keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von keksmonster, 27. Januar 2013.

  1. AnabellS

    AnabellS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    661
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    175 cm
    Gewicht:
    118
    Zielgewicht:
    75 kg
    Diätart:
    LCHF & IF
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    hi liebes keksmonster

    [​IMG] [​IMG] ach, wir beide waren ja ein gutes team,
    da knüpfen wir einfach wieder an, ja?

    (danke für deine offenheit) ich habe das bei mir auch schon manchmal gedacht,
    obs am schreibstil liegt : ))))))
    ich denke, das wechselt immer, mal wird da mehr geschrieben, mal dort?
    so richtig verstehe ich das auch nicht, ich lese wirklich sehr gern bei dir,
    schreibe in deinem tagebuch auch gern! also an der textform liegts bestimmt nicht.
    ich mag, wie du genau schreibst, was du gerade machst.
    und nachvollziehen kann ich das auch [​IMG]

    ist ja interessant, über die dukandiät habe ich auch mal gelesen,
    hatte mich damals aber nicht angesprochen.
    kann sein, dass es daran liegt, dass ich soo eingenommen war und bin von LCHF
    hätte nie gedacht, dass ich mich daran gewöhnen kann auf dauer.
    dieses brot vermisse ich nicht, ich kann leberwurst auch ohne essen
    bzw mit leinsamenplätzchen.
    und verstanden habe ich das langsam auch mit dem gemüse,
    ich esse jetzt ganz locker chicoree, brokkoli sowieso.
    und auch erdbeeren gönne ich mir :)
    habe jetzt einen trick: schreibe mir die leckereien schon früh ins ernährungstagebuch,
    versuche dann die anderen mahlzeiten danach zu richten.

    ich werde aufmerksam deine dukangeschichte verfolgen,
    welche effekt hat diese ernährung?
    wie gehts dir damit? auch abnehmtechnisch.
    jaa jogurt klingt lecker.. da fällt mir ein, mir fehlt quark manchmal ...
    hauptsache dir gehts gut damit!
    die seele ist ja auch mit....

    [​IMG]
    cu & liebe grüße!
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. AnabellS

    AnabellS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    661
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    175 cm
    Gewicht:
    118
    Zielgewicht:
    75 kg
    Diätart:
    LCHF & IF


    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    hi liebes keksmonster,

    hoffentlich hast du wenigstens was gegessen heute >:)

    cu
     
  4. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Nachdem ich es letzte Woche verpasst habe meinen Report abzugeben, kommt hier nun der Nachtrag. :lol:

    Mittlerweile ernähre ich mich seit 4 Wochen nach Dukan und ich muss sagen, es gefällt mir wirklich sehr gut, da ich in meiner Lebensmittelauswahl viele Freiheiten habe. Es sind alle Lebensmittel erlaubt, die fettarm und KH-arm sind.

    Im Moment esse ich nach Phase 2 der Dukan-Diät, dabei wechselt man ja einen reinen Proteintag mit einem Protein-Gemüsetag ab. Zudem gibt es immer noch jeden Tag einen kleine Sporteinheit. Damit es nicht langweilig wird, versuche ich jede Woche sportlich etwas neues zu machen. Letzte Woche z. B. habe ich etwas mit dem Sportprogramm von David Kirsch experimentiert. Da musste ich aber feststellen, dass dieses sehr umfangreich und zeitintensiv ist und damit nicht in mein Raster passt. ;-) Ich mache am liebsten kleine effektive Einheiten, damit ich auch gar nicht darüber nachdenken muss, ob ich die Zeit habe. Für ein 15-Minuten-Workout find ich für mich nicht so schnell eine Ausrede es nicht zu tun, als für ein tägliches 45-Minütiges-Workout :cool:

    Ich hatte mein Diätplan in 3 Etappen eingeteilt. Das erste Ziel von 59,9 kg zum 31.05.2013 habe ich geschafft. Das 2. Etappenziel werde ich nicht erreichen, da ich jetzt erst mal in Urlaub in den Harz fahre. Das hatte ich bei meiner Etappenplanung gar nicht bedacht :hauvorko:
    Gestern morgen zeigte die Waage 59,1 kg an und damit einen neuen Tiefstand seit Dukan. Damit sind nun insgesamt 5kg weg. Vermessen habe ich mich gestern auch mal wieder und auch da sind schon einige Zentimeter verschwunden :klatsch2:


