Brot, wie es sein sollte!! Phase II

Dieses Thema im Forum "Brot & Brötchen" wurde erstellt von solanum, 30. Dezember 2006.

  1. solanum

    solanum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    1.675
    Wieder eine Update... jetzt ist das Brot wie ein Dreikormbrot. Viel lockerer, und weniger zäh, aber auch nicht so körnig im Biß.


    Brotrezept Stand 02/07

    130gr. gemahlene Mandeln

    130gr. Sonnenblumenkerne gemahlen

    100gr. Gluten (wieder die Menge verringert /13.03.07)

    ~240ml warmes Wasser

    1,5-2 (~10gr.) Päckchen Trockenhefe

    2 Tl. Salz

    30gr. Seam

    30gr. Leinsamen

    Gelingt am besten im Brotbackautomaten >> "Normalprogramm". Edit, ich backe es inzwischen auf "Schnell"

    Im Backofen siehe Anleitung unten






    Seit zwei Jahren probiere ich mit Brotrezepten herum. Habe das eine oder ander ganz akzeptable Rezept gefunden oder selber gebastelt.
    Aber jetzt scheine ich an der Spitze der Brotevolution angekommen zu sein. Mein inzwischen auch lowcarbendes Umfeld ist hin und weg. Aber der Ruhm gebührt nicht mir :cool:
    Die Urform des Rezepts stammt aus dem lowcarbforum, wo es als Tassenbrot zu finden ist.

    EDIT: Nachdem wir zu viert an dem Brot "herumbacken" der neuste Stand:




    Brotrezept (ursprünglich "Tassenbrot")


    130gr. gemahlene Mandeln

    130gr. Sonnenblumenkerne

    160gr. Gluten

    wer will...10gr. Weizenkleie

    ca. 300ml warmes Wasser

    2 Päckchen Trockenhefe

    1-2 Tl. Salz

    30gr Sesam

    30gr. Leinsamen

    30gr. Goldleinsaat

    30gr. Sonnenblumenkerne

    Körner können nach Lust und Laune verändert werden. Ca. 120gr sollten es dann aber min. sein.

    Alles in den Brotbackaútomaten und auf der Stufe "Normal" backen.


    Das ganze Brot hat ca. 40KH Mittelwert... je nach Nährwerttabelle mehr oder weniger...


    Nicht so locker und lecker, aber auch ok ist das Brot aus dem Backofen, dann wie folgt vorgehen..

    Alle Zutaten gut vermengen. Dann das warem Wasser hinzu. Der Teig sollte ziemlich zäh sein, aber nicht zu fest sein (ausprobieren). Ev. noch etwas Wasser hinzu.
    In eine Königskuchenform geben.
    Backofen auf 50° C vorheizen und wieder ausschalten. Brot im Backofen 1-1,5 Std. gehen lassen. Dann mit 170 C ca. 45 Min Backen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2007
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. solanum

    solanum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    1.675
    Meine Nachbarn ernähren sich inzwischen auch lowcarbig, musste gar nicht viel drohen :cool:
    Wir tauschen Erfahrungen und Rezepte aus. Bedingt durch ein Mißverständnis, hat meine Nachbarin das Brotrezept verändert.Ich finde ihre Variante auch sehr lecker. Es erinnert nun nicht mehr so sehr an ein Vollkornbort, eher an ein weiches Brot.. in Richtung Mischbrot. Und es schmeckt wie Brot....was nicht ganz unwichtig ist ;)


    Habe diese Variante gelöscht... meine Nachbarin nimmt inzwischen immer das oben aufgeführte Rezept.

    Was ab und zu verändert wird, sind die Körneranteile, und eine von uns fügt 2 Eßl. Quark hinzu, weil sie Brot gerne etwas feuchter mag. Ich habe schon mit Speck- und Zwiebelstücken im Teig experimetiert. Dann aufs Blech und als Brötchen oder Brotstangen (mit etwas Kümmel drüber) gebacken
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2007
  4. derFelix

    derFelix Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2007
    Beiträge:
    27

    Low-Carb-Brot, das nach Brot schmeckt klingt ja fast zu schön um wahr zu sein. Ich hab da noch ein paar Fragen:
    Wieviele Kohlenhydrate hat denn so ein Brot?
    und
    Was ist eine Königskuchenform? :)
    Das Rezept probier ich aus, sobald mein Glutenmehl angekommen ist. :)
    Brot ist nach wie vor eine meiner Schwachstellen.
     
  5. solanum

    solanum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    1.675

    KH, siehe im überarbeiteten Rezept...

    Und bitte beachte... es schmeckt aus dem Brotbackautomaten um Klassen besser. Aus dem Backofen..ok, aus dem Automaten von echtem Mehrkornbrot kaum zu unterscheiden (und das habe ich noch von keinem der min. 10 Rezepte die ich getestet habe, sagen können!)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. solanum

    solanum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    1.675
    Eine Königskuchenform ist die klassische Form für einen Sandkuchen. Der Querschnitt ist der einer Pyramide ohne Spitze...
     
  8. derFelix

    derFelix Neuling

    Registriert seit:
    15. Januar 2007
    Beiträge:
    27
    Danke für die Antworten!
    Wo genau steht denn die Angabe der Kohlenhydrate? Steh da ein bisschen auf dem Schlauch. :lol:
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. solanum

    solanum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    1.675


    Auf dem Schlauch bin nur ich gestanden... irgenwie ist der KH_Wert festgesteckt.. jetzt ist er drin... aber ich verrate es Dir hier schon.. ca. 50 KH für das ganze Brot.
     
