Meine Aufzeichnungen auf dem Weg...

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Sandydoo, 23. Februar 2016.

  1. Starbuck

    Starbuck Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2016
    Beiträge:
    516
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Starbuck
    Größe:
    168 cm
    Gewicht:
    68,6
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Ketogen
    Hallo, liebe Sandy,

    ich wünsche dir noch nachträglich ein Gutes Neues Jahr! Jetzt geht es sicher aufwärts (nicht gwichtsmäßig, aber sonst ;))!
    Habe viel an dich gedacht in den letzten Wochen, bin aber nicht zum Schreiben gekommen.

    Jetzt habe ich gerade mal die letzten Beiträge nachgelesen. Der Kontaktabbruch ist sicher die beste Entscheidung.

    Ganz liebe Grüße und einen dicken Drücker von Starbuck :*
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)


    Wie witzig, ich hab auch grad bei dir rein geschrieben, hihi.
    Danke für deine lieben Grüße, ich drücke dich zurück. Bei dir geht ja einiges weiter, super.
    Für dich und alle anderen alles gute für das neue Jahr :party:
    In meinem Fall kann es nur besser werden. Auch in meinem Umfeld ist es ganz schön rund gegangen 2016. Viele Schicksalsschläge und Trennungen. Laut Astrologie soll es dieses Jahr so bleiben :sweating:
    Meine Zeitrechnung geht immer von Geburtstag zu Geburtstag, aber trotzdem.

    Gestern hab ich mir schnell eine Gemüse-Jungweiderind-Suppe gekocht. Mega scharf und saulecker. Hab ich für heut und morgen noch genug.
    Meinem Pferd geht es nicht so gut, bin grad dabei einen Termin für die Klinik zu checken. Wenn alles gut geht wird am 16.1. eine Gastro gemacht. Ist nicht deutlich schlechter geworden. auf keinen Fall besser, aber jetzt will ich es wissen, wo das Kotwasser herkommt und evtl. die Ursache finden. Wobei es nicht sicher ist, ob die gefunden wird, trotz Untersuchungen. Chance ca. 50:50.
    Ich versuche mich in mein neues Leben einzugewöhnen, ist manchmal besser manchmal nicht so gut. Der Hund fehlt mir sehr, jetzt wo der Schlussstrich gezogen ist, fühl ich mich manchmal einsam. Jetzt muss ICH aktiver werden, mehr auf Leute zugehen und Kontakt halten lernen. Das war ja bis jetzt in der Beziehung nicht so nötig. Und das war dann auch schon der Fehler, den ich nicht mehr machen will.
    Was ganz doof ist, der Weg in den Stall ist mit dem Umzug noch länger geworden, ich brauch jetzt 70Min, eine Strecke. Die Stallsuche hab ich jetzt mal auf Eis gelegt, warte noch die Ergebnisse von der Klinik ab, dann weiß ich besser was ich suche.
     
  4. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    Gestern um 4Uhr aufgestanden und nach Graz zum ersten Blockseminar gefahren. Hab grad mit der Ausbildung zum Deeskalationstrainer begonnen. Interessant und viel war es. Heute hatten wir Verteidigungs- Abwehrtechniken, sonst viel Frontalunterricht. Bin froh etwas neues in meinem Leben zu haben was ich nicht mit dem Ex verbinde.
    Ansonsten faste ich wieder, den zweiten Tag heute. Diesmal mach ich es mit 1 Mahlzeit am Tag. Muss sagen es fällt mir schwerer als gar nicht zu essen. Die Mahlzeit habe ich mit den anderen Ausbildungskollegen im Wirtshaus konsumiert. Das ist mir überhaupt nicht bekommen, obwohl ich nur "erlaubte" Lebensmittel hatte. Arge Blähungen, geschwollenen Bauch und Weh bekommen. Das Wirtshausessen ist nichts mehr für mich.
    Bei uns ist es saukalt, ich friere viel. In meiner Küche hat es gerade 5,5°, das heißt im Eiskasten ist es wärmer ;)
    Dennoch muss ich mich heut noch mal in der Küche aufhalten und den gS für morgen vor bereiten, mach ich mit Schal und Haube. Morgen haben wir Klausur und danach Tagdienst.
     
