so da ist es ... mein Tagebuch

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von BicMac, 26. Oktober 2019.

  1. BicMac

    BicMac Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2019
    Beiträge:
    390
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Daniel
    Größe:
    2000 [mm]
    Gewicht:
    85 - stable
    Zielgewicht:
    +0/-5
    Diätart:
    Keto Lifestyle Biohacker
    Hallo zusammen, ein paar kennen mich ja schon...

    Ich habe mich vor längerem in dem Forum hier angemeldet und in "Vorstellen" gepostet. Da das ganze nun relativ umfangreich wurde (und auch vom eigentlichen Thema abgewichen ist) wurde ich freundlich darauf hingewiesen in das Tagebuch zu wechseln ...Was ja auch richtig ist!

    kurz zu meiner Situation:
    ich heiße Daniel, knapp 40 Jahre alt und komme aus Mitte - Süddeutschland.

    ich habe mich Anfang 2019 dazu entschlossen meinen Zuckerkonsum zu reduzieren. so ist eines zum anderen gekommen.
    Durch viele Podcasts und Bücher bin ich zur ketogenen Ernährung gekommen.
    und so versuche ich mich mit dieser Ernährungsform seit dem Fühjahr 2019.

    Meine Ernährung tracke ich mit der App LIFESUM und meine Aktivität trackt die Apple Watch

    Meine Daten:
    200 cm Groß
    Startgewicht im Januar 2019: 115 kg
    Aktuell: 86 kg
    Ziel: 80kg
    + Fit und vital sein und adieu Müdigkeit und Abgeschlagenheit und nervliche Angeschlagenheit

    Sport: Jaein, tägliche Radstecke zur Arbeit 2*20min

    ansonsten bin ich froh und dankbar gesund zu sein.
    Habe vor der Ketogenen Ernährung ein Blutbild machen lassen (es war ein Keto Spezialisierter Arzt) und das Ergebnis war eine totale Fettleber und sehr belastete Organe. Das war September 2019

    ich hoffe dass ich das mit dieser Ernährungsform in den Griff bekomme.
    Das nächste Blutbild ist im März 2020 geplant.

    Ketone messen tue ich mit dem Blutzuckermessgerät und seit neuestem mit den Urinstreifen.
    Das Ergebnis schwankt zwischen 0,3 und 0,7mmol.
    ich schaffe einfach nicht mehr.

    nachdem ich schon im Vorstellen Thread darüber geschrieben hatte wurde mir gesagt, noch weniger KH und weniger Fett. Das praktiziere ich nun seit 4 Wochen konsequent...aber irgendwie ...komme ich nicht so recht weiter...

    ich möchte in dem Tagebuch meine Erfahrungen und Fragen niederschreiben und würde mich total auf einen regen Info Austausch freuen.

    in diesem Sinne

    liebe Grüße

    Daniel:blush:


    +++++++++++++++++++
    Der obige Beitrag wurde am am 13.12.2019 geschrieben, als die Beiträge aus dem Vorstellen-Thread hier hin verschoben worden.
    Daher wurde dieser Text in den ersten Beitrag rein kopiert, weil er ansonsten erst auf Seite 6 zu sehen wäre.

    Grüße vom Mod-Team

    +++++++++++++++++++


    HI!
    also die KH liegen bei mir ca. bei 34-40 tgl. weniger schaffe ich nicht :-(
    Eiweiß komme ich gerade so hin, gerne könnte ich hier deutlich!! mehr essen, habe total Hunger darauf (Käse Ei Fleisch....)
    Bei dem Fett habe ich Probleme auf die Menge zu kommen! Nüsse und Bulletproof Kaffe reichen nicht aus

    Die Ketonkörper messe ich mit einem Blutmessgerät und die Werte sind ziwschen 0,1 und 0,3 egal wann ich messe.

    Sport baue ich in meinen Alltag ein indem ich ca. 15km täglich Rad fahre.


