Messfehler

Dieses Thema im Forum "Bin neu hier und habe schon Fragen" wurde erstellt von tiga, 21. August 2013.

  1. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.135
    Diätart:
    Slow Food
    ja, genau wie Zivilisation, braucht kein Mensch :cool:
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Petraea

    Petraea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2015
    Beiträge:
    3.031
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Petra
    Größe:
    162
    Gewicht:
    58
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    LC < 50g KH
    Brotlos schon, weil sie wiegt 54kg und möchte 53kg wiegen ;)
     
  4. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.979
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    105,5 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if

    Brotlos hat andere Probleme als ihr Gewicht.
    Da ist eine Waage kaum hilfreich :)
     
    Brotlos gefällt das.
  5. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6

    Stimmt. Mein Gewicht ist mir eigentlich sowas von schnuppe. Ich brauche nur irgendeine Obsession, die mich ablenkt. Gebt mir 250 kilo und löscht dafür meine KOMPLETTE Vergangenheit (bis auf meinen Sohn). Bin ich SOFORT DABEI.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Brotlos

    Brotlos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2013
    Beiträge:
    611
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    166
    Gewicht:
    52
    Zielgewicht:
    unentschieden
    Diätart:
    KETO+IF 21/3-18/6
    EXAKT. Ich träume schon seit Jahren davon in einer Höhle zu leben, fern aller beschissenen Zivilisation, und mir mein Essen selbst zu erjagen.
     
  8. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.498
    Ort:
    Thüringen
    Äm.... überleg das nochmal, das Löschen geht schnell, 200kg abnehmen dauert.
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.498
    Ort:
    Thüringen


    Na ja, wir hatten ja schon mal drüber nachgedacht unsere Buchhalterin zu "adoptieren" und auszuwandern. Sie hat dann aber einen Rückzueher gemacht und sich wieder so nen nutzlosen an die Seite geholt.
    Ist wie es ist.
    Wohin willst du denn?
    Jagdausrüstung und Erfahrung haben wir..
     
  11. Manu1988

    Manu1988 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2018
    Beiträge:
    75
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Solingen
    Name:
    Manuel
    Größe:
    181
    Gewicht:
    113
    Zielgewicht:
    90
    Diätart:
    Atkins
    Finde das als Neuling hier mal ganz Interessant zu lesen, weil man sich ja Anfang der Ernährungsumstellung (so wie ich jetzt) besonders viel wiegt.
    Letzten Mittwoch ist mein Maßband gekommen....hoffe das ist noch auch so verlogen:rofl::rofl::rofl:
     
  12. Withe1942

    Withe1942 Neuling

    Registriert seit:
    26. Juli 2018
    Beiträge:
    8
    Geschlecht:
    weiblich
    Zumindest solange man glaubt die Waage ist es die schlank macht.;)
     
  13. Pummeleinhorn

    Pummeleinhorn Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2018
    Beiträge:
    452
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    162
    Gewicht:
    60,1
    Zielgewicht:
    53
    Diätart:
    Keto
    Zu-eng-Hosen sind hilfreich, wenn die Waage kaputt ist oder man keine hat.. Ich freue mich gerade sehr, da ich in eine zu-eng-Hose gerade wieder hereinpasse, ich bekomme sie sogar zu. Nur atmen und hinsetzen geht halt noch garnicht, sonst würde sie platzen, aber immerhin bekomme ich sie über den Poppes. Juhu :rock::nod::nod::nod:
     
    wisgard gefällt das.
  14. Steakmaster

    Steakmaster Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2017
    Beiträge:
    183
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich
    Größe:
    191
    Diätart:
    Low Carb <70g
    Alter Thread, aber inhaltlich auch heute top-interessant.

    Ich hatte ja bisher die Einstellung, dass tägliches Wiegen sinnlos ist und dementsprechend hatte ich geplant, nur alle 4-6 Wochen einen Messtag einzulegen (abgesehen von weiteren Messungen, wie Umfänge und Körperfettanteil mittels Calliper).
    Jetzt möchte ich den Ansatz doch ändern:

    • Gewichtsmessung täglich + eintragen in Diagramm. Ich werde mich dabei nicht auf einzelne Werte festnageln, vielmehr möchte ich damit Tendenzen der Abnahme erkennen.
    • Für die Doku im Tagebuch hier: 7x wöchentlich messen, anschließend von den 3 „mittleren“ Messungen den Mittelwert bilden. Den werde ich hier alle 6 Wochen posten/ meine Statistik aktualisieren. Damit sollten Messfehler weitgehend bereinigt sein.

