Sonja's Plauder-Tagebuch 💬

Ketoforum

Help Support Ketoforum:

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
BeitrÀge
20.344
Reaktionspunkte
16.466
Ort
NRW
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 59 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓, Ø U60 kg✓
DiÀtart
ZKD und Training ≙ metabolisch flexibel
Irgendwie sitze ich zwischen den StĂŒhlen. Bin fasziniert von der Wissenschaft und ihren Erkenntnissen und ich glaube, dass unsere Körper und der Geist auch auf eine Art funktionieren, wie wir sie mit unseren Möglichkeiten nicht wirklich erfassen oder erklĂ€ren können.
Diese Grauzone offenbart mir einen Raum fĂŒr Wunder. Soll heißen, dass ich einfach auch offen sein will fĂŒr die Dinge, die vielleicht nicht erklĂ€rt werden können oder unbedingt Sinn machen, in wissenschaftlicher Sichtweise.
Das ist auch ein Grund, warum ich dann auch gar nicht auf alles so anspringen will, was mir empfohlen wird oder ich erfahre. Ich will auch einfach nur vertrauen und wĂŒrde gerne meine eigene Intuition steigern wollen. An jeder Schraube drehen wollen, um das bestmögliche rauszuholen, ist fĂŒr mich auch ein Zeichen von Zweifeln und Angst und das sind nicht die Grundpfeiler, die meine Basis sein sollen.

Als nĂ€chstes habe ich mir ein Buch von Rudolf Steiner gekauft und bin gespannt, ob ich fĂŒr mich auch was daraus ziehen kann.
 
Registriert
14. MĂ€rz 2009
BeitrÀge
13.017
Reaktionspunkte
9.039
Ort
Pfalz
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
WohlfĂŒhlen
DiÀtart
14/10 Keto
Weil Bio-Obst und -GemĂŒse auch eher ohne Wachstumshilfen und "normalen" Bedingungen wachsen, sind sie anscheinend inhaltlich auch soviel besser als bei konventionellem Anbau. Die Art, wie sie wachsen und reifen beeinflusst maßgeblich die QualitĂ€t der Inhaltsstoffe, weil da wohl nicht nachgeholfen wird. So habe ich es verstanden und das erscheint mir auch plausibel.

Ok, es geht also um die "artgerechten" Dinge, die normalen Dinge von Wachstum und Aufzucht. Ohne die ZusÀtze. Das war mir nicht klar.
Denn am Beispiel mit deiner Pflanze kam es mir vor, als mĂŒsse man nun zusĂ€tzlich schwierige Bedinungen schaffen um eine Extra-Portion von dem Guten zu haben - was ich persönlich verwerflich finde.
Allerdings muss man dabei beachten, dass bei den heutigen Pflanzen die meisten hochgezĂŒchtet wurden, zT auch in Hinblick auf besseres Durchhalten und eine Mehrproduktion von diesen Stoffen.

Deshalb setze ich wirklich eher auf, wenn noch möglich, Natursubstanzen wie Myrobalane oder Wildpflanzen generell. NatĂŒrlich gibt es auch natĂŒrliche Genvarianten...

Ja, das ist wohl so und bei uns alternden Menschen und deshalb hilft es dann wohl auch, wenn man von außen nachhilft, wenn man bereits von den Symptomen betroffen ist.

Ob das wirklich so ist, ist fĂŒr mich noch nicht raus. Einfach auch, weil allein bereits die Versuchsanordnung und Erwartung des Beobachters das Ergebnis nach dessen Erwartung beeinflusst. Und muss man sehen, das Ziel der Beobachter des Alterns ist?...

Genau so ist es wohl. Ich habe es gut gemeint, aber scheinbar nicht gut gemacht.

S.o. - das kann ich auch gut. Eine Annahme treffen, aaaaaber... und was war meine grundlegende Annahme ĂŒber meine Annahmen...

Interessant ist dennoch, dass sie momentan unter der gleichen guten ("schlechten") FĂŒrsorge wĂ€chst und gedeiht wie blöde.^^

Zierpflanzen haben unglaublich viel Wachstumshormone bekommen und in der Erde, so dass sie pflegeleicht sind. DafĂŒr halten sie idR nicht lange. Außer man kauft welche, die dauerhaft sind, die sind dann wieder teuer.

Das sind sie wohl, aber doch bestimmt nicht, um das ausleben zu mĂŒssen.

