Kampf den überflüssigen Kilos und der Epilepsie

Ketoforum

Help Support Ketoforum:

lilly249

Stamm Mitglied
Registriert
02. Nov. 2018
Beiträge
2.106
Reaktionspunkte
2.743
Größe
174
Diätart
Keto
Heute ging mein Gewichtstiefststand wieder um 100g nach unten. Eigentlich habe ich aber ziemlich viel Wasser eingelagert, was ich mal mit der Menge an Deltaran (Dexibuprofen) in Zusammenhang bringe, das ich wegen den Kopfschmerzen nach dem gestrigen Anfall genommen hatte. Die Blutketone lagen heute früh bei 0,9 und Atemketone gerade bei 5,9 ppm. In Ketose bin ich also einigermaßen.

Seit Mittwoch habe ich irgendwie ständig Hunger und kann es mir nicht so richtig erklären. Meist beginnt schon nach ca. 2-3 h nach dem Essen mein Magen laut zu knurren, so dass ich schon von anderen angesprochen wurde. Eigentlich esse ich ja nicht weniger, z.T. sogar mehr, als die ganze Zeit vorher. Tee oder auch mal Light-Getränke haben meist nicht oder nur wenige Minuten geholfen. Keine Ahnung was da aktuell das Problem ist.

Gestern habe ich dann auch die Info aus dem Epilepsiezentrum bekommen, dass die Chancen recht gut stehen, dass ich übernächste Woche stationär aufgenommen werden kann. Über den genauen Tag bekomme ich noch kurzfristig bescheid. Das wäre schön, wenn es so zeitnah klappt und hätte ich nicht gedacht. :)

Heute habe ich schon geputzt (das sollte man aufgrund der Bauarbeiten aktuell möglichst täglich machen), werde nachher kochen und heute Nachmittag einkaufen gehen. Ansonsten muss ich mal schauen was ich noch so mache :giggle:

Zu essen gibt es heute:

Frühs:
2 Scheiben Keto Toast mit Butter, 2 Scheiben Leerdamer & Salami

Mittags:
Selleriepommes mit Zitronen-Lachs & Mayo/zuckerfreien Ketchup

Abends:
150g Creme Fraîche & 150g Griechischer Joghurt & 20g MCT-Öl mit Müsli (15g Hanfsamen, 10g Leinsamen, 5g Kokoschips, 10g SK Schokodrops)
 

lilly249

Stamm Mitglied
Registriert
02. Nov. 2018
Beiträge
2.106
Reaktionspunkte
2.743
Größe
174
Diätart
Keto
Gewogen habe ich mich heute nicht, mal schauen wie es die nächsten Tage aussieht. Da ab heute mein Freund kommt, werde ich wahrscheinlich erst Mitte der Woche wieder Tagebuch schreiben.
Blutketone lagen heute wieder bei 0,9 und Atemketone bei 6,3 ppm.

Gestern Abend hatte ich leider noch einen Anfall. Ich verstehe zurzeit absolut nicht was das ist. Zum Glück bin ich diesmal nicht gestürzt bzw. nirgendwo angestoßen. Ich hatte gestern aber schon den ganzen Tag immer wieder Auren. Da häufiger ja auch nix passiert, kann ich mittlerweile ganz schlecht einschätzen, ob ich jetzt etwas unternehmen muss oder nicht und werde dadurch irgendwie total unsicher. :banghead:

Aufgrund der gestrigen Vorfälle, da ich sehr wenig geschlafen habe, mir schon wieder schwindelig ist und ich nachher mit meinem Freund an eine Talsperre in der Region fahren möchte, habe ich vorhin mal eine Frisium (Clobazam) genommen. Ich hoffe, dass ich damit zumindest mal für heute Ruhe bekomme.

