Ms.SpeckiChan 's schwergewichtiges Gelegenheitsbuch

Ketoforum

Help Support Ketoforum:

This site may earn a commission from merchant affiliate links, including eBay, Amazon, and others.
Gestern hat S ihrem Vater eine WhatsApp mit Glückwünschen geschickt. Das war natürlich das schönste Geschenk!
Das hat uns wirklich sehr gefreut.😭🥰
Die WhatsApp war auch im Namen von P.
Mein Mann hatte P ja am 19. Mai die Hand gereicht. Und P hat diese auch ergriffen...
Um dieses zarte Annäherungspflänzchen nicht gleich im Keim zu ersticken, sind wir wohl im Dezember mit gratulieren an der Reihe... 😬

Meine heutige Ernte - Grünkohl! Bevor die Raupen ihn ganz auffuttern... 🤨
Der war tatsächlich auch ohne Frost super! 🤤
IMG_20231117_142923.jpg
 
Dass Grünkohl und Rosenkohl Frost brauchen ist ein Ammenmärchen. Das soll bedeuten, dass man sie wirklich aufspart in den Winter wg des hohen VitC-Gehalts.

Warum ist das mit dem Frost ein Märchen?
Weil sie auch in Kenia und Nigeria angebaut werden für die dortigen Hotels. Und da bekommen sie gewiss nicht den original "Frost" mit Sonne wie bei uns - und schmecken einfach super! Viel milder als bei uns.

Olive Oil Cooking GIF by Pompeian
Health Cancer GIF by Jennifer Accomando
Brussels Sprouts Steak GIF by Jacob Graff
Hungry Lets Eat GIF by Jennifer Accomando
 
Hörma!!!

Wo bleiben die schönen Fotos von leckerem Essen?

Und noch ne ganz andere Frage: STeht bei euch in der Zeitung vielleicht ab und an was über das aktuelle zusammengefasste Insolvenzverfahren vom ehemaligen Hallberg-Guss der Stadt Saarbrücken? Würde mich interessieren. Bei uns, nur 60km weiter hat man davon nämlich noch nie gehört. Und ich bin froh, dass die ganze Streikerei und Aktionen meine Familie nun nicht mehr betrifft und die Lektionen daraus hoffentlich gelernt wurden - das gilt auch für mich.
 
WoW! Du hast jetzt schon einen Christbaum! Hach ja.
 
Mojenn.
"Anwalt" bedeutet nur, sie hat weder BAB noch Bafög noch Sozialhilfe beantragt. Denn dann müsste sie euch nur die Bögen zur Einkommensauskunft zukommen lassen. Den Rest macht das Amt.

Das was du jetzt freiwillig machst läuft in der Kategorie "Spende" für ein ruhiges Gewissen. Kann man machen. Dann ändert sich nix.

:speechless:
 
Huhu 🫶
Ich hab inzwischen so viel gelesen, dass ich tatsächlich ein schlechtes Gewissen hab, wenn ich ihr kein Geld gebe...
Ohne unser Geld ändert sich leider auch nix. Sie hat bis heute keinen Nebenjob und lebt ohne Skrupel auf ihre Schwiegermutter...
Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll, außer ihr Geld zu geben und sie in Ruhe zu lassen...
 
Weißt du, ob du an irgendeine Organisation spendest oder ihr - bez. des Geldes ist es ja egal, wenn es euch nicht weh tut.

Mein Enkel ging sogar soweit, dass er bei der Familie seiner Freundin solange wohnte auf deren Kosten, bis die das Jugendamt eingeschaltet haben, das sich dann gekümmert hat. Anders hätte er es nicht auf die Reihe gekriegt. Die haben dann behauptet, wir würden zulassen, dass er ein Straßenkind wird - mit 22 - und uns nicht kümmern. Soll ich denen dann sagen, dass er ein Zimmer hat, das er nicht benutzen will? Nein. Wenn die ja nachhelfen und er die Hilfe nehmen kann und in die Gänge kommt, dann gerne auch "Asche auf mein Haupt" - das ist mir auch egal. Es reicht, wenn ich weiß, dass es so nicht ist. Ich muss ja nix beweisen. Sein Vadder auch nicht - mehr.

Seine Mutter geht aber stolz daher und erklärt dem Jugendamt, der (mein Enkel) wäre schließlich Schuld daran, dass sie Krebs hätte und schließlich auch erwachsen. Sie übersieht immer noch, dass das Jugendamt Unterlagen über ihr Vorgehen mit ihm und seine autistische Störung hat. Es ist total crazy.

Jetzt hat er zum Glück einen Betreuer, eine kleine Wohnung und die Lehre geht auch in die Abschlussprüfung. Bewerbungen für danach sind auch geschrieben und abgeschickt. Es ist gut, wenn ihm von außen Hilfe kommt, die ihn nicht total verwirrt und unter Druck setzt wie seine Mutter. Er muss lernen, all die Alptraum-Märchen, die sie ihm eingepflanzt hat, loszuwerden und selbst Entscheidungen treffen und einfach seine eigenen Erfahrungen zu machen damit - wer ihm wann zur Seite steht und wer ihn nur benutzt.

