Schwarzer Tag - Ich hasse mich!

Dieses Thema im Forum "Frust Ecke" wurde erstellt von rubikscube, 20. Dezember 2005.

  1. meggi

    meggi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    16.802
    Medien:
    446
    Alben:
    24
    Ort:
    Südwestmecklenburg
    Liebe Sandra,

    Vorschlag Nr. 1 von Jan finde ich gut.
    Du hast ja ein großes Ziel vor Augen. Und wer nimmt schon gern langsam ab.
    Beim nächsten Ausgehen darfst Du das Restaurant wählen, z.B. Hähnchengrill oder Staekhaus.
    Versuche einfach stark zu sein.
    Wenn Du in ein Pizzarestaurant gehst, überlege, ob der nächste Schritt auf die Waage Dir mehr Freude macht, als die Freude auf die Pizza. :winke:
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. summz

    summz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    8.818
    Ort:
    BRB


    Ich muss dazu jetzt auch mal was äußern.
    War grad einkaufen - hungrig!!! Sowas ist sowieso nie ne gute idee. Da mein Kühlschrank komplett leer war, überlegte ich also, was ich wohl essen würde. Am Tiefkühlregal kam ich dann auch an der pizza vorbei. ne ganze würd ich ja eh nicht schaffen, aber es gibt jetzt von Ristorante auch kleinere Pizzen, da hab ich gedacht, mei...mal wieder son bissel Pizza???

    Ich hab sie nicht gekauft.
    1. dachte ich, dass sie mir wahrscheinlich gar nicht mehr so schmecken würde, wie früher (ewig her!!!) und es dann eher enttäuschend wär.
    2. war ich mir unsicher, ob diese Pizza eventuell zu extreme Blutzuckerschwankungen auslösen würde und ich dann megamäßigen süßhunger bekommen würde
    3. hab ich mich dann lieber für gedünstetes Gemüse mit Kräuterbutter entschieden und es war superlecker, sättigend und ohne garantiert ohne negative Folgen!!!

    Überleg dir, was dir wichtiger ist:
    dein langfristiges Ziel oder der kurze "Genuss???"
     
  4. SandraBubalo

    SandraBubalo Guest

    ihr habt ja recht!
    leider hab ich mich am wochendende gehen lassen und hab ein paar bonbons gegessen. nun bin ich aus der keto geflogen und hab ständig so ein riiiiesiges verlangen nach süßigkeiten. war nie ein fan von schoki, aber die bonbons (haribos, nimm2, saure schlange etc..) liebe ich ja über alles. un nun, nach 6 wochen zusammenreissens hab ichs getan und kann nicht mehr aufhören. auf der waage hat sich das noch nicht bemerkbar gemacht, aber ich habe jeden tag angst vor dem gang auf die waage.

    das pizza-verlangen hat nachgelassen, jetzt da ich mich bewusst entschieden habe, zum valentinstag eine zu essen.

    aber nun komme ich von den süßigkeiten nicht mehr weg!!!! hiiiilfe!!!!

    siehst du jan, wie das kommen kann....vor ein paar wochen (tagen???) hab ich dich noch aufgemuntert und dir zugesprochen nicht mehr zu schwächeln und nun bin ich selber schwach...mann, ist das ätzend...ich hasse meine willenlosigkeit.
     
  5. rubikscube

    rubikscube Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    4.385
    Medien:
    31
    Alben:
    6
    Ort:
    bei Heilbronn
    Ja, das geht schnell, kenne ich nur zu gut! Als erstes würde ich mal Deinen damaligen Beitrag durchlesen und Dir dabei an die eigene Nase fassen. Dann lies meine Berichte der letzten Wochen durch und überlege Dir, ob Du diesen Scheiß auch durchmachen willst! Und ich denke wohl kaum, oder!?!