Heute Mittag werden wir bei unserem Ausflug dann wahrscheinlich etwas zu Essen mitnehmen und unterwegs essen. Abends machen wir dann das neue Lieblingsgericht, welches ein Keto-Rezept ist, von meinem Freund :giggle:

Zu essen gibt es heute:

Frühs:
2 Scheiben Keto Toast mit Butter, 1 Avocado, 1 Scheibe Leerdamer & Salami

Mittags:
2 Scheiben Keto Toast mit Butter, 2 Scheiben Leerdamer & Salami

Abends:
Lachs mit Brokkoli und Champignons in Alfredo-Soße
 

Ms.SpeckiChan

Stamm Mitglied
Registriert
07. Dez. 2020
Beiträge
2.730
Reaktionspunkte
5.552
Ort
Saarländchen
Name
Simone (45)
Größe
1,58
Gewicht
124,4kg (Start 02.12.20)
Zielgewicht
94,9kg (-32/-29,5)
Diätart
Keto
Wünsche dir einen anfallsfreien und schönen Tag... Alfredo gab's hier heut auch :D
 

lilly249

Stamm Mitglied
Registriert
02. Nov. 2018
Beiträge
2.106
Reaktionspunkte
2.743
Größe
174
Diätart
Keto
Ich habe mich heute früh leider wieder nicht wiegen können, aber gestern hat mein Freund mich gefragt, ob ich abgenommen hätte, da man es wohl sehen würde :rofl: Ein bisschen merke ich es auch an der ein oder anderen Hose, dass diese etwas lockerer sitzen. :rofl: Blutketone lagen heute früh bei 1,1. Atemketone hatte ich nicht gemessen. Anfälle hatte ich glücklicherweise jetzt auch keine mehr, nur noch manchmal Auren, jedoch habe ich jetzt auch durchgängig seit Sonntag Benzodiazepine genommen und soll auch noch weiter bis zum Klinikaufenthalt Frisium nehmen. Das ist ja aufgrund der Gewöhnung auch keine dauerhafte Lösung, zumal es in Sachen Stimmung und Antrieb einige komische Effekte hat und ich dadurch ziemlich müde bin. Da helfen nicht mal 3 Tassen Kaffee... Dafür schlafe ich jetzt aktuell so tief wie schon ewig nicht mehr.

Heute habe ich wieder viel bei Ebay Kleinanzeigen eingestellt und ansonsten ein bisschen Haushalt gemacht und geputzt wegen dem Bau. Zurzeit bin ich an sich ziemlich antriebslos.

Zu essen gibt es heute:

Frühs:
2 Scheiben Keto Toast mit Butter, Salami & 2 Scheiben Leerdamer dazu 1/4 Tomate & 1/8 Rote Paprika

Mittags:
150g Creme Fraîche & 150g Griechischer Joghurt & 20g MCT-Öl mit Müsli (15g Hanfsamen, 10g Leinsamen, 5g Kokoschips, 10g SK Schokodrops)

Abends:
Avocado-Champignon-Salami-Auflauf
 

lilly249

Stamm Mitglied
Registriert
02. Nov. 2018
Beiträge
2.106
Reaktionspunkte
2.743
Größe
174
Diätart
Keto
Heute waren es zumindest wieder 100g weniger und bald habe ich zumindest schon mal die Halbzeit erreicht :rofl: Ketone habe ich heute früh vergessen zu messen, aber es dürfte trotz des Gemüses gestern eigentlich nichts schief gegangen sein...

Bisher habe ich heute vor allem wieder geputzt. Durch die Baustelle kann man leider permanent putzen und wird nie fertig... :rolleyes: Ansonsten muss ich zwischendurch immer mal Pausen machen und mich manchmal hinlegen, da mir schwindelig wird, ich nur noch verschwommen sehe und ziemlich müde bin. Immerhin habe ich aber jetzt schon rausgefunden, dass Kaffee zumindest etwas hilft. Dementsprechend bin ich gerade Kaffee-Junkie :blush:

Zu essen gibt es heute:

Frühs:
2 Scheiben Keto Toast mit Butter, Salami & 2 Scheiben Leerdamer

Mittags:
150g Creme Fraîche & 150g Griechischer Joghurt & 20g MCT-Öl mit Müsli (15g Hanfsamen, 10g Leinsamen, 5g Kokoschips, 10g SK Schokodrops)

