Eierfasten, anyone?

Zitronenmelisse

Stamm Mitglied
Registriert
16. Apr. 2021
Beiträge
194
Reaktionspunkte
125
Name
Tonina
Diätart
Keto
Hat hier irgendwer Erfahrung mit Eierfasten?? :clap:
 

ginTonnix

Stamm Mitglied
Registriert
26. Apr. 2017
Beiträge
373
Reaktionspunkte
267
Name
Volker
Größe
187
Gewicht
85
Zielgewicht
83
Diätart
ketogen
Yes, me, vor drei Jahren.

Ich hab das damals gemacht, weil sich die Weihnachtsfeierlichkeiten bis weit in den Januar ausgedehnt hatten. Ein bisschen was hab ich dazu gepostet:
https://www.ketoforum.de/thema/kesh-was-gab-es-heute-co.46643/page-41#post-1179353

Man kann damit gut den Energieerhaltungssatz austricksen (hoch-kalorisch abnehmen) :wondering:
Ich glaube, ich habe mich daran orientiert:
https://lchf-deutschland.de/so-funktioniert-lchf-und-eierfasten/

Das kann man schon mal machen, um wieder in die Spur zu kommen.
 

Zitronenmelisse

Stamm Mitglied
Registriert
16. Apr. 2021
Beiträge
194
Reaktionspunkte
125
Name
Tonina
Diätart
Keto
(kein Fisch - kein Fleisch - keine Flanzen)

:D :D :D
Ich werf mich weg. Alright! Bist du denn ansonsten strikt keto? Ich nämlich nicht...also, nicht wirklich fett-adaptiert also, und ich hab Schiss, dass ich nach dem EF einen dollen Jojo-Effekt verspüre...was meinst du?

Und - was ist denn GEM?
Und - du hast das im 4-4-4-Schema gemacht?
 

ginTonnix

Stamm Mitglied
Registriert
26. Apr. 2017
Beiträge
373
Reaktionspunkte
267
Name
Volker
Größe
187
Gewicht
85
Zielgewicht
83
Diätart
ketogen
Ich bin absolut total irre Fett-adaptiert, und mache meistens eine super-disziplinierte Keto.
Es ist ein Wunder, dass so ein labiler Mensch wie ich das hinkriegt.

GEM ist Geflügel, Eier und irgendwas mit M, da kenn ich mich nicht aus.

Das 4-4-4 Schema lässt sich zeitlich schön integrieren, wenn man am Montag anfängt.
Dann ist man am Donnerstag mit der ersten Eier-Phase durch
und kann schön von Freitag bis Montag verschärfte Keto-Orgie machen.
Die zweite Eier-Phase ist dann am Freitag - vor dem nächsten Wochenende - durch.

Das Jojo-Risiko ist klein, weil das insgesamt nicht lange dauert und man ziemlich viel isst.
Man ist danach nicht ausgehungert, wie z.B. wenn man zu viel Kohlsuppe abgekriegt hat.
 

Petraea

Stamm Mitglied
Registriert
12. Feb. 2015
Beiträge
5.539
Reaktionspunkte
6.193
Ort
Pfalz
Name
Petra
Größe
162
Gewicht
69,8
Zielgewicht
58
Diätart
LC
GEM habe ich mal gemacht, eine Woche lang.
Hat für mich gut gepasst als Einstieg in LC.
FFF :) kein Fisch, kein Fleisch, keine Flanzen,
gut zu merken.

Was ist das 4-4-4 Schema?

Edit: ok, ich habe das auf der von dir zitierten Seite nachgelesen,
4 Tage Eierfasten, 4 Tage streng Keto, 4 Tage Eierfasten.

