Wuchtbrumme auf Abwegen

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Mayestic, 27. Januar 2016.

  1. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.062
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Natürlich wurdest du gefragt, nämlich als du den Vertrag unterschrieben hast. Das muss irgendwo in den Bedingungen stehen, sonst hätten die rechtlich schnell Probleme mit veröffentlichten Fotos. ;)
    Ich habe das Problem mit den Fotos auch. Zumindest manchmal. Da denk ich mir echt wer ist die da eigentlich... Zum Glück aber nicht immer, gute Fotografen schaffen es in der Regel meine grazile Schönheit einzufangen. :p
    Nur mit den ganzen Selfies die alle machen wollen klappt es nicht, die sind immer scheiße.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick jeden Tag Bauchfett verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flachen Bauch Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt jeden Tag Bauchfett

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Dany2712

    Dany2712 Rockerin Moderator

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    8.503
    Medien:
    43
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Größe:
    162 cm
    Gewicht:
    bei Start 2010: 70kg
    Zielgewicht:
    60kg
    Diätart:
    LowCarb


    Geht mir ganz genau So!
    Auf den meisten Fotos sehe ich für mich schrecklich aus. Besonders auf den selfies. :shake:
    Im Spiegel Zuhause finde ich mich durchaus attraktiv. :makeup: In den Umkleiden der Kaufhäuser bin ich meist kurz vorm Zusammenbruch! :punch:
     
  4. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.175
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Also wenn die Werte von 168 cm und 59 KG noch stimmen ..... Übergewicht sieht anders aus.
    Du bist halt grazil :)
    Aber okay, manche Leute sind halt nie zufrieden, geht mir glaube ich nicht anders.

    Tja, wieder ein Vorteil von Online-Shopping :)
    Vielleicht rentiert es sich dadurch auch für die Shops.
    Hätten sie einen eigenen Laden würden die Kunden im Spiegel des Ladens die grausame Wirklichkeit sehen und kaufen das Teil dann nicht.
    Benutzen sie ihren eigenen Spiegel zuhause, sehn sie die pure Schönheit und kaufen das Teil dann auch.

    Wobei du hast recht. Wenn ich beim Friseur sitze und mich im Spiegel sehe ist das auch kein Augenschmaus.
    Vor allem meine Oberschenkel sieht man dann in voller Pracht, dazu noch sitzend, also noch breiter :) Hmm, ein Traum.
     
  5. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.062
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Also ums Gewicht geht es bei mir da nicht. Eher so: waaaaas, so sehen meine Haare von der Seite aus? Oh Gott, ist meine Nase echt so groß (Spoiler: ist sie nicht, keine Ahnung warum die Fotos das nicht begreifen)? Warum grins ich da wie ein Frosch?

    So ungefähr.
    :D

    Nicht ganz ernstgemeint, ich bin schon sehr zufrieden mit mir, aber der Fotoeffekt ist echt seltsam. Hab neulich einen (sehe mittelmäßigen) Fotografen fast in den Wahnsinn getrieben, als ich ihm nach 25 Fotos final verboten habe auch nur eines davon auf die Firmenwebsite zu stellen...
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.175
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Weil du Spaß hast ? :)

    Lustig trotzdem. Hier mal andersrum. Der Frosch wird nach dem Kuss nicht zum Prinzen, sondern zur Prinzessin.
    Warum da noch kein(e) Gleichberechtigungsbeauftragte(r) drauf gekommen ist ?

    Das mit Den Haaren erinnert mich an gestern Abend. Iwo kam mal wieder Harry Potter.
    Harry und Hermine besuchen sich iwie selbst in der Vergangenheit.
    Da wir aber kein Paradoxon haben wollen haben sie sich vor ihren früheren Ich versteckt.
    Ein Spruch von Hermine war dann pures Entsetzen "So sieht meine Frisur von hinten aus ?" :)

    Achja, süß. :) Das sind mal Probleme.
     
    Kesh gefällt das.
  8. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    4.175
    Ort:
    Thüringen

    Wieso gibst du dich mit mittelmässigem ab?