    Erklärung zur Grafik: Am 29.11 (112,5kg) hatte ich mir für 29.01 (2 Monate) das Ziel 108kg gesetzt- das ist die „untere“ grüne Linie. Die Soll-Abnahme bei linearem Gewichtsverlusst wird durch die „schräge“ grüne Linie dargestellt. Die einzelnen Messpunkte sind in blau dargestellt und sollten immer so rund um die „schräge“ grüne Linie liegen. Dabei sieht man a) ganz gut, dass die Abnehmtendenz passt und b) dass man sich von Schwankungen nicht aus dem Häuschen bringen lassen muss ;)


    upload_2018-12-15_19-8-10.png

    PS: Die Grafik selbst ist eine Teilfunktion der App „GymGoal“.
    PPS: Das riesen Bild hier sieht ja furchtbar aus- wie kann ich das hier skalieren/ verkleinern?
     
    Sorah gefällt das.
  15. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    10.609
    Medien:
    53
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    siehe auf dem Ticker ... es geht wieder voran ;)
    Zielgewicht:
    62-65 kg
    Diätart:
    Calorie, Macros & Carb Cycling
    Du kannst es nur an deinem Rechner verkleinern, evtl. reicht es aus die Auflösung zu reduzieren.
    Danach erneut hochladen.
     
    Steakmaster gefällt das.
  16. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.979
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    105,5 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Es gibt ja durchaus auch Apps mit denen man Bilder entsprechend bearbeiten kann (für den Fall, dass man das wirklich will)

    Streng genommen ist es ja egal, ob man den Mittelwert bildet oder immer das beste Ergebnis nimmt. Über einen längeren Zeitraum gesehen, werden auch die Mittelwerte wieder einen Trend abzeichnen
     
    Steakmaster gefällt das.
  17. Steakmaster

    Steakmaster Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2017
    Beiträge:
    183
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Österreich
    Größe:
    191
    Diätart:
    Low Carb <70g
    Alles klar- bin grad am iPad eingeloggt und dachte, vielleicht gibt‘s direkt im Browser eine Möglichkeit. Vielleicht mach ich‘s mal am PC, dort ist es in Null-Komma-Nix erledigt.

    Simmt, man kann natürlich auch immer das beste Ergebnis nehmen. Nur eben am besten keinen Einzelwert- mehr Messwerte sind zur Absicherung sicher sinnvoll.

    Mit kombiniertem Tracking von Gewichtsverlauf, Umfängen, KFA und Kraftwerten beim Gewichtstraining lässt sich sicher ein guter Abnehm-/ Fitnesstrend ermitteln. Nur Abnehmen und dabei massiv Muskeln abbauen/ schwächer werden, wär schließlich auch keine Option^^
     
    tiga gefällt das.
  18. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    7.979
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    105,5 kg
    Zielgewicht:
    90 kg
    Diätart:
    real food - keto - if
    Ich habe ja auch für lange Zeit sogar 2x am Tag gewogen und die Ergebnisse in Diagrammen ausgewertet.
    Morgens und Abends wiegen führt aber streng genommen nur zu einer Verdoppelung der Messwerte. Darum habe ich es dann auch irgendwann gelassen und nur noch die morgendliche Messung fortgeführt.
    Seit ich keinen Sport mehr treibe, haben aber auch diese Messungen ein wenig an Reiz verloren, da ich auf jeden Fall eine beträchtliche Menge an Muskeln verloren habe, die Menge aber nicht näher quantifizieren kann.

    Ich werde sicher wieder damit anfangen, wenn ich auch wieder mit dem Krafttraining anfange. Im Moment habe ich (wie schon geschrieben) andere Prioritäten.

    Egal was man macht, man sollte sich aber nicht von Einzelwerten beunruhigen lassen.
    Ich habe übrigens nicht auf ungenaue Messungen von Körperfett oder Muskelmasse vertraut, sondern eher Wiederholungen und Gewichte beobachtet.
    Wenn Kraft und Ausdauer steigen, kann das ja kaum mit einem längerfristigen Muskelschwund einhergehen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
jahrelange messfehler ;) Witze und Lustiges 20. Mai 2014