  5. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    Hab mich dran gewöhnt zu saften mit einer Mahlzeit. Allerdings ist es schwieriger so. Gestern hatte ich unbändige Lust auf Nüsse und habe statt dem gS welche gegessen. Hatte also 300ml gS, Salat mit Avocado und Putenstreifen und ca. 100g Nüsse gestern. Gewogen hab ich mich noch nicht. Gestern konnte ich nicht schlafen und war sehr unruhig. Um 3Uhr hab ich noch mal auf die Uhr geguckt, heute bin ich müde.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.570
    Diätart:
    Slow Food
    wenn Du gS mit wenig Essen machen willst, mußt Du
    das Protein extrem steigern → verabschiede Dich von
    dem "Fett" Dogma → Protein begrenzt die Kalorien und
    macht satt :yum:
     
  8. damoller

    damoller Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    7.671
    Medien:
    13
    Größe:
    174
    Diätart:
    LCHF
    Warum fastest Du denn?? Du hast doch auch sonst nicht wirklich viel gegessen? Ich drücke Dir die Daumen für Stern.
     
  9. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)


    Hallo ihr Lieben Leute :*
    Erst mal vermelden dass es mir sehr gut geht, was mich zwar erstaunt aber freut. Der Kontaktabbruch war die beste Entscheidung. Die Meetings tun total gut. Ich baue mir gerade mein neues Leben auf aber ohne mir Druck zu machen mit meiner Ungeduld. Kommt Zeit kommt Rat :)

    @guter Danke für den Tipp. Ich lasse das Fett in den Mengen schon länger weg. Einfach weil ich keine Lust mehr drauf habe. Leider habe ich auch keine Lust auf Mengen an Fleisch. Esse ich 2-3 x / Woche. Sonst Hauptsächlich Gemüse. Der Post bei dir hat mir gefallen, mit den gS, Zwischensnack und Mahlzeit. Ich habe die letzten Tage wenn ich heimkam und nicht vorgekocht hatte gemerkt, dass ich in kurzer Zeit alles Mögliche reinstopfen möchte beim kochen. Werde also ab heute Snack mitnehmen.

    @damoller Hallo erstmal, schön dass du reinschaust :* Ich hoffe es geht dir gut, du konntest den Tod und die anderen Schicksalsschläge verarbeiten und werde gleich bei dir nachlesen. Fasten tue ich weil ich wieder mal auf der Suche nach der für mich, richtigen Ernährung bin und das Fasten mir getaugt hat. Ich bin so eine die selten was gescheites isst und dafür ständig zwischendurch. Mit den gS tagsüber fällt das weg. Mir gefällt es sehr tagsüber zu trinken und abends eine vernünftige Mahlzeit zu haben. Merke aber, dass wenn ich unterwegs bin (Stall, Erledigungen und Leute treffen), spät heimkomme und nicht vor gekocht habe ich schnell in gewohnte Muster falle und herum grase. Das mag ich nicht mehr.



    Die 10 Tage fasten mit 1 Mahlzeit sind gut verlaufen. Allerdings muss ich vor kochen und Essen mitnehmen wenn ich unterwegs bin. Da ich - komischerweise - nicht gut aufs Klo gehen kann, hab ich mich nicht gewogen. Mir geht es schon auch um das Gewicht aber mehr ums Wohlbefinden. Mein Wohlfühlgewicht habe ich gefunden es liegt zwischen 58 und 59 Kilo. Sport fällt mir z.Z. sehr schwer. Ich mache viele Wanderungen im Tiefschnee und meine morgendlichen workouts, mehr nicht.

    Die Klinik mussten wir absagen weil am Berg so viel Schnee lag und viele Autos hängen geblieben sind. Wir konnten nicht mit dem Hänger fahren. Sobald das Wetter stabil ist holen wir das nach.

    Ich habe einen neuen Herd, darüber bin ich sehr froh. Nächste Woche kommt der Handwerker und wir planen die Küchen Renovierung und den Heizungseinbau. Im Feb. möchte ich damit starten. Freu mich sehr drauf.
     
    blaumeise50 und Harli gefällt das.
  10. damoller

    damoller Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    7.671
    Medien:
    13
    Größe:
    174
    Diätart:
    LCHF
    :wasntme: Wow, bei Dir ist ja wieder ordentlich was los!
    Ich lebe momentan ja auch von grünen Shakes und Suppen (also ab heute darf ich wieder was anderes :)) und bin überrascht, wie gut es mir geht. Ja, hier und da ein Hüngerchen, - ist ja logisch, wenn man nicht mehr die gewohnten Mengen isst. Aber es füllt gut und ich habe mehr Energie als sonst bei der Umstellung.

    Dass Du das Fett weglässt, hm, ich weiss nicht. Fett wird für so viel gebraucht im Körper, EW auch. Nicht, dass Dein Körper sich das EW aus den Muskeln holt. Nimmst Du denn wenigstens Fischölkaspeln?
     