    Du hast doch Klasse. Fordere die Anderen. Ein nettes "Das kannst du doch sicher besser...." oder ein "Das meinst du jetzt doch nicht ernst?" mit leicht zur Seite glegtem Kopf können da Wunder wirken.

    Für zu veröffentlichende Fotos kann man gar nixht genug kritisch sein.

    Nachbearbeitung ist da auch Standard (zumindestens bei den Profi-Fotografen).

    Ein schönes Neues euch beiden noch.
     
  9. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.867
    Diätart:
    Slow Food


    wie ist eigentlich Deine Vitamix Nutzung, was machst Du damit
    und wie oft benutzt Du ihn? ;)
     
  10. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.175
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Vitamix ? Was denn für ein Vitamix ? Was ist das ?

    Der verstaubt jetzt hier in der Küche :)
    Ich könnte ihn aber ziemlich problemlos 1x am Tag für nen GS nutzen, ich hab nur schon wieder keine Lust.
    Die Ketose würde er aber nicht stören, das Erlebnis hatte ich ja schon das ich letztens ungewollt in Ketose kam und das nur merkte weil ich plötzlich Ketogrippe hatte.
    Auf den Schock gab es erst mal ne Ladung allerböstester Carbs um dieses Elend im Keim zu ersticken.

    Ich muss mich da die Tage wieder reindenken was ich essen möchte.
    Heute an Tag 1 war ich wieder sehr routiniert mit 2x250g Eier + 2x50g Bacon. Butter hab ich vergessen -.-
    Ich hab aber schon wieder meine üblichen Startprobleme. Ich bin unsagbar müde und mir wird nachm Essen, wie jetzt grade im Moment, schlecht.
    Mein Magen wehrt sich anfangs immer gegen stark fetthaltiges Essen wenn da nix anderes drin ist was das ganze etwas aufsaugt.

    Hunger war heute keiner wirklich vorhanden aber ich war ja auch total müde und hab viel gepennt. Ich war heute morgen aber im Einzeltraining.
    Aber ich hätte eigentlich jetzt grade von 19-20 Uhr nen Kettlebell-Kurs gehabt, den hab ich abgesagt.
    Außerdem hab ich seit Montag ordentlichen Muskelkater den ich aber heute morgen beim Sport erst richtig genießen konnte :)
    Aber egal ich kenne die Anfangsschwierigkeiten ja, ob ich die nächsten 3 Wochen wirklich Sport mache weiß ich nicht.
    Das Einzeltraining läuft noch bis zum 15.01. und ich kann mir gut vorstellen das mir das reicht auch wenn es zu wenig ist.

    Ich bin ja immer noch skeptisch bzgl des Crossfit. Wir machen scheinbar meistens Team-WODs, heißt meistens das einer Pause hat während der oder die anderen Ihre Abfolge an Übungen machen.
    Das ganze auf Zeit und jedes Team will die beste Zeit haben also feuern die sich alle gegenseitig wie blöde an und gehn auch hier und da mal deutlich über oder an ihre Grenzen weil der der grade nichts tun darf auch mal ran will.
    Ich mag das halt so absolut nicht das schwächste Glied in der Kette zu sein. Ich häng mich da nicht mit 110% rein. Ich hätte am liebsten Einzel-WODs.
    Das ist halt der eine Punkt der mich am Crossfit stört. Der ewige Kampf gegen die Uhr.
    Wäre ich sicherer in der Technik wäre es evtl eine andere Sache aber ich kann aktuell entweder die Übung langsam, dafür (meistens) richtig ausführen oder aber schnell und ich fange an zu fuschen.
    Während der WODs sehe ich aber auch das andere gerne mal etwas fuschen, es geht nur darum sich total platt zu machen und weniger um die 100%ig korrekte Technik.
    Die braucht man wohl nur in offiziellen Wettkämpfen.
     
