fragen über fragen

Dieses Thema im Forum "Alles über die Ketose" wurde erstellt von wolfsweg, 20. Februar 2012.

  1. wolfsweg

    wolfsweg Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    19
    viele fragen..

    hallo, ich bin männlich habe 136 kg und bin 183 gross..

    ich gehe 2x in der woche ins fitnessstudio..

    ich stelle einfach mal ein paar fragen wenn ich darf;

    *wo ist der unterschied zwischen keto diät und atkins phase 1 >?

    *wenn ich eine ketogene diät mache muss ich da auch auf kalorien schauen?

    *kann ich von meinen 135kg auf 100 runter ? oder ist das unrealistisch ? ist die diät für soviel kg überhaubt geeignet oder wirds dann ungesund ?

    *ich habe etwas erhöhten blutdruck, schlimm?

    *wirken sich die fehlenden KH schelcht aufs training aus ? (fehlende kraft..)

    *ist das viele fett nicht ungesund mit der zeit ? (herzkreislauf, venen..)

    *stimmt es dass man bei einer low carb am anfang gut abnimmt und dann nix mehr runter geht ?

    *ist auch gemüse nicht erlaubt, und wenn ja, wo nehme ich die vitamiene her ?(habe nämlich mal gelesen dass die vitamienkapseln von lidl und co keine wierkung haben..

    *gibt es auch mal schummeltage wo man sich mal was gönnen darf oder nicht?(refeed)

    ich höre jetzt erstmal auf zu fragen sonst bekomme ich vielleicht keine antworten :shock: :shock:

    danke erstmal
    lg
    wolfsweg
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.024
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins


    Viel Erfolg! LG Ute
     
  4. wolfsweg

    wolfsweg Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    19
    hallo utl,
    wow das so schnell meine fragen beantwortet werde hätte ich nicht gedacht..
    danke vielmals.
    also heisst es dass man keinen motivationschummel tag mal einlegen kann ?

    ich dachte einmal die woche kann man sichs reinhauen damit der stoffwechsel nicht einschläft und man sich auf was freuen kann ? habe ich das falsch verstanden =?

    ich will nicht gleich am anfang schummeln aber wenn ich mir vorstelle monatelang nur fleisch zu essen ohne mal daruf sch++ zu können ist für mich erschreckend einschüchternd.,.,
     
  5. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.024
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    Das Ziel bei einer ketogenen Diät, oder besser Ernährung, ist ja die Ketose. Wenn du mehr Kh isst, fliegst du da raus und brauchst wieder ein paar Tage bis du wieder drin bist.

    Was würde dir denn so sehr fehlen? Es gibt für vieles Alternativen. Außerdem verringert die Ketose den Appetit auf Süßes.

    Bei besonderen Anlässen oder Urlaub hab ich auch mal "Verbotenes" gegessen. Wenn man dann am nächsten Tag wieder weitermacht, ist es auch kein Beinbruch. Das Abnehmen geht dann eben langsamer oder man nimmt erstmal wieder etwas zu. Es kommt immer darauf an, was einem gerade wichtiger ist.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. wolfsweg

    wolfsweg Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    19
    ja schon ute,
    aber ich habe nun mehrmals auch gelesen, dass ein sogenannter schummeltag den stoffwechsel nicht einschlafen lässt.. und man mit schummeltag schöner abnehmen soll als ohne.

    lg
     
  8. fussel

    fussel Guest

    Der Stoffwechsel wird über die Kalorienmange reguliert, nicht über sich selber bemogeln ;-)
    Wie kommst du darauf, monatelang nur Fleisch zu essen???

    Probiers doch erst einemal richtig, ehe du ans Schummeln denkst.


    Füll soch bitte dein Profil (im Kontrollzentrum) aus...
     
  9. wolfsweg

    wolfsweg Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    19


    Das musst du mir genauer erklären.. Was hat ein refeedtag der den sinn hat den stoffwechsel auf trab zu halten, mit fehlender motivation oder selbstbes**** zu tun?

    Und selbst wenn, wo liegt das problem wenn man schummeltage einlegt und sich und seinen gelüsten nachgibt um dann wieder durchzustarten?

    Aber wie gesagt das mit dem refeedtag kenn ich aus dem bodybuilding wo z.b. 6 tag ketogen und 1tag gerefeedet wird um den stoffwechsel und ergo auch die abnahme auf trab zu halten..

    Was auch ein furchtgedanke bei mir ist, ist die gesundheit. Ich habe gelesen dass man langfristig seine leber und sein herz schädigt wenn man länger ketogen lebt..

    Um mein orofil kümmer ich mich am abend.

    Lg
     
  10. blossom0203

    blossom0203 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2012
    Beiträge:
    1.357
    Medien:
    4
    Ort:
    Im Süden Deutschlands
    Wo hast Du das gelesen?

    Würde mich interessieren, da ich schon von einigen Menschen gelesen habe, dass sie jahrelang ketogen leben....
     
  11. wolfsweg

    wolfsweg Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    19
    na das liest man im bodybuildingbereich unter anaboler ernährung..
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.923
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    78
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Hochwertige Nahrung
    .........das kommt da wohl von den "sonstigen Präparaten" Leber habe ich noch nie gehört, Herz - glaube mich zu erinnern, dass da mal Meldungen durch die Presse geisterten, aber fundiertes war da bisher nicht dabei

    Buchtipp: Syndrom X - ein Mammut auf dem Teller
     
  14. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.024
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    Den Refeed machen Kraftsportler. Nach dem "Fresstag" trainieren sie besonders hart um die Kh wieder abzubauen und Muskeln aufzubauen. Für normal Sterbliche ist so ein Tag eher kontraproduktiv.