Ich müsste 5-5-5 machen, > 10kg Übergewicht :)

Aber erst mache ich mal OMAD oder 2MAD, ich will mich nicht verzetteln.
@ginTonnix und @Zitronenmelisse
Aber gut, dass ihr daran erinnert habt,
ich werde es im Hinterkopf behalten, für den Fall,
dass das andere nicht läuft oder ich ein Plateau erreiche.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zitronenmelisse

Stamm Mitglied
Registriert
16. Apr. 2021
Beiträge
194
Reaktionspunkte
125
Name
Tonina
Diätart
Keto
Ich bin absolut total irre Fett-adaptiert, und mache meistens eine super-disziplinierte Keto.
Es ist ein Wunder, dass so ein labiler Mensch wie ich das hinkriegt.

GEM ist Geflügel, Eier und irgendwas mit M, da kenn ich mich nicht aus.

Das 4-4-4 Schema lässt sich zeitlich schön integrieren, wenn man am Montag anfängt.
Dann ist man am Donnerstag mit der ersten Eier-Phase durch
und kann schön von Freitag bis Montag verschärfte Keto-Orgie machen.
Die zweite Eier-Phase ist dann am Freitag - vor dem nächsten Wochenende - durch.

Das Jojo-Risiko ist klein, weil das insgesamt nicht lange dauert und man ziemlich viel isst.
Man ist danach nicht ausgehungert, wie z.B. wenn man zu viel Kohlsuppe abgekriegt hat.

labil?? Ist das jetzt Ernst oder Sarkasmus, und ich check ihn nur nicht?

hmm, kann ich denn dann Eierfasten machen, auch wenn ich nicht adaptiert bin? Bzw, hab ich dann ebenso Nutzen dadurch?
 

Zitronenmelisse

Stamm Mitglied
Registriert
16. Apr. 2021
Beiträge
194
Reaktionspunkte
125
Name
Tonina
Diätart
Keto
GEM habe ich mal gemacht, eine Woche lang.
Hat für mich gut gepasst als Einstieg in LC.
FFF :) kein Fisch, kein Fleisch, keine Flanzen,
gut zu merken.

Was ist das 4-4-4 Schema?

Edit: ok, ich habe das auf der von dir zitierten Seite nachgelesen,
4 Tage Eierfasten, 4 Tage streng Keto, 4 Tage Eierfasten.

Ich müsste 5-5-5 machen, > 10kg Übergewicht :)

Aber erst mache ich mal OMAD oder 2MAD, ich will mich nicht verzetteln.
@ginTonnix und @Zitronenmelisse
Aber gut, dass ihr daran erinnert habt,
ich werde es im Hinterkopf behalten, für den Fall,
dass das andere nicht läuft oder ich ein Plateau erreiche.

GEM - und damit nimmt man ab??? Es klingt viel zu verführerisch :wasntme:

Das richtet sich also nach der Menge der zu verlierenden Kilos, ob 3… oder 4…/5… Tage EF, sagst du?

OMAD ist mir zu heftig. Da würde ich den ganzen Tag nur noch auf diesen einen Moment warten (und bis dahin leiden…). Und, das kann man doch auch nicht auf Dauer durchziehen, oder… also, klar, ginge schon. Aber dann verpasst man doch total viel Sozialleben?!
 

Petraea

Stamm Mitglied
Registriert
12. Feb. 2015
Beiträge
5.539
Reaktionspunkte
6.193
Ort
Pfalz
Name
Petra
Größe
162
Gewicht
69,8
Zielgewicht
58
Diätart
LC
GEM - und damit nimmt man ab??? Es klingt viel zu verführerisch :wasntme:
Es ist schon lange her, dass ich das gemacht habe. Es ist gut,
um in Ketose zu kommen, weil man damit kaum KH hat. Ich hatte
damit ohne Hungern abgenommen.
Es war eine regelrechte Welle hier im Forum, ganz viele haben das
gemacht. Mit der Suchfunktion kannst du die entsprechenden
Posts finden.
Mit Eierfasten habe ich keine Erfahrung, scheint aber in dem von
Volker verlinkten Artikel gut erklärt zu sein.
OMAD ist mir zu heftig
So dachte ich anfangs auch, selbst IF hielt ich für unmöglich.
Aber man kann sich langsam rantasten, die Fastendauer immer weiter
ausdehnen und auf einmal geht es ohne Probleme, wenn man das will.
Es kommt immer darauf an, was man selbst für plausibel und sinnvoll
erachtet. Jeder muss das für sich Passende rausfinden, für Harli ist es
z.B. auch nichts.
 

