Optifasthome

Dieses Thema im Forum "Formula Diäten" wurde erstellt von Keona, 21. Januar 2011.

  1. Keona

    Keona Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    36
    Hallo zusammen,

    ich habe vor kurzem in einer großen Tageszeitung von Optifast 52 gelesen. Ok, gleich vorweg, das kommt für mich nicht in Frage, weil ich nur 10-15kg abnehmen möchte. Das 52 Programm besteht, wie der Name sagt, aus einem 52 Wochenprogramm, in dem man mehr als 20-30 Kg abnehmen kann.

    Daraufhin habe ich ein wenig gegoogelt und bin bei Optifasthome hängen geblieben. Das scheint wohl so ähnlich zu funktionieren, wie andere "Pulver"diäten. Nur isst man laut der Internetseite 3 Wochen nichts und wird dann langsam wieder ans "normale" Essen herangeführt, so das man gleichzeitig ne Ernährungsumstellung macht.

    Nun meine Frage: habt ihr davon schon mal gehört? Etwas gelesen? Ich find das Programm recht teuer (laut Internetseite 398€) und bin nicht wirklich überzeugt von dem Programm, nach all dem, was man so von anderen Pulverdiäten (Nebenwirkungen, Jojo-Effekt) liest.

    Würdet ihr euch dafür entscheiden? Ich grüble noch. Ein Punkt, der mich eventuell dazu bewegen könnte, ist der, das ein großer Name dahinter steht. Denn ich glaube nicht, dass eine große Firma "Mist" produziert um dann entsprechend einen schlechten Ruf zu bekommen.

    (weiß nicht ob hier Links und Namen erlaubt sind, deshalb hab ich sie vorsichtshalber mal weggelassen :D )
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. winterfeuer

    winterfeuer Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    1.692


    Hallo Keona :)

    Ich fürchte, das Einzige, was davon schlanker wird, ist Dein Geldbeutel.

    Wenn Du mich fragst: Lass es bleiben - definitiv!!!

    Es gibt so viele, andere, günstigere und auch angenehmere Arten an Gewicht zu verlieren, dieses Pulverzeugs braucht kein Mensch ;-).

    Viele Grüße vom feuer
     
  4. fussel

    fussel Guest


    Sowas ist schonmal KÄSE.
     
  5. Keona

    Keona Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    36
    Sehe ich im Prinzip genau so, dass es wahrscheinlich nur den Geldbeutel erleichtert, aber ich hab noch was interessantes gefunden, dazu gleich noch..

    Allerdings ist es auch genau das, was bei mir noch größere Alarmglocken läuten lässt.. billig Zeug von No-Name-Anbietern. Bei denen kein großes und vorallem seriöser Anbieter dahinter steht.

    Deshalb eben auch der Vermerk, das bei OptifastHome ein großer Name dahinter steht. Das Zeug was man im Aldi, in der Apotheke kaufen kann.. naja. Die Idee hatte ich ehrlich gesagt auch schon. So ist es ja nicht. ;)

    Aber, wenn mir selbst eine Apothekerin von Zeug wie Almased abrät... dann stimmt mich das ein wenig nachdenklich. Und nach ein wenig Googeln und lesen in diversten Abnehmforen gibt's eben nicht nur positives über das günstigere Pulverzeug zu lesen.

    Über Optifasthome eben noch ziemlich wenig bis gar nichts. Klar, eben das macht mich auch stutzig.. Ist das Produkt erst neu, warum gibt's noch so gut wie nichts drüber zu lesen. Aber, ich habe heut morgen mal ne Runde gegoogelt und da auch bei YouTube Videos gefunden und sogar auch schon nen Abnehmblog von jemanden, der's testet pummerland . de (Wo besteht hier eigentlich der Sinn, das man erst ab 25 Beiträgen Links posten darf?!)

    Hört sich bisher interessant an. Klar, noch lang kein Grund, das zu kaufen, aber ich bleib da auf jeden Fall mal dran und les da weiter.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.928
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood
    Das dämmt das Verbreiten von Werbelinks ein.
     
  8. aZjdY

    aZjdY Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.153
    20-30kg in 52 Wochen schafft jeder mit jeder vernüftigen Ernährungsweise/Diät. Da brauch man weder Pillen, Pulver noch sonstigen Hokuspokus.

    Nur Disziplin, Ehrgeiz und Durchhaltevermögen.

