Wenn es nicht mehr weitergeht - Push nach 2-3 Jahren LowCarb

Dieses Thema im Forum "Atkins-Diät-Gruppe" wurde erstellt von guter, 16. Mai 2011.

  1. Cariadh

    Cariadh Guest

    Oh ich dachte ich soll im TB?

    Heute morgen sind es 81,8 kg Startgewicht war 83,5.

    Gestern morgen war ich sehr müde und heute Nacht hatte ich Wadenkrämpfe.

    Ich nehme keine NE derzeit kein Magnesium.

    Gestern habe ich ein Töpfchen stehen lassen und hatte im Laden natürlich dann zuwenig Essen bei.
    Ich hatte noch einen puren griechischen Yoghurt und Leinöl im Kühlschrank und hab die Mahlzeit damit halbwegs ersetzt.

    Ich schlafe sehr gut zur Zeit und mein Arm ist deutlich besser.

    Da ich als Lymphatiker auh häufig Einlagerungen im Gesicht habe das Gesicht dann etwas geschwollen sein kann, die Augenumgebung dicker....
    nehme ich zur Zeit erfreut zur Kenntnis, nichts dergleichen.

    Meine Lymphtherapeuting die sonst immer 10 minuten am Gesicht arbeitet, meinte dass das Gesicht und die Beine absolut keine Behandlung benötigen.

    Prima blieb mehr Zeit für den armen Arm und die Schultermuskulatur.

    Fazit, ist ne gute Idee, auch wenn ich gestern ein bischen Abstand halten mußte, der Duft war wohl nicht mehr zu übertönen.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.591
    Diätart:
    Slow Food


    zu wenig salz im tzaziki? wenn Du kräutersalz verwendest,
    muss die menge erhöht werden ;)
     
  4. Cariadh

    Cariadh Guest

    Ich konnte mir keine 2 Eßl vorstellen und hab wohl weniger genommen.
    Heute im neuen Tzatziki hab ich die 2 Eßl genommen...holla die Waldfee, das ist salzig, aber gut das mags sein.
    Ich kann mir ja mal die Waden mit Magnesiumöl einreiben heute abend.

    Dann sehe ich obs das war.
     
  5. Söckchen

    Söckchen Guest

    Mein Gott, was bin ich brav und genügsam.

    Hab es heute sogar auf 3 Mahlzeiten gebracht *stolzbin*.
    Sonst, wenn ich zwischendurch zu Hause arbeite, pendle ich den ganzen Tag zwischen Computer und Küche mit der ständigen Hand-in-den-Mund-Bewegung. Jetzt gehe ich in die Küche, um was zu trinken zu holen. Großer Fortschritt.

    Und nu geht's ins Bett - ich sitze seit 4 Uhr am Computer und darf morgen Früh arbeiten - 13,5 Stunden lang.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.591
    Diätart:
    Slow Food

    das sind üble angewohnheiten, die kann man auch wieder "entlernen" ;)
     
  8. Söckchen

    Söckchen Guest

    Isch weißet - bin NLPler - isch hab dat jelernt :lol:.
     
  9. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.591
    Diätart:
    Slow Food


    alternative zu deutschen salatgurken sind die
    türkischen, die sind nur halb so gross, schmecken aber
    wesentlich besser
    , gibt es in jedem türkischen gemüseladen ;)

    (wer angst vor EHEC hat)

    wenn man da seinen garlic frisch kauft, kann man direkt die gurken
    und den schafsmilchyoghurt mitnehmen :lol:
     
  10. Cariadh

    Cariadh Guest

    Nää kan man nicht weil der türkische Yoghurt hier bei den Türken aus Kuhmilch besteht und mit ekliger Gelatine angedickt ist..;)
     
  11. Söckchen

    Söckchen Guest

    Wo Doris Recht hat, hat sie Recht. Ist auch meine Erfahrung bei einem halbend Dutzend türkischer Lebensmittelhändler. Ist auch beim 10%igen Joghurt so.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.591
    Diätart:
    Slow Food
    also hier und in Scotland haben sie beides, der
    schafsmilchyoghurt mit 6% und den aus kuhmilch
    mit 10%

    aber die kleinen dünnen salatgurken haben sie auch in BRD ;)
     
  14. Cariadh

    Cariadh Guest

    10%iger Kuhmilchyoghurt (griechicher ) ist bei Edeka zu bekommen.

    Schafyoghurt (und Ziege blärx) bei der Biofactory, sonst nirgends.
     
  15. Söckchen

    Söckchen Guest

    Gurken - ja. Aber ich esse sowieso schon die ganze EHEC-Zeit ungeniert die stinknormalen Gurken (und Tomaten und Salat).
     