    Was ich Anfang Januar gemacht habe, wenn ich schwach war: sich mit viel Erlaubten eindecken und das in Mengen essen. Davon nimmt man dan vielleicht auch ein wenig zu, aber Du kommst aus der KH-Spirale raus!! Oder nimm mich zur Motivation. Abgesehen von meinen Sünden bin ich immer konsequent, denn ich weiß was ich will und kenne mein Ziel genau. Stell Dir die Frage, welchen Weg Du gehen willst: den, immer so weiter zu machen und nie diätlos glücklich zu werden, ODER: Dir jetzt, hier und heute ordentlich in den Hintern treten und langfristig den LowCarb Weg einschlagen und endlich mal in den Genuß zu kommen, sein Wunschgewicht auch halten zu können. Es ist Deine Wahl! Nur DU kannst dies für Dich entscheiden!! Denn jemand anders hilft Dir dabei sicher nicht! Auf Dich kommt es an!!! Also, geh jetzt zum Müll und schmeiß das Zeugs weg, denn es ist Gift für Deinen Körper! GIFT!!! Und kein Wenn und Aber, sonst... :bumm: :bumm: :bumm:


    PS: Das mit dem Pizza hut würde ich trotzdem machen. Aber erst am 14.2. NICHT vorher!!! Und wer weiß, vielleicht hast Du dann die Stärke, Alternative 1 zu wählen! Obwohl ich selber auch - vorausgesetzt es bleibt bei diesem einen Mal - eventuell die zweite Alternative wählen würde!
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. damoller

    damoller Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    7.671
    Medien:
    13
    Größe:
    174
    Diätart:
    LCHF
    Hi Jan, schöner Anschiß, den hab ich mir kopiert für schlechte Zeiten!

    Ciao,
    Blacky
     
  8. SandraBubalo

    SandraBubalo Guest

    autsch, mein po tut jetzt ganz schön weh.....

    das zeug ist schon weg und ich mache mir gerade muffins nach einem rezept hier im forum. es ist das erste mal. hoffentlich schmecken sie gut, dann hab ich was, wenn ich lust auf was süßes habe.

    es ist doch wirklich unglaublich, welchen einfluss zucker haben kann...
    pizza hut ist für den 14.2. vorgesehen und wird auch nicht vorher gemacht. da bin ich konsequent.
    habe heute auch vorbildlich phase 1 gemacht und hoffe, dass ich morgen oder übermorgen wieder keto bin. ich vermisse es irgendwie, wenn die stix sich morgens nicht färben...und fühle mich natürlich total als versagerin, weil ich nachgegeben habe. das ist so wie bei den alkis oder drogenabhängigen: nur EINMAL probieren und schon ist es aus. ich lasse mich von blöden zucker aber nicht fertig machen!
     
  9. rubikscube

    rubikscube Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    4.385
    Medien:
    31
    Alben:
    6
    Ort:
    bei Heilbronn


    Du mußt Dich nicht als Versagerin fühlen, daß ist Quatsch! Wie heißt es so schön:

    "Es ist keine Schande hinzufallen, aber es ist eine Schande, einfach liegenzubleiben."

    ...ist von Theodor Heuss (1884-1963)


    @Blacky
    Na, wenns dann auch hilft...
     
  10. SandraBubalo

    SandraBubalo Guest

    habe gestern nicht gesündigt und ganz streng phase 1 gemacht. komme heute schon wieder langsam in Ketose (+).

    oh jeh, ich hätte nicht gedacht, dass ich so schnell nen ausrutscher haben werde. jedenfalls nicht bias zum 14.2. :lol:

    ich hoffe, dass ich mich danach auch wieder aufrappeln kann.

    jedenfalls dfühle ich mich, als ob ich aus nem schlechten traum aufgewacht wäre und bin freoh, wieder voll auf Low-Carb zu sein. Vielen, vielen Dank für die Hilfe! :kuess2:
     
  11. rubikscube

    rubikscube Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    4.385
    Medien:
    31
    Alben:
    6
    Ort:
    bei Heilbronn
    Immer wieder gerne! Und wenns sein muß, kommt die Peitsche wieder raus... :wink:
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. rubikscube

    rubikscube Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    4.385
    Medien:
    31
    Alben:
    6
    Ort:
    bei Heilbronn
    Hi!

    Wollte mich nochmal zum Ursprungsthema äußern:

    Heute sind ja schon zwei Wochen im neuen Jahr vorüber und da ich seit Neujahr wieder streng Phase I mache und ich mich essenspsychologisch wieder voll im Griff habe, wollte ich ein paar Zeilen schreiben.