    @ AnabelS:
    Ich danke dir für deine aufmunternden Worte. Es ist immer schön ein bisschen Feedback zu bekommen. Man selber als Absender schreibt etwas, was beim Empfänger ganz anders ankommen könnte und wenn dann keine Rückmeldung kommt, ist es schwer einzuordnen, woran es liegt, darum nochmal vielen Dank :lover:! Auch wenn ich jetzt nicht mehr jeden Tag hier hineinschreibe, weiß ich jetzt, dass sich doch jemand für meine Aufzeichnungen interessiert. :jump1:

    Ich freue mich für dich, dass du mit LCHF deine Ernährungsform gefunden hast. Mir hat es auch sehr gut gefallen, aber irgendwie kam ich irgendwann nicht mehr weiter und war wieder frustriert. Darum bin ich ja auch immer wieder am Rumexperimentieren. Denke immer wieder jetzt hab ich es. Bis dann leider wieder ein Einbruch kommt und ich alles in Frage stelle. :???: Ich mach mir in der Hinsicht immer viel zu viel Druck und ärgere mich auch darüber. Aber ich weiß auch nicht, wie ich das abstellen könnte. Es sind halt immer die letzten Paar Kilos :firedevi:
    Darum freu ich mich für dich um so mehr und werde auch mit viel Aufmerksamkeit deine Berichte weiter verfolgen. :-D
     
  5. Irving

    Irving Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    668
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Hier haste genug Auswahl Monsterchen :)

    http://www.fitnessblender.com/

    Vom 10 Minuten Softworkout für absolute Anfänger bis zum 1000 Kalorien Verbrenner für Hartgesottene, für jeden Geschmack etwas dabei.

    Ansonsten (wie immer) meine Empfehlung (bekomme aber keine Provision :) ): Die Core Fusion DVD´s, momentan alle leider wieder recht teuer bei Amazon, wenn die Body Sculpt z.B. 12, 13 Euro kostet ist der Preis OK. Oder gleich die 4er Box für um die 20. Aber wie gesagt im Moment deutlich teurer. Lohnt sich auf jedem Fall, sind auch 10 Minuten Einheiten. Aber mit den Blender Sachen (siehe Link) bist du auch gut bedient.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. bebepepe

    bebepepe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    1.740
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Tom, machst du es noch? (body sculpt?)

    Keks, das ist wirklich ein tolles Programm, und es sind 10 Min-Einheiten. Total unaufgeregt, aber sehr effektiv. Letztes Jahr habe ich mir damit in 2 Monaten eine Bikini-Figur antrainiert ;-)
     
  8. AnabellS

    AnabellS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    661
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    175 cm
    Gewicht:
    118
    Zielgewicht:
    75 kg
    Diätart:
    LCHF & IF
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    [​IMG] hi liebes keksmonster,

    ich heisse dich jetzt schon mal herzlich willkommen
    zurück in deinem zuhause [​IMG] [​IMG]

    hoffe, du hast wunderschöne aussichten gesehen
    beim wandern im harz.
    deine dukanidee finde ich interessant, freue mich wirklich,
    dass du etwas neues gefunden hast, was dich derzeit weiterbringt.
    LCHF ist ja nicht weg, kannst ja jederzeit wieder darauf zurückgreifen.
    vielleicht funktioniert dukan bei dir zur zeit, weil da mehr abwechslung drin ist?
    weisste, wie oft ich schon gedacht habe `jetzt habe ich es gefunden`:rotfl:
    kaum ausgesprochen ist es schon wieder weg....
    was ich als lösung "für immer" bei der ernährung bisher sagen könnte, ist Low Carb.
    das ist tatsächlich für mich eine ernährungsumstellung, ich halten kann.
    einfach genial, dass durch die niedrige KH zahl dieser verdammte süssigkeitshunger (fast) wegbleibt.
    ich habe hier wirklich viel gelernt.

    ich mag auch lieber kleine fitnesseinheiten,
    gehts ja um regelmässigkeit, weniger um ganz viel.
    ich gucke auch immer nach alltagstauglichkeit, gibt ja immer mehrere geschichten zu bewältigen am tag.
    also ich mache derzeit wieder mein yoga, 5 min am tag oder zweimal 5 min .. wie ich mag.
    und walken, nach wie vor, mehrmals in der woche, derzeit nur kleiner strecken,
    da ich so viel zu tun habe.
    doch den link von irving werde ich mir auf jeden fall mal angucken,
    zehn minuten einheiten sind prima >:)