    LG
    Daniel
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Dezember 2019
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.733
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    108 kg
    Zielgewicht:
    115 kg
    Diätart:
    real food - keto
    Dann haben wir ja schon die Ursache: zu viele KHs
    Warum schaffst du nicht weniger?
    Ist doch ganz einfach. Fleisch und Eier bilden den Schwerpunkt der Ernährung. Das Fleisch soll nicht mager sein, sondern möglichst durchwachsen. Dazu gibt es Kräuterbutter und Mayonnaise. Es ist zudem erstaunlich, wie viel Schmalz oder Öl man ins Rührei bekommt.

    Bulletproof Coffee mag ich gar nicht und Nüsse sind zwar nett, aber kein Ersatz für richtige Mahlzeiten.

    Was isst du denn so über den Tag verteilt? Mit den vielen KHs wirst du vermutlich nicht mit 2 Mahlzeiten auskommmen, oder?
     
    Karamella gefällt das.
  4. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    13.771
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    War mal 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg

    Hallo Daniel, herzlich Willkommen! :)

    Tatsächlich habe ich gerade vor wenigen Tagen zum ersten Mal gehört, dass es Menschen gibt, die nicht in Ketose kommen können.
    Ob du nun dazu gehörst, ist fraglich, aber eine mögliche Option ist es evtl. schon.

    Aber sag' mal, wie ist denn deine durchschntl. Makro-Verteilung und wie häufig isst du, isst du viele kleine Mahlzeiten?
    Aus welchen Nahrungsmitteln stammen deine KHs und welche Art Proteine nimmst du zu dir?

    Wie fühlst du dich denn mit der Ernährungsweise?
     
  5. Bergelmir

    Bergelmir Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2019
    Beiträge:
    98
    Geschlecht:
    männlich

    Diese Sache mit dem vielen Eiweiß habe ich auch bei mir durch. Das wäre auch nicht der Weltuntergang, wenn Du in Ketose wärst. Vermeide magere Sachen, wie Pute und Filet und greife zu Nackensteak, Hackfleisch und Blutwurst. Wenn Du in Ketose wärst, würde ich auch zu Leber raten, aber die ist in Deinem Zustand zu mager.
    Ich bin auch noch mit 55 g KH in Ketose, aber die Menschen sind unterschiedlich. Befolge mal den Rat von Tiga so mal 4-5 Tage, mache in der Zeit Sport und prűfe Deine Ketone!
    Ansonsten ist Low Carb auch gesund.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. BicMac

    BicMac Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2019
    Beiträge:
    390
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Daniel
    Größe:
    2000 [mm]
    Gewicht:
    85 - stable
    Zielgewicht:
    +0/-5
    Diätart:
    Keto Lifestyle Biohacker
    Vielen Dank für Eure Antworten! das freut mich sehr!

    Heute habe ich mir notiert was ich gegessen habe und wie ich mich dabei fühle:

    Frühstück 10:00 Bulletproof Kaffee + 4 Spiegeleier mit Bacon 100g

    Mittagessen, Blumenkohl + Rosenkohl gegart 500g + 2 EL Majonaise (ThommY)

    Snack: 10 g Schokolade Lindt 99% / 1 Hand voll Walnüsse

    Abendessen: 300 g grüner Salat mit Apfelessig und Olivenöl / Salz. 1 hartgekochtes Ei + 1 EL Majonaise

    nach meinem LIFESUM Tracking sind das:2534 KCAL
    KH: 38g (13 g zuviel)
    Protein: 63g
    Fett: 155g
    Verbrannt habe ich heute 797 KCAL (Haus + Gartenarbeit)
    getrunken ca. 3,5 Liter GranderWasser

    fühlen tu ich mich OK aber NICHT satt.
    da ich schon über meine KH bin werde ich nun nichts mehr essen und freue mich morgen schon auf den BulletKaffee

    VG
    Daniel
     
  8. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.733
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    108 kg
    Zielgewicht:
    115 kg
    Diätart:
    real food - keto
    Das Frühstück klingt gut.
    Beim Mittag solltest du wohl etwas mehr Fett einbauen. Thommy-Mayo ist nicht schlecht, aber wenn du sie selber machst, ist sie deutlich besser und schmeckt auch viel leckererererer ;)
    Mit dem Snack schießt du dir natürlich direkt ins Knie. Den solltest du durch ein oder Zwei Pfefferbeißer oder Landjäger ersetzen.