    Irgendwie ist es wie am 30.05.2005, als ich mit Atkins angefangen habe. Nach zweieinhalbwöchiger KH-Dauersünde die ganzen Vorteile von Atkins noch einmal am eigenen Körper zu spüren und dieses Wunder wieder zu erleben. Das Verlangen nach diesem "Gift" geht stetig zurück, die Gedanken daran schwinden, das Hungergefühl normalisiert sich, man ist wieder fitter und der Nebel um einen herum lichtet sich und man erkennt das Ziel erneut. Was da heißt, endlich dieser Sucht zu entkommen, ein normlaes Leben zu führen und nie wieder über Diäten nachdenken zu müssen. Ein wahrhaft schönes Ziel. Ich weiß, daß um Weihnachten rum war absolut unnötig im Gegensatz zu den anderen zwei Malen (das wäre nicht anders gegangen). Aber es gibt trotzdem viel Positives daraus zu Lernen. Bei mir am Stärksten war die Erkenntnis, daß ich das nicht annähernd wollte. Jetzt konnte ich niemand mehr meine aktuellen Erfolge berichten (Freundeskreis) und das erste Mal seit Atkins sind meine Umfänge wieder angewachsen. Mal abgesehen vom steigenden Gewicht. Und diese harte Realität ruft ein Unwohlsein in der Gefühlswelt hervor, daß man niemand wünschen möchte. Das Dumme dabei: aus dem Sog der KH's wieder rauszukommen ist schwerer, als man sich am Anfang so einer Zeit ausmalen kann. Und was dann kommt ist vorprogrammiert: die Waage zeigt Ungewolltes an, man ist gefrustet, frißt weiter Scheiß in sich hinein, dann wieder die Waage... und so weiter. Doch dann gibt es Engel wie das Forum und die Besinnung des ursprünglichen Zieles. Die bringen einen wieder runter und dafür bin ich sehr dankbar!!!

    Heute wieder bei alter Stärke angelangt und um eine schlechte Erfahrung reicher, das Ziel wieder klar vor Augen: Und mein Ziel ist nicht das Erreichen meines Zielgewichtes, sondern das Halten Desselbigen!! Denn das ist die wahre Kunst und schon seit Jahren mein größter Wunsch. Endlich nicht mehr ständig an Diäten und Abnehmen denken, nicht immerzu das Gewicht im Kopfe haben, SONDERN in den luxeriösen Genuß des Gewichthaltens zu kommen. Dieser Genuß muß tausend Mal süßer sein, als die feinste und cremigste Schokolade! Und genau diesen Genuß will ich schmecken. Dafür werde ich meine Kraft einsetzten, jetzt umso mehr denn je! Um dieses zu untermauern, habe ich in meiner Atkins-Bibel heute die Kapitel Phase 3, Phase 4 und Bewegung durchgelesen. Und dort stehen nicht nur leere Worte, sondern wichtige Dinge, die es zu beachten gilt. Nun denn, genug der Worte, ich werde weiterhin mein Vorziel anpeilen, endlich - nach über 8 Jahren - mein Gewicht von 84 Kilo wieder zu erlangen!

    Ich wünsche Euch auch von Herzen viele solcher einsichtiger Momente!! Beherzigt die Ratschläge Eurer Ernährungsbibeln, sei es nun Atkins, LOGI oder Andere... Denn eines wollen wir nicht vergessen: Wer ernsthaft abnehmen möchte, muß sich an der Weiche des Lebens entscheiden: Will ich mein Leben, was Ernährung angeht, in die Hand nehmen und dauerhaft etwas daran ändern, oder für immer FETT bleiben!!! Wer wirklich Abnehmen will, der schafft das auch. Wer immer wieder aufgibt, der will es auch nicht wirklich! Denkt mal drüber nach.

    In diesem Sinne allen nochmals ein gesundes und zufriedenes, vor allem aber ein willensstarkes 2006!

