Syntessas Tagebuch

Dieses Thema im Forum "Statistik / Tagebücher" wurde erstellt von Syntessa, 7. September 2021.

  1. Syntessa

    Syntessa Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2021
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    155
    Gewicht:
    66
    Zielgewicht:
    50
    Hallo ihr Lieben,

    obwohl ich noch ein totaler Neuling hier im Forum bin dachte ich, fange ich direkt mit einem Tagebuch an. Ich denke das tägliche Resümeeziehen am Abend wird mir helfen artig zu bleiben :D
    Wenn ich schwarz auf weiß Rechenschaft ablegen muss, ist meine Hemmschwelle für Ausrutscher glaube ich höher :wasntme:
    Zudem freue ich mich auf den Austausch hier :inlove:

    Ich möchte am Anfang unter 20g KH am Tag bleiben und tracke mein Essen mit einer App (Yazio).
    Unter der Woche klappt das bisher meist sehr gut, aber am Wochenende bin ich meistens bei meinem Freund und es fällt mir schwer auf die leckeren Sachen zu verzichten.
    Da ich aber wirklich wirklich urlaubsreif bin und mega Lust auf einen Strandurlaub habe, den ich aber tatsächlich nur mit einem Gewicht in dem ich mich wohlfühle antreten möchte, hoffe ich, dass ich die nächsten Wochenenden stark bleiben kann. Der Plan lautet daher mir fürs Wochenende ketokonformes Essen vorzubereiten.
    Was den Sport betrifft mache ich momentan 1x die Woche Ems (die letzten Wochen war es zwei Mal, aber da die Ferien vorbei sind, reduziere ich wieder auf 1x). Seit 2 Wochen habe ich zusätzlich einmal wöchentlich ein mega anstregendes Freihanteltraining absolviert.
    Da Mcfit hier momentan ein Angbot hat (20€, mtl kündbar, ohne Aktivierungsgebühr) spiele ich mit dem Gedanken das zumindest mal einen Monat auszuprobieren und dann 2-3x die Woche morgens dorthin zu gehen.

    Der heutige Tag war semi-erfolgreich. Da ich heute früh etwas verschlafen war hab ich leider mein Essen nicht abgewogen, bin aber den Tag über ketokonform geblieben. Heute Abend mussten leider noch Reste von gestern (langes Urlaubswochenende) weg, abgesehen vom Burgerweckle war das aber auch in Ordnung.
    Ab morgen möchte ich dann anfangen genau zu schreiben, was ich den Tag über zu mir genommen habe.
    Flüssigkeiten sind normalerweise kein Problem - 2-3 Liter Wasser und Tee schaffe ich meist problemlos, ab und zu gibt es noch ein Spezi Zero :think:

    So, das wurde dann doch länger als ich geplant habe :talking:
    Ich wünsche euch allen einen schönen Abend und freue mich, falls der ein oder andere sich hierher verirrt :hi:
     
    Ms.SpeckiChan, Sorah, BicMac und 6 anderen gefällt das.
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Rehmoppel

    Rehmoppel Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9.799
    Medien:
    2
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Erzgebirge
    Name:
    Ute
    Größe:
    1,63
    Gewicht:
    68,4
    Zielgewicht:
    67
    Diätart:
    low carb
    Herzlich willkommen und viel Erfolg!
     
  4. NupharLutea

    NupharLutea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2013
    Beiträge:
    1.971
    Medien:
    1
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    173
    Gewicht:
    153 --> 69,5
    Zielgewicht:
    Ziel erreicht, in zwei Jahren 83kg abgenommen, jetzt: Gewicht halten
    Diätart:
    Keto

    Von mir auch ein herzliches Willkommen und viel Erfolg. Eisern bleiben ist die Devise und sich nicht von eventuellen Rückschlägen unterkriegen und entmutigen lassen :)
     
  5. Syntessa

    Syntessa Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2021
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    155
    Gewicht:
    66
    Zielgewicht:
    50

    Vielen Dank Rehmoppel :happy:
    Mit deinem Tagebuch habe ich hier angefangen zu lesen :inlove:

    Danke NupharLutea :blush:
    Jaaa, so ist mal der Plan, ich hoffe ich schaffe es ihn umzusetzen :blush:

    Der heutige Tag lief heute soweit ganz gut. Ich hatte heute früh zwar einen kleinen Ausraster an der Frankonia-Schokoladen-Front...aber das Gerumpel danach in meinem Bauch sollte mir glaube ich eine Lehre sein :rofl: sobald der momentan noch vorhandene Vorrat leer ist, werden einfach keine neuen Süßigkeiten, egal ob lowcarb oder nicht, mehr gekauft :rolleyes: was nicht da ist kann man auch nicht plündern :lipssealed:
    Heute kam auch mein 1. Paket von Simplyketo an und ich bin soooo froh, dass mir der Konjakreis von Shileo schmeckt :h: wenn das mit den Nudeln noch genauso läuft können mir immerhin nur noch Kartoffeln, Brot und als Schwabe halt noch Spätzle und Maultaschen gefährlich werden :D aber der Plan lautet wirklich mindestens die nächsten 4 Wochen standhaft zu bleiben...die anderen guten Sachen laufen ja nicht weg :wasntme:

    Zum Frühstück gab es Snack-Salamis, Käsewürfel und ein gekochtes Ei. Aus dem geplanten Ripple Schokolade wurde dann neben dem Arbeiten eine ganze Tafel :tmi::banghead:
    Naja, immerhin hatte ich dann bis heute Abend weder Hunger noch Lust auf irgendwas zu essen :D
    Zum Abendessen gab es dann jetzt noch Hähnchencurry mit Konjakreis und Coleslaw und als Nachtisch ein bisschen Melone.
    Da die Reste davon mein Mittagessen für morgen gibt, habe ich den Fehler gemacht und 3 Schüsseln und 3 Teller abgewogen ohne zwischendurch aufzuschreiben...deswegen sind die Kalorien und Nährwerte da etwas geschätzt (da war mein Gedächtnis leider nicht so gut wie gedacht :drunk:)
    So komme ich heute auf ca. 1.151 Kalorien davon 118g Protein, 86g Fett und 24g KH. Das ist zwar etwas höher als geplant, für den Start kann ich aber gut damit leben :wasntme:
    Achja, das habe ich gestern ganz vergessen. Mein Wiegetag ist der Samstag bzw. Freitag, wenn ich weiß, dass ich Samstagmorgen nicht zuhause bin :)
    Ich wünsche euch noch einen schönen Abend :)
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. Syntessa

    Syntessa Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2021
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    155
    Gewicht:
    66
    Zielgewicht:
    50
    Hallo ihr Lieben,

    was mir sehr positiv auffällt seitdem ich die KH reduziere ist, dass ich vorallem morgens weniger Hunger habe. Meist esse ich gegen 10 Uhr das 1. Mal und bin dann auch bis 14/15 Uhr satt. Somit habe ich meine Mittagspause zur freien Verfügung, was im Homeoffice manchmal zu einem Mittagsschläfchen und im Büro zu einer entspannten Runde mit den Kollegen im Freien führt :happy:
    Der heutige Tag lief essenstechnisch sehr gut, aufgrund meines Versehens beim Wiegen gestern habe ich die Werte für das Mittag- und Abendessen wieder geschätzt - danach bin ich mit den KH heute im Rahmen :party:
    Morgen habe ich einen Tag Urlaub :rock: da werde ich mit meinem Freund wieder zum Training gehen...da ist der Muskelkater am Wochenende vorprogrammiert - der lässt sich von meinem Gemecker nicht weichkochen :rofl::rofl:
    Ich bin sehr auf das Wiegeergebnis morgen früh gespannt :rolleyes: ich hoffe sehr, dass es wenigstens ein paar hundert Gramm weniger sind als letzte Woche :blush:
    Damit ich abends auf dem Sofa nicht auf dumme Ideen komme und meine Finger beschäftigt sind war ich heute im Wolleladen :) hab mir ein schönes Modell zum Stricken ausgesucht, dass dann hoffentlich bis zu meiner angestrebten Abnahme im Winter fertig ist ... es war leider nicht genug von der ausgesuchten Farbe vorrätig, deswegen musste sie eine neue Ladung bestellen (ich habe gelernt, dass die Farben dann minimal abweichen können und ich deswegen alle Knäul nächste Woche aus der neuen Bestellung kaufen soll :nerd:) aber fürs Wochenende habe ich mir noch bisschen was anderes mitgenommen, das gibt dann vllt einen Schal oder so :giggle:
    Ich wünsche euch allen schonmal ein schönes Wochenende, drückt mir die Daumen, dass ich standhaft bleibe :angel:
     