    weisste, vielleicht guckste mal ab und zu auf die klickzahl auf deinem TB,
    (ganz rechts) da kannste sehen, wie viele dein TB lesen.
    manchmal kann es auch sein, dass man zwar gern den "werdegang" mitverfolgt,
    aber nicht weiss, was man dazu schreiben soll. so gehts zumindestens mir in einigen tagebüchern.
    hier sind ja wirkliche "ernährungsprofis" unterwegs im ketoforum,
    für einen kommentar weiss ich oft zu wenig.
    das würde wohl dem tagebuchschreiber eher wenig bringen... mein senf [​IMG]

    doch dir herzlichen glückwunsch noch für das erreichen der einen etappe
    :laola:
    U60, das ist echt suuuuuuuuuuuuper!
     
  9. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin


    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Ich melde mich zurück aus meinem Urlaub. Vielen Dank liebe AnabellS für die Wilkommensgrüße! Es war total schön, nur leider mal wieder viel zu kurz. Wir sind viel gewandert und das Wetter hat auch super mitgespielt.
    Nachdem wir 4 Tage im Harz verbracht haben, sind wir weiter ins Allgäu gefahren. Dort wohnt die Schwester meines Mannes und die hatte ihren 30igsten Geburtstag gefeiert.Im Allgäu haben wir dann auch gleich nochmal das schöne Wetter ausgenutzt und sind gewandert. Ich glaub ich habe ein neues Hobby gefunden :lol:

    Mit dem Essen habe ich anscheinend einiges nicht so ganz nach Plan gemacht :rolleyes: . Mehrere leckere McFlurrys von McDoof, der ein oder andere Wein, Nüsse und noch ein paar andere kleine und große Sünden :whistlin: Aber ich hab's genossen, auch wenn mich meine Waage heute morgen ganz ganz böse angelächelt hat :firedevi: . 6 kg hat sie mir mehr angezeigt und das in 6 Tagen :shock:! Ich hätte ja nie gedacht, dass das so schnell geht :confused: . Jetzt werd ich in jeden Fall nochmal eine neue Kalkulation starten müssen, denn meine vor dem Urlaub gesteckten Ziele werd ich mit dem jetzigen Gewicht wohl nicht ganz schaffen können :cool:

    Nun starte ich also wieder voll durch mit Dukan. Zunächst erst mal wieder Phase 1 (also nur Eiweiß) für 5-7 Tage und dann mal sehen.. Wie gesagt, nun muss ich mir erst mal Gedanken machen..

    Meine kleinen Sporteinheiten habe ich aber im Urlaub durchgezogen und will damit auch weiter machen. Darum freue ich mich über deinen Link Irving. Auch dein Tipp mit den Core Fusion DVD´s werd ich mir mal genauer angucken. Eventuell bekommt man die ja bei eBay günstiger. Mittlerweile hab ich mich auch schon gut daran gewöhnt jeden Tag meine kleine Einheit zu machen und ich muss sagen, dass ich das Gefühl habe, dass es mir wirklich was bringt. Also hab vielen Dank dafür! (Und bebepepe's Kommentar macht das Ganze ja noch um so verlockener ;-).)
     
  10. AnabellS

    AnabellS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    661
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    175 cm
    Gewicht:
    118
    Zielgewicht:
    75 kg
    Diätart:
    LCHF & IF
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    [​IMG] hi liebes keksmonster,
    freue mich sehr, dass du wieder da bist! na endlich.....

    wenn du so eine schöne zeit dort hattest,
    finde es völlig okay, wenn die die ganzen bechränkungen mal sein gelassen hast.
    urlaub ist ja auch so was wie "loslassen".
    tja, unsere "alten" muster wiegen eben schwer..klar... dass es schnell wieder
    so sein kann wie vorher.
    nur dass das soooooo schnell soo viel wieder wird,
    das hätte ich auch nicht gedacht.
    das bedeutet ja, ein kilo pro tag, oder?

    werde jetzt mit spannung deine dukan ernährung verfolgen!
    da kann ich sicher was dazu lernen.
    weisst du, wenn schnell was kommt,
    dann geht das auch schnell wieder.

    wie bei mir im januar,
    sieben kilo in einer woche abgenommen,
    das waren aber auch die kilo,
    die ich kurz vorher krass zugenommen hatte.
    [​IMG] drücke dir ganz doll die daumen!!
    das schaffste ganz sicher schnell wieder auf den stand zuvor.
    lesen wir ja hier im forum, das ist möglich (selbst bei deutlich mehr zunahme)
    einfach wieder dranbleiben [​IMG]
    [​IMG]
     