    Ich lebe jetzt 2 Jahre meistens ketogen und lebe noch. Beim regelmäßigen Blutspenden nehmen sie mein Blut auch noch, also hält sich der Leberschaden wohl auch in Grenzen. ;)

    Mal ehrlich! Kh und Fett sind zwar die "normale" Ernährung aber viel ungesünder!
     
  15. wolfsweg

    wolfsweg Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    19
    ich will nicht als klugscheisser rüberkommen und ich weiss zuerst mal anfangen und dann kann man noch immer tunen..

    aber so wie ich das verstehe wollen hier die meisten zuerst mal abnehmen oder ?

    sicherlich gibts auch ein paar die aus überzeugung oder gesundheitlicher sicht sich langzeit nur ketogen ernähren, aber ihr habt noch nie ausprobiert was besser funktioniert ? keto durchziehen ohne aussetzer oder 1 tag in der woche sündigen um langfristig den stoffwechsel nicht einschlafen zu lassen ?

    ich mein man sucht doch nach der besten variante um abzunehmen oder ?

    lg
     
  16. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.591
    Diätart:
    Slow Food
    wenn Du davon überzeugt bist, mach es ;)

    wenn es in die hose geht, hast Du was gelernt und
    weisst, wie es nicht geht
     
  17. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.024
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    Atkins
    Wolfsweg, ich habe dir meine Meinung gesagt. Die basiert auf meinen Erfahrungen. ;)

    Du kannst sebstverständlich machen was und wie du willst! Es kann durchaus sein, dass es mit Refeed bei dir funktioniert. :cool:
     
  18. fussel

    fussel Guest

    ...


    PS: Ich esse seit fast 6 Jahren überwiegend ketogen - mit kurzzeitigen Ausnahmen, weil ich sie im Griff habe.
    Die Blutwerte sind noch immer im grünen Bereich und ich war gesundheitlich nie so gut drauf. Im Großen und Ganzen bin ich ein Dutzend kleinerer Erkrankungen losgeworden, darunter auch Karies!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Februar 2012
  19. wolfsweg

    wolfsweg Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    19
    zuerst mal.. ihr seid spitze!!!

    ich fühle mich nicht nur gut informiert sondern auch aufgehoben.

    eure schnelle und fundierte hielfe gibt mir ein dazugehörigkeitsgefühl, was ich als sehr beruhigend empfinde. also nochmal ein herzliches danke an euch ihr seid echt super..

    na das mit den refeed tagen habe ich jetzt geschnallt..

    eine ketogene ernährung ist nicht unterkalorisch und somit erübrigt sich ein ladetag.

    ich werde es also so halten, ketogen leben solange es mir gut geht und wenn ich mal einen tag zum schokoholiker werde, reisst mir auch keiner den kopf ab. obwohl ich sicherlich gut drüber nachdenken werde ob dieser eine tag es wert ist, 3 tage wieder in die Ketose zu kommen..

    was den letzten absatz von dir angeht fussel..

    hängt das vielleicht auch mit meiner blutgruppe zusammen ?

    ich habe glasube ich iergendwo mal gelesen dass die blutgruppe null die urblutgruppe ist wo sich andere blutgruppen davon abzweigten..

    lg
    wolf
     
  20. wolfsweg

    wolfsweg Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2012
    Beiträge:
    19

    Hallo fussel, bitte nicht falsch verstehen..
    Aber recht erfolgreich kann die ketogene diat nicht sein, wenn du in 6 jahren noch immer dein zielgewicht nicht erreicht hast oder?
     
  21. AlphaVersion

    AlphaVersion Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Die Stadt am Meer
    Ketogen ist eine Art zu leben und nicht nur eine schnelle Diät. ;)
     
  22. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.923
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    78
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Hochwertige Nahrung
    Hört sich vordergründig richtig an, ist aber nicht so............. denn die meisten ziehen es ein paar Monate durch, nehmen gut ab, dann stockt es, werfen dann alles über den Haufen, bleiben weg und kommen ein halbes Jahr später mir höherem Ausgangsgewicht wieder (gilt für die meisten Diäten:???:). Da ist halten und langsam veringern ein Erfolg. :mm:
     
  23. Banshee

    Banshee Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    11.188
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Braunschweig
    Name:
    Ine
    Größe:
    165
    Gewicht:
    47 kg
    Zielgewicht:
    hab ich nicht
    Diätart:
    Wohlfühlessen
    Es gibt aber auch viele, die ihr Zielgewicht erreicht haben und die Ernährung so verinnerlicht haben, dass es zum Alltag gehört. Viele verschwinden dann langsam aber sicher hier, weil es für sie keinen Sinn mehr macht, sich auszutauschen. ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neuling hat einige Fragen zur Ketodiät Bin neu hier und habe schon Fragen 30. Oktober 2017
Wichtige Fragen an Fachmann bezüglich Gesundheit/Krankengeschichte Alles über die Ketose 20. Oktober 2017
Ketogene Diät - Fragen Alles über die Ketose 18. Oktober 2017
zwei Fragen, Themen süß und Portionsgrößen Alles über die Ketose 29. September 2017
Anabole Diät einige Fragen Alles über die Ketose 16. September 2017