    Das Abendessen ist natürlich ein Witz. Den Salat kannst du auch durch ein Glas Wasser ersetzen. Ein Ei mit Mayo? Da wäre ich auch hungrig.

    Gekochte Eier sind zwar nicht schlimm, aber mit Rührei bekommst du mehr Fett ins Essen.


    Du hast natürlich deutlich mehr Energie verbrannt, da du ja schon beim Rumliegen etwa 2000 kcal als Grundumsatz, wenn du sonst fast nichts tust, verfeuerst du etwa 2800 kcal. Mit radeln und Hausarbeit eher über 3000 kcal
     
    Karamella gefällt das.
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    13.771
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    War mal 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg


    Hast du heute Blutketone gemessen?
    Ich würde morgen früh auch mal nachschauen.

    Um ein besseres Sättigungsgefühl zu bekommen, kannst du die Proteine sicher noch erhöhen.
    Ich würde auch drauf achten, zu jeder der 3 Hauptmahlzeiten EW zu essen, so ca. 30 g sind da ein Richtwert.
    Dein Mittagessen war da nicht besonders üppig. Du hättest es z.B. mit Käse überbacken können.^^
    Schinken oder Speck wäre auch lecker dazu gewesen. Das ganze dann in Sauce Hollandaise und Käse drauf, da hättest du dich vielleicht schon wohler gefühlt.
    Ich würde den Rosenkohl an einem anderen Tag, getrennt essen und mit anderen Zutaten kombiniert, weil er ziemlich viele KHs hat.
    Dann hättest du auch mehr vom Blumenkohl nehmen können.^^

    Abends noch Thunfisch in den Salat oder einfach ein Omelette zum Salat, wäre auch noch eine Idee.

    Grundsätzlich liest sich das schon ziemlich gut. :)
    Mit einer anderen Organisation der KHs kommst du vremutlich auch bestimmt auf niedrigere Werte, ohne grundsätzlich auf das zu verzichten, was du gerne essen möchtest. Ich vermute, mit etwas Tuning bekommst du dann auch die Ketose hin.

    Was wiegst du im Moment?
     
  11. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.733
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    108 kg
    Zielgewicht:
    115 kg
    Diätart:
    real food - keto
    Rosenkohl hat etwa 3,3% KH
    Blumenkohl etwa 3,5% KH
     
  12. Bergelmir

    Bergelmir Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2019
    Beiträge:
    98
    Geschlecht:
    männlich
    Ich hätte das Protein höher gewählt. Für Nichtsportler würde ich das bei Dir so rechnen:
    Zielgewicht, erstmal nur 10 kg tiefer, also 97kg * 1,5 g/kg= 145,5g Protein!
    So viel Kohl wäre für mich unvorstellbar, ist aber ok, wenn Du nicht an Schilddrüsenunterfunktion oder Hashimoto leidest. Die darin enthaltenen Goitrogene werden in der Wissenschaft sehr unterschiedlich diskutiert.
    Ein Tipp für mehr Fett: Überstreußele viele Speisen mit Parmesan! Mein Rührei geht nicht mehr ohne.
    Ernährst Du Dich fleischlos?
    Die vielen Eier sind ok, da sie die notwendigen EAAs liefern.
    Alles in Allem wäre so ein Tag für mich ok, um in Ketose zu bleiben.
    Vielleicht besorgst Du Dir für eine zweite Meinung noch so einen Billig-Alkoholtester zur Atemmessung?
     