Ich denke schon. Wenn man einen Sportwagen kauft, muss man ihn auch entsprechend ausfahren, sonst verreckt dir der Motor. Das gilt auch fĂŒr alle anderen Spezialfahrzeuge. Und fĂŒr den menschl. Körper von Kindheit an. Wenn er nicht abgehĂ€rtet wird und trainiert wird an seinen Grenzen, verliert er die FĂ€higkeiten nicht nur, sondern wird schwach und krank. Oder was glaubst du, was mit den heutigen Kindern ist?

Ich denke, das ist dann wohl doch eher unsere Versicherung, dass es, wenn es uns hart erwischt, ein Überleben gibt. Mit dem Wissen um diese Funktionsweise und integrierte Versicherung können wir uns das zunutze machen, so sehe ich das.

Das ist der Traum, man könne etwas unbenutzt im Schrank lassen und es wĂŒrde nicht kaputt gehen wie Dosensuppen. Ist nicht.

Ich denke auch, unsere Lebensweise ist inzwischen unser natĂŒrlicher Feind. Da hilft es dann auch anzusetzen.

Die Lebensweise ist eine Folge der Denkweise und diese können wir Ă€ndern. Bedenke die Geschichte "Das Durchschießen einer Pappel auf 1000 Schritt". Mit reinem Mentaltraining ist bereits Muskelwachstum möglich und die VerĂ€nderungen im materiellen System sichtbar und messbar.

Wir sind scheinbar auf Überleben programmiert und da braucht es nicht immer nur die bestmögliche Pflege bzw. ein dazu tun. Scheinbar ist hĂ€ufig auch nur Luft und Liebe von Vorteil. Durch Weglassen kann das System dann ohne störende EinflĂŒsse besser sein Werk tun. Das hin und wieder zu forcieren, ist wohl auch ein SchlĂŒssel die Funktionen zu erhalten.

Absolut. Dito.
 
Registriert
14. MĂ€rz 2009
BeitrÀge
13.017
Reaktionspunkte
9.039
Ort
Pfalz
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
WohlfĂŒhlen
DiÀtart
14/10 Keto
Diese Grauzone offenbart mir einen Raum fĂŒr Wunder. Soll heißen, dass ich einfach auch offen sein will fĂŒr die Dinge, die vielleicht nicht erklĂ€rt werden können oder unbedingt Sinn machen, in wissenschaftlicher Sichtweise.

Willkommen im Club.

Welches von Steiners Werken ist es denn? Es gibt sie auch alle online zu lesen...

Das ist auch ein Grund, warum ich dann auch gar nicht auf alles so anspringen will, was mir empfohlen wird oder ich erfahre. Ich will auch einfach nur vertrauen und wĂŒrde gerne meine eigene Intuition steigern wollen.

Willkommen im Club.

An jeder Schraube drehen wollen, um das bestmögliche rauszuholen, ist fĂŒr mich auch ein Zeichen von Zweifeln und Angst und das sind nicht die Grundpfeiler, die meine Basis sein sollen.

Sei nicht so streng mir dir. Wir leben hier in der DualitĂ€t, wir brauchen das Unangenehme um zu wissen, was wir nicht wollen um dann herauszufinden, was wir wollen und was wir wahrhaft sind. Die Verwirrung löst sich durch die DualitĂ€t und die bringt die Wahl, das sein zu dĂŒrfen, was man erlauben kann.
 

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
BeitrÀge
20.344
Reaktionspunkte
16.466
Ort
NRW
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 59 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓, Ø U60 kg✓
DiÀtart
ZKD und Training ≙ metabolisch flexibel
Welches von Steiners Werken ist es denn? Es gibt sie auch alle online zu lesen...
Ich habe mir "Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten " gekauft.
Das kostete unter einem Euro, also fast geschenkt. :)

Zuerst wollte ich das ErnÀhrungsbuch holen, aber dann kam mir die Idee, dass ich erstmal schaue, wie er so getickt hat und was ich da noch erfahren kann.