  11. Irving

    Irving Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    668
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Davon sind etwa ein halbes Kilo Muskel(+Leber)glykogen (Zucker) und daran gebunden 2 Kilo Wasser.
    Deine Speicher dürften auch unter Dukan ziemlich leer sein, wenn dann die heftige Zuckerdröhnung kommt werden die gleich mal wieder mit Glykogen nachgefüllt.
    Dann sieht die Rechnung auch schon wieder anders aus.
    Wenn die Speicher wieder leer und auch das Wasser damit wieder raus ist, hast du gleich 2-3 Kilo weniger. Aber es stimmt schon.
    Wenn du längere Zeit LC oder gar ketogen warst und haust dir dann die fiese, dreckige Zuckerdröhnung (+ Alk + viel Fett vielleicht) rein reagiert der Körper schon ziemlich heftig. Und die Waage auch :).
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    So, 2 Tage sind nach meinem Urlaub rum und rund 3 kg sind wieder weg. Deine Prophezeiung Irving scheint sich zu bewahrheiten. Kannst du mir verraten, woher du dich so gut auskennst? Bin immer an Hintergrundwissen interessiert und würde mich gern noch weiter belesen. Gibt es da ein Buch oder ähnliches dazu?
    Würde mich in jedem Fall freuen, wenn es weiter so schnell geht mit der Gewichtsreduktion, aber deine Aussagen, liebe AnabellS, machen mir Mut. Mal sehen. Ich werde weiter berichten.
    Kannst du mir verraten AnabellS, bei wem du das gelesen hast? Wer auch so eine enorme Zunahme zu verzeichnen hatte?

    Ansonsten habe ich mir jetzt auch mal die Core Fusion DVDs angeguckt. Hab sogar im Internet gesehen, dass sie die vierer Box in meiner Bibliothek als Bestand führen. Hab mir ja auf YouTube.com schon ein relativ gutes Bild machen können und ich muss sagen, die DVDs reizen mich nun schon ganz schön. Da werd ich wohl bald mal in meiner Bibliothek vorbei schneien und mir die DVDs ausleihen :lol:
    Die Internetseite von Fitnessblender.de habe ich mir auch mal angeguckt. Ich muss sagen, dass mich die Workouts ein bisschen an BodyRock erinnern. Schöne kurze effektive Einheiten. Ab nächster Woche werde ich mir als neue tägliche Sporteinheit auf jeden Fall so ein Workout von der Seite heraussuchen und absolvieren.
     
  14. Irving

    Irving Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    668
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Ich habe ziemlich viel gelesen, das ganze LC-Thema hat mich interessiert.
    Ein einzelnes Buch bzw. Artikel dazu ist schwierig zu benennen.
    Viele Sachen fand ich zu einseitig und zu selektiv. Die Autoren versuchen da imho zu oft ihre eigene Lebenseinstellung zu begründen/zu rechtfertigen und teilweisse auch zu verkaufen, suchen sich z.B. Studien aus die zu ihrem Weltbild passen, verallgemeinern oder schreiben manchmal auch Blödsinn.
    Anderes war sehr spezifisch z.B. im Zusammenhang mit Sport.
    Aber trotzdem bekommt man einen ziemlich guten Überblick.
    Mich hat neben LC und Sport auch die Biochemie interessiert und dafür war das Lesen ziemlich hilfreich. Ich bin aber kein Chemiker und musste da auch teilweisse kämpfen. Ich habe einen Link, den ich empfehlen kann, da gehts zwar um Keto aber die ganzen Abläufe (was im Körper passiert) sind gut beschrieben, so dass man sie auch als Nicht-Chemiker gut nachvollziehen kann.
    Ich schicke dir eine PN, weil nicht so ganz klar ist, ob das PDF urheberrechtlich geschützt ist. Runterladen kannst du das sicher aber ich möchte trotzdem den Link nicht hier im Forum setzen. Ist allerdings Englisch.
    Kannst dirs ja mal anschauen.
     
