@kins - 100 Tage und dann mal schauen

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Pudelsuppe, 5. November 2017.

  1. Pudelsuppe

    Pudelsuppe Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Beiträge:
    82
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    TAG 8:
    Ernährungsmäßig war alles im Lot. Bin unter 20 g NKH geblieben und war 2 Stunden spazieren. Eigentlich wollte ich nochmal ins Hallenbad, aber als ich davor stand, waren so viele Kinder da, dass ich den Plan verworfen habe und stattdessenn lieber einen ausgedehnten Spaziergang gemacht habe. Mit etwas Grips hätte ich selbst drauf kommen können, dass es Samstag Mittag so aussieht.
    Jetzt fetz ich ins Schwimmbad und hoffe, dass ich fertig werde, bevor die Horde kommt. Heute versuche ich, einen Kilometer normal zu schwimmen und einen Kilometer mit Paddles. Bin gespannt, wie das klappt. Drei Kilometer Kraul sind normalerweise kein Thema, aber die Paddles erhöhen den Widerstand, sodass das echt anstrengend ist.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Pudelsuppe

    Pudelsuppe Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Beiträge:
    82
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    TAG 10:
    Ich bin nach wie vor konsequent. Auf der Waage sind es 3,8 kg weniger.
    Ich bin von 107 auf 103,2 runter. Ich war schon auf 102,5 kg. Die Schwankung lässt sich sehr einfach erklären. Bald fängt mein Zyklus wieder an und ich habe wieder ordentlich Wasser eingelagert.
     
    PerditaX gefällt das.
  4. Pudelsuppe

    Pudelsuppe Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Beiträge:
    82
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg

    Heute ist es hart. Wir haben einen langen Dreh und es gibt ein Buffet und sonst nichts zu essen. Hab noch kurz Chili-Peitschen mit Fenchel gegessen und. Käsewürfel in der Innentasche meiner Jacke. Damit halte ich durch.
    In den Chili-Peitschen ist leider Zucker drin.Das habe ich zu spät gesehen.
    Wer mischt denn bitte Zucker in Wurst?
    Okay - wenn man high ist und Pfeffersalami mit Nutella will. Aber das entbehrt jeglicher Logik und Notwendigkeit.
    Ich bin auch nicht high, also wäre ohne Zucker echt ok gewesen.
     
    söckchen und PerditaX gefällt das.
  5. ginTonnix

    ginTonnix Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    281
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Volker
    Größe:
    187
    Gewicht:
    85
    Zielgewicht:
    83
    Diätart:
    ketogen

    Es gibt ganz wenig Wurst, die vollkommen zuckerfrei ist, meistens wird ein Hundertstel Traubenzucker beigemischt.
    Ich weiß auch nicht, warum. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so toll zur Konservierung beiträgt.
    Aber es macht die ganze Sache im Großen natürlich billiger, 1% von einer Mio sind auch 10.000, das ist doch auch schon was.
     
    Pudelsuppe gefällt das.
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    15.250
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood
    Ein wenig Zucker unterstützt den Geschmack, viel Zucker kaschiert.
     
    Pudelsuppe gefällt das.
  8. Pudelsuppe

    Pudelsuppe Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Beiträge:
    82
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Das ist natürlich verständlich.
    Dann bleib ich wohl mal lieber beim Käse.
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Pudelsuppe

    Pudelsuppe Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Beiträge:
    82
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg


    =D
     
  11. Pudelsuppe

    Pudelsuppe Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Beiträge:
    82
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Breaking News:
    Neuer Tiefstanf: 102,1 kg!
     
    Linea und PerditaX gefällt das.
  12. Pudelsuppe

    Pudelsuppe Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Beiträge:
    82
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Es gab Dinge, die mir Angst gemacht haben, als ich mit Atkins angefangen habe.
    1.) Besuche bei meiner Oma. Ich hatte Sorge, dass sie sich beim Kochen voll ins Zeug legt, aber am Ende doch ne Salatsoße mit Zucker oder mit Mehl angedickte Soßen auf den Tisch bringt. Zu anderen Leuten kann ich ne Tupperschüssel mitbringen, aber meine Oma will für mich kochen.
    Gestern war ich dort. Es gab Rotbarsch auf Gemüsebett. Davor Feldsalat. Alles wunderbar. Keine Angst mehr.

    2.) Frühstücken gehen mit meiner Freundin oder Freunden. Ich hatte Angst, dass ich nicht mehr am sozialen Leben teilnehmen kann. Aber in allen Frühstückscafés gibt es Rührei und Lachs.
    Keine Angst mehr.

    3.) Besuche bei meinen Schwiegereltern in spe. Da gehen wir sonntags oft zum Essen hin. Ich nehme eine Tupperschüssel mit Essen mit und das is für alle ok.
    Keine Angst mehr.