  11. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.175
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Ich bin müde, immer diese Diskussionen :)
    Heute war ich bedingt durch den Start der Ketose natürlich im Crossfit etwas schlapp.
    Ich hab geschwitzt wie ein blöder was nicht unbemerkt blieb.
    Als man mich dann fragte was denn los sei hab ich Depp gesagt das ich wieder ketogen unterwegs bin und schon ging es los.
    Belehrungen das Ketose und Ausdauersport wie Crossfit miteinander nicht funktionieren werden usw.
    Kennt man ja alles schon.

    Ansonsten war heute Kettlebell-Training. Geflucht haben sie eigentlich fast alle, nur die die in der Box wohnen kamen gut klar aber die sind ja sowieso jeden Tag dort :)
    Es war aber trotzdem angenehm, nicht so wie beim normalen WoD. Dazu war die Gruppe kleiner was mir auch gut gefiel.
    Hab für Dienstag noch mal gebucht. Da alles neu für mich war hab ich wieder nur die kleinen Gewichte genommen.
    Zum Schluß hatten wir dann nochmal Kampf gegen die Uhr.

    So schnell wie möglich sollten wir also im Wechsel "russian swings" und " snatch" machen. Ich war mal wieder das Schlußlicht :) aber 50 swings in einem Durchgang, da machten selbst bei den Profis die Unterarme dicht und ich brauchte zwischendurch ne Pause um mir die Hände mit Magnesiapulver einzureiben. Damit gings dann gut.

    [​IMG]

    Als Aufwärmtraining gab es verschiedene Swings, welche genau hab ich schon wieder verdrängt.
    Danach ging es fürs Crossfit üblich an die PVC-Röhren um die Schultern aufzuwärmen.
    Danach folgte das was oben rechts steht.

    20x P2D, ich hab vergessen was es bedeutet.
    Erst stützt man sich auf der Kettlebell ab und macht im Idealfall nen Liegestütz auf dieser.
    Dann soll man die Beine mit Schwung von hinten nach vorne bringen, wo ich kläglich scheiterte.
    Wenn die Beine dann vorne sind und der Hintern in Richtung Boden zeigt, einmal langsam absetzen und wieder hochdrücken.
    Das ganze dann halt 10x

    Strict Press wird hier gezeigt, ist eigentlich simpel für mich.



    Grip kann ich nicht erklären und finde dazu auch kein Video.
    Hier ein Bild was ich zusammengeschustert habe. Man hat die KB also erst wie links im Bild in der Hand und versucht sie dann mit etwas Schwung "hochkant" aufzurichten und zu balancieren so das sie nicht zur Seite kippt. Vielleicht kennt ja jemand den richtigen Namen der Übung.

    [​IMG]

    Es ist mehr ein Balancetraining und da haben fast alle bei geflucht weil es hat weniger was mit Kraft oder Ausdauer sondern eher mit Geschick zu tun.

    Das WoD am Ende waren dann Snatch und Russian im Wechsel.
    Immer 10x Snatch und dann 10, 20, 30, 40, 50 russians und 40 bzw 50 russians sind für mich schon übel für meine Unterarme.
    Die verkrampften aber bei allen, bis hin das am Ende Tränen geflossen sind weils bei einigen so sehr geschmerzt hat.

    Snatch wird hier ab Minute 7 erklärt, vorher redet und redet und redet und redet und .....



    Russian Swings sind das hier aber kennt sicher fast jeder

     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2018
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.867
    Diätart:
    Slow Food
    das ist normal so → als ich mit MTB angefangen habe, bin ich in der Gruppe hier
    immer als letzter hinterhergefahren und das ist teilweise heute noch so :)
     
  14. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.062
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    59kg
    Zielgewicht:
    Erreicht.
    Ich bin in jeder Disziplin schlechter als meine Freunde. Außer beim wandern, da habe ich eine Ausdauer, die erstaunt selbst meine Obersportler.
    Bei allem anderen bin ich hintendran. Ich klettere langsamer und weniger risikofreudig, ich laufe langsamer, ich stürze mich mit dem Snowboard viel vorsichtiger die Hänge runter, ich bin mit Sicherheit die Lahmste beim radeln und was Krafttraining angeht...
    Ist aber alles vollkommen egal. Mein Ego braucht keine Überlegenheit. Ich bin glücklich, dass ich überhaupt mitmachen kann. Und meine Freunde sind, trotz hohem Niveau, nie arrogant oder überheblich.
    Wenn ich die Baby-Route geklettert bin und stolz, dass ich mich bis nach ganz oben getraut habe, guckt mich keiner mitleidig an.