  15. AnabellS

    AnabellS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    661
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    175 cm
    Gewicht:
    118
    Zielgewicht:
    75 kg
    Diätart:
    LCHF & IF
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    das beste ist wohl die mischung aus
    dazu lernen und den eigenen weg finden, irving.
    finde das forum hier dazu prima,
    korrektur und unterstützung.
    deine kommentare finde ich immer äusserst hilfreich!

    hi liebes keksmonster >:)

    wie läufts denn nun mit dukan?
    was isst du denn so?
    :lover: herzlichen glückwunsch zu den minus drei kilo!
    na das ging ja schnell! freut mich für dich!
    mit sport kriegste das sicher schnell wieder hin.

    bei wem so viel zunahme kam
    kann ich dir gar nicht mehr so genau sagen,
    nach monatelangem mitlesen in den tagebüchern.
    allerdings habe ich hier noch nie von sechs kilo plus in sechs tagen gelesen. :roll: :spring:
    bei mir ist zum glück, trotz zwei tage durcheinander essen,
    das gewicht geblieben, da bin ich echt froh.
    hoffe heute auf besserung :whistlin:

    :wink1:
     
  16. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Danke Irving für den Link. Da werde ich mich wohl mal durchfuchsen müssen. Bin nämlich leider nicht so gut in Englisch, aber das könnte eine gute Übung werden, da mich das Thema ja brennend interessiert, hilft es mir bestimmt es auch zu verstehen.
    Ich finde es auch immer schwierig zu wissen, was man jetzt glauben soll. Gerade im Bereich Ernährung und Sport gibt es so viele unterschiedliche Meinungen und jeder behauptet von seiner, dass es die Richtige ist. Wie soll man da noch durchsehen. Darum versuch ich ja auch so viel wie möglich über die Themen zu lesen und zu hoffen, dass ich mir so meine eigene Meinung bzw. meinen eigenen Weg bilden kann.

    Ansonsten war ich gestern in der Bibliothek. Da hatten sie leider erst mal nur eine Core Fusion-DVD (Oberschenkel & Gesäß), die anderen waren bereits ausgeliehen. Aber nach und nach werde ich sie mir dann auch ausleihen. Jedenfalls habe ich jetzt für nächste Woche erstmal einen Anfang. Bin gespannt.


    Ja Anabells, das mit den Kilos ging jetzt schnell. Dafür bin ich auch dankbar, immerhin kamen diese ja auch schnell auf meine Hüften, da find ich es nur fair, wenn sie auch schnell wieder verschwinden :rotfl:

    Zur Zeit ernähre ich mich hauptsächlich von Hähnchenbrust, Harzer Roller, Thunfisch im eigenen Saft, Magerquark, Naturjoghurt (beides teilweise mit Zimt und Süßstoff verfeinert), Kochschinken, Fisch (Wildlachs, Forelle, Alaska Seelachsfilet), körnigen und normalen Frischkäse. Weiß gar nicht, ob ich jetzt alles aufgelistet habe. Ne, Eier natürlich auch und bestimmt noch ein paar andere Futteralien :cool:
    Ab heute werde ich auch wieder Gemüse mit dazu nehmen. Freu mich schon auf einen leckeren Salat mit selbstgemachten Dressing >:)

    Ich muss aber dazu sagen, dass mir die Umstellung schon ganz schön zu schaffen gemacht hat. Mein Körper schrie immer wieder nach Zucker :twisted: und die ein oder andere Versuchung musste ich leider auch mitnehmen :whistlin:. Bei mir ist es ja derzeitig Eis, was ich ausschließlich essen könnte. Aber jetzt habe ich meine Billig-Eismach-Maschine wieder herausgekramt und jetzt gibt es immer Joghurt- und Magerquark-Eis. Yummi :jump1:
     
  17. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Will mich auch mal wieder melden.
    Bin nun erneut auf Kurs und habe mich voll und ganz auf Dukan eingestellt. Das einzige, was vielleicht nicht ganz so hinhaut ist der Wein, den ich gestern und heute getrunken habe. Aber komischerweise hatte er gestern keine Auswirkung auf mein Gewicht heute morgen. Ganz im Gegenteil. Sogar eine minimale Abnahme konnte ich verzeichnen. Mein Gewicht pendelt derzeit um die 61 / 62 kg. Ich hoffe bis zu meinem Geburtstag, wieder unter die 60 kg-Grenze komme. Was heißt ich hoffe, es ist mein festes Ziel ;) Na mal sehen. Auf jeden Fall geht es mir derzeitig total gut mit meiner Ernährung. Bin ja jetzt wieder in Phase 2, in der ich reine Proteintage mit Gemüse-, Proteintagen abwechsle. Nun heißt es einfach nur ein bisschen Geduld haben und gucken, was sich gewichtstechnisch so ergibt. Ansonsten bin ich fleißig dabei die Core Fusion Workouts jeden Morgen zu machen. Bis jetzt habe ich drei der fünf von der DVD "Oberschenkel und Po" absolviert. Ich muss schon sagen, da merkt man erst mal, wie anstrengend doch die ziemlich kleinen Bewegungen sein können. Ich hab auf jeden Fall ein gutes Gefühl dabei. Freu mich schon, wenn in der Bibliothek auch die anderen DVDs wieder verfügbar sind, aber bis 04.07. muss ich mich noch gedulden. War wirklich ein echt guter Tipp von dir Irving. Danke nochmal dafür.