    LG
     
  9. proserpinas

    proserpinas Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    11.153
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    eliteland


    gibts das auch in kapseln oder dragees? :lol:
     
  10. fussel

    fussel Guest

    Zäpfchen ;-)
     
  11. Honeylein

    Honeylein Guest

    Die müßten aber dann 75 cm lang sein und den kompletten Freßgang bis hoch zur Futterluke schließen:rotfl:
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. aZjdY

    aZjdY Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.153
    Das stell ich mir ein wenig schmerzhaft vor :D
     
  14. proserpinas

    proserpinas Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    11.153
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    eliteland
    :shock: die lösung überhaupt!!! :rotfl:
     
  15. Schwammpuppe

    Schwammpuppe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2008
    Beiträge:
    2.104
    Medien:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Dortmund
    Naja, ich hatte schon dreimal sowas ähnliches. Zwischen 49 und 54 cm. Okay, es war zwar in einem Zwischenraum gelagert, schmerzhaft war eigentlich nur das entfernen, die Einfuhr... :X :D

    Ach so, gebracht hats nix. Wahrscheinlich im falschen Zentrum zuhause.

    Zum Topic:
    Ist mir zu teuer. Nach jahrelanger Diätkarriere kann ich mit gutem Recht behaupten, wer es mit Pulver schafft, schafft es auch ohne oder eben nicht.
     
  16. Honeylein

    Honeylein Guest


    Was genau ist Deine Vorstellung von der Einfuhr von Zäpfchen?

    gut lutschen ist doof aber ansonsten........:rotfl: so 3 cm zu früh...offenbar....;)

    Mein erstes Zäpchen war 60 cm lang und hat dafür gesorgt dass ich abnahm, obwohl ich voher schon eine Gewicht hatte von dem ich träume....hochschwanger mit dem Riesen weniger als heute ohne...pfui schämen gehen aber zacki...
     
  17. Keona

    Keona Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    36
    Zäpfchen, na ihr seid ja lustig :rotfl::rotfl:

    Naja zurück zum Thema.
    Ich seh es genau so, das man mit einer richtigen Ernährung am weitesten kommt. Aber dann bräuchten wir ja Foren wie dieses hier nicht, wenn das immer alles so einfach wäre ;)

    Aber da ich ja "nur" 10-15 kg Abnehmen möchte, ist das nicht immer so einfach. Süßkram gibt's bei mir wenn überhaupt, nur wenn man am WE irgendwo eingeladen ist Form eines Kuchenstücks und unter der Woche vorallem abends Eiweißreich. Neben der Arbeit trainiere ich noch ein wenig auf dem Stepper (so einer mit Griffen) und mit Hanteln. Aber leider bisher ohne Erfolg. Auch meinen Grundumsatz erreiche ich zu 95%.

    Deshalb meine Überlegung, langsam zu anderen Mitteln zu greifen.. :cool:
     
  18. proserpinas

    proserpinas Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    11.153
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    eliteland
    es gibt nur ein mittel: disziplin! :mm: und das ist gartis! und dann muss frau sich eben mal auch am we, geburtstagen etc zusammen reissen! ;)
    viel erfolg... für welches mittelchen du dich auch entscheidest!
     
  19. Keona

    Keona Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    36
    Jep @ proserpinas, da stimm ich dir voll und ganz zu. Ohne Disziplin geht's leider nirgends.

    Bin nach wie vor noch skeptisch gegenüber dem Optifast Zeug, werde mich aber mal dazu durchringen, es zu bestellen, wenn die nächste Gehaltszahlung kommt :rotfl:

    Ich halte euch auf dem laufenden, ob und wann ich starte, wenn Interesse besteht :)
     
  20. proserpinas

    proserpinas Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    11.153
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    eliteland
    wir sind gespannt ;)
     
  21. Keona

    Keona Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    36
    Hallo ihr Lieben,

    habe zwar mittlerweile wieder Geld auf dem Konto, bin aber trotz googeln noch unschlüssig, Optifast zu bestellen. Habe den ein oder anderen Blog und auch Videos gefunden, bei denen derzeit Leute Erfolg erzielt haben bzw. gerade mit dem Programm abnehmen.

    Was meint ihr, mehr als schief gehen kann es ja nicht, oder? ;)
     
  22. proserpinas

    proserpinas Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    11.153
    Medien:
    15
    Alben:
    1
    Ort:
    eliteland
    nun schlag schon endlich zu, wir wollen ergebnisse :cool:
     
  23. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.928
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood
    Was hast du denn bisher versucht?

    Das sind deine Ausgangsdaten?
    Lass die Finger von dem Zeug.

    Investier dein Geld in ordentliche Bücher und dein Hirnschmalz in die Umsetzung hier. Dann lernst du was über Ernährung, was dir auch längerfristig hilft und billiger ist es sicher auch.

    Deine Entscheidung. Arbeit ist es immer.


    Grüße
    Perdita