Diverse Fragen, trotz (versuchter) intensiver recherche

Dieses Thema im Forum "Alles über die Ketose" wurde erstellt von tommy12, 8. April 2018.

  1. tommy12

    tommy12 Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2018
    Beiträge:
    73
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Tom
    Größe:
    187
    Gewicht:
    Start 9.4 -> 115, August: 95kg
    Zielgewicht:
    90.x
    Diätart:
    keto
    Genau, zum Glück dürfen wir das ja alle selbst entschieden.
    Du isst (vielleicht) deine Gänsestopfleber, Hirn mit Ei oder Beuschel -> ich futter halt mein Soya. Ich verspreche, ich ess nicht soviel Soya, dass die Mastbetriebe nicht mehr genug bekommen, um die Nutztiere damit zu füttern :D

    Geschmacklich vollkommen neutral, aber als Fleischalternative für (fast) jeden Einsatzbereich tauglich, die Gewürze machen es dann halt. Vor vielen vielen Jahren brachte ich mal zu einer kleinen Grillparty selbstgemachte Soja-Frikadellen, hab sie selbst gegrillt und damit dann die Burger gemacht. Die ersten Reaktionen beim Essen waren: na endlich bist wieder vernünftig geworden und isst wieder Fleisch.


    @generell
    Ich möchte wirklich darum ersuchen, zumind. hier in diesem Thread, die vollkommen wertlosen und unnötigen Veg/Pesc/"Normalesser" Disk. aussen vor zu lassen.
    Will euch nicht bekehren und will mich auch nicht von euch bekehren lassen. Ich ess was ich für richtig halte und ihr macht eben euer Ding. Danke :)
     
  2. Toddy

    Marianne Stamm-Mitglied

    Registriert seit:
    01. März 2014
    Beiträge:
    205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Im Norden
    Diätart:
    Keto
    Stell Dir vor, Du könntest mit einem einfachen kleinen Trick über Nacht 1 kg Bauchfett bis zum nächsten Morgen verlieren ...
    Würdest Du es versuchen? Ich wette, Du würdest es tun!

    Und jetzt ... stell Dir vor, wie Dein Bauch nach nur 7 Tagen aussehen würde ...
    Gib diesem neuen Flacher Bauch Über Nacht - Trick eine Chance und beobachte, wie Dein Bauchfett über Nacht wegschmilzt ...

    => Dieser Trick verbrennt 1 kg Bauchfett über Nacht

    (Hier klicken und Du kommst sofort zu einem YouTube Video, welches Dir den Trick in weniger als 3 Min erklärt)
  3. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.525
    Ort:
    Thüringen
    Warum bastelst du Fleischersatz nach?

    Wenn du kein Fleisch magst, kann man vegetarisch oder vegan richtig leckere Sachen machen. Ich war lange Vegetarier.

    Ich bastel ja auch keinen Salat nach obwohl ich inzwischen reiner Carnivore bin.
     
    tiga gefällt das.
  4. tommy12

    tommy12 Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2018
    Beiträge:
    73
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Tom
    Größe:
    187
    Gewicht:
    Start 9.4 -> 115, August: 95kg
    Zielgewicht:
    90.x
    Diätart:
    keto

    DAs ist genau diese vollkommen wertlose Diskussion... :D
     
    Sofi gefällt das.
  5. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.229
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    63,5kg

    Sorry, ich misch mich auch wirklich nur ganz kurz ein, aber Michaels Kommentar ist mal wieder...
    Lass den Mann in Ruhe sein Sojagranulat essen ffs!
    Das ist ne gute, vielseitig verwendbare Proteinquelle. Ich würde es auch überhaupt nicht als Fleischersatz ansehen, nur weil es eine minimal ähnliche Form wie Hack hat.
    Warum regt das immer die Fleischesser so auf? Tommy zählt ganz neutral auf was er isst und die Fleischdiskussion geht los, von euch angestoßen. Und dann heißt es wieder die Veggies/Pescies würden das Thema ständig in den Vordergrund zerren...
    Tun wir gar nicht, es sind in 90% Leute wie ihr, die darauf rumreiten wollen.
    Mir ist es nicht mal egal was ihr an Fleisch wehhaut und trotzdem schreie ich nicht in jedem Thread "ihr Schweiiineeee".
    Lasst es doch einfach gut sein.

    Wenn hier jemand von Karamellbonbons schreibt, dann haben wir etwas das auf ketogener Basis diskussionswürdig ist.
    Sojagranulat ist es nicht.

    That said, hatte gestern lecker Brokkoli feste angebraten mit Räuchertofu und mächtig Butter. So simpel, so gut. Bisschen Ziegenhartkäse zum Dessert. Stimmt von den Makros und vom Geschmack.
     