  11. Harli

    Harli Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    10.308
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Nämberch
    Name:
    Andrea
    Größe:
    1,78 m
    Gewicht:
    siehe Signatur
    Diätart:
    Sport
    Ach das klingt doch schon sehr postitiv. Gut das der Kontaktabbruch Dir gut getan hat.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    Ich lasse das Fett nicht ganz weg, aber ich achte nicht drauf extra viel davon zu haben. Esse ja auch täglich eine Avocado und auf meine Salate kommt genug Olivenöl. Meinen Kaffee trinke ich oft mit Sahne etc. Die Mengen Fett wie bei Keto mag ich nicht mehr.
    Super dass es dir auch gut geht mit den Säften, die machen wirklich gut satt. Habe auch zwischendurch mal Hunger, wenn ich aber dann Wasser trinke ist er wieder weg. Man fühlt sich einfach gut und fit mit den gS. Jetzt sind wir ja schon einige die das rausgefunden haben :cool:
     
    Roterdrachen und blaumeise50 gefällt das.
  14. damoller

    damoller Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    7.671
    Medien:
    13
    Größe:
    174
    Diätart:
    LCHF
    ... und weg war se.
     
    Sandydoo gefällt das.
  15. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    Wenn du mich meinst, nö ich bin noch da. Hab aber gerade nicht so viel zu sagen. Oder immer nur das gleiche. Lesen tu ich schon bei euch, wenn auch nicht so viel wie sonst.
     
    Harli und blaumeise50 gefällt das.
  16. Starbuck

    Starbuck Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2016
    Beiträge:
    516
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Starbuck
    Größe:
    168 cm
    Gewicht:
    68,6
    Zielgewicht:
    65
    Diätart:
    Ketogen
    Hallo sandy,

    ich lass dir mal einen netten Gruß da. Bin auch nur noch selten hier....ich schaffe es nicht mehr so.

    LG
     
  17. damoller

    damoller Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    7.671
    Medien:
    13
    Größe:
    174
    Diätart:
    LCHF
    Geht es Dir gut, Sandy?
     
  18. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    Halllloooo, staune gerade wie lange es schon her ist.
    Mir geht es recht gut, mein neues Leben beginnt sich langsam gewohnter anzufühlen. Gestern war der Tag wo ich meinem Ex bescheid sagen wollte, ob ich den Hund weiter hüte. Ich habe ihn einfach vorbei streichen lassen und mich nicht gemeldet. Ich merke dass es mir und meinem Stern gut tut miteinander Zeit zu verbringen ohne auf den Hund Rücksicht zu nehmen, der ja leider immer eifersüchtig gebellt hat wenn ich mit dem Pferd arbeitete. Ich möchte auch einfach meinem Ex und seinem Leben aus dem Weg gehen und nichts mit ihm zu tun haben. Also passiv ist die Entscheidung getroffen, obwohl es schmerzt und der Hund mir fehlt.

    Der zweite Block meiner Ausbildung in Graz hat die letzten Tage stattgefunden und war sehr interessant und auch anstrengend.

    Meine Ernährung ist wieder mal unterwegs. Ich habe seit Wochen Bedarf viel Gemüse und Salat zu essen, daher mache ich jetzt mal eine Pause mit den gS. Es kamen sonst zu viele KH zusammen und ich merkte dass es mir nicht gefällt wieder vermehrt Hunger zu haben. Ich koche wieder mehr und habe Spaß daran. Ich bin momentan total verrückt nach Karotten, die ich lange gemieden habe. Esse zw. 30-50g KH / Tag, überlege aber auch wieder mal eine ketogene Zeit einzulegen. Wie gesagt, wieder mal unterwegs.

    Mein Vater hat uns eröffnet dass er die Diagnose Demenz bekommen hat. Meine Schwestern und er haben uns ausgetauscht wie er sein Leben weiter plant. Er möchte in seinem Haus bleiben und auch dort sterben, wenn es mal so weit ist. Wir haben uns drauf geeinigt in zu unterstützen. Derzeit fällt nur auf dass er sich vermehrt zurück zieht und nicht mehr an unserem Leben interessiert ist. Gespräche drehen sich eigentlich nur um ihn und sein Leben. Das beschäftigt mich zur Zeit, wir wissen nicht welchen Verlauf die KH nehmen wird und wie schnell das gehen wird. Mein Vater war bisher recht fit und "jugendlich", das wird sich jetzt wohl schubhaft ändern.