  16. Cariadh

    Cariadh Guest

    Es gibt diverse Gurken hier, kleine krumme und dicke lange und kleine dünne gerade und welche mit Noppen...äää sagt man das so?

    so Pickelige halt..
     
  17. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.591
    Diätart:
    Slow Food
  18. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.591
    Diätart:
    Slow Food
    @Doris

    wie sieht es aus, hat sich Dein essverhalten/appetit/abnahme
    nach dem experiment verändert oder das allgemeine befinden? ;)


    und wie hast Du das essig/öl variiert, welche sorten? hast Du
    eigentlich den anschluss mit dem bauernsalat auch gemacht
    oder kam da der urlaub dazwischen?
     
  19. Cariadh

    Cariadh Guest

    Das paßt ja guter, gerade bin ich am Zickezacke machen.
    Der Urlaub war ja ein Knaller an sich und ich hab mich so halbwegs durchlaviert, aber da ich mir mit Coquille St. Jack und als nächsten Gang Lamm mit Pfifferlingen, komplett die Kante gegeben habe, war mein Innenleben noch tagelang in Aufruhr.

    Aber jetzt gehts mir wieder gut und bis auf meine schlimmen Knie , ich denke den Schwenllungen und Schmerzen wird Zickezacke guttun.

    Ich habs mit dem guten Olivenöl angemacht und abwechselnd Leinöl und Walnußöl draufgemacht.
    Ich will am Montag noch ein neues Öl kaufen zur Abwechslung, weiß noch nicht genau was, ich finde ums Verecken kein Schwarzkümmelöl.

    Aber erst muß ich morgen mit meinem "Geläuf" beim Blumenkorso mitlatschen da ich eine Art "Scarlett O.Hara-Rock" habe paßen da aller Arten Verbände drunter und ich könnte sogar mit Gesundheitslatschen gehen:rotfl:

    Ich habe meinen großen Strohhut zum Blumenhändler gebracht der wird passend zum Kleid mit jede Menge Rosen, Pfingstrosen und Zeug aufgehübscht.... das wird was werden, hoffe es kommt kein Wind.
     
  20. Cariadh

    Cariadh Guest

    Sorry Thema verfehlt, ich hab die Frage nicht beantwortet.
    Ich habe deutlich weniger Hunger, esse kleinere Portionen, kann derzeit nicht allzuviel zum Allgemeinbefinden sagen weil mir immer noch alles wehtut.

    Von dem komischen Geeirere wegen der Knie tun die Hüften sauweh..

    Aber sonst fühle ich mich frisch und munter.
     
  21. Cariadh

    Cariadh Guest

    Ich schiebe das mal wieder hoch.

    Ich lese gerade von allen möglichen Abstürzen und Schluderpartien.

    Bei mir wirkt die Zickezacke immer noch nach.

    Ich kann nicht viel essen, egal was es ist, wobei ich natürlich trotz gelegentlicher Pasta LC bleibe, nur kleine Portionen gehen rein und ich esse nicht öfter als dreimal am Tag.

    Erstaunlich!
    Gewicht turnt unter 80 kg rum, es scheint aber weiter runter zu gehen.
     
  22. Shirataki

    Shirataki Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2011
    Beiträge:
    140
    Hallo Guter,

    als der Thread ganz aktuell war, habe ich schon mal klammheimlich eine Zaziki-Woche gemacht. Ich kann mich allerdings nicht mehr daran erinnern, ob ich nun ausschließlich den 10% Joghurt genommen habe, oder 500 g Joghurt und 500 g Magerquark gemischt wie es in dem Anfangspost steht. Da ich heute ins Kaufland muss (z. B. ist die irische Butter (Kerrygold) im Angebot, und das muss ausgenutzt werden :lol:) und ich brauche das 10% Joghurt und Eier und vor allem auch Fisch in Dosen - dort ist die Auswahl einfach größer als bei Aldi, Lidl etc., würde ich gerne wissen, ob ich denn nun auch Magerquark mitbringe.

    Schon jetzt lieben Dank für Deine Antwort.

    Shirataki
     
  23. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.591
    Diätart:
    Slow Food
    ja klar, der magerquark ist ein wesentlicher bestandteil ;)

    aber nichts hinzufügen → kein leinsamen oder so :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Ketostix verfärben sich gar nicht mehr Bin neu hier und habe schon Fragen 4. Juli 2017
Jetzt geht gar nichts mehr Frust Ecke 16. Mai 2017
4 Woche, -6kg, doch jetzt geht nichts mehr Bin neu hier und habe schon Fragen 21. November 2016
Melde mich nochmal, weil es nicht mehr klappt Atkins Diät 19. Oktober 2016
Ich kann Lebensmittel XY nicht mehr sehen Bin neu hier und habe schon Fragen 11. Oktober 2016