  8. Syntessa

    Syntessa Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2021
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    155
    Gewicht:
    66
    Zielgewicht:
    50
    Die Waage heute früh (es war aber nicht meine eigene) war sehr nett. Im Vergleich zu letztem Samstag sind 200g verschwunden + die sicherlich über das letzte Wochenende hinzugekommenen :inlove:
    Da ich ja erst am Mittwoch wieder richtig mit Keto eingestiegen bin, bin ich über das Ergebnis nach 3 Tagen sehr zufrieden. Und da ich trotz Besuch bei meinem Freund standhaft geblieben bin, kann es nächste Woche ja nur besser werden :party: Zudem waren wir gestern nochmal ordentlich trainieren und ab morgen möchte ich mindestens 3x die Woche morgens in Fitnessstudio.
    Gestern habe ich nicht getrackt, da ich allerdings nur mein übliches Frühstück (gekochtes Ei, Käsewürfel, Salamisticks) und zum Mittag- und Abendessen Fleisch, Brokkoli und ein Gemisch aus Käse und Ei (im Ofen gebacken) hatte, bin ich zuversichtlich unter 20g KH geblieben zu sein.
    Bei Amazon hatte ich mir so Ketosticks besorgt, das möchte ich Anfang der Woche mal ausprobieren, ob die schon was anzeigen. Ab heute stellte ich wieder eine starke Hunger- und Appetitlosigkeit fest, was ich sonst so nicht von mir kenne - aber sehr, sehr froh darüber bin :) deswegen gehe ich davon aus, auf einem guten Weg zu sein :D
    Mein persönliches Highlight war der Brokkoli. Ich bin seit meiner Kindheit ein absoluter Picky-eater. Beim Gemüse war ich schneller an einer Hand abzuzählen, was ich esse als was ich nicht esse :banghead: und ich habe es so gehasst, es hat mich so eingeschränkt, aber gerade bei Brokkoli wurde mir schon schlecht, wenn ich ihn nur gesehen habe.
    Seit ein paar Wochen esse ich jetzt Blumenkohl (vorher auch undenkbar) und gestern habe ich einen Topfdeckel gelupft und vom Geruch des Brokkolis habe ich tatsächlich Lust darauf bekommen - also probiert und wow, es hat mir tatsächich geschmeckt.
    Für mich ist jedes Gemüse, das ich im Lauf der Jahre auf meine Essensliste setzen kann eine wahrer Segen, deswegen habe ich heute direkt eine TK-Packung Kaisergemüse gekauft und freue mich schon darauf, daraus etwas Leckeres zu zaubern. Vllt irgendwas mit Hollaindaise? Müsste ja ketokonform sein :p
    Morgen abend gehen wir zu meinem Schwiegervater zum Essen...meistens grillt er Fleisch oder Würstchen wenn wir kommen, das ist ja dann nicht das Problem...aber wie ich um den Rest (vermutlich Brot oder Kartoffeln + Limo) rumkomme weiß ich noch nicht sicher...
    Ich war nochnie jemand, der zu Beginn der Abnehmreise jedem direkt erzählt hat was los ist...ich möchte auch ungern, dass sich da jemand einmischt bzw meint seinen Senf dazugeben zu müssen...deswegen habe ich überlegt meine Haut vorzuschieben..ich habe starke Keratosis Pilaris aka Reibeisenhaut oder Chicken Skin an den Armen. Ich habe allerdings auch schon öfter gehört, dass ketogene Ernährung helfen soll, damit die Haut glatter und weniger rot wird. Das wäre ein schönes Nebeneffekt zur Abnahme und vllt ein für mich geeigneter Vorwand wieso ich, die Kartoffeln über alles liebt, plötzlich freiwillig keine mehr isst :rolleyes:
    Ich hab ja noch ein Weilchen Zeit mir was zu überlegen :rofl:
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. Syntessa

    Syntessa Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2021
    Beiträge:
    10
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    155
    Gewicht:
    66
    Zielgewicht:
    50


