Sind Sie innerlich rein?

Dieses Thema im Forum "Fasten" wurde erstellt von miri, 5. März 2009.

  1. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    http://drnatura.de/

    http://drnatura.de/galerie.php
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. April 2015
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. The Queen

    The Queen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Odenwald


    Das habe ich mal vor Jahren gemacht und aus USA bestellt das war viel teurer.

    Ist sicher auch einfacher wenn es von hier verschickt wird, der Zoll kann eine Plage sein.
     
  4. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Kamen bei dir auch diese seltsamen Gebilde, die man auf den Fotos sieht aus dem Darm?

    Ich überlege auch, ob ich das mal mache.
     
  5. The Queen

    The Queen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Odenwald
    Nein Miri sowas hatte ich nicht aufzuweisen und ich weiß nicht was es sein könnte.

    Ich habe sehr viel Energie gehabt und 2-3 kg abgenommen.

    Die Kur ging aber nur über 4 wochen, womöglich hätte sich später noch mehr getan.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. fussel

    fussel Guest

    Ich denke mal ,dass bei den wenigsten Leuten SO etwas rauskommt.
    Hat ja auch nicht jeder ne fette Candidaverpilzung, nur weil die Verdauung schlecht ist.
     
  8. The Queen

    The Queen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Odenwald
    Jeder hat das bestimmt nicht, das steht fest.

    Manches löst sich auch auf und wird in verdauter Form ausgeschieden, genauso wie man Parasiten nicht unbedingt so erkennen kann.

    Richtig angewendet ist es sicher kurmäßig eine gute Sache, da kann man größeren Unsinn treiben mit seiner Gesundheit;)

    Mir ging es richtig toll damit, könnte man vielleicht mal wieder....*grübel*
     
  9. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.932
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood


    Ist aber auch ein bißchen Panikmache auf der Seite naja, die wollen ja verkaufen...
     
  10. fussel

    fussel Guest

    Ich frage mich gerade, ob Glaubersalz nicht das Gleiche bewirkt...

    Ich halte meinen Darm für soweit in Ordnung - keine Probleme, nix Unangenehmes.
     
  11. The Queen

    The Queen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Odenwald
    Das ist KEIN Abführmittel wie Glaubersalz zB.

    Es sind Kräuter und Vitamine die zum einen Nährstoffe zuführen und den Darm aufbauen.

    Glaubersalz würde auch über so einen langen Zeitraum großen Schaden anrichten man hätte sicher Dauerdurchfälle.
     
  12. Werbung

    Werbung




     
  13. Kai

    Kai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    11.558
    Alben:
    1
    Interessant, ich glaube ich probier auch mal 2 Monate.

    Bin ja für alles zu haben und ich fand damals meine Darmsanierung hat mir auch was gebracht.

    Klar, man kann immer nicht sagen was es bringt weil man ja keinen Vergleich hat.

    Ich glaub ich bestelle mal gleich, aber teuer ist es schon.
    Egal, kurbeln wir einfach mal in bisschen die Wirtschaft an.>:)
     
  14. fussel

    fussel Guest

    Ja, ich weiß.
    Ich erinnere mich aber an meine damalige Fastenkur und was das Glaubersalz da für einen Dreck rausbefördert hatte ;-)

    Ich frage mich, ob der Darm nach solch einer Kräuterkur in Ordnung bleibt, wenn mal ketogen oder Low Carb isst...
     
  15. The Queen

    The Queen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Odenwald
    Ich denke dass der Darm durch den Aufbau und Reinigung schon eine Verbesserung zeigt.

    Ich habe das damals unter Betreuung des heilpraktikers gemacht und der Aufbau mit den Symbioflorstufen dauerte 5 Monate aber dann war lange Zeit ein Traumzustand da.

    es wurde erst wieder durcheinander als ich anfing vor lauter Arbeit oder Stress zuwenig zu trinken, Mist zu essen und irgendwie mir keine zeit zu nehmen.

    Im Moment ist der Karren wieder ein bischen im Dreck daher denke ich es könnte mal wieder an der Zeit sein.

    vor allen dingen habe ich nach der Sanierung/Reinigung gut abgenommen bei gleichen Bedingungen wie heute und heute tue ich mich viel schwerer.

    Könnte also auf mich zutreffen.

    Kai sollen wir gemeinsam?

    Wir machen dann einen Extrafred auf :rotfl:

    Den "Popoclub":rotfl:
     
  16. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Ja, dann warte ich erstmal ab, was du berichtest Kai. Machst du auch solche Bilder? Nicht, dass ich sie sehen möchte, aber als Beweis für dich selbst.