    So werd jetzt noch ein Gläschen Rotwein (natürlich trocken) schlürfen und mich dann ins Bett verkrümeln. Wünsch allen noch eine gute Nacht!
     
  18. AnabellS

    AnabellS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    661
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    175 cm
    Gewicht:
    118
    Zielgewicht:
    75 kg
    Diätart:
    LCHF & IF
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    :wink1: hi liebes keksmonster,

    na, das ist ja schön, dass diese "schnellen" kilos
    wieder schnell weg sind.
    jogurt und quark mit der eismaschine ist ein toller ausweg...
    mit eis und Schokolade hatte ich damals so krass zugenommen.......

    ja, habe auch ein bisschen zu tun mit mir,
    wenn abends die widerstandkräfte etwas nachlassen,
    dann landet leider derzeit so was wie muffin auf meinem tisch....
    :oops::oops: :( und heute ärgere ich mich darüber.
    muss ja nicht sein. leberwurst schmeckt doch auch gut :rolleyes:
    versuche jetzt erst mal wieder abstand zu diesem giftigen zuckerzeugs zu kriegen...
    das ging doch viele wochen und monate so prima,
    das schaffen wir, meinste nich?

    mit dem sport, was du machst, finde ich super!!
    echt daumen hoch! dann wird dir deine ernährungsumstellung sicher viel leichter fallen,
    wenn du deinen körper spürst.
     
  19. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Hallo AnabellS,

    schön wieder von dir zu lesen.
    Ja Joghurt und Quark in der Eismaschine sind wirklich ganz lecker. Letztens gab es im Kaufland Erdbeeren im Angebot 0,69 Cent eine Schale. Da musste ich zuschlagen. Die habe ich dann auch noch in meinen Joghurt-/Quarkeis mit hineingemixt und es war einfach himmlich lecker!
    Ansonsten habe ich mir jetzt auch solche Stieleisbehälter gekauft. Kennst du die? Der kleine Behälter wird mit etwas Flüssigem gefüllt, dann kommt der Stiel rein und dann ab damit ins Eisfach. Und nach ein paar Stunden hat man selbstgemachtes Stieleis. Yummi! Ich hab es jetzt schon mit Götterspeise und Eiweißpulver (+Guarkernmehl) gemacht. Das mit den Eiweißpulver ist mein absoluter Favorit. Schmeckt wie Vanilleeis >:)

    Zur Zeit bin ich auch ein bisschen am Kämpfen mit mir. Irgendwie hab ich mein Sättigungsgefühl verloren. :help11: Wenn ich anfange zu essen bin ich nie richtig zufrieden. Ob das wohl an dem fehlenden Fett liegt :confused: Aber auch zu LCHF-Zeiten hatte ich das immer mal (auch wenn nicht so oft). Immer könnte ich um mich rummampfen. Zwar nur erlaubte Sachen, aber trotzdem. Irgendwann ist mir so schlecht und mein Bauch so gespannt, dass ich mich richtig unwohl fühle. Zum Glück hält sich mein Gewicht und geht nicht nach oben. Aber irgendwie ist das trotzdem frustrierend, weil ich doch noch ein paar Kilochen runterschmeißen will.

    Wenn ich wüsste, diese eine Abnehmmethode klappt 100%ig bei jedem, es geht nur langsam, aber es geht, dann würde ich bestimmt voll durchziehen. Bei mir ist das aber so, sobald ich merke, dass es nicht so klappt, stell ich alles in Frage. Hatte sogar kurzzeitig überlegt wieder zu WeightWatches zurückzugehen. Bin ja mittlerweile seit 3 Jahren Goldmitglied dort, weil ich mit WW damals 13kg abgenommen habe. Jetzt halte ich, aber das soll es ja nicht sein. Es soll ja noch ein wenig nach unten gehen. :???:

    Leider sind die Kilos vom Urlaub ja auch noch nicht weg. Ca. 2,5 kg halten sich wacker.