  6. Bestseller

    Bestseller

  7. tommy12

    tommy12 Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2018
    Beiträge:
    73
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Tom
    Größe:
    187
    Gewicht:
    Start 9.4 -> 115, August: 95kg
    Zielgewicht:
    90.x
    Diätart:
    keto
    Im Grund ist es mir ja eh vollkommen wurscht, was diesbezüglich auf mich reinrieselt, ich leb damit ja schon seit....ich kanns gar nicht sagen... 17/18/19 Jahren.
    Auch hab ich es schon vor vieeeeelen Jahren aufgegeben, mich zu erklären. Anfangs kam ich mir wie ein Schwerverbrecher vor, der erklären musste, warum er jetzt mit der Pumpgun auf arme Salatköpfe schiesst :D

    Es gibt ja die Fanatiker auf beiden Seiten....da gibts mal die Michael-Leute aber auch tonnenweise fanatische Veganer und Vegetarier, die mir genauso mit ihrem Fanatismus auf die Nerven gehen.
    Auch ist die Vorstellung von manchen schlichtweg falsch. Liegt wohl an einer eingeschränkten Sichtweise :)

    Und jetzt bitte, wirklich, können wir das Thema Fleisch/Fisch/Veg/Pesc gut/schlecht/blabla usw. lassen, VIELEN! Dank.

    Eine weitere Frage zu meinem Keto Ablauf, auf die ich keinerlei wirkliche zufriedenstellende oder eindeutige Antworten im Netz gefunden habe:

    Wie schieb ich das HIIT ein. Was ist der effektivste und vernünftigste Zeitpunkt. Derzeit variiere ich (ums zu testen, wann ich es für besser halte, aber finde keinen grünen Zweig) noch, bin daher für Tipps dankbar.
    Essensplan ist ja 2x am Tag, IF16/8. Essen mittags und Abends.
    Was wäre der optimale Zeitpunkt fürs Workout?
    Abends, nach dem Essen (1-2h) fällt flach, das geht für mich gar nicht, 0 Energie, 0 Lust, Nervfaktor zu hoch.

    a) Vor dem Mittagessen, mit wielang Pause dazwischen?
    b) Nach dem Mittagessen, mit wielang Pause dazwischen?
    c) Direkt in der früh, nach dem frühstückscafe... ?

    Und gleich noch eine Frage hinterher, auch wenn diese nicht auf viel Gegenliebe stossen wird bei einigen.
    Ich hab mich ja dazu entschieden, ein paar supplements zu nehmen. Magnesium ( ~2k/d) und Kalium (~1k/d).
    Bis dato hab ich 2/3 vom Mag 15mins. vor dem Mittagessen genommen und eine vor dem schlafengehen. Kalium vollständig direkt mit dem Mag vor dem Mittagessen.
    Eigentlich sollte ich das Mag (wenn ich mir denn schon einbilde ich "müsse" es nehmen), mit dem HIIT Zyklus anpassen und zumind. 1/3 vor dem Sport zu mir nehmen, oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2018
  8. Sofi

    Sofi Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2015
    Beiträge:
    1.229
    Geschlecht:
    weiblich
    Größe:
    168cm
    Gewicht:
    63,5kg
    Tut mir leid, aber auch da gibt es keine 100% Formel. Vor dem Essen finde ich angenehmer, ist aber persönlich.
    Es spricht nichts dagegen es zu variieren, wie es halt passt.
    Morgens gibt halt einen Kreislaufkick, das hat schon Vorteile.
     
  9. Werbung

    Werbung




     
  10. SonjaLena

    SonjaLena Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    4.385
    Alben:
    2
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Pfalz
    Name:
    Lena
    Größe:
    165
    Gewicht:
    auf Talfahrt
    Zielgewicht:
    62
    Diätart:
    ketOMAD


    Also das steht hier bereits im ersten Post, ich hatte es wohl auch überlesen...sry
     
  11. tiga

    tiga Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2013
    Beiträge:
    8.680
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Emden
    Name:
    Jan
    Größe:
    1,85 m
    Gewicht:
    109 kg
    Zielgewicht:
    115 kg
    Diätart:
    real food - keto
    Meine Meinung dazu: wann ist längst nicht so wichtig wie dass man es tut. Im Zweifel eben einfach öfter.
     
    tommy12 gefällt das.
  12. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.525
    Ort:
    Thüringen
    Entschuldige, du hast doch das als "Fleischersatz" angegeben.

    Es ist kein Fleischersatz es ist Pflanzenpulver.

    Wenn du anderen es als Fleischfrikadellen anbietest oder Burger damit nachbastelst ist das doch einfach Unfug.

    Genauso, warum sollte man Spaghetti Bolognese vegan nachbasteln? Unfug.

    Es gibt viele leckere vegane Spaghetti - Tomaten - Gerichte, man kann gebratenen Tofu dazu nehmen und vieles mehr wenn man Protein uppen will.