ginTonnix

Stamm Mitglied
Registriert
26. Apr. 2017
Beiträge
373
Reaktionspunkte
267
Name
Volker
Größe
187
Gewicht
85
Zielgewicht
83
Diätart
ketogen
Aber erst mache ich mal OMAD oder 2MAD, ich will mich nicht verzetteln.
Du willst also kein intermittierendes Eierfasten machen?
Mit OMAD ist das sicher eine Herausforderung, aber mit 2 Mahlzeiten könnte das gehen.

Ich meine die ganz normale genetische Basis-Labilität im Bezug auf Genuss versprechende Nahrungsmittel,
das hat jeder hier in der Galaxis - mehr oder weniger.

Das Eierfasten soll ja gezielt eingesetzt werden, um einen Reset im Stoffwechsel zu erzeugen,
z.B. um ein Plateau zu durchbrechen oder Nachlässigkeiten, die sich eingeschlichen haben, abzuschalten.
Die Effizienz wird nicht durch Energiebeschränkung sondern durch die Nahrungsmittelkombination verursacht.
Ich vermute, dass durch den konsequent hohen Fettanteil bei den Mahlzeiten die Insulinkurve
ziemlich geplättet wird, weil es selbst durch die Mahlzeiten nicht wesentlich erhöht wird.
Wenn man nicht zu stark insulinresistent vorbelastet ist, kommt man damit relativ schnell
in die Nähe der Baseline, und das ist halt - metabolisch gesehen - echt voll cool.

Cool ist auch, dass durch die vielen Eier die Nährstoffversorgung weitestgehend sichergestellt ist.
Man muss nicht auf Sojaproteinisolat-Honig-Magermilch-Vitamin-Mineral-Spurenelement-Präparate
aus der Apotheke zurückgreifen. Ich glaub, das war jetzt ein klein wenig sarkastisch.
 

Zitronenmelisse

Stamm Mitglied
Registriert
16. Apr. 2021
Beiträge
194
Reaktionspunkte
125
Name
Tonina
Diätart
Keto
@Petraea : dann mach ich mich mal auf die Suche nach GEM...wobei ich fürchte, dass ich es mir romantischer (befriedigender) vorstelle, als es vielleicht ist :blush: ich esse gerne große Portionen, und an meinem täglichen Kaffeeritual verändere ich 0,0, da bin ich stur wie ein Esel (und bestimmt, bestimmt darf man keinen Kaffee bei GEM, gell....)

@ginTonnix : haha, ok, verstehe - und stimmt dir zu ^^ Basis-Labilität finde ich einen hübschen Begriff!
Was deine EF-Bemerkung angeht, finde ich, sie klingt super, und ich werde auf den Zug aufspringen, denke ich. Als Leitfaden - würde ich gern dich "benutzen" :mask: ...zB habe ich gelesen, dass man alle 3 Stunden 3 Eier....ich esse aber eher zweimal am Tag - kann ich´s auch so rum verteilen? Und, hab ich das richtig verstanden - der key ist die exakte Fettmenge, also ob jetzt 9 oder 12 Eier, ist nicht so ausschlaggebend, es müssen nur immer pro Ei 15g Fett sein?
 

