Irgendwann schluss...?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen" wurde erstellt von creative100, 16. Juni 2016.

  1. Daisy73

    Daisy73 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2016
    Beiträge:
    1.135
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bayern
    Größe:
    1,70
    Gewicht:
    59,5 kg
    Zielgewicht:
    56-59; aktuell passt es
    Diätart:
    aktuell möglichst Low Carb
    ....das ist ja nur ein Beispiel. Die wenigsten würden wohl 1 kg Zucchini essen.
    Aber eben Zucchini mit nem Steak z. B. Energie bekommt man ja nicht nur durch Fett, sondern auch durch Protein. Das hättest Du mit dem Steak. Oder man macht sich Zucchini-Schiffchen mit Hack und Käse überbacken. Nur um beim Zucchini-Beispiel zu bleiben.

    Ich selbst liege seltenst bei mehr Fett als Protein, einfach weil ich zu viel Fett nicht wirklich vertrage.
    Meine Nieren vertragen das sehr gut.
     
    Stahlfreund gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Laxx

    Laxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    902
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto


    Ich wollte verdeutlichen ,dass wenn du Gemüse in den Speiseplan einbaust -zum Fett, zum Fleisch du ingesamt so große Mengen an Nahrung zu dir nehmen kannst das du wohl kaum hungrig bleibst.
    Kannst du doch mal ausprobieren zu deinen 2000kcal. 1800-1900kcal und die restlichen 100kcal/ 300-400g aus Brokkoli, Zuchini, Blumenkohl o.ä.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2016
  4. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.585
    Diätart:
    Slow Food
    die Woche ist um → wie ist das Ergebnis?
     
  5. creative100

    creative100 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2014
    Beiträge:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Größe:
    180
    Gewicht:
    100 - 87
    Diätart:
    Atkins
    Entschuldige ich wahr im Urlaub. Die Woche endete mit einer Gewichtszunahme (ca. 1 Kilo), aber der Bauchumfang ist gleich geblieben. Ob die Gewichtszunahme mit meinem Training (anderer Plan) zusammen hängt kann ich jetzt nicht einschätzen, doch dein Vorschlag ist nicht daran Schuld. Danach bin ich in den Urlaub und nun muss ich die angefressenen Kilos incl. Bauchumfang wieder beseitigen.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. NiciS

    NiciS Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2016
    Beiträge:
    1.230
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Remscheid
    Name:
    Nicole
    Größe:
    175
    Gewicht:
    73
    Zielgewicht:
    ???
    Diätart:
    LC
    Du schreibst du willst nicht so viel übers Essen nachdenken, dann tu es auch nicht! Iss was du magst, schreib alles auf, bleib unter 20 gr kh und halt dich mit den Kalorien unter dem Bedarf.
    Ich wiege in etwa das Gleiche wie Du, bin aber 10 cm kleiner und ein Weibchen, komme aber mit Fitness und ohne Hungern mit ca. 1300 kcal gut aus.
    Denk nicht soviel nach, mach einfach weiter!
     
  8. creative100

    creative100 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2014
    Beiträge:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Größe:
    180
    Gewicht:
    100 - 87
    Diätart:
    Atkins
    Da hast du recht, es ist auch mein Motto. Erst jetzt nach den Urlaub hatte ich einen Vergleich wie gut es mir doch vorher ging, als ich nicht im Urlaub war. Erste Selbsterfahrung wenn man keine/kaum Möglichkeit/en hat ketogene Ernährung zu betreiben... weil es einfach nicht/kaum möglich war.
     
  9. Mausal

    Mausal Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    946
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Weißwurstäquator
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    ~ 61 kg
    Zielgewicht:
    60 - 62 kg
    Diätart:
    Gewicht halten, ca. 2000 kcal


    Wie viele Kilos hast du im Urlaub denn zugenommen und wie lang war der Urlaub? 1 Woche?
     
  10. creative100

    creative100 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2014
    Beiträge:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Größe:
    180
    Gewicht:
    100 - 87
    Diätart:
    Atkins
    12 Tage ich habe 4 Kilo zugenommen und fühlte mich nach den zweiten tag ständig aufgebläht. Hunger hatte ich auch sobald ich Essen gesehen habe. Ich habe gefressen wie ein Scheunendrescher unfassbar. Aber das Obst war wirklich lecker und das habe ich mir nicht nehmen lassen.
     
  11. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    2.877
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    31% Körperfett (19.09.17), 121 KG
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    Sport = viele KH, kein Sport = wenig KH :)
    Ach 4 Kilo sind ja nix. Das ist bei mir einmal Toilette *lacht*
    Nein, nicht wirklich aber mir war grade nach nem Witzchen.
     
    Sandydoo gefällt das.
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Chibby

    Chibby Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2016
    Beiträge:
    1.560
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    187
    Gewicht:
    106
    Zielgewicht:
    95
    Ich wohne leider in einer Kleinstadt, in der es vollkommen normal ist pizza Döner und Salate in zaziki und Salatsoße zu ertränken.
    Da denkt man schon daran die Pommes beim Dönerteller abzubestellen aber das Fleisch schwimmt in zuckersoße, eben so wie der Salat, der unausstehlich war.
    Nach beiden Mahlzeiten war ich so aufgebläht und bin schweißgebadet aufgewacht.
    Ich könnte im Urlaub gar nicht zuschlagen nach Lust und Laune,ich würde schlaflose Nächte und die tage auf Toilette verbringen. :drunk:
     
  14. Stahlfreund

    Stahlfreund Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    39
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Norddeutschland
    Größe:
    190
    Gewicht:
    80 kg
    Diätart:
    Eiweißreich
    Gewiß, aber auch das hat seine Grenzen - irgendwann ist die Effizienzgrenze erreicht und der Körper muß die benötigte Energie zum Teil aus den Reserven ziehen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
...irgendwann reicht's! Vorstellen 15. Mai 2013
Ketose hört irgendwann auf... Alles über die Ketose 13. Februar 2011
live and let dive - aber irgendwann ohne Speckrollen! Statistik / Tagebücher 8. Februar 2011
hört der üble Mundgeruch irgendwann auf? Atkins Diät 23. Oktober 2010
Sassenach schaffts... irgendwann Statistik / Tagebücher 9. Dezember 2007