Mrs Fox Diary

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Chea, 19. April 2021.

  1. Chea

    Chea Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2017
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Stefanie
    Größe:
    164
    Gewicht:
    63
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    Keto + IF
    Habe beschlossen es noch mal mit der Ketogenen Ernährung zu versuchen. Beim Gewicht hat sich nicht viel getan in den letzten Jahren, Ziel sind nach wie vor etwa 54kg ~ etwa 9kg müssen dazu weg.
    Besonders störend ist das Fett am Bauch, das hatte ich damals mit einem Gewicht etwas über Fünfzig nicht. Ich hoffe daher dass ich noch mal dahin kommen kann.

    Mini-Vorgeschichte:
    War immer zierlich und sehr schlank, konnte essen was ich wollte. Geändert hat sich das etwa mit 28, schuld könnten u.a. die Pille und meine (teilweise nur unregelmäßig eingenommenen) Schilddrüsenhormone sein + jede Menge Stress aufgrund einiger Schicksalsschläge.
    Seitdem habe ich etwa 8-10kg zugenommen und werde die auch nicht mehr richtig los. Mein Gewicht schwankt zwischen 59 und 63 kg.

    Meine Schwachstelle sind Schokolade, Pasta & Käse. Ich kompensiere seit einigen Jahren alles mit Essen, merke regelrecht wie es mir „besser geht“ wenn ich einen großen Teller Spaghetti verdrücke oder die ganze Tafel Schokolade auf einmal esse. Bis auf Käse sind diese Lebensmittel daher erst mal aus dem Haus verbannt.

    Ich habe viel darüber nachgedacht was sich im Gegensatz zu früher verändert hat, denn da habe ich - egal was ich gegessen habe - nie mehr als 56kg gewogen.
    Die Pille nehme ich mittlerweile nicht mehr, aber mit meinen Schilddrüsenmedikamenten bin ich immer noch recht nachlässig (habe sie mit 17 komplett entfernt bekommen). Außerdem habe ich damals so gut wie nie komplett aufgegessen, habe eher intuitiv gehandelt und aufgehört wenn ich satt war. Heute esse ich immer auf und gerne auch eine doppelt so große Portion wenn’s gut schmeckt. Ich habe außerdem singet wie nie Snacks zwischen den Mahlzeiten gegessen, heute fällt mir das deutlich schwerer.

    Mein Ketoplan:
    Ich mache IF 16:8, esse ab 12 Uhr, bzw. starte da mit Kaffee und esse bis 20 Uhr. Dazwischen nur Wasser oder heißes Wasser mit Ingwer.
    Habe mir meine Macros ausgerechnet und achte darauf nicht über 20g Kohlenhydrate zu kommen, bei den Kalorien bin ich mir sehr unsicher. Meist werden mir etwa 1200 empfohlen, allerdings habe ich etwas Angst dann nie mehr als das essen zu können wenn sich der Stoffwechsel darauf einstellt.
    Aus Zeit- & Budgetgründen versuche ich es mit OMAD und den selben 2-3 Mahlzeiten, je nachdem ob ich mehr Abwechslung brauche.
    Ketostix habe ich dieses Mal nicht gekauft, ich versuche es jetzt erst mal ohne.
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Chea

    Chea Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2017
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Stefanie
    Größe:
    164
    Gewicht:
    63
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    Keto + IF
    Tag 1 (16:8)

    Gewicht: 63,1kg

    Frühstück: /
    Mittagessen: Käse-Omelette mit Bacon und Broccoli
    Snack: mehrere Kaffee mit Sahne und Kokosöl, Pecanüsse

    Macros: 18g KH , 69g P , 102g F - 1275 Kcal


    Fazit: Vermutlich zu wenige Kalorien, musste das Essen auf zwei Mal essen statt wie geplant als eine Mahlzeit. Habe leichte Schwierigkeiten die Kalorien zu erhöhen und trotzdem Protein und Kohlenhydrate nicht zu überschreiten. Morgen evtl. lieber Fleisch statt schon wieder Eier.

    Nachtrag: Hatte doch noch Bedenken dass es zu wenig Kcal sind und hab noch einige Nüsse gegessen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2021
  4. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    5.510
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH

    Hallo Chea,
    wow, 56 Kg als Normalgewicht bei ü160? Sport hast du denke ich nicht gemacht oder?