Petraea

Stamm Mitglied
Registriert
12. Feb. 2015
Beiträge
5.539
Reaktionspunkte
6.193
Ort
Pfalz
Name
Petra
Größe
162
Gewicht
69,8
Zielgewicht
58
Diätart
LC
@Zitronenmelisse
Was ist denn dein Ziel? Wie viel möchtest du abnehmen?
bestimmt darf man keinen Kaffee bei GEM, gell....)
Doch, darf man, schwarzen Kaffee darf man immer.
Aber auch GEM bewirkt keine Wunder.
Der Kampf gegen die Pfunde hört nie auf. Die meisten sind
schon viele Jahre im Forum und probieren immer wieder
neue Sachen aus. Und die, die nicht wieder kommen,
haben resigniert.
Also probiere EF aus, ob es was für dich ist.
ES führt aber kein Weg dran vorbei, dass du danach
was finden musst, was du dauerhaft durchführen kannst.
 

ginTonnix

Stamm Mitglied
Registriert
26. Apr. 2017
Beiträge
373
Reaktionspunkte
267
Name
Volker
Größe
187
Gewicht
85
Zielgewicht
83
Diätart
ketogen
der key ist die exakte Fettmenge, also ob jetzt 9 oder 12 Eier, ist nicht so ausschlaggebend
Genau, die Zusammensetzung ist das wichtigste: pro Ei 15-30 Gramm Fettiges und 15-30 Gramm Käse.
Da sind, wie so oft, einige Varianten im Netz unterwegs.
Ich sehe keinen Vorteil, einen bestimmten Ess-Rhythmus einzuhalten,
oder gar zwingend eine halbe Stunde nach dem Aufstehen etwas zu essen.
Im Gegenteil, je länger die Pausen, desto besser der Effekt auf den Insulin-Pegel.
Wahrscheinlich war beim Aufstellen der EF-Regeln IF noch nicht so populär.
 

Zitronenmelisse

Stamm Mitglied
Registriert
16. Apr. 2021
Beiträge
194
Reaktionspunkte
125
Name
Tonina
Diätart
Keto
@Zitronenmelisse
Was ist denn dein Ziel? Wie viel möchtest du abnehmen?

Doch, darf man, schwarzen Kaffee darf man immer.
Aber auch GEM bewirkt keine Wunder.
Der Kampf gegen die Pfunde hört nie auf. Die meisten sind
schon viele Jahre im Forum und probieren immer wieder
neue Sachen aus. Und die, die nicht wieder kommen,
haben resigniert.
Also probiere EF aus, ob es was für dich ist.
ES führt aber kein Weg dran vorbei, dass du danach
was finden musst, was du dauerhaft durchführen kannst.

Ich hab mir gute 3kg angefuttert in den letzten 2-3 Monaten, und fühle mich derbe unwohl damit. Die sollen runter, auch wenn ich damit Normalgewicht habe.
Vor allem muss dieser permanente Hunger weg, die übergroßen (!) Portionen, und dass ich mich abends erstmal mit Grünzeug vollstopfe, weil ich sonst das Gefühl habe, überhaupt nicht mehr satt zu werden. Und auch die Lust auf ein abendliches Dessert (mittags brauche ich das nicht) ist sehr groß geworden. Das war eine Zeit lang gar nicht mehr da.

Ja, ich möchte auf keinen Fall nur ein Zwischending finden, ich möchte Stabilität/Endurance!
 

Zitronenmelisse

Stamm Mitglied
Registriert
16. Apr. 2021
Beiträge
194
Reaktionspunkte
125
Name
Tonina
Diätart
Keto
Genau, die Zusammensetzung ist das wichtigste: pro Ei 15-30 Gramm Fettiges und 15-30 Gramm Käse.
Da sind, wie so oft, einige Varianten im Netz unterwegs.
Ich sehe keinen Vorteil, einen bestimmten Ess-Rhythmus einzuhalten,
oder gar zwingend eine halbe Stunde nach dem Aufstehen etwas zu essen.
Im Gegenteil, je länger die Pausen, desto besser der Effekt auf den Insulin-Pegel.
Wahrscheinlich war beim Aufstellen der EF-Regeln IF noch nicht so populär.