Sinclair habe ich nun durch und es hat mir sehr gut gefallen.
Er hat sich ebenso eine ziemlich gute Vorstellung darĂŒber geschaffen, wie sich Probleme durch mögliche Langlebigkeit oder ewiges Leben, auch fĂŒr unsere Gesellschaft, Ă€ußern kann und wie man ihnen begegnen könnte. Das klingt schon alles sehr durchdacht und hat auch einen gewissen Charme.
Ich hoffe, dass ich auch alt genug werde, um noch miterleben zu können, wohin eine positive Entwicklung gehen wird. :)

Ich habe an einigen Stellen auch ziemliches Unbehagen gehabt, weil er da ĂŒber Sachverhalte berichtet hat, die mir teilweise sehr widerstreben. Er ist ein BefĂŒrworter von Gen-Technik und schwört auf Impfungen und Medikamente. So, wie er es beschreibt, spricht auch aus meiner Sicht nichts dagegen. Er konnte mir seinen Standpunkt glaubhaft vermitteln. Es ist ihm sogar gelungen, mich selbst differenzierter solchen Themen gegenĂŒber zustellen. Zuvor war ich eher grundsĂ€tzlich ablehnend ausgerichtet. Meine Skepsis ĂŒber möglichen Missbrauch kann er mir nicht nehmen, aber mir gefĂ€llt, dass ich mich seiner Meinung gegenĂŒber öffnen konnte und nicht zu gemacht habe.

Im Netz gibt es eine ganz gute Zusammenfassung ĂŒber den Inhalt des Buches.
Ich bin aber froh, dass ich es mir vollstÀndig angehört habe und es werde es auch bestimmt nochmal tun, um die Inhalte zu vertiefen. Seine Beispiele und guten ErklÀrungen vermitteln das Thema sehr kurzweilig.
 

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
BeitrÀge
20.344
Reaktionspunkte
16.466
Ort
NRW
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 59 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓, Ø U60 kg✓
DiÀtart
ZKD und Training ≙ metabolisch flexibel
Ich war nun erst im Wald, dort war eben die Temperatur noch sehr angenehm.
Gleich werde ich mich ein paar Arbeiten widmen.^^

Momentan fĂŒhle ich mich mĂŒder und schlapper.
Eine Dekade mit den falschen Carbs zeigt bei mir ihre Wirkung.
 
Registriert
14. MĂ€rz 2009
BeitrÀge
13.017
Reaktionspunkte
9.039
Ort
Pfalz
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
WohlfĂŒhlen
DiÀtart
14/10 Keto
In meinem Kopf sind noch so viele Gebote und Verbote, die sich nicht gut vertragen.
Da sind dann solche Hybrid-Lösungen ein guter Anhaltspunkt.

Das geht mir auch so. Allerdings habe ich gelernt, dass ich im Flow auch Info-Surfen kann. Das ist wie Gold schĂŒrfen, es sieht nicht immer gleich danach aus und ist auch etwas mĂŒhsam, bis ich den Nugget rausgewaschen habe, der nun gerade fĂŒr mich wichtig ist in all der Unmenge an Info. Und der Spaß darf mir dabei nicht verloren gehen. Und auch nicht das Wissen darum, dass ich am Leben bin und mein Körper mir ganz sicher zeigt, auf eine Art und Weise zeigt, dass ich es bemerken kann, das was nicht optimal ist und ich bitte darum, dass ich es wissen kann und erkennen kann, so dass ich auch handlungsfĂ€hig werden kann. Diese Vereinbarung mit mir und meinem Körper bzw. dem Nebenbewusstsein klappt immer besser. Es ist eine Art Ganzwerdungsprozess bei dem ich immer klarer werde und ein immer klareres Bewusstsein ĂŒber die Impulse und die Vielfalt ihrer Bedeutung bekomme.

FrĂŒher hatte ich mal ein Buch mit MĂ€rchen, das hieß "Die Wolfsfrau". Sie hat in nĂ€chtlichen Ritualen am Feuer getrommelt um die Knochen der Verlorenen zu finden. Denn wenn sie die vervollstĂ€ndigen konnte, dann konnten die nicht nur erlöst sondern wieder zum Leben zurĂŒckkehren. Und in einigen Koma-TrĂ€umen hatte ich mir meine Knochen ertrommelt mit meinem Puls und Herzschlag, echte Kastagnetten-Kaskaden. Und mir scheint manchmal, ich trommele immer noch - bis ich eines Tages vollstĂ€ndig bin und zur Vollendung eile.

Ok, that's been too much maybe...

Mal noch schönen Samstag dir!
 

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
BeitrÀge
20.344
Reaktionspunkte
16.466
Ort
NRW
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 59 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓, Ø U60 kg✓
DiÀtart
ZKD und Training ≙ metabolisch flexibel
Hier ist grad richtig was los.^^ Eben wird die KĂŒche geliefert, einen Tag frĂŒher als ursprĂŒnglich geplant. Aber bis auf die SpĂŒlmaschine, sind die anderen ElektrogerĂ€te noch nicht dabei.🙄
Nun wird uns ein LeihkĂŒhlschrank zur VerfĂŒgung gestellt, obwohl der Liebherr, den wir bestellt haben, sogar schon auf Lager gewesen sein sollte. Keine Ahnung was da los ist. đŸ€”
Witzig ist, dass aber gerade der KĂŒhlschrank unwichtiger fĂŒr uns ist, weil wir einen großen Side by Side im Gym stehen haben und den nutzt unser Sohn derzeit schon. Ich hoffe, es wird nicht allzu lange dauern bis der Rest nachgeliefert wurde.

