schmeisse nicht gern was weg, kostet mich immer Überwindung. Bei mir war das egal ob eine Kleinwohnung oder Haus mit der Zeit wirds voll.
    Leider ist es mir mir vor 2 Jahren total durchgegangen hab meine Klamotten weg gegeben die nicht mehr passten, nie getragene Kleidung, das waren ungefähr 10 grosse Müllsäcke, von Grösse 38 bis 44. Würde ein Teil schon wieder gehen, und die 40zger Grösse passt mir schon mit 75 kg.

    Bin unter die Brotbacker gegangen, heute hab ich schon wieder eins gemacht, noch nicht gekostet. Kanns gar nicht erwarten das ich nächste Woche nach Wien komme, werd da einen Low Carb Megastore aufsuchen und viel, ganz viel Marmelade einkaufen. Nachmittagsritual ist bei mir 2 Kaffee mit Süsstoff und Schlagsahne, getoastetes Brot mit Butter und viel Walden Farms Jam. Bin eigentlich nie eine Süsse gewesen, aber das lass ich mir momentan nicht nehmen. Die Marmelade ist zwar nur Chemie, Wurscht, Hauptsache sie schmeckt und ist süss.
    Mein Geschmackssinn verändert sich auch, nehme drei Süssli in eine normale Kaffeetasse, früher hätt ich gekotzt.
    Bin überhaupt ein komischer Kautz beim essen, wenn mir was schmeckt esse ichs ständig, bis mir zum Hals raushängt. Meine Favoriten sind momentan eben die Konfitüre, Salamipralinen und wie bei dir die Hähnchenkeulen, nur esse ich 2 und später noch eine. Mit einer so wie du verhungere ich.
    Hoffe doch sehr das du dich nächstes Wochenende wieder meldest.

    Lg Goldie :wink1:

    Übrigens dein Ischias ist ja besonders hartnäckig, bei mir dauert das nicht mal eine Woche. Hoffe du bist bald wieder ganz fit.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Emma Green

    Emma Green Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2009
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Hinter den Bergen
    Moin Goldie,