Würdest du dann sagen, ich darf so viele Eier, wie ich möchte?
Ähm - ich mag Eier nämlich. Und Käse. Und Butter. Also, wenn ich so lese, dass manche mit 6 Eiern/Tag auskommen - sorry, ich schätze, ich brauch locker doppelt so viel....
 

Zitronenmelisse

Stamm Mitglied
Registriert
16. Apr. 2021
Beiträge
194
Reaktionspunkte
125
Name
Tonina
Diätart
Keto
Nö, in letzter Zeit nicht :wasntme:...Ich weiß nur, dass ich an sich nicht abnehmen müsste, wenn ich nicht wollte. Und dass ich heute 32.200 Schritte gemacht habe.

Also, ich finde 12 Eier NICHT viel :nerd::talking:
 

Petraea

Stamm Mitglied
Registriert
12. Feb. 2015
Beiträge
5.539
Reaktionspunkte
6.193
Ort
Pfalz
Name
Petra
Größe
162
Gewicht
69,8
Zielgewicht
58
Diätart
LC
Ich schon.
Probier das Eierfasten aus und schau, welche Erfahrungen du machst.
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es ganz schwer ist, abzunehmen,
wenn man Normalgewicht hat.
 

ginTonnix

Stamm Mitglied
Registriert
26. Apr. 2017
Beiträge
373
Reaktionspunkte
267
Name
Volker
Größe
187
Gewicht
85
Zielgewicht
83
Diätart
ketogen
Würdest du dann sagen, ich darf so viele Eier, wie ich möchte?
Ähm - ich mag Eier nämlich. Und Käse. Und Butter. Also, wenn ich so lese, dass manche mit 6 Eiern/Tag auskommen - sorry, ich schätze, ich brauch locker doppelt so viel...
Im Prinzip "Ja", aber ...
Also, ich finde 12 Eier NICHT viel :nerd::talking:
Ich glaube nicht, dass die Anzahl der Eier der limitierende Faktor ist.
Gucken wir uns mal ein paar Versionen an, die Mathe lassen wir fddb machen.
Ich sage mal 3 ordentliche Eier wiegen 200g, damit fddb sich nicht so schwer tut.
Dazu müssen wir dann mindestens 50g Butter (4x15g + ein kleiner Aufschlag weil sie nicht voll fett ist)
und 45g von einem ordentlichen Käse (50%+) nehmen.
ef3.png
Das lassen wir dann von fddb einfach mit 2, 3 und 4 durch plutimizieren:
6 Eier
ef6.png
9 Eier
ef9.png
Das halte ich für durchgehend machbar.
12 Eier
ef12.png
Du hast dann bei IF jeweils 100g Butter pro Mahlzeit, also 200g jeden Tag.
:clap:, wenn du das über die ganze Strecke durchziehst.

Wenn man mal so richtig hungrig ist, könnte man an die Grenze gehen (12 Eier + doppelt Fett und Käse):
ef12maxi.png
Das ist aber mal ne echte Challenge :party::rofl:
 

Anhänge

  • emoticon-0137-clapping.gif
    emoticon-0137-clapping.gif
    2,1 KB · Aufrufe: 0

Zitronenmelisse

Stamm Mitglied
Registriert
16. Apr. 2021
Beiträge
194
Reaktionspunkte
125
Name
Tonina
Diätart
Keto
:rofl: :rofl: :rofl:
selten hat mir Mathe so Spaß gemacht...wieso hatten sie nicht schon damals Textaufgaben mit Butter und Vollfettkäse statt diesen "Im Schwimmbad läuft aus Rohr A in 45Min..."-Aufgaben?!

Also du würdest bei 9 Eiern stoppen?

Hach. Eier.....:inlove:
 
Oben