    Du hast mich völlig falsch verstanden.

    In der meiner vegetarischen und veganen Zeit habe ich Gemüsespiesse gegrillt, Tofu alles mögliche.

    Wenn ich zu etwas stehe, dann bastel ich nicht was nach, darum ging es mir.

    Ich wäre nie auf den Gedanken gekommen, jemandem vegetarische Bratwürste oder so einen Schwachsinn anzubieten.
    Wenn jemand Bratwurst wollte, hat er die Bratwurst auf den Grill bekommen.
    Ist doch nicht meine Aufgabe, ihn zu belehren oder zu missionieren.

    Wenn es Spaghetti für Freunde geben sollte, haben wir zwei Saucen gemacht.
     
  13. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.525
    Ort:
    Thüringen
    Zum Workout

    Wenn du Keto machst, dann solltest du den Vorteil nüchterner Workouts nutzen, wenn du Gewicht senken willst, ansonsten wenn du aufbauen willst, könntest du mit einem kleinen CarbUp vorm Workout (10-15g) Kraftvorteile reinziehen.

    Muste dann aber im Workout abbauen.

    "Die Michael-Leute" ist übrigens, da du mich überhaupt nicht kennst, schon hart an der Grenze der Netiquette.

    Das ich Veganer war weisst du zB nicht.
     
  14. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.525
    Ort:
    Thüringen
  15. tommy12

    tommy12 Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2018
    Beiträge:
    73
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Tom
    Größe:
    187
    Gewicht:
    Start 9.4 -> 115, August: 95kg
    Zielgewicht:
    90.x
    Diätart:
    keto
    Hart an der Grenze der Netiquette?
    Mich interessiert dein bla bla über Fleischessen und Labels nicht und ich habe mehrmals darum ersucht, diese in diesem Beitrag fernzuhalten, vergeblichst - und jetzt willst DU mir was von Netiquete erzählen? Süss... :D

    Also bitte, scheinbar muss man es 100x sagen: machst das bitte wo anders, danke.
     
  16. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.525
    Ort:
    Thüringen
    Das ist das Problem öffentlicher Orte, dass einem etwas nicht gehört.
    Es steht Dir nicht zu, irgend jemandem das Wort zu erteilen oder zu verbieten.
    Dazu gibt es die Tagebücher ohne Kommentare.
    Wenn du in deinem eigenen Tagebuch jemanden bittest, dort nicht zu schreiben, wird er es sicher respektieren.
    In einem öffentlichen Fragethread ist das nicht so, dass dich dieser zum Moderator adelt.

    Wenn du Kommentare von mir nicht lesen möchtest, kannst du den Thread unten lesen und dann kannst du einfach diese Beiträge ausblenden.
    Wenn dir Beiträge nicht gefallen oder nicht in dein gewolltes Antwortschema oder gewünschtes Weltbild fallen, kannst du sie somit problemlos ausblenden und dann siehst du diese nicht.

    Was dich interessiert, dürfte ausser Dir nicht wirklich jemanden auf dieser Welt angehen, das ist deine Privatangelegenheit.
    Die Regeln zur Netiquette sollte man in seinem Leben schon verinnerlichen, ansonsten kommen die Lektionen des wirklichen Lebens irgendwann.

    Nach drei Tagen Beiträge von Menschen zu kritisieren, die seit Jahren hier Erfahrungen gesammelt haben ist ein steiler Einstieg. Dazu die Worte "bla bla" zu verwenden zeugt von hoher geistiger Reife und Diskussionskultur.

    Chapeau.

    Hier geht es für dich weiter, da kannst du mich ausblenden.

    https://ketoforum.de/thema/ignorieren-funktion.46864/
     
  17. kruemelmonster

    kruemelmonster Mädchen für alles Moderator

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    13.893
    Medien:
    139
    Alben:
    3
    Ort:
    BS
    Es wäre schön, wenn alle beim ursprünglichen Thema bleiben.
    Persönliche Aversionen könnt ihr per PN austragen.
     
    tommy12 gefällt das.
  18. Michael62

    Michael62 Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    5.525
    Ort:
    Thüringen
    Sofi, ich schliesse mich Dir an.

    @Krümelmonster - gerne.
     