    Trotzdem habe ich den Ehrgeiz mich zu verbessern. Nur halt nicht im Vergleich zu meinen Leuten, sondern im Vergleich zu meiner letzten Performance. :)
     
  15. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.175
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Ich weiß jetzt wie ich schneller werde, ich reduziere das Gewicht :p

    Okay, ich hatte heute sowas von keine Lust und bin dann trotzdem hin.
    Dabei hab ich den ganzen Tag überlegt ob ich mich nicht abmelden soll.
    Ich hab grade nen Tief könnte man sagen, ich bin am 8. Keto-Tag und ihr wisst ja wie man sich da fühlen kann.
    Ich würde am liebsten den ganzen Tag schlafen, ach Moment, genau das hab ich ja getan.

    Wie dem auch sei um 19 war wieder Kettlebell.

    Zum warm up das übliche, diverse Kettlebell-Übungen um einfach etwas locker und warm zu werden.
    Danach wieder die übliche Prozedur mit den PVC-Stangen, halt dehnen der Schulterpartie, danach noch etwas stretching.

    Das eigentliche Workout fing dann nach 25 Minuten aufwärmen mit 10 Minuten EMOM
    Every Minute One Minute = Für jede Aufgabe hat man eine Minute Zeit, je schneller man ist desto mehr Pause hat man.

    10x Dip 2 Pull (Rest der Minute Pause oder maximal 50 Sek.)
    14x Dont smash your face (Rest der Minute Pause oder maximal 50 Sek.)

    Das ganze halt 5x hintereinander, es sind ja 10 Minuten und nicht 2 :)

    Dip 2 Pull oder Pull 2 Dip hab ich am Samstag schon versucht zu erklären.
    Im Grunde genommen ist es ein Liegestütz und ein Dip auf Kettlebells. Die KBs stehn aufm Boden und man stützt sich drauf ab.
    Springt dann nach dem Pull quasi nach vorne, macht den Dip, springt mit den Füßen nach Hinten durch die Arme durch macht den Pull usw.
    Die Hände sind dabei immer an den KBs und diese stehn aufm Boden. Ich hoffe das ist besser erklärt als Samstag.

    Da ich das nicht schaffe hab ich nur 10 Dips gemacht.



    Dont smash your face ist wieder schwer für mich zu erklären.
    Ich finde dazu kein Video.
    Die Kettlebell wird z.b. mit der linken Hand gehalten, durch die Beine durch an die rechte Hand übergeben und dann mit Schwung rechts ums rechte Bein herum und links hoch neben das Gesicht gezogen und dort dann mit der linken Hand gestoppt.
    Das ganze dann im Wechsel. Ist man halt mit der linken Hand etwas langsam trifft die Kettlebell das Gesicht :) Naja nicht ganz, daher wird halt zur Vorsicht die stelle seitlich des Kopfes angepeilt. Aber wenn man die Übung sieht versteht man den Namen auch.


    Zum Schluß dann quasi schon

    7x Thruster mit linkem Arm
    8x Clean and Press mit linkem Arm
    20x Russian Swings mit beiden Armen
    7x Thruster mit rechtem Arm
    8x Clean and Press mit rechtem Arm
    20x Russian Swings mit beiden Armen

    Das ganze 5x hintereinander, gegen die Uhr.