Jeder hat sein eigenes Leben. Mein Drama bei der Geschichte ist, dass all meine Hilfs- und Eingreifversuche nicht nur gescheitert sondern auch noch nach hinten losgegangen sind, so dass mir nur eine Zuschauerrolle blieb. Und das ist wirklich hart. Zuschauen wenn andere leiden ist das, was ich am Schlechtesten ertragen kann.
 
🤗🤗🤗 ich freu mich für deinen Enkel!

Zuschauen ist tatsächlich verdammt hart. 😭 Sie war so ein liebes Mädel, hatte alle Möglichkeiten... zu sehen was sie nun tut, wie sie sich uns gegenüber verhält, ist abartig...

Ich hab mir einreden lassen, sie hängen zu lassen, wenn ich ihr nicht mehr Geld gebe... der Kopf weiß natürlich, je mehr Geld sie bekommt, desto weniger nötig hat sie eigenes Geld zu verdienen...

Neben dem FSJ zu jobben, ist viel, da wollte ich sie eben ein bisschen mehr unterstützen... hab mich mit meinem Mann besprochen... es bleibt erstmal bei der alten Summe. Nicht dass S denkt, hier so aufzuschlagen, hatte zur Erhöhung geführt...
 
zu sehen was sie nun tut, wie sie sich uns gegenüber verhält, ist abartig...

Ich würde mal sagen: Spät in die Pubertät gekommen und nun wächst das Hirn und drückt von innen damit der Schädel auch noch mal nachgibt. Pubertiere sind völlig unzurechnungsfähig.

Manche haben diese Probleme mit 14, manche mit 18, manche später. Bei manchen hört die Pubertät erst mit Ende 40 auf. 😈
Und dann gibt es noch die, da geht die einfach nahtlos in Demenz über.
 
Ich wusste, dass mich diese Pubertät eines Tages einholen wird, aber so???
 
Ich wusste, dass mich diese Pubertät eines Tages einholen wird, aber so???

Naja, wenn man selber gerade pubertiert, merkt man es ja nicht. Man/frau hält sich für die einzig normale Person im Weltall!

angry bully GIF by South Park
season 2 robot GIF by DREAM CORP LLC
 
... hab mich mit meinem Mann besprochen... es bleibt erstmal bei der alten Summe. Nicht dass S denkt, hier so aufzuschlagen, hatte zur Erhöhung geführt...
Vermutlich wäre es tatsächlich ihre Schlussfolgerung gewesen.
Schade, dass sie z.Zt. so verpeilt ist.

Ich hab inzwischen so viel gelesen, dass ich tatsächlich ein schlechtes Gewissen hab, wenn ich ihr kein Geld gebe...
Das kann doch gar nicht sein. Ihr habt ihr angeboten bei euch zu wohnen, sie bekam Geld für's Nichts tun und wenn sie entscheidet, dass sie lieber woanders leben will und dann nicht selbst für ihren Unterhalt sorgt, kann das doch nicht "euer Problem" sein. 🤔
 
Wir sind entschlossen... wir lassen es darauf ankommen. Ich kann nicht mein eigenes Kind fürchten... der Richter soll es dann entscheiden, wenn es tatsächlich dazu kommen sollte...
930€ ist der Maximalsatz, werden sehen, was es am Ende wird.
 
930€ ist der Maximalsatz, werden sehen, was es am Ende wird.

Ja, aber nur, wenn sie auch den Auflagen nachkommt. Einfach nur Nixtun gehört nicht dazu. Sie muss den Nachweis führen, wenn sie von euch was haben will - oder von Ämtern. Oder die Ämter von euch. Forderungen muss sie nachkommen. Denn wenn sie bei euch wohnen kann, dann hat sie keinen Anspruch mehr auf eure Hilfe, wenn sie wo anders wohnt. So ist das halt.

Das Leben ist kein Ponyschlecken!

Dancing Pony GIF
Vintage Fail GIF by US National Archives
 
Oh ob das so stimmt...
Hat das Kind nicht frei zu wählen, wo sie leben möchte?
Was ich so lese, haben Kinder sämtliche Rechte... wir Eltern sind in der Pflicht...
 
Was ich so lese, haben Kinder sämtliche Rechte... wir Eltern sind in der Pflicht...
Kinder, die nicht für sich sorgen können oder sich in einem Studium oder ähnlichen Ausbildung befinden, da ist das vermutlich nochmal gesondert geregelt.
Ansonsten denke ich auch, dass es mit der Option, dass sie bei euch leben kann, nochmal eine andere Situation darstellt.

Bin sehr gespannt, ob sie sich die Blöße gibt, das auch noch einzuklagen, wo es doch gar keinen "echten" Grund dafür gibt, dass sie sich als bedürftig ansieht.
 
Es ist schwierig... am Ende hat der Richter das letzte Wort... erkennt er was hier los ist... und zieht den ein oder anderen Euro deshalb ab... oder gesteht er ihr den vollen Satz zu...

Ich würde sehr gern an ihren guten Kern glauben.
Befürchte aber, dass sie sich gar nicht über die Tragweite einer Klage bewusst ist... S sieht im Moment nur sich...
 
Die Richter haben viel Erfahrung damit - oft läuft es besser als man sich überhaupt denken kann.
Du musst erstmal nix tun - außer Loslassen und Vertrauen. Es kommt alles so, wie es gebraucht wird.
 
Ja, das ist mein unerschütterlicher Glaubensgrundsatz!
Es kommt wie es kommen soll!
 

Neueste Beiträge

Oben