Creative100 (Bilderbuch)

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von creative100, 22. April 2015.

  1. creative100

    creative100 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2014
    Beiträge:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Größe:
    180
    Gewicht:
    100 - 87
    Diätart:
    Atkins
    Hallo ihr lieben,

    da ich nicht besonders gern schreibe, hier auch mein Tagebuch als Screen-Shot. Über konstruktive Kritik freue ich mich, sofern jemand was schreiben möchte. Ich mache Atkins Freestyle und versuche so weit wie möglich unter 20g KH's zu bleiben. Habe vor ca. 6 Wochen begonnen.

    Anfangsgewicht: 102 Kg
    Akt. Gewicht: 100 Kg
    Trend: Gewicht ist seit ca. 5 Wochen exakt um die 100 Kg. Bisher immer in Ketose gewesen.

    Hier noch ein paar Zahlen:

    makaufteilung.PNG makaufteilung.PNG

    Diese benötige ich, weil ich irgend ein Richtwert brauche. Die Darstellung ist lediglich die Aufteilung der Makronährstoffe mit angaben des Grundumsatz und Energieumsatz.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. creative100

    creative100 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2014
    Beiträge:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Größe:
    180
    Gewicht:
    100 - 87
    Diätart:
    Atkins
    ... und jetzt geht es weiter

    13.04.15.PNG 14.04.15.PNG 15.04.15.PNG 16.04.15.PNG 17.04.15.PNG 18.04.15.PNG 19.04.15.PNG 20.04.15.PNG 21.04.15.PNG

    Ich werde die Liste in unregelmäßigen Abständen erweitern.
     
  4. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.525
    Ort:
    Thüringen

    Na dann man hallo !

    Was mir auffällt

    - Pökelsalz
    - künstliche Nahrungsmittel (Adam Brot-was ist das?)

    Für 6 Wochen ist der Gewichtsverlust eher gering.

    Kraftsport?
     
  5. creative100

    creative100 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2014
    Beiträge:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Größe:
    180
    Gewicht:
    100 - 87
    Diätart:
    Atkins

    Das Brot ist selbst gebacken. Der Name ist übernommen von einem Brot deren Zubereitung ähnlich ist. Das Rezept wurde von mir ein wenig modifizert und für die Auflistung brauche ich einen Name (Adams Brot). Mit dem Pökelsalz verstehe ich nicht?

    Ich mache kein Kraftsport werde aber in den nächsten Wochen langsam wieder beginnen. (Rückenproblem)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. creative100

    creative100 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2014
    Beiträge:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Größe:
    180
    Gewicht:
    100 - 87
    Diätart:
    Atkins
    ... und weil es so schön einfach geht seit den Neuerungen hier im Forum

    22.04.15.PNG
     
  8. creative100

    creative100 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2014
    Beiträge:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Größe:
    180
    Gewicht:
    100 - 87
    Diätart:
    Atkins
    kein Gewichtsverlust

    23.04.15.PNG
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. creative100

    creative100 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2014
    Beiträge:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Größe:
    180
    Gewicht:
    100 - 87
    Diätart:
    Atkins


    auch heute kein Gewichtsverlust. 100 kg sind wohl bestimmt für mich.

    24.04.15.PNG
     
  11. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.131
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Quatsch, jeder hat seine Plateaus.
    Versuch doch mal die Geflügel-Ei-Mayo-Woche, mit der hab ich sogar mit meinem Gewicht in einer Woche fast 2 Kilo verloren.
     
  12. creative100

    creative100 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2014
    Beiträge:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Größe:
    180
    Gewicht:
    100 - 87
    Diätart:
    Atkins
    Kannst du mir "Geflügel-Ei-Mayo-Woche" etwas genauer kommentieren? Bei mir tut sich einfach nichts, weniger Nahrung ist auch nicht korrekt, denn dann beginnt der Hunger. Ich erwarte keine großen Gewichtsverluste, doch mit konstantem Gewicht habe ich auch nicht gerechnet. Irgendwo muss ich was falsch machen, diesbezüglich bin ich für Vorschläge offen.
     
  13. creative100

    creative100 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2014
    Beiträge:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Größe:
    180
    Gewicht:
    100 - 87
    Diätart:
    Atkins
    Heute 100 Kg...

    25.04.15.PNG
     
  14. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.131
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Klar!
    Am besten suchst du sie hier mal in den Gruppen, es ist glaube ich Miris Erfindung.
    Die eignet sich einmal super, im nach einem Ausrutscher wieder in Ketose zu kommen, oder auch, um Plateaus zu überwinden.
    Dabei isst man so lange, wie man will (klassisch eben eine Woche lang) nur Geflügel, Eier und Mayo mit so wenig KHs wie möglich.
    Als ich die GEM gemacht habe, habe ich sehr schnell jedes Hungergefühl verloren und auch, wenn mir danach die Eier sowas von aus dem Hals hingen, fiel es mir dann doch leicht, nachdem ich mich lieber dem Huhn zugewandt habe :D
     
  15. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.669
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    109 kg
    Zielgewicht:
    115 kg
    Diätart:
    real food - keto
    Eiweiß runter, Fett rauf.
    Milchprodukte und Wurst reduzieren.
    Fertigprodukte sind keine Lebensmittel.
     
  16. creative100

    creative100 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2014
    Beiträge:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Größe:
    180
    Gewicht:
    100 - 87
    Diätart:
    Atkins
    Was meinst du mit Milchprodukte? Das bisschen Quark und Käse? Könnte darauf verzichten, doch gelegentlich einen selbst gemachten Quark mit Whey Protein brauch ich schon mal, damit ich was süßes habe. Bin zwar kein süßer, aber gelegentlich brauch ich das.