    Thruster


    Clean & Press


    Russian Swings


    RX war meine ich 16 KG für die Damen und 24 KG für die Herren. Mir haben die 12 KG voll gereicht.
    Anfangs geht zwar mehr aber wenn man sich das ausrechnet, das sind zusammen 35 Thrusters links und 35 Thrusters rechts, 40 Clean and Press links und 40 Clean and Press rechts und 200 Russian Swings.
    Da haben sich einige gut verschätzt heute und mussten zwischendurch ne kleinere Kettlebell nehmen.
    Man muss aber dazu sagen, wir habe nicht genug Kettlebells für alle. Schon bitter :)

    [​IMG]
     
  16. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    4.175
    Ort:
    Thüringen
    Mal sehen, wie weit dich Kettlebells bringen. Ich schau immer mal rein.

    Du bist jetzt bei Kraftsport, Kohlehydrat-Reizen und kennst sogar Ketogains.

    Ab morgen dard ich wieder ins Studio, ich gehe das aber mit dem alten, primitiven Langhantel-Workout an.

    Zunächst mal 3(5) Tage Mo/Mi/Fr
    Squat/Bench/standing press/Pulldown/Deadlift/Row

    Die 6 Übungen bilden den kompletten Bodybuilder Körper. Cardio schenke ich mir, aufwärmen ebenso, ich habe eine Standheizung im Auto.

    Das Programm nennt sich WKM und ist flexibel bis zum äussersten.

    Allerdings werde ich langsam starten müssen, mal sehen was geht.
     
  17. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.175
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Mit der Langhantel mach ich nur im offenen Training.
    Ich hab die Technik einfach bei so vielen Übungen nicht verinnerlicht, stehe ständig falsch, greife falsch usw.
    Das macht so kein Spaß beim WOD mitzumachen mit Blick auf die Uhr und dann noch in nem Team die erst ihre Übungen machen dürfen wenn du deine fertig hast.

    Mit der Kettlebell hingegen komm ich gut klar, hab die Technik verinnerlicht aber da kann man ja auch nicht viel falsch greifen etc ist mehr Körperhaltung und Schwungtechnik.
    Fehlt jetzt nur noch mehr Kraft bzw Ausdauer.

    Körperwahrnehmung ist bei mir total grottig.
    Ich merke das ständig, ich werde ja auch bei der Physio ständig korrigiert.
    Ich hab das Gefühl ich stehe kerzengerade, dabei steh ich total schief.
    Ich seh das nur wenn ich vorm Spiegel steh aber selber merken tue ich es nicht.
     
  18. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.175
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Langsam werd ich etwas wehleidig, nennt man das so ?
    Schade, heute war das vorletzte Einzeltraining und ich werd die Trainerin sicher vermissen.

    Jetzt muss ich mal überlegen.

    Angefangen haben wir mit dem aufwärmen der Gelenke, gefolgt von 5 Minuten rudern an der Gerät :)

    Danach kamen drei Runden jeweils 10x hüftheben, 10x hüftdrehen, 20x Drache im Wechsel mit links und rechts und 20x Vierfüßler.

    Ab 0:53 sieht man wie man bei uns den aufgedrehten Drachen macht. Also erst ein Bein nach vorne, das andere nach hinten, tief runterbeugen und dann Arm nach oben.
    Ich sags ja ich werd iwann nochn Yoga-Opa :)


    Vierfüßler kennt sicher jeder, nicht verwechseln mit Doggy :)


    Dann kam ne Leiter 12, 9, 6 also jede Übung A, B und C jeweils 12x, 9x und 6x ohne Pause wiederholen.

    A1 Rudern vorgebeugt mit 20 KG Kettlebell
    A2 Stoßen mit 16 KG Kettlebell

    Dafür hab ich 2 Minuten gebraucht und es gab danach 5 Minuten Pause.

    B1 Rudern aufrecht mit der 20 KG Kettlebell
    B2 Überzüge als Trizepsübung mit 16 KG Kettlebell

    Dafür hab ich 2 Minuten und 31 Sekunden gebraucht und es gab danach 5 Minuten Pause.

    C1 Kettlebellswing mit 20 KG Kettlebell, erst linke Hand, dann rechte Hand
    C2 Burpees

    Dafür hab ich 5 Miunuten und 21 Sekunden gebraucht und es gab danach 5 Minuten Pause.