    Aber schluss jetzt mit Weinen, es geht in jedem Fall weiter. :ninjab: Bis jetzt bleib ich auch bei Dukan, obwohl neben WW auch öfters mal Atkins und LCHF in meinem Köpfchen rumspuken ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2013
  20. AnabellS

    AnabellS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    661
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    175 cm
    Gewicht:
    118
    Zielgewicht:
    75 kg
    Diätart:
    LCHF & IF
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    :schwitz2:haach liebes keksmonster,
    seufz.... ja, es is nicht einfach, ich verstehe dich!
    da können wir beide uns derzeit echt zusammen tun....
    gehts doch nur darum , etwas zu finden,
    was auf lange strecke funktioniert :yel:
    also low carb ist schon mal gut.
    und zu hundert prozent die vielen guten empfehlungen umzusetzen,
    klappt eben auch nicht immer.
    doch vielleicht findest du was, was dich wirklich satt und zufrieden macht?
    also wie bei LCHF oder atkins? mit dem vielen fett ist doch gut! macht pappsatt.
    vielleicht neue rezepte ausprobieren?
    bei mir beugt das oft (nicht immer) irgendwelchen heisshungerattacken vor.
    ich darf nur nicht mit so einem zucker"mist" wieder anfangen,
    da reisst bei mir was ein ...
    unglaublich, ich stand doch heute schon wieder vor nem muffin!
    ABER habs nicht gekauft >:):schwitz2:>:)
    :essen:.......esse gerade leberwurst

    weisst du, ich denke, dass viele verschiedene ernährungsgeschichten
    was gutes haben, doch egal welche: es wird immer UP und DOWNS geben.
    das switchen wird daran wohl nichts ändern..
    und sind die letzten kilos nicht die schwersten?
    (habe ich hier irgendwo gelesen)

    dank diesem forum habe ich ja damals die tiefphase (stillstand über zwei wochen)
    gut überstanden, ich bin drangeblieben.
    irgendwann gings dann weiter abwärts

    dein sportprogramm ist super:ninjab:
    das körperspüren ist ja auch sehr wichtig beim abnehmen.

    PS: das eiweiss-eis musst du mir mal haarklein erklären! :cool: :rolleyes:
     
  21. AnabellS

    AnabellS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    661
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    175 cm
    Gewicht:
    118
    Zielgewicht:
    75 kg
    Diätart:
    LCHF & IF
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    >:) huhu liebes keksmonster! biste noch da?!
    hoffe, dir gehts gut, machst diesen cd sport noch....
    und was macht dukan so? :rolleyes:
    momentan fängt es an, dass mir LCHF wieder spass macht,
    liegt wohl auch an der abnahme der letzten zwei kilos >:)
    bin motiviert!

    drücke dir die daumen ja
     
  22. keksmonster

    keksmonster Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2013
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Berlin
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    Hallo AnabellS,

    ja, ich bin noch da. Im Moment lese ich nur und schreibe weniger. Liegt vielleicht auch daran, dass ich zur Zeit wieder mal ein bisschen durchhänge. Ich würde so gerne wie du endlich meine Ernährung finden. Aber irgendwie bin ich schon wieder nur am Zweifeln. Ständig verlangt mein Körper nach Zuckerhaltigem. Dem geb zwar nicht nach, aber dementsprechend stopf ich mich mit viel zu viel von den "erlaubten" Lebensmitteln voll :???: was dann letztendlich auch nicht zu einer Abnahme führen kann. Darum ist es um so schöner zu sehen, dass es bei dir nur so purzelt mit den Pfunden :klatsch2: . Das gibt mir Hoffnung, dass ich es auch irgendwann schaffe die perfekte Ernährung für mich zu finden :lol: .
    Ansonsten halte ich noch an Dukan fest, auch wenn nicht ganz so streng. Gestern zum Bsp. gab es trockenen Rotwein und zwar eine ganze Flasche :shock: . Jetzt hat mein Körper wieder Wasser eingelagert und hängt erneut bei dem Gewicht von 62,3 kg. Naja..

    Ich habe mir jetzt aber nochmal ein Buch bestellt: "Die aktuelle Atkinsdiät". Zuhause habe ich ja bereits das Buch "Die neue Atkins Diät" aber jetzt will ich mich mal nochmal in eine aktuellere Ausgabe vertiefen. Ob ich dann wieder zurückkehre zu Atkins oder LCHF weiß ich noch nicht. Wie gesagt, bin mal wieder komplett am Zweifeln :cry: . Ich weiß nur, dass es in jeder Hinsicht weiter LowCarb sein soll.