Abends:
Avocado-Champignon-Salami-Auflauf
 

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
Beiträge
19.494
Reaktionspunkte
15.611
Ort
NRW
Name
Sonja
Größe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 61 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓ und nu Ø U60 kg
Diätart
In Dekaden planen, damit sich Gesundheit, Wohlbefinden und Gewicht in Balance befinden.
Was wird denn bei euch umgebaut?
Ich habe es scheinbar überlesen, falls du davon geschrieben hast.^^
 

lilly249

Stamm Mitglied
Registriert
02. Nov. 2018
Beiträge
2.106
Reaktionspunkte
2.743
Größe
174
Diätart
Keto
Was wird denn bei euch umgebaut?
Ich habe es scheinbar überlesen, falls du davon geschrieben hast.^^
Ich glaube ich habe gar nicht genau geschrieben was :blush:
Mein Stiefvati baut das Bad bei sich im haus, wo ich aktuell ja mit wohne, um.
 

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
Beiträge
19.494
Reaktionspunkte
15.611
Ort
NRW
Name
Sonja
Größe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 61 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓ und nu Ø U60 kg
Diätart
In Dekaden planen, damit sich Gesundheit, Wohlbefinden und Gewicht in Balance befinden.
Ah, das hast du, meine ich, wirklich noch nicht erzählt.
Bad macht ne Menge Dreck, mit dem ganzen Staub. Ich denke, Dany kann da auch ein Lied von singen.^^
Da könnt ihr euch ja schon auf hinterher freuen. Das ist ja dann meist umso schöner. :)
 

lilly249

Stamm Mitglied
Registriert
02. Nov. 2018
Beiträge
2.106
Reaktionspunkte
2.743
Größe
174
Diätart
Keto
Heute waren es wieder 100g mehr auf der Waage. Zurzeit geht es ziemlich schleppend und in Mini-Schritten voran. Wahrscheinlich sollte ich doch auf ein größeres Defizit achten um an dieser Baustelle weiter voran zu kommen... Aktuell achte ich darauf nur 3 Mahlzeiten/Tag zu essen, dafür aber nicht so sehr auf Kcal.
Ketone habe ich heute früh vergessen nüchtern zu messen, aber 3h nach dem Frühstück lagen die Blutketone bei 1,3 mmol/l.

Heute wasche ich viel Wäsche und versuche sie irgendwie trotz Baustelle und fehlender Waschküche/Wäscheleine zu trocknen, da es wohl nicht so aussieht, dass in nächster das Wetter zum Draußen-Trocknen sein wird und ich ja, falls ich nächste Woche in die Klinik gehe, ja auch die Sachen dann für bis zu 3 Wochen brauche... Besuch ist nämlich in der Klinik aktuell nicht erlaubt bzw. ist das Epilepsiezentrum auch über 100 km von zu Hause weg.
Ansonsten gehe ich nachher noch einkaufen, in die Apotheke und einige Pakete von bei eBay Kleinanzeigen verkauften Sachen wegbringen. Fühlt sich ganz gut an ein paar Sachen zu verkaufen :giggle:

Zu essen gibt es heute:

Frühs:
2 Scheiben Keto Toast mit Butter, Salami & 2 Scheiben Leerdamer

Mittags:
150g Creme Fraîche & 150g Griechischer Joghurt & 20g MCT-Öl mit Müsli (15g Hanfsamen, 10g Leinsamen, 5g Kokoschips, 10g SK Schokodrops)

Abends:
Bic-Mac-Salat und 30g rote Paprika
 
Zuletzt bearbeitet:

lilly249

Stamm Mitglied
Registriert
02. Nov. 2018
Beiträge
2.106
Reaktionspunkte
2.743
Größe
174
Diätart
Keto
Heute wieder 100g weniger. Ein auf und ab. Blutketone lagen nüchtern bei 1,1 mmol/l und Atemketone bei 6,0 ppm.

Für den heutigen Tag habe ich noch nicht so einen richtigen Plan. Bisschen Wäsche und putzen, ansonsten mal schauen.