    Mein Pferd hat momentan alle möglichen Wehwechen. Er hustet, ich inhaliere ihn erstmals mit Cortison weil der Husten nicht ganz wegging als ich ihn mit Natriumchlorid bedampft habe, er lahmt und hat Hufrollenentzündung diagnostiziert bekommen. Habe einen neuen Hufschmied und es scheint besser zu werden ohne ihn beschlagen zu müssen, das Verdauungsproblem ist besser geworden aber immer noch vorhanden. Im Februar noch möchte ich ihn in die Klinik stellen um das mal abzuklären. Wir hatten ja schon im Jänner einen Termin, konnten aber wegen Glatteis am Berg nicht fahren. Ich genieße es total so viel Zeit mit ihm zu verbringen, wir machen fast täglich lange Tiefschnee Wanderungen. Reiten kann ich nur kurze Strecken wegen seiner Lahmheit. Allerdings muss er nach dem Inhalieren laufen damit er abhusten kann, und so galoppieren wir im tiefen Schnee und dann laufe ich wieder. Auch ihm gefällt es sehr dass ich mehr Zeit habe und gelassener bin.

    Das war alles was im Moment so los ist bei mir. Ich wünsche euch allen eine gute Zeit und werde mich mal ans Nachlesen machen :)
     
  19. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.528
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    Guten Morgen, Sandy,
    in Deinem Leben passiert ja im Moment wieder so einiges - Positives, wenn's um den Ex geht, Nachdenkliches und Bedrückendes aber auch. Nimmst Du weiterhin mit Deiner Schwester an den Treffen teil? Was macht die Wohnung? Du hattest ja größere Veränderungen vor... - Küche, Heizung...

    Alles Liebe
    Yvette
     
    Sandydoo gefällt das.
  20. Sandydoo

    Sandydoo Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    2.154
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Österreich
    Diätart:
    who knows ;)
    Hallooo,
    ach bei mir verzögert sich alles. Wir wollten das Wochenende um den 18.3. mit der Küche beginnen. Ich bin überfordert mir Fliesen auszusuchen. Ich hatte eine bestimmte Vorstellung, sehe immer andere Sachen und kann mich nicht entscheiden. Ich möchte Fliesen wo ich sage "ja, die sind es" und das ist noch nicht passiert. Geplant ist aber alles und sobald die Fliesen da sind, beginnen wir. Werden auch eine Zwischendecke einziehen, nur über einen Teil der Küche.
    Die Genossenschaft tut nix weiter wegen der Fenster, denen telefoniere und maile ich ständig hinterher.
    Ja ich gehen noch zu den Treffen, die tun mir echt super gut. Nach dem Treffen schlaf ich immer bei meiner Schwester, das ist ein richtig tolles Wochen-Highlight geworden. Ich genieße das sehr.
    Mit meiner Ernährung bin ich z.Z. nicht so zufrieden. Ich esse noch immer viel Gemüse, wenig Fleisch und keine gS. Ich habe wieder ständig aufgeblähten Bauch und dauernd Durchfall. Ich denke aber dass mein Körper sich noch an die Umstellung gewöhnen wird und es einfach noch dauert. Vom Gewicht her halte ich es mit Obergrenze von 59kg. Habe aber wieder mehr Hunger und Guster, was mir weniger gefällt. Da war Keto schon angenehmer.
    Meinem Pferd geht es wieder besser, wir genießen unsere Zeit miteinander und ich bin fast jeden freien Tag im Stall. Ende März fahren wir 3 Tage auf einen Klicker-Kurs gemeinsam, da freu ich mich schon drauf.
    Ansonsten plane ich gerade einen Weiber-Shopping-Ausflug nach Mailand. Gestaltet sich schwierig 5 Leute unter einen Hut zu bringen.

    Bei dir Yvette ist ja auch einiges los und die Box wartet (wenn du nicht schon dort bist) muss ich gleich mal nachlesen :hi:
     
    blaumeise50, söckchen und stolli gefällt das.
  21. blaumeise50

    blaumeise50 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2015
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Tirol
    Ich freu mich mit dir das es nun für dich jetzt Passt.
    Immer wieder gibt es Herausforderungen . Ich muss auch wieder manches überdenken . Und freu mich wieder bei meinen Katzen zu sein .
    Ganz Liebe Grüße Renate
     
    Sandydoo gefällt das.
  22. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.528
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    89,7 am 31.10.2017
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    Mietkürzung ankündigen. Dieser Zustand ist unhaltbar. Du bist nicht zufällig Mitglied in nem Mieterschutzbund?
     
  23. kerstin

    kerstin Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    11.694
    Medien:
    3
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Kanaren
    Hallo, guten Morgen...

    habe gerade mal ein bisschen nachgelesen bei Dir, und lasse Dir mal einen lieben Gruss da.
     
    Sandydoo gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Norris Aufzeichnungen Statistik / Tagebücher 29. Februar 2012