    ja und jetzt bekommst Du gleich schon wieder Antwort:wink1: Hab' gerade etwas Zeit, bevor der Tag beginnt. Heute steht auch wieder einiges an, u.a. will ich 9 Bewerbungen schreiben und die zusammen mit einem Päckchen an meine Parentsen (= Eltern) auf den Weg bringen.
    Gestern habe ich mein erstes LC-Brot gebacken (Yeah, man nenne mich "Held") und zwar in einer der ertauschten Silikonbackformen. Super! Die Silikon-Backform hat mich echt überzeugt. Das Brot ist etwas unförmig geworden, was daran liegt, dass es nach dem backen leicht zusammengesunken ist. Ich habe zuviel Wasser genommen. Beim nächsten Mal, weiß ich Bescheid. Das wird bestimmt nicht mein letztes LC-Brot gewesen sein. Aber da es preislich ja nicht gerade billig ist, wird's auch nicht jede Woche was. Aber so einmal im Monat kann ich mir das gut vorstellen.
    Hast Du Erfahrung mit dem Einfrieren von LC-Brot (oder jemand anderes, der das hier liest?) ? Schmeckt es aufgetaut und getoastet?
    Was das Aufräumen/Ausmisten angeht: Da hatte ich zwischen 2 und 3 Jahre nichts gemacht, weil ich Stress im Job etc. hatte. Jetzt, wo ich durch die Arbeitslosigkeit "Zwangspause" habe, habe ich das endlich mal in Angriff genommen. Ich hab' mich nur noch unwohl gefühlt. Allerdings hab' ich mich beim Aussortieren von Kleidung zurückgehalten. Zum einen steht die Aufräumaktion Schlafzimmer/Kleiderschrank noch aus, zum anderen hänge ich viel zu sehr an einen (mir momentan noch zu engen) Klamotten, als dass ich sie weggeben würde.
    Ich hab' nur einige Sachen weggegeben, die ich entweder geschenkt bekommen habe und von denen ich wusste, dass ich die nie anziehe (absolut nicht meine Farben) oder die ich mir zwar selbst gekauft hatte, dann nie angezogen habe und von denen ich irgendwann wusste, dass es ein Fehlkauf war und ich sie nicht mehr trage.
    Nach Salamiepralinen habe ich hier beim Lidl geschaut, die gab's aber leider nicht. Da habt Ihr's wirklich besser. Aber ich habe hier Hirsch-Pfefferbeißer entdeckt (aus Ilmenau/Thüringen) - ein Traum, leider ein teurer. Aber hin- und wieder :jepp: hmmmm
    Am Montag war ich zum Frisör, eine Reise von insgesamt fünf Stunden. Da hat der Mr. Ischias ganz gut durchgehalten. Der macht sich momentan nur noch hin-und wieder als ein dumpfes Gefühl dort bemerkbar. Ich hoffe, das geht auch noch.
    Was mir momentan mehr "NERV" verursacht, ist, dass es mit dem Abnehmen nicht weiter geht. Grrrr. Ich esse wirklich nichts Verbotenes, aber vielleicht liegt es an den regelbedingten Wassereinlagerungen, die müsste sich nämlich in den nächsten Tagen melden. Oder es liegt am Tee. Beim letzten Mal, als ich Atkins machte, ging's auch nur bis zu einem bestimmten Punkt und als ich dann den Schwarztee reduziert und mit Grüntee ersetzt habe, ging's weiter. Damit werde ich heute mal anfangen.
    Übrigens: So viele Süsslies :wow: uhh, das wäre nichts für mich, eines wäre schon zu viel (mit WF-Marmelade kann ich auch nichts anfangen), aber mit meinem Vater liegst Du da voll auf einer Linie. Der kann davon auch nicht genug bekommen. Wie ist das Wetter bei Euch da unten? Hier hat es getaut, aber gerade (och nee) fängt's wieder an zu schneien :(:( Langsam reicht's doch mal. Naja, ich will mich nicht beschweren, von meinen Eltern höre ich fast täglich "Arktis-News". Die leben am Harz, fahren seit Wochen nicht mehr mit dem Auto, trainieren dafür aber Muskelaufbau durch Schneeschüppen und reagieren irgendwie (nur gaaaaaanz leicht) angenervt, wenn man die Farbe "weiß" erwähnt ...:rotfl:So und nun geht's ran an die Arbeit. Du hast ja jetzt erst 'mal wieder 'was zum Lesen :lesen1:

    Viele liebe Grüße von der badischen Atkinsparty,
    Emma
     
  14. Goldie 3

    Goldie 3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    1.331
    Medien:
    8
    Ort:
    Österreich, Ungarn
    :huhu: Hi Emma
    zuerst die gute Nachricht :jump2: Montag hab ich Schnuppertag.

    Mir kommt vor du isst weniger Eiweiss, seits Brot gibt, welches hast du denn, fertige Backmischung oder selbst gemachts ? Mir ist die fertige Mischung zu teuer, hab mir eine Körnermühle zugelegt und machs selber. Hab auch so eine Silikonbackform, ist gut. Eingefroren hab ich Brot noch nicht, aber laut Rezeptecke machen das viele, meine Anregungen fürs Backen hol ich mir auch dort.
    Verrat mir mal wie das geht, nur ein Stk Schocki zu essen, du meinst doch ein Stück, oder so ne kleine Tafel ?
    Mit der Abnehmerei geht bei mir auch nichts weiter, seit mitte Jänner schwankts gewicht so um die 500g auf und ab. Montags ist der letzte Tag mit Kortison, bin gespannt obs dann wieder runtergeht, aber nehm ja nur mehr einviertel Tablette, sollte jetzt schon weniger sein, wenns nicht weniger wird, gehts retour zu Stufe eins.
    Emma wo wohnst Du ? 5 Stunden Friseurweg ?
    Hast jetzt kurze Haare?