Heute bin ich mit den KH aufgrund der Paprika bei ca. 25g und somit ein bisschen über der Grenze. Da die Paprika sonst aber schlecht geworden wäre, wollte ich sie auch nicht wegwerfen und geschmeckt hat sie auf alle Fälle sehr, sehr gut :blush:

Zu essen gibt es heute:

Frühs:
2 Scheiben Keto Toast mit Butter, Salami & 2 Scheiben Leerdamer und 150g rote Paprika

Mittags:
150g Creme Fraîche & 150g Griechischer Joghurt & 20g MCT-Öl mit Simply Keto Schoko Müsli

Abends:
Bic-Mac-Salat
 

lilly249

Stamm Mitglied
Registriert
02. Nov. 2018
Beiträge
2.106
Reaktionspunkte
2.743
Größe
174
Diätart
Keto
Heute 200g weniger und neuer Rekord. Exakt Halbzeit :rofl: Blutketone lagen bei 0,8 mmol/l. Atemketone habe ich vergessen zu messen und jetzt habe ich schon ständig Kaffee getrunken.

Heute geht es nochmal einkaufen und wie aktuell jeden Tag putzen und Wäsche machen. Ansonsten werde ich heute noch Brötchen backen, da mein Toast jetzt alle ist.

Zu essen gibt es heute:

Frühs:
2 Scheiben Keto Toast mit Butter, Salami & 2 Scheiben Leerdamer

Mittags:
150g Creme Fraîche & 150g Griechischer Joghurt & 20g MCT-Öl mit Müsli (15g Hanfsamen, 10g Leinsamen, 5g Kokoschips, 10g SK Schokodrops)

Abends:
Keto Gnocchi mit Käse-Sahne-Soße
 

lilly249

Stamm Mitglied
Registriert
02. Nov. 2018
Beiträge
2.106
Reaktionspunkte
2.743
Größe
174
Diätart
Keto
Ich melde mich mal wieder. Gestern habe ich vergessen zu schreiben. Gewischt heute waren 300g mehr. Für Blutketone habe ich gerade fast keine Teststreifen mehr, weshalb ich nicht mehr täglich messe, und die Atemketonmessung hatte ich vor dem Essen vergessen.

Heute kommt mein Freund und wir kochen heute Mittag gemeinsam. Was wir dann machen müssen wir nochmal beraten, hängt auch ein bisschen vom Wetter ab.

Zu Essen gestern:

Frühs:
2 Scheiben Keto Toast mit Butter, Salami & 2 Scheiben Cheddar

Mittags:
150g Creme Fraîche & 150g Griechischer Joghurt & 20g MCT-Öl mit Müsli (15g Hanfsamen, 10g Leinsamen, 5g Kokoschips, 10g SK Schokodrops)

Abends:
SK Brötchen mit Butter und Eiersalat (3 Eier, 40g Mayo, 20g MCT, 15g Griech. Joghurt)


Essen heute:

Frühs:
SK Brötchen mit Butter, 2 Scheiben Leerdamer & Salami

Mittags:
Konjak-Nudeln mit Räucherlachs-Sahne-Soße

Abends:
150g Creme Fraîche & 150g Griechischer Joghurt & 20g MCT-Öl mit Simply Keto Schoko Müsli
 

lilly249

Stamm Mitglied
Registriert
02. Nov. 2018
Beiträge
2.106
Reaktionspunkte
2.743
Größe
174
Diätart
Keto
Ich melde mich auch mal wieder. Gewogen habe ich mich die letzten 2 Tage nicht und Blutketone und BZ erst heute Abend nach 9 h nix essen gemessen. Ketone lagen bei 1,2 mmol/l und BZ bei 5,4. Den BZ hätte ich viel niedriger eingeschätzt, da mir richtig schwindelig war und ich mich schlecht gefühlt habe nachdem ich mich die ganze Zeit bewegt habe und heute das Mittagessen ausgelassen habe. Ich glaube aktuell sollte ich bei 3 Mahlzeiten bleiben.

Heute habe ich unter anderem mein Auto grundhaft geputzt, da ich es ja leider verkaufen will. Tut irgendwie ziemlich weh, da es das erste auto ist, man es schon lieb gehabt hat und ich mit letztendlich somit eingestehe, dass ich durch die Epilepsie demnächst oder nie wieder Auto fahren werden kann...

