Futternapf

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Speckmäuschen, 11. August 2017.

  1. Speckmäuschen

    Speckmäuschen Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2017
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Name:
    Raphaela
    Größe:
    166
    Gewicht:
    83,9
    Zielgewicht:
    60
    Diätart:
    Low Carb
    Selber splitten wär mir am Liebsten, den selbst wenn ich "nur" alle zwei Tage Ganzkörpertraining mache, langweilt es mich zu schnell :eek:
    Ich kenne mich mit den anderen Geräten halt 0 aus und die Trainer weigern sich regelgerecht weil sie eben an ihrem Konzept festhalten. Selber beibringen ist mir zu gefährlich.. Bei einer Übung für die Oberarme hat mir ein ganz netter Herr geholfen.. das war dann ok.

    Cardio mach ich ja momentan jeden Tag und eben dann noch Gymondo, das ist immerhin was für die Muskeln:wasntme:
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Speckmäuschen

    Speckmäuschen Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2017
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Name:
    Raphaela
    Größe:
    166
    Gewicht:
    83,9
    Zielgewicht:
    60
    Diätart:
    Low Carb


    Genau das hab ich gemacht als ich dir zuletzt geantwortet hatte: Rezepte durchwühlen :rofl:
    Ist es denn sinnvoll wenn ich die Umstellung zu Keto so nach und nach angehe?

    Und wie!!!! :inlove: Wie heißt es so schön "..fühlt sich schöner an als jede Schokolade schmeckt"?!
     
    blaumeise50 gefällt das.
  4. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95
    Hey du,
    Schön das du ein Tagebuch gestartet hast, werd mich hier mal öfters umschauen, sofern ich darf :wasntme:

    Hör nicht auf deine Trainer, Sport muss in erster Linie Spaß machen, bei meinen bisherigen weg, habe ich auch nur das gemacht wozu ich lust hatte :p

    Jeder kleine Schritt vorfährts ist einer in die richtige Richtung, lass dir soviel Zeit wie du brauchst ;)
     
    Speckmäuschen gefällt das.
  5. Speckmäuschen

    Speckmäuschen Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2017
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Name:
    Raphaela
    Größe:
    166
    Gewicht:
    83,9
    Zielgewicht:
    60
    Diätart:
    Low Carb
    Du bist ja lieb @Chibby :) natürlich darfst du das!
    Seh ich genauso! Momentan bin ich wirklich zufrieden mit meinen Sporteinheiten, habe spaß und kann abschalten:)

    Da hast du wohl recht! Kann einem halt manchmal nicht schnell genug gehen:D
     
    blaumeise50 gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Ramiro

    Ramiro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2017
    Beiträge:
    184
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,88
    Gewicht:
    84
    Zielgewicht:
    84
    Diätart:
    Keto
    Das ist schwer zu beantworten. Jeder hat bei der Umstellung in die Ketose andere Probleme (Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Grippesymptome etc.). Andere merken fast nichts. Je nach körperlicher Konstitution oder der vorherigen Ernährungsweise. Ich habe ca. 1 Monat vorher keinen Zucker mehr gegessen. Hatte dann bei der Umstellung kaum Probleme.
     
  8. Speckmäuschen

    Speckmäuschen Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2017
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Name:
    Raphaela
    Größe:
    166
    Gewicht:
    83,9
    Zielgewicht:
    60
    Diätart:
    Low Carb
    Und nochmal danke..! Ich bin einfach absoluter Neuling auf diesem Gebiet.
    Forsche gerade durch das Forum, evtl. werde ich einen neuen Thread mit all meinen fragen, von denen ich die Antworten suche, öffnen..
    @Ramiro Finde die Fragerei eigentlich echt furchtbar, aber ich will da auch durchsteigen können:D
     
  9. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.930
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood


    Du musst für dich den richtigen Weg finden. Ist bei jedem anders. Mancher ist von jetzt auf gleich KHfrei, andere gehen es nach und nach an. Kommt auch drauf an, was man wie verträgt oder sich fühlt und wie man die ganze Sache in seinen Alltag integrieren kann.
     
    Speckmäuschen gefällt das.
  10. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95
    Mir ist der Verzicht auf Kohlenhydrate viel einfacher gefallen, als das erhöhen von Fett.
    Zu Anfang können Magen und Darm ganz schön rebellieren, so daß man sich nicht zu weit von der Toilette entfernen darf :tmi:
     
  11. Speckmäuschen

    Speckmäuschen Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2017
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Name:
    Raphaela
    Größe:
    166
    Gewicht:
    83,9
    Zielgewicht:
    60
    Diätart:
    Low Carb
    Da geb ich dir natürlich recht! Ich hab einfach immer Sorge, die Sache nicht richtig anzugehen weißt du was ich meine? Selbst bei meiner jetzigen Ernährung weiß ich nicht sicher ob es so passt und zum abnehmen geeignet ist.