    Erfreulicherweise waren am Sonntag nochmal 300g weg :party:
    Seit gestern wird mir diese Appetitlosigkeit wirklich schon etwas unheimlich. Als sehr spätes "Frühstück" gab es irgendwann gegen Mittag 40g LC-Schoki, weil ich wirklich keinerlei Hunger hatte und alles was ich da hatte allein beim Gedanken leichte Übelkeit erzeugt hat. Ja, ich hätte sie vermutlich weglassen können und vllt auch sollen...aber es war mir irgendwie unheimlich so garkeine Hungeranzeichen zu haben. Gegen Nachmittag habe ich mir dann noch 3 Cevapcici mit Quark gemacht...hätte vermutlich auch nicht sein müssen, aber da wir am Abend ja noch eingeladen waren hatte ich Angst, dass der Hunger dann so 1-2 Stunden vorher einschlägt :worried:
    Es wurde ja gegrillt...also soweit ketofreundlich. Habe mir dann auch 2,5 kleine Drillingskartoffeln genehmigt, damit es nicht auffällt und KHmäßig wäre das ja nach dem Tag auch i.O gewesen...was ich in meinen vorherigen Überlegungen aber nicht drin hatte waren die Getränke. In so einer Junggesellenbude ist es mit Gesundem aka Wasser ja meist nicht so weit (das Leitungswasser hier ist eine Zumutung, vorallem wenn es ein älteres Gebäude mit alten Rohren ist :sick:) und so habe ich den Abend dann an einem Glas Eistee genippt :think: beim zuhause Nachrechnen hatte ich ja wirklich Bedenken, dass mich das jetzt aus der frühs erfolgreichen gemessenen Ketose wirft. Umso größer die Begeisterung heute früh, dass dem nicht so war (habe beides mal einen Bluttest gemacht, der Wert sollte also verlässlich sein) und der Wert exakt gleich geblieben ist:party:
    Heute früh habe ich dann auch noch meine Mitgliedskarte im Fitti abgeholt :) da der Muskelkater seit Freitag heute aber seinen Höhepunkt erreicht hat (ich laufe seit drei Tagen wie ein Cowboy) war erstmal nichts mit trainieren :D Da ich dienstags und donnerstags immer ins Büro fahre (45 Minuten einfach) und bereits um 6 Uhr anfange, peile ich jetzt mal Mittwoch oder Freitag für das erste Training an :wasntme:
    Essentechnisch lief der Tag heute auch wieder sehr unspektakulär...spätes Frühstück aus Ei, Käse und Salami. Zwischendurch ein paar Nüsse, nach Feierabend Schweinelendchen in Bacon mit dem Kaisergemüse und Hollaindaise....war aber nicht der Brüller... :think: habe wirklich keinen Schimmer warum mich nichts mehr anmacht und mir nichts mehr "schmeckt" :( Zum Abnehmen nicht das Schlechteste, aber wirklich befriedigend auch nicht :worried:
    Habe jetzt LC-Muffins im Ofen...ich hoffe die werden was und machen mich morgen glücklich :D
    Das Einzige, was mir momentan nicht aus dem Kopf geht und was ich vermutlich 24/7 essen könnte ist grüner Spargel mit Bacon und Hollandaise (man sieht, was ich heute versucht habe??:rofl:) aber ist leider die falsche Jahreszeit und ich finde ihn nirgends mehr (TK + Glas finde ich :envy:)...weder im Selgros, noch Edeka, noch Kaufland...also falls jemand Tipps hat :think:
    Gewogen habe ich mich heute nicht, weil ich das eigentlich wirklich nur einmal die Woche machen möchte...mal schauen, ob ich es schaffe wieder bis zum Wochenende zu warten :rolleyes:
    Diese Woche nehme ich mir jetzt mal vor mal in den anderen Tagebüchern "Hallo" zu sagen...aber irgendwie versuche immer vorher alles zu lesen...aber von dem Gedanken muss ich mich glaub verabschieden, sonst kann ich in 5 Jahren mal schreiben :whew::rofl:
    Hoffentlich kann ich morgen auch meine bestellte Wolle abholen :inlove: das was ich hier habe beschäftigt zwar die Finger...aber ich hätte gerne das neue Projekt in Angriff genommen :p
     
    Sorah und Ms.SpeckiChan gefällt das.
  11. Chris05

    Chris05 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2017
    Beiträge:
    1.725
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Name:
    Christina
    Größe:
    1,68
    Gewicht:
    Start 89,0
    Zielgewicht:
    65,0
    Diätart:
    LC
    Versuche auf deinen Körper zu hören, wenn er nichts möchte, dann passt es.
    Und wenn er 2 Stunden vorm Grillen was möchte, dann passt es auch ;)
    Einfach dann die Schokolade einwerfen :)
    Ich weiß selber, das das Umdenken schwer fällt, ich ertappe mich auch immer noch mal "das ja jetzt Essenszeit ist"
    Dabei ist die Zeit egal, erst essen wenn man Hunger hat.
     
    Liliane und Linea gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
ERNÄHRUNGSTAGEBUCH Christoph2 Statistik / Tagebücher 27. Januar 2022
Sonja's Tagebuch <<Grüner wird's nicht ;)>> Detox nach Anthony William Statistik / Tagebücher - Ohne Kommentare 21. Januar 2022
Tagebuch July19888 Statistik / Tagebücher 22. November 2021
Frankensteins Tagebuch Statistik / Tagebücher 18. September 2021
Michaels (aus Wuppertal) Tagebuch Statistik / Tagebücher 5. April 2021