  19. Linea

    Linea Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2016
    Beiträge:
    4.075
    Alben:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Delbrück
    Name:
    Steffi
    Größe:
    160
    Gewicht:
    61,3
    Zielgewicht:
    55
    Diätart:
    Keto <20g KH
    Mal wieder zum Thema Sport :)

    Ich kann dir mal beschreiben, wann ich Sport mache und ob ich zu den Zeitene eher Leistungsfähig oder nicht bin. (Das kann bei dir natürlich total anders sein)

    Vorm Frühstück: Sport klappt nüchtern ohne Probleme oder Einschränkungen (Wenn man gut adaptiert ist)
    Direkt nach dem Essen (egal welches): Eher schlecht, mit vollem Magen kann ich keine wirkliche Leistung bringen, der Bauch fängt an zu drücken und die Lust geht verloren
    3-4H nach dem Essen: Genau so gut wie Morgens, keine Proleme

    Wie du es nun in deinen Zeitplan einbringen kannst musst du selber schauen. Wann du Sport machst ist von der Tageszeit her nicht so wichtig, du solltest nur nicht dierekt vorher gegessen haben.
     
    tommy12 gefällt das.
  20. tommy12

    tommy12 Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2018
    Beiträge:
    73
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Tom
    Größe:
    187
    Gewicht:
    Start 9.4 -> 115, August: 95kg
    Zielgewicht:
    90.x
    Diätart:
    keto
    DAnke für das Update.

    Ja, nach dem Essen geht gar nix.

    Werds jetzt mal vor dem ersten Essen (mittags) probieren, am Nachmittag ists immer etwas...mau.
     
  21. Mayestic

    Mayestic Guest

    Der Frühsport ist auch bei uns beliebt. Wir haben morgens um 6 Uhr schon nen Kurs und danach noch ne Stunde freies Training bis um 8 Uhr. Danach ist der Laden wieder bis 15 Uhr zu weil die meisten der ca. 100 Mitglieder sowieso dann arbeiten.
    Schon direkt morgens den Körper auf Trab bringen dann läuft der den ganzen Tag etwas mehr auf Touren. So propagieren es unsere Frühaufsteher immer.
    Ich aber bin zu faul :) Um 6 Uhr dreh ich mich noch mal ne halbe Stunde um im Bett :) 9 Uhr wär mir viel lieber so wie in der alten Muckibude.
     
    tommy12 gefällt das.
  22. tommy12

    tommy12 Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2018
    Beiträge:
    73
    Geschlecht:
    männlich
    Name:
    Tom
    Größe:
    187
    Gewicht:
    Start 9.4 -> 115, August: 95kg
    Zielgewicht:
    90.x
    Diätart:
    keto
    Da hier ja soviele schlaue Köpfe sind, kann mir das sicher jemand beantworten :)

    Keto + IF (18/6) funktioniert ja bei mir zu 99.99% einwandfrei und super, ABER...gibts die Möglichkeit, fürs IF (NICHT! für keto) so eine Art "cheat-days" einzuführen?

    In manchen Situationen wäre es für mich besser, den Zeitraum von IF zu verlängern/ändern.
    Beispiel gestern:
    .) morgens 9:00 raus, kein frühstück (normal und ok für mich) aber dann ~4h draussen "spazieren". Da fühl ich mich dann schon, zugegebenermaßen, etwas "kraftlos". Würde ich frühstücken und weiter bei 16/8 bleiben, dürfte ich das letzte Mal bis 17:00 essen, das ist suboptimal.
    Dann kam gestern noch dazu, dass ich erst gegen 17:00 das erste mal gegessen hatte (im Bezug auf IF ja kein Prob), Essen auswärts beschränkt mich mit kcal immer sehr, dadurch ein sehr hohes defizit.

    Also gestern schon bei den 4h etwas wenig Energie, aufgrund des späten udn einmaligen Essens dann auch nochdazu recht wenig kcal/fett etc. gegessen.
    Heut ist es dann doch etwas schwierig, bis Mittags durchzuhalten (nicht wegen Hunger, mehr wegen fehlender Energie).

    Lange rede kurzer Sinn: IF für einen Tag "aufheben" möglich? Konsequenzen?
    Ich brauch/will keinen cheat-day für Keto, lediglich für IF!
     
  23. Laxx

    Laxx Stamm Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2016
    Beiträge:
    1.479
    Geschlecht:
    männlich
    Größe:
    1,80
    Gewicht:
    84,5
    Zielgewicht:
    75
    Diätart:
    keto
    Hi,
    hast du schon versucht Brühe zu trinken in den kraftlosen Phasen oder z.B. halbe Stunde bevor du spazieren gehst?
    zu wenig Salz -> niedrigerer Blutdruck -> Schwächegefühl
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Diverse Fragen zur Atkins-Diät Bin neu hier und habe schon Fragen 30. Januar 2007
Diverse Kilos suchen neues Zuhause Vorstellen 2. Februar 2010
Pangasiusfilet (vietnamesich) evtl Phase II (wegen diversen Zutaten) Fisch 23. Oktober 2006
Seit 7 Tagen Atkins-Diät -> Diverse Probleme Atkins Diät 5. April 2005
also fragen über fragen sowohl über die keto als auch forums frage /rezeptsuche Bin neu hier und habe schon Fragen 8. August 2019