  11. kruemelmonster

    kruemelmonster Mädchen für alles Moderator

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    13.893
    Medien:
    139
    Alben:
    3
    Ort:
    BS
    Das Brot hört sich gut an, werde ich nachbacken und berichten!

    Habe mal alle Zutaten zusammengerechnet und die Nährwerte ermittelt:

    Das ganze Brot hat ca. 29g Kh und 1130 Kcal
    Pro 100g macht das 6g Kh und 221 Kcal

    Das ist ein guter Wert. :)
     
  12. solanum

    solanum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    1.675
    Das ist ein sehr guter Wert!! Ich habe eben noch mal nachgerechnet, mit den Körnern komme ich auf fast 50KH. Die Nährwerttabellen sind heftig unterschiedlich... ich ändere es beim Rezept jetzt einfach auf den Mittelwert zwischen unseren Berechnungen :)
     
  13. kruemelmonster

    kruemelmonster Mädchen für alles Moderator

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    13.893
    Medien:
    139
    Alben:
    3
    Ort:
    BS
    Da diese Kh aber aus Ballaststoffen stammen ist das nicht so tragisch! :)
     
  14. solanum

    solanum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    1.675
    Ich habe es nach der "Kleinen Nährwerttabelle" des DGE berechnet. Und mich immer an die verwertbaren KH gehalten... die Ballaststoffe werden separat aufgeführt. Aber ich habe z.B. für Mandeln schon KH-Angaben zwischen 3,2 und 8 KH gesehen... hiert sind es 5,3 verwertbare KH.

    Ich laß die 40KH für das ganze BRot stehen... das erschreckt niemanden und ist sicher weder viel zuviel noch viel zu wenig.

    Wichtiger ist der Geschmack... >:)
     
  15. kruemelmonster

    kruemelmonster Mädchen für alles Moderator

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    13.893
    Medien:
    139
    Alben:
    3
    Ort:
    BS
    Also der Geschmack:

    Gestern habe ich eins im Backautomaten gebacken.
    Mir ist die Tüte mit den Gluten etwas ausgerutscht,
    d.h. anstelle von 160g sind 190g im Topf gelandet.
    Das habe ich mit etwas mehr Wasser ausgeglichen, damit es stimmt.

    Die Konsistenz ist gut, der Geschmack auch sehr gut.
    Gluten war etwas überdeutlich, aber daran bin ich selbst schuld! ;-)

    Werde beim nächsten Mal Gluten durch Roggen ersetzen zumindest teilweise.
    Dann mal im Backofen versuchen, mal sehen was besser ist.

    Jedenfalls haben Mann und Sohn die Hälfte des Brotes gestern noch weggemappelt,
    und für gut befunden.
     
  16. Rehlein

    Rehlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    5.445
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    171
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Atkins
    Mal dumm fragen muss, die 2. Angabe im Rezept also die 130 g Sonnenblumenkerne werden die auch gemalen, denn unten kommen ja noch mal 30 g als Kerne dazu? Oder sollen die so im ganzen hinein?
     
  17. kruemelmonster

    kruemelmonster Mädchen für alles Moderator

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    13.893
    Medien:
    139
    Alben:
    3
    Ort:
    BS
    Ich habe die im ganzen reingeworfen!
     
  18. solanum

    solanum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    1.675
    Eigentlioch sollten die 130gr. gemahlen werden..und die 30gr am Stück bleiben. Aber wenn es bei Petra anders geklappt hat.. horridoooooooo..auf zum fröhlichen experimentieren...mal sehen was am Schluß rauskommt
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2007
  19. solanum

    solanum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    1.675
    Kann mir das Brot nicht so ganz vorstellen... war es heller mit vielen Körnern?
    Wir experimentieren gerade mit weniger Gluten, weil es ein klein weniger "zäh" werden soll.
     
  20. kruemelmonster

    kruemelmonster Mädchen für alles Moderator

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    13.893
    Medien:
    139
    Alben:
    3
    Ort:
    BS
    Ja - ein helles Vollkornbrot - ohne Vollkorn! [​IMG]

    Ihr bringt mich dazu tatsächlich den Rest tiefgefrorene Scheiben zu fotografieren!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2007
  21. solanum

    solanum Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    1.675
    Gute Idee..mach mal..nur keine Scheu :)
     
  22. kruemelmonster

    kruemelmonster Mädchen für alles Moderator

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    13.893
    Medien:
    139
    Alben:
    3
    Ort:
    BS
    Schau mal in die Galerie:

    [​IMG]
     
  23. Rehlein

    Rehlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    5.445
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    171
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    Atkins
    Wow, sieht gut aus. Ich habe nur Probleme hier "offen Dorf" Gluten zu bekommen. Auch in der Stadt haben sie im Reformhaus nur doof geguckt. Wo bestellt ihr die?

    LG Martha
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Pizza,Brötchen,Brotteig schmeckt wie es sollte Brot & Brötchen 30. Mai 2011
Keto Brot Brot & Brötchen 18. November 2019
Tuna's Brötchen Brot & Brötchen 26. August 2019
Brot auf haferkleiebasis Bin neu hier und habe schon Fragen 21. August 2019
Bambusfaserbrötchen Lebensmittel 3. August 2019