    Euer rubikscube :sunny: :sunny: :sunny:
     
  14. Rehlein

    Rehlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    5.445
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    171
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Atkins
    Hallo Jan, bei deinen Worten habe ich Gänsehaut bekommen. Du hast ja so recht. Krümelchen und ich hatten in der Adventszeit auch geschlumpert und siehe da wieder was drauf. Und bei mir spielen sicher auch noch die Diabetes-Tabletten eine Rolle. Aber gestern haben wir wieder neu durchgestartet. Krümelchen heute 200g weniger(sie ist auch nicht dick) und ich 800 g und mein Blutzuckerwert ist Spitze. Ja ich möchte auch so weit kommen, nicht jeden Happen mir mehr überlegen zu müssen. Da ich noch nie ein schlankes Reh war, wäre ich mit 67 - 69 kg bei 172 sehr zu frieden. Ich drücke dir die Daumen und hoffe, dass ihr uns alle auch unterstützt. In diesem Sinne noch schönen Abend.
    LG Martha
     
  15. rubikscube

    rubikscube Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    4.385
    Medien:
    31
    Alben:
    6
    Ort:
    bei Heilbronn
    Da mein vorangegangener Beitrag nicht mehr ganz in die Frust Ecke paßt, habe ich hier ein eigenes Thema eröffnet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Februar 2006
  16. SandraBubalo

    SandraBubalo Guest

    Hallo Martha: zuerst einmal: 69 Kg sind bei deiner Größe nicht unbedingt zu viel. Nach dem BMI hättest du damit ja Normalgewicht! Und wenn du dich damit wohlfühlst, dann hast du dein Ziel ja bald erreicht. Vielleicht bekommst du aber beim Erreichen dieses Zielsden Wunsch, noch ein paar zusätzliche Pfunde zu verlieren (falls sich doch wieder ein Pfündchen anlegen sollte). Das wirst du ganz sicher schaffen!

    @jan: ich finde deinen Beitrag übrigens auch super. an diesem Punkt bin ich nach meinem Ausrutscher auch wieder angelangt. Ich hab durch den Ausrutscher aucvh nicht viel zugenommen und insgesamt hab ich jetzt seit 7 Wochen Atkins fast 8 Kg runter!
    Es ist doch viel besser, sich auf ein gutes Körpergefühl zu freuen als auf ein Stück Kuchen oder Schoki. Das gute Körpergefühl begleitet einen immer, während die Freude an der Sünde eben nur in diesem Augenblick gewährt und sich danach in schlechtes Gewissen verwandelt.

    Ich freue mich Jan, dass du die Kurve wieder gekriegt hast. Und falls es mal wieder zu solchen Eskalationen kommen sollte, gibt es diese wunderbaren Beiträge hier!
    Ich glaube, dass wir alle im Laufe unserer Diät und auch danach, wenn die Diät an sich vorüber ist, noch öfters solche Augenblicke erleben werden. Aber hauptsache ist doch, das nicht schleifen zu lassen.
     
  17. Rehlein

    Rehlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    5.445
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    171
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Atkins
    Hallo SandraBubalo, ich möchte erst auf 67 -69 kommen! Bin davon noch kg`entfernt.Wenn ich das erst mal hätte, wäre ich froh. Da hast du recht. Und das mit der Süde oder einer bessren Figur ist auch wahr. Was nützt mir jetzt das Brot oder der Pudding, wenn ich morgen wieder zugenomen habe. Also wir kämpfen weiter. LG Martha
     
  18. rubikscube

    rubikscube Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    4.385
    Medien:
    31
    Alben:
    6
    Ort:
    bei Heilbronn
    Hi Martha!

    Solche Worte höre ich ja zu gerne. :wink: Freut mich, daß Dich mein Beitrag emotional angesprochen hat! Ich wünsch Dir auch weiterhin viel Erfolg!
    Es ist eben zu doof, daß uns die Natur todsichere Mechanismen eingebaut hat, die wir in der heutigen Welt des Überflusses gerne wieder los hätten. Aber wir dürfen den Kampf nie aufgeben, schließlich sind wir intelligente Wesen, die es vermögen, ihre Gene wenigstens in diesem Fall ein wenig zu überlisten.
     