    Auf die KH reichen Lebensmittel zu verzichten fällt mir auch gar nicht schwer, lediglich das Fett erhöhen. Aber wie ich auf 20g KH kommen soll, da rätsel ich halt rum. Ich brauch für den Anfang so was wie einen Ernährungsplan oder Beispiele, damit ich was habe woran ich mit festmachen kann. Einfach getreu dem Motto "Iss einfach Fleisch, Eier,.." das wird bei mir nicht klappen. Außerdem weiß ich gar nicht, wie ich bei einer solchen fettreichen Ernährung bei meinem Grundsatz von 1670kcal bleiben kann? Gut, weniger essen ja.. aber so ganz hungern will ich ja auch nicht:cry: Möchte schon auch satt sein und ich habe etwas sorge, dass ich da Anfangs die Kurve vll. nicht kriege (seien wir mal ehrlich, mein Gewicht kommt nicht von irgendwo her!).
    Das klingt alles so schlimm nach Ausreden, soll es aber gar nicht sein.. Ich wills nur richtig machen damit ich in 3 Wochen nicht da stehe und sage "Hab meines Wissens nach alles richtig gemacht und dennoch geht nix". - Liegt natürlich immer an einem selber, das ist mir bewusst! Aber genau aus diesem Grund Google ich mich grad doof und dämlich:D:D
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.930
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood
    Entspannen bitte!!! :D
    Ich weiß, leicht gesagt. Du brauchst Geduld, es wird dauern und Fehlschläge und Stillstände werden kommen. Aufstehen Krönchen richten und weiter geht es.
    Wenn du etwas konkretere Rückmeldungen möchtest, poste deinen Speiseplan in der Rubrik ohne Kommentare, dann können wir bei Problemen drübergucken und Hinweise geben.
     
  14. Speckmäuschen

    Speckmäuschen Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2017
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Name:
    Raphaela
    Größe:
    166
    Gewicht:
    83,9
    Zielgewicht:
    60
    Diätart:
    Low Carb
    Du hast ja recht :clap::p Durch die zig Diäten bin ich einfach so furchtbar geworden :rofl:
    Vielen Dank! Das würde ich tatsächlich gerne tun :) @PerditaX
     
  15. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    204
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Keto
    Bei mir waren die Milchprodukte schuld und das Obst. Als ich das weggelassen habe habe ich es meist geschafft unter 20 KH zu bleiben.
    Und wenn du mehr Fett isst hast du wahrscheinlich auch weniger Hunger, somit gleicht sich die Kalorienzahl wieder aus ;)
     
  16. Speckmäuschen

    Speckmäuschen Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2017
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Name:
    Raphaela
    Größe:
    166
    Gewicht:
    83,9
    Zielgewicht:
    60
    Diätart:
    Low Carb
    Mit Milchprodukten hab ich bis jetzt keine Probleme *toi toi toi*. Auf Obst verzichte ich eigentlich. Lediglich gibt es mal zum Frühstück ein paar Himbeeren.. Das wars aber schon.

    Du hast natürlich recht! Ich mach mich gerne verrückt :think: Merkte ich ja schon als ich am Samstag etwas Mascarponecreme gegessen hab.. habe mir viel zu viel zubereitet, dabei sah es gar nicht viel aus :eek::D Aber die Masse ist einfach eine andere!

    Manchmal bin ich ein bisschen wie ein aufgescheuchtes Huhn :drunk:
     
  17. Speckmäuschen

    Speckmäuschen Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2017
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Name:
    Raphaela
    Größe:
    166
    Gewicht:
    83,9
    Zielgewicht:
    60
    Diätart:
    Low Carb
    Was am Montag in meinem Futternapf landete:

    Früh: Vollfett Quark mit einer kleinen Handvoll Himbeeren

    Mittag: Rührei mit Leinöl, Mozzarella und etwas Putenbrustaufschnitt, Gurke

    Abend: Salat mit Thunfisch, Avocado, Leinöl, Ei, Gurke

    Werte: 1580kcal, 34g Kh, 153g Eiweiß, 105g Fett.

    ______________________________________________________________________________-

    Erst einmal vielen vielen Dank für die vielen lieben Kommentare! Durch die vielen Diäten bin ich einfach, wie viele andere bestimmt auch, geprägt und versuche immer alles gut unter Kontrolle zu haben.