    Über Protein brauchst du dir nicht so viele Gedanken machen, iss was Ordentliches mit Substanz, Es soll ja eine Ernährungs Umstellung sein, die man für lange Zeit macht und dazu gehört auch richtige Nahrung.
    Kaffee mit Öl und Sahne kann man machen, wenn man alles an Nährstoffen gedeckt hat, aber bei nur einer Mahlzeit dürfte das nicht der Fall gewesen sein. Ich würde die Kalorien lieber Essen, weil Kaffee mit Öl sin einfach nur leere Kalorien
     
  5. Ms.SpeckiChan

    Ms.SpeckiChan Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2020
    Beiträge:
    778
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Saarländchen
    Name:
    Simone (43)
    Größe:
    1,58
    Gewicht:
    124,4kg (Start 02.12.20)
    Zielgewicht:
    94,4kg (-30/-24,5)
    Diätart:
    Keto/IF

    Willkommen und viel Erfolg :)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Chea

    Chea Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2017
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Stefanie
    Größe:
    164
    Gewicht:
    63
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    Keto + IF
    Danke Ms.SpeckiChan :)


    Sport habe ich eher selten gemacht. Das hat sich leider nicht groß geändert. Hätte sogar einen Crosstrainer zuhause, aber immer wenn ich motiviert bin und anfange zu laufen oder ein Workout beginne bin ich recht schnell komplett erledigt. Das muss sich in Zukunft ändern, ein bisschen mehr Bewegung muss schon sein.

    Was das Essen angeht: ich bin eigentlich ein absoluter Kaffee- & SchwippSchwapp Light Junkies, trinke den ganzen Tag über nichts anderes. Von daher ist das jetzt schon eine große Umstellung. Sahne & Kokosöl im Kaffee hatte ich um auf mehr Fett zu kommen. Protein hatte ich gestern sogar etwas mehr als empfohlen, KHs waren auch schon hoch genug. Und für weitere Nahrungsmittel mit fast nur Fett war ich zu fantasielos.
    Hungrig fühle ich mich nicht, ich habe ehr Angst dass ich meinen Stoffwechsel mit zu wenig Kalorien schädige und später erst recht bei jeder Kleinigkeit zunehmen werde.
     
  8. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    5.510
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Bei Fett kanst du super auf fettes Fleisch zurückgreifen, wie Bauchfleisch, Nacken, Hackfleisch, Rippchen etc zurückgreifen. Gerade mit Hack kann man so viel machen, das wird auch nicht so schnell langweilig :)

    Aller Anfang ist schwer, von 0 auf 100 geht nicht so einfach, aber gerade als Anfänger wirst du sehr schnell Fortschritte machen, einfach dran bleiben :)

    Viel Erfolg!

    Was ist dein Ziel bei Eiweiß? Wenn du mit einem Omelett schon fast zu viel hast war es entweder ein Riesen Omelett oder du peilst sehr wenig EW an :)
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Chea

    Chea Neuling

    Registriert seit:
    4. Oktober 2017
    Beiträge:
    6
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Stefanie
    Größe:
    164
    Gewicht:
    63
    Zielgewicht:
    54
    Diätart:
    Keto + IF


    Bei Eiweiß habe ich 19% und Max 70g als Ziel. Und ja, es war ein Riesen Omelett :giggle: 4 Eier und jede Menge Käse, dazu Bacon & Broccoli.

    Das mit dem Hackfleisch ist ein guter Tipp, dann gehe ich heute auf jeden Fall eins kaufen.
     
  11. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    5.510
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    70g würde ich eher als Normalwert nemen, nicht als Maximum, 4 Eier haben ja auch gerade mal 30g EW, du müsstest schon 200g Käse und 100g Bacon dazu essen um so über 70g zu kommen.
    EW würde ich am Anfang gar nicht beschränken, erst wenn es mal stocken sollte kann man mal auf dem EW Gehalt schauen.
     
  12. BicMac

    BicMac Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2019
    Beiträge:
    1.005
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Chea,

    Herzlich Willkommen und einen guten Start! viel Geduld, das wird schon!

    meine Erfahrung ist auch dass man mit dem Protein nicht sparen muss, vor allem am Anfang. Zuerst stellt man vieles in Frage weil die Verteilung doch extrem anders ist als vorher, und bremst somit den Fortschritt.

    bei Deinem Gewicht und deinem Zielgewicht wirst Du aber auch keine gewaltig großen Gewichtssprünge erleben. :)

    Alles Gute!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Avocardio's Food Diary! Statistik / Tagebücher 7. März 2019
Raspberrylicious' Diary Statistik / Tagebücher 29. Juni 2017
Starbuck's Diary :) Statistik / Tagebücher 15. Juli 2016
Po--et's Diary Statistik / Tagebücher 25. April 2016
Sonja's food diary - Genuss ohne Reue, dafür mit Plan ;-) Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 23. Januar 2015