    4.) Weggehen mit Freunden. Ich trinke sehr gerne Bier, Scotch und herbe Gincocktails.
    Meine Kumpels auch. Heute abend gehen wir tanzen und ich habe Sorge, dass die Veranstaltung nüchtern unerträglich wird und meine Leute eine Schnapsrunde nach der anderen anschleppen.
    Ich weiß, dass ich nicht inkonsequent werde. Das is klar. Aber ich hab Sorge, dass uns vielleicht nur der Alkohol verbindet.
    Als ich das letzte mal so lange Atkins gemacht habe, bin ich bei Parties nüchtern immer voll eskaliert und am nächsten Tag waren sich alle einig, dass ich “ganz gut dabei“ gewesen sei. Damals war ich 22. Jetzt bin ich 28 und kann definitiv nicht mehr so einen Murks machen. Mal sehen, wie das wird.
     
    Kesh, söckchen und Linea gefällt das.
  13. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.758
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,5
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Halt durch, nen Klaren ohne Zucker kannst du ruhig trinken, wenn es seien muss. Bei mir wirkt der Alkohol in Ketose überigns deutlich schneller :D
     
  14. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    2.625
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 28.07.2018
    Zielgewicht:
    Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    BLE
    Dann ist das heute doch eine gute Gelegenheit, um festzustellen, ob dem so ist. Und wenn, dann kannst Du Dich innig mit der Frage beschäftigen, wie Du damit in den nächsten Jahren umgehen willst. Nach und nach weitere Freundeskreise aufbauen, die auch ohne Alk oder ohne größere Mengen Alk voll gut drauf sind?
     
  15. Pudelsuppe

    Pudelsuppe Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Beiträge:
    82
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich versuche es erst mal ohne. Ich weiß noch vom letzten mal, dass Alkohol und Ketose sich bei mir eher nicht vertragen.

    Ah, noch was, was mir Angst gemacht hat: Die Kantine. Heute gehe ich ohne Tupperschüssel in die Kantine. Auf dem Plan steht “Gebackenes Fischfilet mit Zitrone und Remouladensoße“. Hoffentlich ist das nicht paniert. Ansonsten halt Salatbar. Da gibt's immer Thunfisch, hartgekochte Eier, Tomaten, Gurken, Blattsalat und manchmal auch Schinken und Putenbrust. Die Soßen kann man auch selbst machen, weil Öle und Essige (viele verschiedene) nebst Gewürzen zur Auswahl stehen. Ich bin gespannt.
     
  16. Pudelsuppe

    Pudelsuppe Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Beiträge:
    82
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Da hast du natürlich recht. Die Leute, mit denen ich heute weg bin, sind nicht meine Freunde. Deshalb schreibe ich ja “Kumpels“.
    Mit meinen Freunden geht's auch ohne ;-)
     
  17. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    2.625
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 28.07.2018
    Zielgewicht:
    Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    BLE
    Geh davon aus, dass es paniert ist. Gerade in einer Kantine, wo es schnell gehen muss und viele Portionen auf einen Schlag zubereitet werden müssen, ist paniertes Fischfilet wesentlich einfacher zu handhaben ohne zu zerfallen,
     
  18. Pudelsuppe

    Pudelsuppe Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Beiträge:
    82
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Halloooo Salatbar :-D
     
    PerditaX gefällt das.
  19. Pudelsuppe

    Pudelsuppe Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Beiträge:
    82
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    @söckchen - du hattest tatsächlich recht. Der Fisch war paniert.

    Also gab's Salatbar. Thunfisch, Feta, taused verschiedene Öle, Essige und Gemüsesorten. Ich war nicht ganz sicher, wie viele Kohlenhydrate da jetzt im Essig waren. Dafür bin ich anschließend 35 Minuten spazieren und 1,5 km schwimmen gegangen. Die Carbs müssten also draußen sein.
     
    Petraea und runningmaus gefällt das.
  20. Pudelsuppe

    Pudelsuppe Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Beiträge:
    82
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Geilstes Ding: wenn Besuch kommt, gibt's Raclette mit Champignons statt Kartoffeln und Bacon, den man oben drauf brutzeln kann.
     
  21. Pudelsuppe

    Pudelsuppe Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Beiträge:
    82
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    TAG 19:
    Mein Zyklus will nicht mehr. Bin ne WocheStunde überfällig. Wäre ich hetero, würde ich mich jetzt vermutlich über ne Schwangerschaft freuen, aber meine Freundin wird das wohl kaum bewerkstelligt haben. Also mal abwarten.
     
  22. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    1.758
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,5
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Mach dir nichts draus, als ich angefangen habe ist meiner erstmal für 2 Monate aus geblieben, ist auch mal schön^^
     
  23. Pudelsuppe

    Pudelsuppe Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2017
    Beiträge:
    82
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Oha. Warst du deshalb beim Doc?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Butterblume´s Tagebuch Statistik / Tagebücher 25. Juli 2018
Liliane - Statistik und Tagebuch Statistik / Tagebücher 9. Juni 2018
Mein liebes Tagebuch, nun sind 2 Monate vergangen und ich.. Statistik / Tagebücher 5. Juni 2018
7 Tage nur Butter und Öl Statistik / Tagebücher 15. Mai 2018
40 Tage Wasserfasten (englisch) Fasten 6. Mai 2018