Gestern hatte ich noch eine Aktion, weil die neue Klimaanlage in seiner Wohnung nicht funktionierte. Ist natĂŒrlich klasse, dass das erst auffĂ€llt, wenn man sie so richtig gut gebrauchen könnte. Die uns die Anlage eingebaut haben, hatten uns hĂ€ngen lassen, (noch) keine Zeit und dann wollten sie uns auch gleich an einen Elektriker weiter reichen, der sich das dann mal ansehen sollte. Der wĂ€re natĂŒrlich auch nicht sofort gekommen und hĂ€tte zusĂ€tzliche Kosten verursacht, denn er hatte ja nichts falsch gemacht und will natĂŒrlich fĂŒr seine Arbeit entlohnt werden. Den Fehler hĂ€tte er vermutlich aber nicht entdeckt, denn die Meldung war anders als die Ursache gewesen war. :tmi:

So habe ich dann erstmal den Lieferanten der GerĂ€te kontaktiert. Erster Schreck, es gab nur einen AB mit der Ansage, dass derzeit keine TelefongesprĂ€che angenommen werden und man solle eine Email schreiben. Das habe ich dann umgehend gemacht und alles so konkret wie möglich beschrieben. Es gab auch einen Fehlercode, den man aufgrund von Leuchtsignalen auslesen konnte. Meine Email war kaum verschickt, da hatte ich auch schon eine Antwort. :) Die waren echt auf Zack und ich hatte schon die BefĂŒrchtung, dass sich das zunĂ€chst hinziehen wird, weil schon niemand ans Telefon ging. ;)

Wir hatten aber riesiges GlĂŒck. Der Lieferant der GerĂ€te war super hilfsbereit und kompetent. Er schrieb mir, was er vermutet und meinte, dass die Klemmblöcke der AnschlĂŒsse wohl falsch verbunden seien und getauscht werden mĂŒssen.
Nun konnte unser ursprĂŒnglicher beauftragter Monteur nicht kurzfristig danach sehen und es schien auch so, dass er das lieber auch nicht machen wollte.^^
So habe ich mich auf der Suche nach InstallationsplĂ€nen gemacht und den Lieferanten gefragt, ob er meint, wir könnten das ggf. auch selber machen. Er hat mir dann beschrieben was und wie wir es machen mĂŒssen. :)
Mein Mann hat sich dann abends gleich dran gegeben und Tadaaaaa ... nun lĂ€uft und schnurrt sie wie ein KĂ€tzchen, wĂ€hrend sie erfrischend kĂŒhle Luft in den Raum blĂ€st. :happy::happy::happy: Ich kann euch mein GefĂŒhl der Erleichterung und Freude gar nicht beschreiben, einfach nur herrlich. 😍

Die Firma Klimahero kann ich wirklich nur weiterempfehlen!

Jetzt muss das mit der KĂŒche noch gut ausgehen und dann bin ich mega erleichtert.
DaumendrĂŒcken ist erwĂŒnscht. ;) :blush:
 

Ms.SpeckiChan

Stamm Mitglied
Registriert
07. Dez. 2020
BeitrÀge
2.925
Reaktionspunkte
5.901
Ort
SaarlÀndchen
Name
Simone (45)
GrĂ¶ĂŸe
1,58
Gewicht
124,4kg (Start 02.12.20)
Zielgewicht
Aktuell 95,7kg Ziel 94,4 (-30/-28,7)
DiÀtart
Keto
Ui... ordentlich was los... đŸ„” Daumen sind gedrĂŒckt! ✊
 

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
BeitrÀge
20.344
Reaktionspunkte
16.466
Ort
NRW
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 59 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓, Ø U60 kg✓
DiÀtart
ZKD und Training ≙ metabolisch flexibel

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
BeitrÀge
20.344
Reaktionspunkte
16.466
Ort
NRW
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 59 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓, Ø U60 kg✓
DiÀtart
ZKD und Training ≙ metabolisch flexibel
So gegen 18 Uhr war es vollbracht! đŸ„ł

