Sonja's Plauder-Tagebuch 💬

Ketoforum

Help Support Ketoforum:

This site may earn a commission from merchant affiliate links, including eBay, Amazon, and others.
Ich habe mir auch ein Acerola Vitamin C-Pulver besorgt, das gibt der Basenmischung fĂŒr mein Empfinden sogar einen angenehm fruchtigen Geschmack.
Aber auch ohne das Pulver schmeckt es fĂŒr mich nicht besonders auffallend. Ich trinke es aber auch meist mit Apfelessig.
 
auf welchem Level sich mein BZ vor der Mahlzeit befindet

Das ist der eine Faktor, von dem aus es sich Aufschaukeln könnte.
Der andere ist sicher in einzelnen Substanzen oder der jeweiligen Mischung zu suchen.

FĂŒr mich hab ich festgestellt, dass ich EWPulver in Shakeform nicht so gut vertrage, als wenn ich es mit Joghurt anrĂŒhre oder zu Pancakes oder EW-Cake verarbeite. Vielleicht weil es sich dann nicht so schnell aufnehmen lĂ€sst wie in Shakeform. Ist jetzt nur ne Vermutung. Mehr weiß ich bald. Da nĂŒtzt Avocado im Shake mir auch nicht, das weiß ich schon mal.
 
Mehr weiß ich bald. Da nĂŒtzt Avocado im Shake mir auch nicht, das weiß ich schon mal.
Die Feststellung habe ich auch machen können.

MiPros senken bei mir auch den BZ, deshalb kann ich mir sehr gut vorstellen, dass sich das Pulver darin besser verarbeiten lÀsst.
Bisher habe ich bewusst Pflanzenmilch genommen und das geht gar nicht so gut.
Mache demnĂ€chst auch mal einen Versuch mit Joghurt oder Quark. Joghurt ist bei jedoch nicht so gut, wie Quark oder HĂŒttenkĂ€se.
Buttermilch wÀre auch ein Versuch wert oder auch Molke.
 
Aber auch ohne das Pulver schmeckt es fĂŒr mich nicht besonders auffallend. Ich trinke es aber auch meist mit Apfelessig.

Interessant.

In einer Zitrat-Mischung sollte eigentlich mehr als genug Vitamin C drin sein? Es ist ja die Grundlage.

Vitamin-C-Pulver verwende ich von dm, das ist neutral und ich vertrage es gut. Acerola verwende ich als Muttersaft in Originalform. Oder als Trockenbeeren.

Der Geschmack der Basenpulver ist - nun, wie will ich sagen? GewöhnungsbedĂŒrftig. Und wenn noch Natron dazu kommt, isses nix, was ich in großen Mengen runterstĂŒrzen könnte. Ist ja auch nicht Zweck der Sache. DafĂŒr verwende ich mein Kristallwasser.
Ich hab am Bett 2 Flaschen stehen, eine mit Basenwasser und eine mit Wasser.
 
hydrolysiertes ISO Whey

Okay, da sind dann also alle kritischen Stoffe bereits rausgefiltert, die in normaler Molke noch drin sein könnten. Da aber in den großen Molkereien alles aus Pulvern zusammengerĂŒhrt wird um gleichbleibende und sichere QualitĂ€t zu garantieren, wird es wohl einfachem Whey entsprechen. Obwohl, das hat ja mehr Protein, aber vielleicht auch nur, weil es sprĂŒhgetrocknet ist. Oder gefriergetrocknet. Oder irgendwie.

Ich war letzte Woche auch auf Suche nach Molke, bei Kaufland. Aber die frĂŒheren "Naturprodukte" hab ich nicht finden können. Und bei Buttermilch auch nur die von der Marke "Reine". Es ist ja ein Firmenname und keine BEschreibung wie ich frĂŒher dachte. Schön die Leute verar...
 
Ich werde es auch mit Apfelessig nehmen. Ich weiß aber nicht, ob das bei Carnivore gut ist.
Ich eliminiere gerade alle EntzĂŒndungen und Allergien, kann endlich wieder frei atmen.
Ich weiß nicht, wie ich auf Apfelessig reagiere@Histamin.
 
vor einer Mahlzeit... verdaut das Essen dann nicht besser?

Kommt drauf an, was man isst?
Bei KH ist es gut, die SĂ€ure durch Apfelessig vorher zu verdĂŒnnen.

Bei Protein, also auch Fleisch, ist das kontraproduktiv. Da ist man ja froh, wenn der Magen sauer genug ist, dass er das auch verdauen kann und es nicht im basischen DĂŒnndarm dann fault. Deshalb fĂŒhrt man eher HCl zu.

Da wÀren Basen nur sinnvoll in den essfreien Fenstern, also viele Stunden vor dem Essen. Und ja, Basen helfen dem Magen, dann spÀter genug SÀuren produzieren zu können, aber nicht zeitgleich.
 
Ich brauche bei Carnivore OMAD auf jeden Fall Basen, Mineralien ĂŒber den Tag. Ich esse erst abends.
Dann lasse ich den Apfelessig weiterhin weg.
Mit Mineralien und etwas Salz im Wasser geht es mir nÀmlich sehr gut, das Wasser kann auch viel besser aufgenommen werden, und wird nicht sofort zur Toilette gebracht.
 
Falls du mal Fleischsalat machen wĂŒrdest oder so - aber das ist Carnivore ja nicht vorgesehen. Höchstens vielleicht ein Sauerbraten, der ist dann mindestens 10 Tage in Essig eingelegt und damit wird auch zĂ€hes, altes Fleisch dann zart und essbar - vorverdaut sozusagen. Aber das ist auch eher nicht wirklich Carnivore. Oder doch?
 
Ich hatte anfangs zweimal Rinderbraten gebrtaten, dann im Schnellkochtopf weiter gegart, den habe ich mit etwas Apfelessig gemacht, der hat so lecker wie Sauerbraten geschmeckt. TĂ€glich davon eine dicke Portion gegessen.
 
1707988326092.png

Letzte Nacht hatte ich deutlich erhöhte Glukosewerte und bin noch auf der Suche nach ErklÀrungen.
Die ganze Kurve sollte eigentlich etwas tiefer im grĂŒnen Bereich sein.^^

Die letzte Mahlzeit hatte 682 kcal - p78 - c18 - f32.
Ich drösel das mal komplett in meinem anderen TB auf.

Eine Theorie habe ich, werde noch testen, ob das passen kann.
 
Bin gespannt wie deine Theorie lautet... đŸ€—đŸ€—đŸ€—
 
Bin gespannt wie deine Theorie lautet... đŸ€—đŸ€—đŸ€—
Ich habe da gleich verschiedene AnsĂ€tze und das lĂ€sst sich leider nicht so leicht ĂŒberprĂŒfen, wie so eine These aufgestellt ist.^^ :)
Aber immerhin habe ich noch Ideen.^^ đŸ˜ŽđŸ€šđŸ€“
 
Ja, stell es mir auch schwierig vor... bei manchen Sachen ist es ja eindeutig... aber wenn man nicht wirklich was "falsch" gemacht... đŸ«¶đŸ€
 

Neueste BeitrÀge

Oben