    An meinen Sport halte ich weiterhin fest. Es ist jetzt wirklich schon eine richtige Gewohnheit geworden. Ich habe in der letzten Woche das Core Fusion Programm für Oberschenkel und Po gemacht und es war wirklich sehr gut. Die anderen DVDs habe ich mir auch in der Bibliothek vorbestellt und warte nun auf die Info diese abholen zu können. War wirklich ein echt toller Tipp von Irving :lover:.

    Hier kommt jetzt noch das Rezept für das Eiweißeis:
    Zutaten:
    300ml Wasser
    30g Eiweißpulver (Vanille, Schoko, u.a.)
    2g Guarkernmehl - ich nehm für die Dosierung immer 2 Stevia-Dosierlöffel (siehe hier)
    Süßstoff oder Stevia nach Belieben (sollte aber ein bisschen Süßer sein, da im gefrorenen Zustand die Süß-Intensität etwas verloren geht)

    Zubereitung:
    Alles mit dem Stabmixer ca. 1,5 Minuten verrühren, so dass eine puddingähnliche Substanz daraus wird. Dann in die Förmchen (z.B. diese [URL="http://www.amazon.de/gp/product/B0029ZC7XW/?tag=ketoforum-21) füllen, Stiel rein und ab damit in den Froster. Warten bis alles gefroren ist und genießen.

    Aus der Menge kommen dann ca. 4 Stieleis' heraus.

    Das Gleiche geht auch mit Götterspeise. In dem Falle hat es dann so gut wie gar keine Kalorien. Ist auf jeden Fall mal eine nette Abwechslung für Zwischendurch und bei der Wärme eine schöne Erfrischung.
     
  23. AnabellS

    AnabellS Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2013
    Beiträge:
    661
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Größe:
    175 cm
    Gewicht:
    118
    Zielgewicht:
    75 kg
    Diätart:
    LCHF & IF
    AW: keksmonster will von den Keksen loskommen ;-)

    hi liebes keksmonster,

    das zweifeln kann ja manchmal gut sein, um etwas zu hinterfragen.
    doch dann sollte es weitergehen, nach einer klaren entscheidung.

    nur zweifeln bringt dich offensichtlich nicht weiter.
    wie wär`s denn mit "back to the roots"?
    guck mal, hier im forum gibts viele deiner gewichtsklasse.
    die nehmen ja auch ab. vielleicht einfach nur nachmachen?

    ob in deiner gewichtsklasse LCHF oder ätkins was bringt,
    kann ich derzeit (noch) nicht sagen.
    doch wenn du mit LCHF schon schön abgenommen hast,
    was spricht dagegen, es weiterhin auf diesem wege zu versuchen?
    diese LCHF website ist voll von motivation, erfahrungen und tips.

    also bei mir bemerke ich stillstand,
    wenn ich eine ausnahme nach der anderen mache.
    momentan lasse ich den süssstoff weg (und erdbeeren) >:)
    (auch wenn mir das abends hin und wieder etwas schwer fällt)
    aus erfahrung der ersten monate weiss ich, dass nach ein paar tagen
    ohne süsskram, sich diese sehnsucht nach süssem von allein erledigt...
    doch nebenbei kriege ich das nicht hin, ich muss mich darauf konzentrieren, so tag für tag

    ich bin mir sicher, wenn du dich für einen weg entscheidest,
    gehts wieder vorwärts! >:) nur eben wie vorher essen geht dabei nicht...
    du weisst ja bestimmt, was dich "anfixt", es dir schwerer macht, durchzuhalten,
    das kannste ja weglassen und dafür viel fett oder was anderes und viel wassertrinken
    auf lange strecke auf zucker(ersatz) verzichten funktioniert ja >:) das haben wir beide doch schon erlebt!
    nur die ersten zwei / drei abende können schwer sein (maximal bei mir)

    drücke dir ganz doll die daumen!!
    was bei anderen klappt, wird bei dir auch klappen :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Hilfe ich bin Übergewichtig aber mit gutem Willen mit Low Carb es zu versuchen . Vorstellen 29. August 2017
Will mich ändern! Statistik / Tagebücher 22. August 2017
Will mich ändern Vorstellen 23. Juli 2017
Ich stalke euch schon ein bisschen länger, jetzt will ich mitmischen ;-) Vorstellen 3. März 2017
Söckchens Wohnzimmer - Besucher willkommen! Statistik / Tagebücher 23. Dezember 2016