Eine TĂŒr hat eine kleine Macke von einem Transportschaden. Die wird uns nochmal zugeschickt und mit dem Klickscharnier ist die dann auch ganz schnell ausgetauscht. Die Monteure, die wir hier hatten waren super nett und haben auch gut gearbeitet. Die haben sich sogar so ins Zeug gelegt, dass sie den Vorschlag gemacht haben, die KĂŒhlgefrierkombi aus der Ausstellung hier im KĂŒchenladen zu holen und der Laden soll sich dann einen neuen bestellen.^^ So haben wir das dann auch gemacht und nun ist alles genau so, wie es auch sein sollte. Was fĂŒr eine Wendung. :)

Die KĂŒche passt perfekt und jedes Detail, was hĂ€tte kritisch werden können, passt so, wie ich es geplant habe. :blush:
Jetzt bin ich total erleichtert und freue mich nur noch, dass es so gut ausgegangen ist. đŸ„°

Ich habe mal 2 schnelle SchnappschĂŒsse gemacht, nachdem sie fertig waren, dann habt ihr auch einen Eindruck davon.

1687461798344.png 1687461835796.png

Jetzt kommen noch die Fußleisten dran und dann ist wirklich alles endgĂŒltig fertig.

Das war ein schöner Tag. 😍 Eben haben wir noch wenig den 85. Geburtstag meines Schwiegervaters gefeiert.
Unser Sohn hatte noch gute Neuigkeiten, weil er in seiner Firma befördert wurde und seine Freundin hat gestern die Zusage fĂŒr einen neuen Job bekommen. Wenn's lĂ€uft, dann aber auch richtig. :) (Das gilt aber leider, manchmal auch fĂŒr beide Richtungen.^^)
 

Ms.SpeckiChan

Stamm Mitglied
Registriert
07. Dez. 2020
BeitrÀge
2.925
Reaktionspunkte
5.901
Ort
SaarlÀndchen
Name
Simone (45)
GrĂ¶ĂŸe
1,58
Gewicht
124,4kg (Start 02.12.20)
Zielgewicht
Aktuell 95,7kg Ziel 94,4 (-30/-28,7)
DiÀtart
Keto
Sehr schöne KĂŒche. 😍 Freut mich, dass alles so toll geklappt hat. đŸ„ł
Der Boden gefĂ€llt mir auch gut. 😊
Dem Schwiegervater unbekannterweise alles Gute zur stolzen 85. 🎉
Und GlĂŒckwĂŒnsche zur Beförderung des Sohnemanns und zum neuen Job der Schwiegertochter! 👍👍
 
Registriert
14. MĂ€rz 2009
BeitrÀge
13.017
Reaktionspunkte
9.039
Ort
Pfalz
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
WohlfĂŒhlen
DiÀtart
14/10 Keto
Wenn's lĂ€uft, dann aber auch richtig. :) (Das gilt aber leider, manchmal auch fĂŒr beide Richtungen.^^)

Gerade heute mehrfach in der Wanne gehört:

The better it gets the better it gets!

BUT if you change your focus or get sloppy thinking: The worse it gets the worse it gets!

Focus Engage GIF
American GIF by Creative Courage
 

Liliane

Stamm Mitglied
Registriert
08. Juni 2018
BeitrÀge
2.440
Reaktionspunkte
3.352
Ort
Berlin
GrĂ¶ĂŸe
160
Gewicht
73,5 Februar 2020
Zielgewicht
59
DiÀtart
ketogen verfressen
Sieht super aus!
 

Harli

Stamm Mitglied
Registriert
09. Sep. 2012
BeitrÀge
13.174
Reaktionspunkte
10.458
Ort
Landkreis FĂŒrth
Name
Andrea
GrĂ¶ĂŸe
1,78 m
DiÀtart
Metabolic Balance in Kombi mit IF
LĂ€uft bei Euch :party: . Die KĂŒche gefĂ€llt mir auch sehr gut.
 

Erzidax

Stamm Mitglied
Registriert
01. Aug. 2022
BeitrÀge
791
Reaktionspunkte
781
GrĂ¶ĂŸe
1,68
Gewicht
ca. 63 kg
Zielgewicht
59
DiÀtart
flexi-Keto mit viel GemĂŒse und vielen Ballaststoffen, lektinarm
Toll, wie gut das jetzt doch noch gelaufen ist und dass es noch weitere gute Neuigkeiten gab. So könnte es doch gerne weitergehen. :)
 
Registriert
14. MĂ€rz 2009
BeitrÀge
13.017
Reaktionspunkte
9.039
Ort
Pfalz
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
WohlfĂŒhlen
DiÀtart
14/10 Keto
Und weil es so schön ist und so spannend war und so gut aussieht gratuliere ich dir am Ende auch zu eurem gemeinsamen Schaffen und Erschaffen neuen Lebensraums. Co-Creation at its best!