Ansonsten hatte ich gestern einen Anruf vom Epilepsiezentrum bekommen wonach ich morgen wahrscheinlich stationär aufgenommen werden sollte. Heute Vormittag hat man sich unentschieden, dass ich doch auf eine andere Station soll. Dort ist jedoch erst irgendwann nach Ostern ein Platz frei... Das kotz mich ziemlich an zumal man sich irgendwie schon seelisch und moralisch drauf eingestellt hat :banghead:
Außerdem beginnen jetzt schon die Benzos (Frisium) nicht mehr so richtig zu wirken und ich habe schon wieder Absencen und Auren. Keine Ahnung wie das dann die nächsten 3 Wochen werden soll, da die Wirkung ja immer weiter abnimmt.

Zu essen gab es heute:

Frühs:
SK Brötchen mit Butter & 2 Scheiben Leerdamer

Abends:
150g Creme Fraiche + 150g griechischer Joghurt + 20g MCT-ÖL mit Müsli (15g Hanfsamen, 10g Leinsamen, 5g Kokoschips, 10g SK Schokodrops)
 

Ms.SpeckiChan

Stamm Mitglied
Registriert
07. Dez. 2020
Beiträge
2.730
Reaktionspunkte
5.552
Ort
Saarländchen
Name
Simone (45)
Größe
1,58
Gewicht
124,4kg (Start 02.12.20)
Zielgewicht
94,9kg (-32/-29,5)
Diätart
Keto
Das darf ja wohl nicht wahr sein. Mit welcher Begründung wurde das jetzt so weit nach hinten verschoben? Unverschämt!
 

Liliane

Stamm Mitglied
Registriert
08. Juni 2018
Beiträge
2.224
Reaktionspunkte
3.130
Ort
Berlin
Größe
160
Gewicht
73,5 Februar 2020
Zielgewicht
59
Diätart
ketogen verfressen
Ach, Lilly, das ist ja richtig doof, aber nicht zu ändern ... vielleicht haben die ihre Gründe. Sieh es positiv: Ostern zu Hause!
Ich wünsche dir eine (möglichst) anfallsfreie Zeit bis dahin.

edit: anfallsfrei natürlich! (Autokorrektur!)
 
Zuletzt bearbeitet:

lilly249

Stamm Mitglied
Registriert
02. Nov. 2018
Beiträge
2.106
Reaktionspunkte
2.743
Größe
174
Diätart
Keto
Das darf ja wohl nicht wahr sein. Mit welcher Begründung wurde das jetzt so weit nach hinten verschoben? Unverschämt!
Das man sich auf der anderen Station besser um die Epilepsie und die Ernährung kümmern könnte, da man dort mehr darauf spezialisiert ist. Die Station ist jedoch aktuell voll und es gibt schon eine Warteliste...

An sich dürfte das bei meiner aktuellen Situation wirklich die bessere Station sein, aber die Entscheidung hätte man ja auch vllt vor dem Anruf bei mir treffen können.
 

lilly249

Stamm Mitglied
Registriert
02. Nov. 2018
Beiträge
2.106
Reaktionspunkte
2.743
Größe
174
Diätart
Keto
Heute habe ich 700g weniger auf der Waage gehabt und somit wieder einen neuen Tiefststand gehabt :rofl: Mal schauen ob es so weiter geht, da ich noch etwas versuche die kcal zu reduzieren. Meine Essenszeiten sind zurzeit nur etwas strange, liegt aber bestimmt auch am vielen Kaffee der zeitweise sättigt :blush:

Heute habe ich dann mein Auto im Internet eingestellt. War gefühlsmäßig ziemlich schwer, aber ich bin froh es jetzt geschafft zu haben... Es haben sich nach wenigen Stunden sogar schon einige gemeldet um es zu kaufen. Bei einem könnte ich mir sogar vorstellen, dass es ein Betrüger sein könnte, da es laut Google exakt zu einer typischen Masche der letzten Jahre passen würde.

Beim Essen habe ich heute bis auf das Müsli und das öl eine normale Mahlzeit halbiert.

zu essen gab es heute:

frühs:
SK Brötchen mit Butter, 2 Scheiben Leerdamer & Salami

mittags:
75g creme fraiche & 75g griechischer Joghurt & 20g Mct öl mit Müsli (15g Hanfsamen, 10g Leinsamen, 5g kokoschips, 10g sk schokodrops)

Abends:
75g creme fraiche & 75g griechischer Joghurt & 20g Mct öl mit Sk schoko müsli
 
Oben