    Mach mich ja selbst voll zum Huhn! :blush:

    Heute ist Sportfrei. Wenn ich Zuhause bin werde ich erst mal ne riesen große Runde mit meinem Hund laufen. Da haben wir beide Freude dran.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2017
  18. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.071
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Aww, das freut mich total :D
    Ich war jetzt ja ein bisschen gehandicapt und bin daher spät dran, aber:
    Ich kenne deine Probleme noch so gut vom Anfang.
    Aber mach dich nicht verrückt! Das kommt alles mit der Zeit.
    Du musst jetzt auch nicht anfangen, Schwein zu essen oder irre viel Geld in fettes Rind stecken oder so.
    Ich esse auch fast nur Geflügel und Fisch :D
    Aber ich esse dazu mega viel Fett. Wenn ich damit eine Pfanne mache, haue ich da unglaublich viel Butterschmalz und Käse ran, wenn ich es pur esse, dann je nach Sorte mit Mayo/Remu oder direkt mit Butter und in Salz gedippt.
    Und wenn es doch mal doof läuft und ich am Abend kaum mehr KHs, aber noch massig Fett übrig habe, dann trinke ich einen Kakao, in den ich entweder Butter pur oder neuerdings eine "Eiermilch" aus Butter, Wasser und Ei kippe. Schmeckt beides lecker, wobei ich neuerdings in die Eiermilch verliebt bin :D
    Auf die Art komme ich sogar mit Tofu auf anständiges Eiweiß-Fett-Verhältnis!

    Edit: Jetzt hätte ich fast den springenden Punkt vergessen! Du musst rausfinden, was deine idealen Fettquellen sind. Da hat jeder hier andere :D Einfach viele Möglichkeiten durchprobieren!
     
    Speckmäuschen gefällt das.
  19. Speckmäuschen

    Speckmäuschen Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2017
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Name:
    Raphaela
    Größe:
    166
    Gewicht:
    83,9
    Zielgewicht:
    60
    Diätart:
    Low Carb
    Eiermilch:D Hört sich eigentlich gut an aber rohes Ei..? Da müsste ich mich erst dran gewöhnen :p Aber danke für deinen Text! Schön zu lesen dass ich nicht einzige bin die sich damit am Anfang kirre macht :D
    Tofu find ich grausam! Ich hab es noch nie geschafft das Zeug so zu würzen dass es genießbar wird :oops: :D

    Ich werde jetzt einfach erstmal ohne Keto LC weitermachen, damit fahre ich gut und ich fühle mich wohl!:inlove:
    Aber wenn ich mich dafür entscheide hab ich super viele Tipps bekommen. Jetzt möchte ich abnehmen und so scheint es der bessere Weg für mich zu sein. :)
     
  20. Speckmäuschen

    Speckmäuschen Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2017
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Name:
    Raphaela
    Größe:
    166
    Gewicht:
    83,9
    Zielgewicht:
    60
    Diätart:
    Low Carb
    Was am Dienstag im Futternapf landete:

    Früh: Quark mit Himbeeren

    Mittag: Gurke, belegte Oopsies mit Pute und Käse

    Abend: Spinatauflauf mit Pute und Ziegenkäse

    Snack: Etwas Mascarpone mit Mandeln

    Werte: 1.122kcal, 55g kh, 98g Eiweiß, 103g Fett

    --------------------------------------


    Gestern war so viel los auf Arbeit.. dabei ist doch Urlaubszeit:nerd:
    Heute musste ich auch direkt zum Zahnarzt.. Wurzelbehandlung:oops: Die wird im November fertig gemacht.
    Und ich hab Frauenleiden *mimimi*:oops:
    Sport hab ich gestern doch noch gemacht, hatte so Hunmeln im Po:D

    Heute ist aber wirklich Sportfrei! Das Essen ist gleich erst fertig und .. Frauenleiden:D
    Da hilft die Wärmeflasche wunder.
     
  21. Chris05

    Chris05 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    204
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0 im Moment 75,6
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    Keto
    Ich habe auch keine Probleme mit der Abnahme bei Milchprodukten aber sie haben zum Teil nicht wenig KH.
    40%iger Quark hat auf 100 g = 3,5 KH und ehrlich ich esse davon einen Becher voll, macht also um die 7 KH dann noch die Himbeeren mit 11,9 KH auf 100 g.
    Damit ist man schon fast bei 20 KH.
     
  22. Ramiro

    Ramiro Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2017
    Beiträge:
    184
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,88
    Gewicht:
    84
    Zielgewicht:
    84
    Diätart:
    Keto
    Kennst du deinen Tagesumsatz? 1122kcal sind schon recht wenig. Vor allem wenn Du noch Sport machst. Das Problem ist oft, dass wenn man zu stark unterkalorisch isst, der Körper auf Sparflamme schaltet. Das Problem hatte ich vor vielen Jahren auch als ich mal WeightWatchers gemacht habe. Ich dachte, dass wenn ich die Punkte runterschraube schneller Gewicht verliere. Das Gegenteil war aber der Fall.

    Jetzt wo ich gar nicht mehr auf die Kalorien achte und esse bis ich satt bin, nehme ich ordentlich ab. Muss sogar langsam aufpassen das es nicht zu viel wird.
     
  23. Speckmäuschen

    Speckmäuschen Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2017
    Beiträge:
    54
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Name:
    Raphaela
    Größe:
    166
    Gewicht:
    83,9
    Zielgewicht:
    60
    Diätart:
    Low Carb
    Da gebe ich dir recht @Chris05 aber lieber einen Becher Quark mit Himbeeren und man ist satt, als so Cerealien Zeug.. Davon hätt ich auch 3 Schüsseln mit Milch essen können :D