  13. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    13.771
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    War mal 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    Aus FDDB je 100 g:
    Blumenkohl frisch: 2,3 g
    Rosenkohl frisch: 3,3 g

    Aus Cronometer je 100 g:
    Blumenkohl frisch: 2,9 g
    Rosenkohl frisch: 5,1 g

    Die Werte aus Cronometer beziehen sich auch auf die Net Carbs:

    Unbenannt.PNG Unbenannt.PNG Unbenannt.PNG

    Warum die Angaben beim Rosenkohl so abweichen, ist mir jetzt nicht bekannt.
    Das sind jedoch die Werte an denen ich mich orientiere, denn in Cronometer sind für jegliche Lebensmittel auch sämtliche Nährstoffe hinterlegt.

    Die Werte für die gekochten Varianten, zeigen die gleichen Unterschiede zwischen beiden Sorten.
    Scheint also kein grundsätzlicher Fehler zu sein.
     
  14. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.733
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    108 kg
    Zielgewicht:
    115 kg
    Diätart:
    real food - keto
  15. BicMac

    BicMac Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2019
    Beiträge:
    390
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Daniel
    Größe:
    2000 [mm]
    Gewicht:
    85 - stable
    Zielgewicht:
    +0/-5
    Diätart:
    Keto Lifestyle Biohacker
    Ich freue mich sehr über Eure Messages!

    habe mich heute morgen nach dem aufstehen gemessen. (Blutmessung lag bei 0,7 mmol)

    Mein Gewicht ist derzeit bei 85 kg.
    gefrühstückt habe ich heute meinen Butterkaffee und 250g BIO Speisequark 40% mit 1 EL Leinöl und einer Handvoll Walnusskernen

    zum Mittag einen Teller (200g) Kürbiscremesuppe

    als Snack habe ich gerade (nach dem Tip von tiga) einen Landjäger mit 50g Bergkäse und einem EL Mayonaise reingejagt :)

    so und meine KH sind...leider schon wieder überschritten :-( und das Abendessen steht noch aus...

    Was für ein Gemüse esst Ihr bei der ketogenen ernährung dass richtig satt macht und die KH zu null gehen?

    @Berglmir: das mit dem Parmesan überstreuen ist eine gute Idee! das werde ich mal öfter machen...

    nein - ich ernähre mich nicht fleichschlos, ich finde es nur wichtig Gemüse einzubauen da es sonst doch sehr einseitig ist..


    wünsche allen mal noch einen schönen Rest - Sonntag :)
     
    Sorah gefällt das.
  16. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.733
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    108 kg
    Zielgewicht:
    115 kg
    Diätart:
    real food - keto
    Wenn ich Gemüse esse, dann Kohl, aber nie zum Sattessen, sondern nur als Beilage.
    Zum Sattessen gibt es Fleisch. Unter 300 g ist es Aufschnitt. Meine täglichen Fleischportionen liegen so bei 350 bis 500 g, wobei ich den Speck für die Rühreier nicht mitrechne.

    Fleisch wird nicht einseitig. Vom Rind hast du locker ein Dutzend verschiedene Sorten Fleisch, beim Schwein sieht es kaum anders aus. Reh und Hirsch liefern auch jeweils nochmal 3-4 Sorten. Ente, Gans, Huhn, Pute, Fasan, Perlhuhn, Strauß, Känguru, Wildschwein und dann noch die ganzen Fische + Muscheln + Garnelen + Krebse, ...
    Geschmort, gegrillt, gebraten, gedünstet, als Suppe, Frikasse, ...

    Was bitte wird denn da einseitig?

    Gemüse ist bei der ketogenen Ernährung nur begrenzt einzubauen.