  19. rubikscube

    rubikscube Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    4.385
    Medien:
    31
    Alben:
    6
    Ort:
    bei Heilbronn
    Hi SandraBubalo!

    Willst Du nicht ein Buch schreiben? Du sprichst mir aus der Seele! Ich weiß, wir sind alle nur Menschen, trotzdem sollten wir bei Ausrutschern bleiben und nichts einreißen lassen. Denn schließlich wissen wir alle nur zu gut, wie schnell gute Vorsätze beendet sind, genauso wie eine ganze Diät, ja sogar eine Ernährungsumstellung. Beispiele dafür gibt es hier im Forum genug. Man sieht es gut an den Wiederneuankömmlingen! Denn wer Atkins & Co. immer nur eine Zeit lang "durchhält", der macht - wie bei anderen Diäten - auch, nur seinen Stoffwechsel kaputt und schadet sich somit selber. Man muß das Ganze eben schon ernst nehmen, sonst hat es keinen Sinn!! :jepp:
     
  20. SandraBubalo

    SandraBubalo Guest

    Hallo Jan!

    Nun, da ich wieder keto bin, kommen solche Erkenntnisse von ganz allein! Vielleicht schreib ich wirklich mal ein Buch - Mein Weg von Dick nach Dünn...lol.

    Kaum nehme ich KHs zu mir, sind solche positiven Gefühle in mir aber verschwunden und es fällt mir schwer, sie wieder zu entdecken. Aber es ist Tasache, dass wir von einem eigenen guten Körpergefühl mehr profitieren als von irgendetwas anderem im Leben. Und dieses Gefühl zu erhalten sollte unser Ziel sein.
    Ich bin überzeugt, dass Atkins uns dahin führt :)

    In diesem Sinne: Keine Chance den KH´s!!!!
     
  21. summz

    summz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    8.818
    Ort:
    BRB
    Da mach ich mit! :srevo:

    Nee, mal im Ernst. Will jetzt mal nen Lebensmittelunverträglichkeitstest (puh, what a word)machen. Weil das, was KH's mit mir anrichten ist nicht normal. Ich lieg jedesmal gleich völlig flach.

    Ja ich habe gesündigt, dafür war das Klo am Sonntag mein engster Freund...
    Außerdem stürzt mein gesamtes Immunsystem völlig ein, werd sofort krank. Echt komisch. War heut auch beim Doc, aber die machen ja erst was, wenn du kurz vorm tZ bist.

    Mal schauen...
     
  22. SandraBubalo

    SandraBubalo Guest

    Hallo sunny

    Nach KHs aus Süßigkeiten war ich auch tagelang auf dem Klo.
    beste vorbeugung: keine KHs mehr essen (vor allem zucker!).

    Aber das mit der ärztlichen Untersuchung wird nicht verkehrt sein.
    Bei mir kam das mit dem Durchfall durch KH erst nachdem ich mit AD begonnen habe. Davor bestang meine Ernährung zu 90 % aus KHs, das hat mir Verdauungstechnisch aber nicht geschadet. Nun ist das ganz anders....
     
  23. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    ich kann da nur mitreden! nach einer kh-sünde bin ich am nächsten tag so müde, dass ich den halben tag nur schlafe!!!ich fühle mich schlapp und durchfall bekomme ich auch. deshalb habe ich nur am we so richtig gesündigt. aber nicht mit verbotenem,sondern nur mit viel zu viel kh`s.
    ich wollte damit vielleicht irgendeiner innere leere stopfen, aber das gelingt ja nur für den moment.mache jetzt natürlich phase I mäßig weiter.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
DAS WAR EINMAL: Schwarzer Tag - Ich hasse mich! (Frust Ecke) Erfahrungen 15. Januar 2006
Schwarzer Durchfall und blauer Zungenbelag Bin neu hier und habe schon Fragen 28. September 2016
Kaffee und schwarzer Tee Bin neu hier und habe schon Fragen 20. Januar 2013
schwarzer Tee mit Süßstoff? Lebensmittel 1. Mai 2007
Schwarzer Montag Plauderstübchen 20. März 2006