I Am Affirmations GIF by Djemilah Birnie
 

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
BeitrÀge
20.344
Reaktionspunkte
16.466
Ort
NRW
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 59 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓, Ø U60 kg✓
DiÀtart
ZKD und Training ≙ metabolisch flexibel


Angeregt durch SonjaLena's Video-Link bin ich auf das obige Video gestoßen und habe es mir eben angesehen.
Das war wieder eine sehr schöne Auffrischung dessen, was möglich ist. 😍

Was ich damals erschaffen habe, war mir mit Leichtigkeit gelungen, ohne, dass ich gefĂŒhlt irgendwas tun musste.
Nun bin ich in dem Status, dass ich stets etwas tun muss, um es zu erhalten. Das ist nicht nur unlogisch, das ist auch unnötig. đŸ€”

Ich kenne die Tools, weiß, dass sie funktionieren und brauche sie doch nur wieder anwenden. â˜ș
Doch bevor ich mich wieder in den Schöpfermodus begebe, darf ich mir ĂŒberlegen, was ich denn gerne haben möchte. 😇

Das wird spaßig, denn erst dachte ich, "Was könnte ich mir den ausmalen, gibt es ĂŒberhaupt was?"
Und kaum mal angedacht, sprudelt es nur so an Ideen. đŸ€©

Nun werde ich mal eine Nacht drĂŒber schlafen und morgen damit beginnen, meine Gedanken und WĂŒnsche aufzuschreiben.
Dann lasse ich meine Schöpferkraft ans Werk gehen und werde entspannt darauf vertrauen.

Kein Muss, kein Tun, kein Zwang, keine Zweifel ... stattdessen VERTRAUEN.
 

PerditaX

Bibliothekarin
Teammitglied
Moderator
Registriert
31. Jan. 2005
BeitrÀge
18.263
Reaktionspunkte
6.915
Ort
1000Gipfel
Name
Perdita
GrĂ¶ĂŸe
174
Gewicht
76
DiÀtart
SlowFood
Sehr schick in Anordnung und Optik die KĂŒche. FĂŒr die Möglichkeiten gut Stauraum, kein unnötiger Schnick-Schnak. GefĂ€llt mir richtig gut. :inlove:
 
Registriert
14. MĂ€rz 2009
BeitrÀge
13.017
Reaktionspunkte
9.039
Ort
Pfalz
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
165
Gewicht
Ease!
Zielgewicht
WohlfĂŒhlen
DiÀtart
14/10 Keto
Kein Muss, kein Tun, kein Zwang, keine Zweifel ... stattdessen VERTRAUEN.

Yep.

Guten Morgen.


Wie weit warst du denn mit dem Steiner Rudolph gekommen?
So als Denkgrundlage und -variation aus einer vergangenen Zeit die heute noch in vielen Köpfen stattfindet?

FĂŒr mich ist er ein Stein in meiner Pyramide. Und sie hat viele. Aber sie hat auch den großen Direkt-Weg in der Mitte.
Mit Steiner kann man durchaus ein guter Mensch werden und sein, aber ĂŒber den großen Schritt hat er sehr versteckt geredet. Es ging ja auch nicht anders. Die Zeit war noch nicht reif dafĂŒr.

When the student is ready, the teacher appears.
 

Sorah

Intuitive Biohackerin
Teammitglied
Moderator
Registriert
06. Apr. 2012
BeitrÀge
20.344
Reaktionspunkte
16.466
Ort
NRW
Name
Sonja
GrĂ¶ĂŸe
1,68 m
Gewicht
Ø ca. 59 kg
Zielgewicht
68 kg✓, 65 kg✓, 62 kg✓, Ø U60 kg✓
DiÀtart
ZKD und Training ≙ metabolisch flexibel
Wie weit warst du denn mit dem Steiner Rudolph gekommen?
Ich hab' noch gar nicht angefangen zu lesen.
Wahrscheinlich ist jetzt ein guter Zeitpunkt dafĂŒr, denn du machst mich darauf aufmerksam. :)
Durch andere Ablenkungen hatte ich das Buch nÀmlich gerade gar nicht auf dem Schirm.
 
Oben