    Bei den Burpees schmerzten mir schon wieder meine Handgelenke, also hab ich sie auf den Fäusten beendet.
    Ich vertrag einfach keinen Druck auf den Handgelenken, ich weiß nicht warum. Ist bei den Manmakers das selbe Elend.
    Burpees hier mal richtig gemacht, der Typ ist ja irre. Ich bin eher auf dem Stand der Mädels im Hintergrund. Hauptsache ich hab die Haare schön :)


    Zum Schluß gabs noch seitliche Plank mit hüftheben bzw -senken gemixt. Jeweils 10x links und rechts.
    Sieht man hier ganz gut, nur das ich mich auf den Unterarm stütze und nicht auf die Handflächen.


    Danach 20x russisches drehen mit lächerlichen 12 KG, was meine Trainerin da wohl geritten hat ? Normalerweise ist sie nie so nett :)
    Ich hab dabei aber die Füße aufm Boden.


    Danach 12x Superman
    https://www.youtube.com/watch?v=bwbXyhR2OD4
     
  19. söckchen

    söckchen Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.929
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Unterfranken
    Name:
    Yvette
    Größe:
    1.60
    Gewicht:
    90,5 am 01.01.2018
    Zielgewicht:
    Normal-/Wohlfühlgewicht
    Diätart:
    Normalkost ohne Zucker
    wehmütig???

    Ich war heute durch Zufall in nem großen Edeka - ist nicht mein Laden, aber ich hab was Spezielles gesucht. Gefunden hab ich's nicht, dafür aber schwedisches Salzlakritz-Eis. Wollt ich nur mal erwähnt haben ...
     
  20. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.175
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Wehmütig, ja das passt besser.

    Danke wegen dem Eis, jetzt kann ichs aber nicht mehr essen :) und ich finde generell das es in Supermärkten kein gutes Eis gibt.
    Ich mag zwar die etwas überteuerten Ben & Jerry Dinger und wie die Konkurrenten alle so heißen weil das doch etwas mehr nach Eisdiele schmeckt aber generell mach ich nen weiten Bogen um Eis was nicht aus ner Eisdiele kommt.
    Wobei als Zutat ist es noch okay. So Vanilleeis mit heißen Kirschen, da darf es auch mal Industrieeis sein.
     
  21. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    4.175
    Ort:
    Thüringen
    Wenn du das auf dem Bild mit den 100 Burpees (3:33) bist, Hut ab, hast du schnell hinbekommen.
    Top Körper, da brauc ich noch etwas Zeit.
     
  22. Sorah

    Sorah Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    9.219
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    60-62 kg
    Zielgewicht:
    58-60 kg
    Diätart:
    Juices/Smoothies & S(low) Carb
    Die Burpees sind ja ein Traum, wie gesxhmeidig er die macht. :)

    Als ich Probleme mit den Handgelenken hatte, habe ich für Burpees und Climbers meine kurzen Push up Bars benutzt. Das hat mir sehr geholfen. Sieht zwar ungewöhnlich aus, aber wen stört es. ^^
    Mit einem Bosuball in den Händen geht es auch, aber da ist eigentlich ein anderer zusätzlicher Trainingsreiz der Grund dafür.
     
  23. Mayestic

    Mayestic Forentroll Moderator

    Registriert seit:
    24. Januar 2016
    Beiträge:
    3.175
    Alben:
    1
    Name:
    Mirco
    Gewicht:
    ewige 120 KG +- ein paar Schwankungen
    Zielgewicht:
    KFA < 15%, Gewicht egal
    Diätart:
    ketogen (zur Abwechslung mal wieder)
    Heute Morgen mit Peter Lustig wieder nen Clown gefrühstückt ?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
TB: Wuchtbrumme auf Abwegen Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 10. Oktober 2017
Wuchtbrumme auf Abwegen (geschlossen) Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 8. Mai 2017
Kisu auf Abwegen Statistik / Tagebücher 5. Oktober 2009