    Glaubersalz entzieht dem Körper viel Wasser und bringt den Wasserhaushalt durcheinander.

    Es ist auch nicht darmaufbauend.

    Bei einer Fastenkur ist FX-Passagesalz für den ersten Tag ok und es schmeckt nach Orange,man muss also nicht direkt würgen wie bei Glaubersalz.
     
  17. The Queen

    The Queen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Odenwald
    Das FX Passagezeug hat bei mir heftig Bauchweh verursacht UND Verstopfung!!!
     
  18. PerditaX

    PerditaX Bibliothekarin Moderator

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    14.932
    Medien:
    124
    Alben:
    7
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Norden
    Name:
    Perdita
    Größe:
    174
    Gewicht:
    74
    Diätart:
    SlowFood
    ......irgendwie geht man aber davon aus, dass der Darm nicht in Ordnung ist..........heißt das jeder hat einen "verdreckten" Darm :roll:

    ich kann mir schon vorstellen, dass z.B. eine Darmsanierung u.U. gut ist, aber vielleicht kauf ich mir einfach Biogemüse, ist auch teuer :D
     
  19. fussel

    fussel Guest


    Hab grad neulich gelesen, dass bei einer guten Darmpassage mit ausreichend Fasern in der Nahrung (also Essen ohne raffinierte KH und diesen Industriedreck) wenige bis gar keine Darmprobleme auftreten sollten.
    Es war auch gut beschreiben, wie das Ganze dann aussieht.

    Auf keinen Fall darf der Stuhl hart und stinkend sein, dann stimmt tatsächlich was nicht.

    Meiner ist ok und ich bekomme auch von Kohl keine Blähungen mehr, nix müffelt wie zu KH-Zeiten, alles Bestens.
     
  20. The Queen

    The Queen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Odenwald
    Ich weiß nicht ob man das verdreckt nennen sollte und vor allem auchnicht verallgemeinern dass jeder aus lauter sorge ständig sein Innerstes desinfiziert.

    Nur bei bestimmten KHB da ist eine Diagnose Darmprobleme sehr naheliegend.

    Ich habe zB wie viele menschen Divertikel das sind Ausstülpungen (wie Nothaltebuchten in tunnels) in denen was hängen bleibt sich entzündet (dann weh tut) oder eben versteinert und von zeit zu Zeit oder chronisch für Probleme sorgt.

    Hautprobleme und Übergewicht werden da auch mit in Zusammenhang gesehen.

    Im Zweifel ist auf jeden Fall ärztlicher Rat beruhigend.

    Das Körpergefühl ist auf jeden Fall ganz toll und erheblich anders als nach Abführmitteln.

    Ich fühle mich leichter und leichtfüßiger nach einiger Zeit und die Haut wird strahlend und Schwellungen gehen bei mir schnell weg.

    also gut jetzt hab ich mich selber überredet, geh ich mal bestellen...pfeif....

    Frühjahrskur ist doch jetzt genau richtig.
     
  21. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Wenn ich faste, dann mache ich die Darmentleerung weder mit Glaubersalz noch mit XF Passagesalz, sondern mit einem Einwegklestier oder Irrigator alle 2 Tage.
    Wenn der Darm nämlich nicht richtig leer ist, dann kommt es während des Fastens zu ständigen Kopfschmerzen und das Hungergefühl nimmt auch nicht ab.

    Ich habe mich gewundert, dass am 12. Fastentag immer noch etwas aus Darm abgeführt wurde.
     
  22. miri

    miri Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    26.993
    Es hat doch wieder einmal geklappt! Jetzt ist mir meine Provision wieder sicher...wie bei den Büchern von Dr. Felix! :rotfl:
     
  23. guter

    guter Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    11.611
    Diätart:
    Slow Food
    jaja, das macht einsam :lol:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Müssen die Säcke denn wirklich überall Zucker mit reinmischen?? Frust Ecke 6. März 2017
NRW-lerin ist hereinspaziert Vorstellen 2. Februar 2017
Anabole / Ketogene Diät mit reinem Cardiotraining effektiv? Bin neu hier und habe schon Fragen 5. September 2016
Reines MCT anstelle von Kokosöl ? Irgendwelche Empfehlungen ? Bin neu hier und habe schon Fragen 29. Juni 2016
professionelle Zahnreinigung - ja oder nein? Umfragen 17. Februar 2016