    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende :wink1:
     
  15. Emma Green

    Emma Green Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2009
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Hinter den Bergen
    Moin Goldie,
    das mit dem Schnuppertag am Montag freut mich sehr für Dich und ich werde da an Dich denken!! Das packst Du schon!
    Mein Brot war das L-Torb-Brot (Brotmischung) von Konzelmann. Ich habe beim Backen einen Fehler gemacht, ich habe zu viel Wasser dazu gegeben. Das Brot war außen gut und auch kross, innen aber etwas feucht. Allerdings war es essbar. Ich habe es dann schnell aufgebraucht, damit es mir nicht anfängt zu schimmeln. Da ich ein recht gutes Sättigungsgefühl nach dem Essen von zwei Scheiben davon hatte, habe ich wenig anderes gegessen. Das stimmt. Aber jetzt ist das
    Brot alle und jetzt gibt's wieder EW und Fett :cool:
    Du hast Recht: die Brotbackmischung ist schon teuer. darum wird das jetzt auch nicht dauernd was bei mir mit dem Brotbacken. Ich bin aber auch nie ein großer Brotfan gewesen, also mir fehlt's nicht, höchsten mal ein Butterbrot.
    Die Schokolade, tja, hier liegt noch eine angefangene Tafel, sind von 10 Riegeln noch 8 Riegel da, hab sie seit bestimmt 2 Wochen nicht angerührt. Im Vorratsschrank liegen noch zwei Packungen Merci-Schokolade, die ich eigentlich im Zusammenhang mit Weihnachten verschenken wollte und die ich dann vergessen habe. Tja, früher, da hätten die kein Wochenende überlebt. heute schaue ich mir die an und denke: Ach ja, hätt's Du dran denken sollen, aber Weihnachten ist vorbei. Naja, dann Ostern :rolleyes: Aber Appetit darauf habe ich keinen mehr. Dieser große Jieper auf alles, was süß ist, ist irgendwie weg. Gestern habe ich mir Paranüsse gekauft, damit ich mal 'was zum Knabbern habe, aber Süßes brauche ich nicht mehr. Und wenn, dann gibt's ja Mascarpone-Sahne-Creme in diversen Varianten.
    Ich hatte übrigens die 90 % Lindt-Schokolade und meinte 1 Stück (essen), nicht eine Tafel.
    Zum Frisör,l da fahre ich in meine alte Heimatstadt, 40 km. von hier entfernt. Mit dem Auto wäre es ein Katzensprung, da ich aber den ÖPNV nehmen muss, dauert es, muss zweimal umsteigen und habe Wartezeit dabei. Darum ist das so ein Akt. Aber ich geh' da jetzt schon seit 1991 hin und als ich mir hier an meinem neuen Wohnort zum ersten mal die Haare hab' machen lassen, da sah' es nur schrecklich aus. Danach habe ich dann hier vor Ort noch zwei Frisöre ausprobiert und jedes Mal war's .... vom Kundenservice mal ganz zu schweigen. Das, was ich bei denen für den Schnitt bezahlt habe, bezahle ich für meine Fahrt und "meinen" Frisör zusammen und wenn ich bei meinem Frisör raus komme, sitzt es perfekt. Dafür fahre ich auch gern die längere Strecke, Jau, ich habe jetzt wieder kurze Haare, Kurz, unkompliziert, ohne großen Zeitaufwand zu pflegen. Genau, wie ich es will. Es ist einfach nicht mein Ding, morgens Stunden lang mit Föhn etc. vor'm Spiegel zu stehen.
    Goldie, ich wünsche Dir einen schönen, erholsamen Sonntag und einen klasse Schnuppertag morgen. Ich drück' Dir die Daumen!
    LG, Emma
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Dilemma Frust Ecke 6. Januar 2015
Emmadora Statistik / Tagebücher 14. Mai 2014
Dilemma - wie entscheiden? Frust Ecke 8. Mai 2014
Emmadora stellt sich vor Vorstellen 25. Januar 2010
Emma Green's Statistiken Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 17. November 2009