    Warum willst du eigentlich abnehmen? Du wiegst doch jetzt schon zu wenig. Ein wenig vom richtigen Sport (also nicht nur Beine) und du kannst sogar mit 25 kg mehr schlank sein
     
    Karamella und jum gefällt das.
  17. BicMac

    BicMac Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2019
    Beiträge:
    390
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Daniel
    Größe:
    2000 [mm]
    Gewicht:
    85 - stable
    Zielgewicht:
    +0/-5
    Diätart:
    Keto Lifestyle Biohacker
    Hi Jan,

    ich möchte die mentale Vorzüge der Ketose erreichen. der viel gehypte Keto Flow mit mehr Energie und Focus etc. möchte ich erreichen.

    bezgl. Gemüse: das esse ich nunmal sehr gerne da es im eigenen Garten wächst und das ist ein Grund mehr es zu essen... aber Du hast Recht, für die Keto Ernährung eher hinderlich. Vielleicht sollte ich den "Cheat Day" mit Gemüse zelebrieren? :)

    was ist "Richtiger Sport?"
     
  18. NupharLutea

    NupharLutea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    1.220
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173
    Gewicht:
    153 --> 69,5
    Zielgewicht:
    eine 6 vorne...
    Diätart:
    Keto
    Wenn ich Gemüse esse, dann entweder als Salat mit Feldsalat und Gurke, aber eben auch Fleisch, gekochte Eier, Bacon, Parmesan und viiiiel CaesarDressing drauf oder Brokkoli. Aber wie Tiga auch nur als Beilage, nicht zum satt werdwn.
     
  19. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.733
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    108 kg
    Zielgewicht:
    115 kg
    Diätart:
    real food - keto
    Ein Cheat Day ist, wie der Name schon sagt, Selbstbeschiss. Dabei haut es dich dann aus der Ketose und du hast wieder nichts gewonnen.

    Ich glaube nicht, dass du das auflösen kannst. "Wasch mich, aber mach mich nicht nass" funktioniert einfach nicht. Ketose bedeutet verzicht auf KH und das schließt große Mengen Gemüse einfach aus. LowCarb ohne Ketose geht sicher, aber das ist ja wieder ne andere Sache
     
  20. BicMac

    BicMac Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2019
    Beiträge:
    390
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Daniel
    Größe:
    2000 [mm]
    Gewicht:
    85 - stable
    Zielgewicht:
    +0/-5
    Diätart:
    Keto Lifestyle Biohacker
    okay...
    ich versuche nun mal 3 Tage unter 25g KH zu bleiben und dann bin ich mal gespannt....
     
    Karamella und tiga gefällt das.
  21. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    13.771
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    War mal 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    Hallo Daniel,
    wenn du dein Grünzeug nach dem Sport oder Gartenarbeit etc. einplanst, gehen die KHs vermehrt in die Muskeln.
    Dort kann das Glykogen dann auch nur von den Muskeln genutzt werden und die Leber wird trotz KH, Ketone produzieren.
     
    BicMac gefällt das.
  22. BicMac

    BicMac Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2019
    Beiträge:
    390
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Daniel
    Größe:
    2000 [mm]
    Gewicht:
    85 - stable
    Zielgewicht:
    +0/-5
    Diätart:
    Keto Lifestyle Biohacker
    Hi Sonja,
    danke für den Hinweis. das wusste ich nicht.
    in welchem Zeitrahmen kann man dann KH essen? Wenn man noch schwitzt :) oder gehts auch noch ne stunde danach ...

    lg und einen schönen Tag
     
  23. Sorah

    Sorah <<Kontrollfreak>> Moderator

    Registriert seit:
    6. April 2012
    Beiträge:
    13.771
    Medien:
    56
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    NRW
    Name:
    Sonja
    Größe:
    1,68 m
    Gewicht:
    War mal 105 kg
    Zielgewicht:
    62 kg
    Das geht auch ne Stunde danach. :)
    Darfst also vorher duschen. ;)

    KHs nach dem Sport werden zuträglicher verarbeitet, als ohne.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Des Möhrchens Tagebuch Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare Heute um 08:42 Uhr
Clelias Tagebuch :) Statistik / Tagebücher 22. Mai 2020
Feuerengels Tagebuch :) Statistik / Tagebücher 24. April 2020
Tagebuch der Zwergin89 Statistik / Tagebücher 20. April 2020
Snowflowers Tagebuch Statistik / Tagebücher 11. September 2019