    Unter Wurst verstehe ich Wurst in Rohzustand wie Knäcker, Pfefferbeißer oder Knackwurst. Die sind aus meiner Sicht kaum verarbeitet wenn direkt vom Fleischer.(mal abgesehen von den Konservierungsstoffen)

    Unter Fertigprodukte verstehe ich jegliche eingeschweißte Wurst wie Pastete, Kochschinken, Leberwurst usw. Roher Schinken wäre nach meinen ermessen unverarbeitet, aber auch Hackfleisch/Hack/Meet oder wie sie regional genannt werden.

    Das Brot ist selbst gebacken und wird dosiert verwendet, damit ich nicht immer warm essen muss.

    Was sollte ich aus deiner Sicht als Alternative wählen? Bin für alles offen...
     
  17. creative100

    creative100 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2014
    Beiträge:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Größe:
    180
    Gewicht:
    100 - 87
    Diätart:
    Atkins
    Das wäre ja machbar, habe in der ersten Woche nur Rührei gegessen und hat geschmeckt. Doch mit der Zeit möchte man doch etwas anderes. Huhn kann ich immer essen, doch kollidiere ich dann mit dem Eiweiß... muss ich mir mal Gedanken machen wie ich das umsetze. Danke für eure Tipps freue mich über jeden Kommentar.
     
  18. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.131
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Statt Wurst lieber wirklich rohes Fleisch anbraten, in Wurst ist wirklich verdammt viel drin, wenn du sie nicht gerade von einem Metzger hast, dem du WIRKLICH vertrauen kannst.
    Auch lange, nachdem ich aus meinem letzten Krankheitsschub draußen war, war ich noch ein lebender Zusatzstoff-Detektor und Wurst war eins der letzten Dinge, die ich wieder essen konnte.
    Gibt einem schon zu denken...

    Zur GEM: Man soll auch so viel Mayo wie möglich nehmen, das Eiweiß ist dabei nur zur Sättigung da.
    Da kann es auch schonmal vorkommen, dass man einen Tag nur 200g Geflügel, aber dazu eine ganze Tube Mayo isst.

    Mit den Milchprodukten hat Tiga recht, denn neben Gepökeltem haben viele hier Probleme mit Milchprodukten bei der Abnahme, ich auch.
    Aber man muss lange nicht auf Süßes verzichten!
    Ersetz einfach Quark durch Seidentofu, der schmeckt mit Backkakao und Süßstoff oder Obst püriert genauso lecker wie jeder Quark.
    Wenn du nur Tofu kriegst, dann einfach bisschen Wasser für die Konsistenz reinpürieren :D
     
  19. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.669
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    109 kg
    Zielgewicht:
    115 kg
    Diätart:
    real food - keto
    Du brauchst keinen Quark mit Whey. Du willst das evtl. manchmal.
    Whey hat dabei auch gleich noch einen weiteren Nachteil: Es wird leichter verzuckert als z.B. Eiweiß aus Fleisch.
    Ab und zu mal einen gut gereiften Käse, kann man ruhig essen. Joghurt und Quark würde ich mir aber nicht jeden Monat gönnen.

    Fertigprodukte sind z.B. sowas wie die Sauce Hollandaise von Knorr.
    Sowas braucht keiner, ist ja auch schnell richtig zubereitet.

    Wurst ist in diesem Zusammenhang alles von Salami, über Wiener bis zum Fleischkäse. Kaufe richtiges Fleisch und bereite es ordentlich zu
     
  20. creative100

    creative100 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2014
    Beiträge:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Größe:
    180
    Gewicht:
    100 - 87
    Diätart:
    Atkins
    Ja, das dachte ich mir. Beim Käse sollte ich gelegentlich einen Hartkäse essen. Das Whey (ürigens LowCarb) nehme ich neben STEVIA als Zuckerersatz. Auch hier muss ich also etwas anderes finden. Alles aus rohem Fleisch zubereiten wird nicht ganz so einfach, da Familie unter meinen Diätplan das Nachsehen hat. Hinzu kommt Job und Kind, was ständig dazwischen funkt.

    Mal sehen wie ich das ganze noch optimiere, ich lass mir da mal was einfallen und schau mal wie es die Familie annimmt. Die finden ich sehe so gut aus wie ich bin.... und brauch das nicht.
     
  21. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.131
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Minutenschnitzel oder so anzubraten geht eigentlich genauso schnell, wie Würstchen in der Mikro warm zu machen :D
     
  22. creative100

    creative100 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2014
    Beiträge:
    224
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Thüringen
    Größe:
    180
    Gewicht:
    100 - 87
    Diätart:
    Atkins
    Ja, in die Richtung denke ich auch, doch da muss nur mehr Abwechslung rein, sonst wird es auf Dauer unerträglich. Ich will mich bei der ganzen Sache ja gut fühlen. Bis jetzt tu ich das auch. Ich kenne kaum Hunger, mir ist seit der Umstellung oft sehr warm und ansonsten gibt es keine andere Diät wo ich keine "Fressatacken" bekomme.

    Ansonsten muss ja alles schnell gehen, praktisch sein und meiner Familie darf ich nicht so auf den Nerv gehen, was ich aber verstehen kann.
     
  23. chuchu8

    chuchu8 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    4.131
    Medien:
    5
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Niedersachsen
    Name:
    Ginny
    Größe:
    1,66m
    Gewicht:
    ~ 61,5kg
    Zielgewicht:
    Gewicht halten
    Diätart:
    Low Carb
    Du kannst das Fleisch einfach mit diversen Zutaten und Soßen anbraten, das bringt schonmal riesige Vielfalt.
    Du kannst es auch vorher marinieren.
    Und natürlich immer die Fleischsorten wechseln.
    Und es kann ja auch mal Fisch sein, der ist ja fast noch schneller gar.